Schule in Slough

Nachhaltiges Bauen für die Schüler veranschaulicht

Wissenschaft, Ausstellung und Sport sind die drei Eckpfeiler des Schulkonzepts der Langley Academy, einer weiterführenden Schule für 1150 Schüler westlich von London. In seinem Neubau vereinte das Büro Foster & Partners diese Schwerpunkte auch architektonisch: Die Laborräume sind in drei leuchtend gelben Containern in das weitläufige Atrium gestellt. Die verglaste Front der Turnhalle im Obergeschoss und die Blickverbindungen zu den Spielfeldern im Freien lassen die Sportler zu einem wichtigen Teil des Ganzen werden. Und überall stößt man auf Ausstellungsobjekte, die von den Lehrern als Anschauungsmaterial genutzt werden können oder allein durch ihre Präsenz ein kreative Lernumgebung schaffen sollen.

Gallerie

Das Gebäude selbst spielt mit der Idee des Technik- und Wissenschaftsmuseums: Viel Glas nicht nur nach außen, sondern auch bei den Innenwänden ermöglicht den Einblick in unterschiedlichste Abläufe und Aktivitäten. So können die Schüler beispielsweise in die Laborräume oder auch in den Technikraum sehen. Ein Display zeigt die aktuellen Verbrauchs- und Leistungsdaten des Gebäudes und seiner technischen Ausstattung. Leitungen und Rohre verlaufen sichtbar durch die Halle und sollen zeigen, wie die Energie im Gebäude verteilt wird – nebenbei spart das natürlich Baukosten. 

Das über alle drei Geschosse reichende Atrium ist das Herzstück der Schule. Treppen, Gallerien und die eingestellten Laborcontainer gliedern diesen riesigen Raum. An der Stirnseite fällt der Blick in die Mensa und die darüber liegende Sporthalle. Gegenüber zweigen zwei „Straßen” zu den insgesamt 38 Klassenräumen ab. Beide weiten sich zu einem innenliegenden Bereich für Kunst bzw. IT. Die Klassenräume sind flexibel angelegt, Projektionsflächen finden sich beispielsweise an allen vier Wänden. Außerdem lassen sich mehrere Räume kombinieren und so für moderne Unterrichtsformen oder auch andere Zwecke nutzen.

Nachhaltig Bauen
Die Außenfassade aus Western-Red-Cedar-Holz hat vertikale und horizontale Lamellen, die das Gebäude zu unterschiedlichen Tageszeiten vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Sie arbeiten gekoppelt mit dem computergesteuerten Lüftungssystem, um gute Durchlüftung und Temperaturkontrolle in den Innenräumen zu gewährleisten. Ein Wärmetauscher auf dem Dach nutzt die Abwärme aus den Klassenräumen, um damit die Luft für die öffentlichen Bereiche vorzuwärmen.

Die Klassenräume wurden mit einer lichten Raumhöhe von 2,90 m und einer Tiefe von höchstens 7 m proportioniert, um natürliche Belüftung und Tageslichtnutzung zu maximieren.

Etwa 60% der erforderlichen Heizenergie erzeugt ein Biomasse-Kessel, der damit ein Heizkörper-System speist. Dafür sollen Holzhackschnitzel aus der Umgebung genutzt werden. Der Kessel wird ergänzt durch eine erdgekoppelte Wärmepumpe für die Fußbodenheizung. Solarkollektoren auf dem Dach wärmen das Brauchwarmwasser vor. Regenwassernutzung und Grauwassersysteme sollen den Wasserverbrauch der Schule in der Summe um 20% reduzieren.

Bautafel

Architekten: Foster and Partners, London
Projektbeteiligte: Davis Langdon, London/GB (Kostenplanung); Buro Happold, London (Statik, Elektrik, Maschinenbau); Wates, London (Bauunternehmen)
Bauherr: Department for Children, Schools and Families, London/GB; Langley Academy Trust, Slough; Arbib Foundation (Sponsor)
Fertigstellung: 2009
Standort: Langley Rd, Langley, Slough, West Berkshire SL3 7EF, United Kingdom

Fachwissen zum Thema

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung n Norddeutschland (um 1800)

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung n Norddeutschland (um 1800)

Baustoffe/​-teile

Holz

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und wird seit Jahrtausenden als Baustoff verwendet. Die Fähigkeit von Bäumen bzw. Pflanzen,...

