Campus Hoogvliet in Rotterdam

Fassade aus strukturiertem Gussglas mit wasserwellenartiger Oberfläche

Seit Ende der 1990er Jahre hat sich im niederländischen Hoogvliet viel getan. Das war auch notwendig, denn der erst nach dem Zweiten Weltkrieg im Südwesten Rotterdams erbaute Stadtteil war lange Zeit vernachlässigt worden. Eines der jüngsten Projekte ist der Campus Hoogvliet, ein von Wiel Arets Architects geplantes Gebäudeensemble aus sechs Baukörpern. In ihnen sind ein Sportzentrum, ein Kunststudio, eine Sicherheitsakademie, ein Wohnheim mit 100 Plätzen sowie zwei Schulen untergebracht. Die Angebote der verschiedenen Einrichtungen richten sich an Schüler und Studierende ebenso wie an die Bewohner des Stadtviertels. So steht die 300 Zuschauer fassende Doppelsporthalle im größten Gebäude auch für lokale Veranstaltungen zur Verfügung.

Gallerie

Optisch gefasst werden die in der Höhe moderat gestaffelten Einzelhäuser von einer asphaltierten Fläche, die gleichzeitig die Grenzen des Campus markiert. Ein im Boden eingelassener „weißer Ring“ aus Pflastersteinen umgibt jedes Gebäude und kennzeichnet den Übergang von öffentlichem zu privatem Raum. Allen Häusern gemein ist ihre geprägte Glasumhüllung, die als vorgehängte Fassade die unterschiedlichen Gebäudeformen der einzelnen Häuser verbirgt. An einigen Stellen ist sie deckungsgleich mit den Außenwänden, an anderen umschließt sie den Häusern zugeordnete Freibereiche.

Die Tragstruktur der sechs Gebäude besteht aus Stahlbeton: Neben den Wänden sorgen Betonkerne und Spannbetondecken für aussteifende Stabilität. Nach außen zeigen sie sich mit einer grün schimmernden Glashaut, in die in regelmäßiger Abfolge weiß gerahmte Fensterverglasungen eingelassen sind. Das Gebäudeinnere ist überwiegend grau gehalten: Hellgrau sind die Sichtbetonflächen der Wände, dunkelgrau die mit Sichtestrich bedeckten Böden und auch die Akustikplatten aus zementgebundener Holzwolle an den Decken sind grau. Einzige Farbtupfer sind die bunten Glasgeländer der großzügig gestalteten Treppenanlagen. Jedem Gebäude ist eine Farbe zugeordnet, um die Unterscheidbarkeit der Einzelhäuser hervorzuheben.

Glas
Die Fassadenverglasung aller sechs Neubauten ziert ein Muster aus stilisierten Pflanzenranken, das von den niederländischen Architekten speziell für dieses Projekt entworfen und in enger Zusammenarbeit mit dem Glashersteller angefertigt wurde. Dezent und ausdrucksstark zugleich, basiert seine besondere Wirkung auf der Kombination aus eingeprägtem Motiv und anschließender Bedruckung.

Die Herausforderung bei der Umsetzung bestand darin, ein dreidimensionales Bild in der Verglasung selbst zu erschaffen. Nach Abwägung aller Möglichkeiten kam man überein, das gewünschte Motiv mittels nebeneinander angeordneter Vertiefungen wechselnder Breite in Gussglas herzustellen. Dies erfolgte im Werk Mannheim mithilfe von Prägewalzen, auf denen das Muster im Ätzverfahren aufgebracht wurde. Nicht einfach war es, die geforderte Strukturtiefe des Glases zu erreichen. Nach mehreren Versuchen gelang es schließlich, die insgesamt 14.718 Quadratmeter des Gussglases in Abmessungen von 2,104  x 4,350 Meter (B x L) bei rund 10 Millimeter Glasdicke und 1,00 bis 1,30 Millimeter Prägetiefe herzustellen.

Seine charakteristische Optik erhielt das Glas anschließend im niederländischen Sas van Gent. Mittels eines Siebdruckverfahrens mit einem Roller-Sieb, dem sogenannten Kiss-Print, wurden zunächst die höchsten Punkte des Gussglases mit Emaillefarbe bedruckt und danach vollständig mit einer Emailleschicht in einer anderen Farbe versiegelt. Nach dem Aushärten und der Heißlagerung (Heat-Soak-Test) wurde das Glas umgedreht an den Gebäuden befestigt. Durch seine nicht mehr plane, sondern wasserwellenartige Oberfläche sind sowohl das Relief als auch die Farbnuancen sichtbar. Damit verleiht das Strukturglas dem klar gegliederten Gebäudeensemble eine lebendige Ausstrahlung, die nicht nur die Planer überzeugte, sondern auch den Hersteller Saint-Gobain Glass dazu veranlasste, es fortan unter dem Namen „Arets-Glas“ anzubieten.