Schema einer Regenwassernutzungsanlage

Schema einer Regenwassernutzungsanlage

Gebäudetechnik

Regenwassernutzung

Regenwassernutzungsanlagen sammeln Regenwasser, das sowohl für Reinigungszwecke als auch für die Gartenbewässerung, für...

Solarfabrik Freiburg; Architekten Rolf + Hotz, Freiburg

Solarfabrik Freiburg; Architekten Rolf + Hotz, Freiburg

Tageslicht und Energieeinsparung

Beim nachhaltigen und energiesparenden Bauen wird vorwiegend an die Reduzierung des Heiz- oder Kühlenergieverbrauches gedacht....

Flachkollektor

Flachkollektor

Gebäudetechnik

Thermische Solaranlagen

Die Verwendung von thermischen Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung ist  unter bestimmten Bedingungen...

Zum Seitenanfang

Nördliche Eingangsseite: Ähnlich dem Prinzip eines Schwarms sind die Module der Akademie für Internationale Zusammenarbeit in Bonn-Röttgen zusammengefügt.

Nördliche Eingangsseite: Ähnlich dem Prinzip eines Schwarms sind die Module der Akademie für Internationale Zusammenarbeit in Bonn-Röttgen zusammengefügt.

Bildung

Akademie für Internationale Zusammenarbeit in Bonn

Lichter modularer Holzbau mit CO2-freiem Gebäudebetrieb

Südseite des lang gestreckten Schulhauses in der Gemeinde Santa Maria Siché

Südseite des lang gestreckten Schulhauses in der Gemeinde Santa Maria Siché

Bildung

Grundschule in Santa Maria Siché

Holzbauweise und Natursteine von Altbauten

Die Eingangsseite der Volksschule Hallwang richtet sich nach Süden zum Pausenhof

Die Eingangsseite der Volksschule Hallwang richtet sich nach Süden zum Pausenhof

Bildung

Volksschule Hallwang bei Salzburg

Holzhybridbau mit regionalem Holz und Photovoltaik

Umgeben von dichtem Baumbestand und weitläufigen Feldern befindet sich zwischen mehrgeschossigen Wohnbauten die fünfzügige Grundschule Rahewinkel nach dem Entwurf des Planungsbüros Rohling Architekten Ingenieure

Umgeben von dichtem Baumbestand und weitläufigen Feldern befindet sich zwischen mehrgeschossigen Wohnbauten die fünfzügige Grundschule Rahewinkel nach dem Entwurf des Planungsbüros Rohling Architekten Ingenieure

Bildung

Grundschule Rahewinkel in Hamburg

Lichtdurchflutete Räume und regionales Lärchenholz für die Fassade

Das markante, mehrfach gefaltete Dach schafft einen Bezug zu den Wohnhäusern in der Nachbarschaft

Das markante, mehrfach gefaltete Dach schafft einen Bezug zu den Wohnhäusern in der Nachbarschaft

Bildung

Schulhaus in Port

Holzhybridbau mit viel Tageslicht und Photovoltaik auf dem Dach

Ein wesentliches Ziel der Planung durch Architekt Pietro Carlo Pellegrini aus Lucca war die Schaffung möglichst guter raumklimatischer Bedingungen bei einem geringen Einsatz von Energie (Südansicht)

Ein wesentliches Ziel der Planung durch Architekt Pietro Carlo Pellegrini aus Lucca war die Schaffung möglichst guter raumklimatischer Bedingungen bei einem geringen Einsatz von Energie (Südansicht)

Bildung

Umbau einer Ziegelfabrik zur Mittelschule in Riccione

Tonziegel und Kalkputz für ein gutes Raumklima

Ein imposantes, skulpturales Reetdach zeichnet das Wattenmeerzentrum nach Plänen von Dorte Mandrup aus

Ein imposantes, skulpturales Reetdach zeichnet das Wattenmeerzentrum nach Plänen von Dorte Mandrup aus

Bildung

Wattenmeerzentrum in Ribe

Schilfrohr und Robinienholz für Dachflächen und Fassaden

Ein verglastes Foyer verbindet den Konferenzsaal mit dem dunkel bekleideten Lagergebäude (Nordansicht)

Ein verglastes Foyer verbindet den Konferenzsaal mit dem dunkel bekleideten Lagergebäude (Nordansicht)

Bildung

Konferenzzentrum IHD in Dresden

Tonnendach mit rautenförmig vernageltem Fichtenholz

Der verglaste Haupteingang an der Westseite liegt zurückversetzt und witterungsgeschützt, angegliedert ist ein Abstellraum für Tretroller und andere Gefährte

Der verglaste Haupteingang an der Westseite liegt zurückversetzt und witterungsgeschützt, angegliedert ist ein Abstellraum für Tretroller und andere Gefährte

Bildung

Kinderhaus am Entenbach in Lauterach

Erweiterbarer Holzelementbau mit lichten Innenräumen

Der Gebäuderiegel folgt dem Geländeverlauf von Norden nach Süden (Südwestansicht)

Der Gebäuderiegel folgt dem Geländeverlauf von Norden nach Süden (Südwestansicht)

Bildung

Bella Vista Landwirtschafts-Schule

Modulbau mit regional gefertigten Tonziegeln und hölzernem Dachtragwerk

JJW Architects entwarfen ein einladendes Schulhaus mit verspringenden Ebenen und abwechslungsreichen Außenräumen

JJW Architects entwarfen ein einladendes Schulhaus mit verspringenden Ebenen und abwechslungsreichen Außenräumen

Bildung

Schule im Südhafen von Kopenhagen

Städtischer Anziehungspunkt im Niedrigenergiestandard

Das Kinderhaus Finkenburg besteht aus zwei verschieden großen Seitenhäusern und einem verbindenden Riegel (Nordostansicht)

Das Kinderhaus Finkenburg besteht aus zwei verschieden großen Seitenhäusern und einem verbindenden Riegel (Nordostansicht)

Bildung

Kinderhaus Finkenburg in Waiblingen

Massivholzbau mit Holzschindelfassade

Der zweigeschossige Holzbau orientiert sich klar nach Südwesten und zu den übrigen Wohnhäusern

Der zweigeschossige Holzbau orientiert sich klar nach Südwesten und zu den übrigen Wohnhäusern

Bildung

Wohngebäude der Internatsschule Schloss Hansenberg in Geisenheim

Vorgefertigter Holzbau im Plus-Energie-Standard

Ansicht Nordwest mit altem Baumbestand

Ansicht Nordwest mit altem Baumbestand

Bildung

Kindergarten Susi Weigel in Bludenz

Unbehandeltes Holz für Fassade und Innenausbau

Das Hortgebäude ist eingebettet in Park- und Sportanlagen

Das Hortgebäude ist eingebettet in Park- und Sportanlagen

Bildung

Sanierung und Umbau von Hort Allenmoos 2 in Zürich

Lehm als Baumaterial im Innen- und Außenbereich

Ansicht Nordost: Die Fassade ist mit unbehandeltem Lärchenholz bekleidet

Ansicht Nordost: Die Fassade ist mit unbehandeltem Lärchenholz bekleidet

Bildung

Mensa der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Holzbau aus heimischer Fichte mit Zellulosedämmung und Lärchenschalung

Ostansicht mit aufgesetztem, annähernd quaderförmigem und verglasten Aufbau des Flachdachs, der Tageslicht in das Gebäude führt

Ostansicht mit aufgesetztem, annähernd quaderförmigem und verglasten Aufbau des Flachdachs, der Tageslicht in das Gebäude führt

Bildung

Betriebskindergarten Rappelkiste in Hannover

Betonbau mit WDVS und DGNB-Zertifikat in Gold

Die Leselounge als Teil eines Luftraums über drei Etagen

Die Leselounge als Teil eines Luftraums über drei Etagen

Bildung

James B. Hunt Jr. Library in Raleigh

LEED-Zertifikat für natürliche Belichtung, Behaglichkeit und Energieeffizienz

Ansicht Nord: In die vertikale Holzschalung des Neubaus sind raumhohe Glasflächen und horizontale Fensterbänder eingeschnitten