Bautafel

Architekten: Wiel Arets Architects, Maastricht/Amsterdam
Projektbeteiligte: ABT, Delft und Wetering Raadgevende Ingenieurs, Maastricht (Tragwerksplanung und Bauingenieure); Saint-Gobain Glass, Werk Mannheim; Sas Glas, Sas van Gent und Saint-Gobain Glass Benelux, Sambrevilles (Glasherstellung und -veredelung)
Bauherr: Woonbron, Rotterdam
Fertigstellung: 2014
Standort: Lengweg, 3192 BM Rotterdam, Niederlande
Bildnachweis: Jan Bitter, Berlin; Christoph Seelbach Fotografie, Köln und Saint-Gobain Glass, Aachen

Fachwissen zum Thema

Säuremattiertes Glas – die Mattierung ist abhängig von der Einwirkungsdauer der Säure (SGG Satinovo Mate)

Säuremattiertes Glas – die Mattierung ist abhängig von der Einwirkungsdauer der Säure (SGG Satinovo Mate)

Glasbearbeitung

Ätzen von Glas

Verglasungen können durch Ätzen, Sandstrahlen oder Schleifen mattiert werden, sodass sie ihre klare Durchsichtigkeit verlieren und...

Das Kunstwerk „Stanza II“ von Catherine Gfeller in Genf wurde mithilfe des Digitaldruckverfahrens auf 10 mm ESG gedruckt

Das Kunstwerk „Stanza II“ von Catherine Gfeller in Genf wurde mithilfe des Digitaldruckverfahrens auf 10 mm ESG gedruckt

Glasbearbeitung

Digitaldruck auf Glas

Fotorealistische Bilder lassen sich mithilfe verschiedener Techniken auf Glas abbilden. Neben dem Durchfärben (Emaillieren) kann...

Floatglas ist das heute am meisten verwendete Bauglas

Floatglas ist das heute am meisten verwendete Bauglas

Basisgläser

Einteilung der Basisgläser

Glas ist ein unverzichtbarer Baustoff im Hochbau. Er versorgt Innenräume mit Tageslicht und stellt die optische Verbindung nach...

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Basisgläser

Ornamentglas

Im Gegensatz zu Floatglas ist Ornamentglas (auch Gussglas genannt) nicht transparent und eben, sondern transluzent und besitzt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Mit dem Biomedicum erhält das bekannte Karolinska Institut auf dem Campus in Solna eine moderne Forschungseinrichtung. Entworfen wurde der Neubau vom dänischen Architekturbüro C.F. Møller.

Mit dem Biomedicum erhält das bekannte Karolinska Institut auf dem Campus in Solna eine moderne Forschungseinrichtung. Entworfen wurde der Neubau vom dänischen Architekturbüro C.F. Møller.

Bildung

Laborgebäude Biomedicum bei Stockholm

Doppelfassade mit maximaler Transparenz

Die Medizinische Fakultät nach Plänen von François Fontès öffnet sich mit einer riesigen Glasfassade.

Die Medizinische Fakultät nach Plänen von François Fontès öffnet sich mit einer riesigen Glasfassade.

Bildung

Medizinische Fakultät in Montpellier

Großformatige Glasschwerter, gestapelte Fassadengläser

Ein gewundenes, weißes Betonband bildet die Kubatur der Mediathek in Thionville. Entwurfen wurde sie vom Architekturbüro Dominique Coulon & associés aus Straßburg

Ein gewundenes, weißes Betonband bildet die Kubatur der Mediathek in Thionville. Entwurfen wurde sie vom Architekturbüro Dominique Coulon & associés aus Straßburg

Bildung

Mediathek Puzzle in Thionville

Organisch geformter Baukörper mit gebogenen Isolierverglasungen

Nach seiner Sanierung erfüllt das Hauptgebäude der Uhlandschule in Stuttgart Plusenergiestandard

Nach seiner Sanierung erfüllt das Hauptgebäude der Uhlandschule in Stuttgart Plusenergiestandard

Bildung

Uhlandschule in Stuttgart

Dreifachverglasung mit Wärmeschutzbeschichtung

Das Roy and Diana Vagelos Education Center ist konzeptionell in eine Nord- und eine Südhälfte gegliedert

Das Roy and Diana Vagelos Education Center ist konzeptionell in eine Nord- und eine Südhälfte gegliedert

Bildung

Roy and Diana Vagelos Education Center in New York

Von Glasschwertern getragene Vorhangfassade

Geplant wurde das Gebäude vom Office for Metropolitan Architecture aus Rotterdam

Geplant wurde das Gebäude vom Office for Metropolitan Architecture aus Rotterdam

Bildung

Bibliothèque Alexis de Tocqueville in Caen

Thermisch verformte Isolierverglasungen

Grüntuch Ernst Architekten planten das Ensemble von Kindergarten, Grundschule und Gymnasium der Deutschen Schule Madrid (Ansicht vom südlichen Vorplatz)

Grüntuch Ernst Architekten planten das Ensemble von Kindergarten, Grundschule und Gymnasium der Deutschen Schule Madrid (Ansicht vom südlichen Vorplatz)

Bildung

Deutsche Schule in Madrid

Wärmeschutz-Zweifachisolierverglasung hinter Betonstreben

Das Student Learning Centre der Ryerson University befindet sich im Herzen von Toronto, Kanada

Das Student Learning Centre der Ryerson University befindet sich im Herzen von Toronto, Kanada

Bildung

Ryerson University Student Learning Centre in Toronto

Gläserne Gebäudehülle mit weißem Siebdruckmuster

Die Fenstergläser sind bronzefarben, die Profilbaugläser wurden aus Weißglas hergestellt

Die Fenstergläser sind bronzefarben, die Profilbaugläser wurden aus Weißglas hergestellt

Bildung

Fichte-Gymnasium in Karlsruhe

Transluzente Profilbauglasfassade mit bronzefarben spiegelnden Kastenfenster

Von Süden: Die zeichenhaften Glasbauten bilden die Eingangssituation zum Miravelles Park

Von Süden: Die zeichenhaften Glasbauten bilden die Eingangssituation zum Miravelles Park

Bildung

Ausbildungszentrum in Torrelavega

Gläsernes Bildungshaus mit feinem weißen Siebdruck

Die Fakultät für Technische Wissenschaften, früher Bauingenieurwissenschaften

Die Fakultät für Technische Wissenschaften, früher Bauingenieurwissenschaften

Bildung

Fakultäten für Architektur und Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck

Schräg gestellte Sonnenschutzverglasung hier, Senkklapp-Fenster dort

Die Architekten positionierten den gläsernen Pavillon an der zum Wannsee führenden Gartenmauer

Die Architekten positionierten den gläsernen Pavillon an der zum Wannsee führenden Gartenmauer

Bildung

Fellows Pavilion der American Academy in Berlin

Gläsernes Gartenhaus mit Dachtragwerk aus Stahl

Zentralbibliothek in Halifax

Bildung

Zentralbibliothek in Halifax

Gläserner Bücherstapel mit Siebdruck

Das Seona Reid Building zeigt sich von außen nüchtern, im Inneren ausgeklügelt

Das Seona Reid Building zeigt sich von außen nüchtern, im Inneren ausgeklügelt

Bildung

Seona Reid Building in Glasgow

Hinterlüftete Fassade aus geätzten Glaselementen

Bis 1989 inhaftierte die Staatssicherheit im Gefängnis in der Andreasstraße 37 mehr als 5.000 Menschen aus politischen Gründen

Bis 1989 inhaftierte die Staatssicherheit im Gefängnis in der Andreasstraße 37 mehr als 5.000 Menschen aus politischen Gründen

Bildung

Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt

Digital bedruckte Glasfassade mit Szenen der friedlichen Revolution in Thüringen

Das Gebäudeensemble besteht aus sechs glasumhüllten Baukörpern

Das Gebäudeensemble besteht aus sechs glasumhüllten Baukörpern

Bildung

Campus Hoogvliet in Rotterdam

Fassade aus strukturiertem Gussglas mit wasserwellenartiger Oberfläche

Die Erweiterungsbau ist großflächig verglast und nimmt einen Speisesaal sowie die Personal- und Verwaltungsräume auf

Die Erweiterungsbau ist großflächig verglast und nimmt einen Speisesaal sowie die Personal- und Verwaltungsräume auf

Bildung

Erweiterung der Zentralmensa in Kassel

750 m² sonnenschutzbeschichtete Isolierverglasung in Sonderformen

Alle großen Glasscheiben auf der Nordfassade sind opak emailliert

Alle großen Glasscheiben auf der Nordfassade sind opak emailliert

Bildung

Französische Schule Saint-Exupéry in Madrid

Farbenfrohe Fassade aus teils transparentem, teils opakem Glas

Über den Ehrenhof gelangen die Besucher zum Haupteingang an der Nordseite der Bibliothek

Über den Ehrenhof gelangen die Besucher zum Haupteingang an der Nordseite der Bibliothek

Bildung

Folkwang Bibliothek in Essen

Digital bedruckte Gläser mit Natursteinmotiven

Luftansicht der Staatsbibliothek mit Blick von Nord nach Süd

Luftansicht der Staatsbibliothek mit Blick von Nord nach Süd

Bildung

Staatsbibliothek Unter den Linden in Berlin

Glasblasen im Bücherhimmel

Die neue Glasfassade entlang der Uferpromenade

Die neue Glasfassade entlang der Uferpromenade

Bildung

Forum Marienberg in Neuss

Sieb- und Digitaldruck auf Weißglas

Die Fassade der Stadtbibliothek besteht aus 9 x 9 m großen, mit Glasbausteinen ausgefachten Feldern aus Beton

Die Fassade der Stadtbibliothek besteht aus 9 x 9 m großen, mit Glasbausteinen ausgefachten Feldern aus Beton

Bildung

Stadtbibliothek Stuttgart

Bücherwürfel aus Beton und Glasbausteinen

Das Gebäude erinnert vage an ein liegendes Buch

Das Gebäude erinnert vage an ein liegendes Buch

Bildung

Erweiterungsbau der Nationalbibliothek in Leipzig

Bedrucktes und beschichtetes Dreifachisolierglas

Oberiridsch ist nur die verglaste Stahlgitterschale sichtbar

Oberiridsch ist nur die verglaste Stahlgitterschale sichtbar

Bildung

Mansueto Library in Chicago

Ellipsoide Glas-Stahl-Gitterschale

Bildung

Peres Peace House in Jaffa/IL

Unregelmäßige Schichten aus Beton und Glas

Fassadenansicht Süd

Fassadenansicht Süd

Bildung

Bibliothek André Malraux in Straßburg/F

Umwandlung einer Getreidelagerhalle

Die Außenhülle der Halle besteht ringsherum aus 5 m hohen und etwa 1,50 m breiten Einfachverglasungen

Die Außenhülle der Halle besteht ringsherum aus 5 m hohen und etwa 1,50 m breiten Einfachverglasungen

Bildung

Werkhalle in Kanagawa

Weißer Stützenwald am Kanagawa Institute of Technology

Internat in grüner Umgebung

Internat in grüner Umgebung

Bildung

Mädcheninternat in Bad Gleichenberg/A

Klar strukturiert

Glas trägt Glas ...

Glas trägt Glas ...

Bildung

Glasdach der Mensa der TU Dresden

Trägerrost aus Glasbalken

Glas und HPL-Platten bilden einen Kontrast zum Sichtbeton

Glas und HPL-Platten bilden einen Kontrast zum Sichtbeton

Bildung

Anne-Frank-Gymnasium in Rheinau

Fassade aus Glas und HPL-Platten

Gesamtansicht mit Nord- und Ostfassade

Gesamtansicht mit Nord- und Ostfassade

Bildung

Orkanen-Gebäude der Universität in Malmö/S

Fassade mit thermisch vorgespanntem Gussglas

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Zentralbibliothek Recht in Hamburg

Gläserner Bücherturm

Eingangsbereich Bibliothek

Eingangsbereich Bibliothek

Bildung

Medizinische Bibliothek der Philipps-Universität in Marburg

Bedruckte Glaslamellen und Stahl-Glas-Konstruktion

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Zentralbibliothek in Seattle

Isolierglas mit Streckmetalleinlage

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Akademie Mont Cenis in Herne

Gläserne Klimahülle

BAUEN MIT TAGESLICHT

Gesund, lichtdurchflutet und energieeffizient bauen: Tipps und inspirierende Architekturbeispiele im neuen Heft come-inn. Jetzt gratis lesen!

Partner-Anzeige