Ansicht Nord: In die vertikale Holzschalung des Neubaus sind raumhohe Glasflächen und horizontale Fensterbänder eingeschnitten

Bildung

Agrarbildungszentrum Salzkammergut in Altmünster

Regionale Weißtanne für Tragwerk, Gebäudehülle und Innenausbau

Fließende Außenräume zwischen den Blocks, die aus  jeweils zwei Gebäudeflügeln bestehen

Fließende Außenräume zwischen den Blocks, die aus jeweils zwei Gebäudeflügeln bestehen

Bildung

Studentenwohnheim Bluebell Views in Warwick

Fassadenziegel aus regionalem Ton

Die Obergeschosse sind umhüllt von hellen Paneelen, die Fassade des Sockelgeschosses besteht aus Holz

Die Obergeschosse sind umhüllt von hellen Paneelen, die Fassade des Sockelgeschosses besteht aus Holz

Bildung

Grundschule Klein Flottbeker Weg in Hamburg

CO2-neutrales Gebäude in Holz- und Massivbauweise

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Bildung

Universitätscampus in Masdar/UAE

Erster Bauabschnitt der CO2-neutralen Stadt fertiggestellt

Süd-Ost-Ansicht mit Eingangsbereich

Süd-Ost-Ansicht mit Eingangsbereich

Bildung

Schulungszentrum in Brescello/I

Energieautarkes Gebäude zur Erforschung regenerativer Energien

Der Eingang befindet sich im Südwesten des kompakten Baukörpers

Der Eingang befindet sich im Südwesten des kompakten Baukörpers

Bildung

Volksschule Mauth in Wels

Lernen hinter goldenen Fenstern

Der Komplex zeigt keine Fensteröffnungen zur Umgebung

Der Komplex zeigt keine Fensteröffnungen zur Umgebung

Bildung

Ausbildungszentrum in Nyanza

Traditionelle Bautechniken von lokalen Handwerkern ausgeführt

Die gebogene Haupthalle der Newport Highschool oder auch Ysgol Uwchradd Casnewydd auf walisisch

Die gebogene Haupthalle der Newport Highschool oder auch Ysgol Uwchradd Casnewydd auf walisisch

Bildung

Newport Highschool in Wales

Exzellent nachhaltig geplant und mit BREEAM-Zertifikat

Die Solarkamine prägen das Erscheinungsbild der Schule

Die Solarkamine prägen das Erscheinungsbild der Schule

Bildung

Schule in Damaskus

Räume werden allein über passive Maßnahmen gekühlt und belüftet

Das rötliche Holz prägt die Außenfassade der Schule

Das rötliche Holz prägt die Außenfassade der Schule

Bildung

Schule in Slough

Nachhaltiges Bauen für die Schüler veranschaulicht

Das Science College wirkt als Solitär

Das Science College wirkt als Solitär

Bildung

Science College Overbach in Jülich

Passivhausschule mit optimierter Tageslichtnutzung

Im Schülerhaus können die Schüler nachmittags essen, entspannen und ihre Hausaufgaben erledigen

Im Schülerhaus können die Schüler nachmittags essen, entspannen und ihre Hausaufgaben erledigen

Bildung

Schülerhaus Friedrich-Eugens-Gymnasium in Stuttgart

Kompakter Solitär als zweites Zuhause

Bildung

St. Emmeram Realschule in Aschheim

Nachhaltige Investition in die Zukunft

Campus

Campus

Bildung

Hochschule für Technik und Wirtschaft in Aalen

Kompakter Bau aus regionalen Materialien

Die Berufsschule ist modular aufgebaut

Die Berufsschule ist modular aufgebaut

Bildung

Gebhard-Müller-Schule in Biberach

Modulares Bausystem mit Geothermie

Centre for Sustainable Energy Technology in Ningbo

Bildung

Centre for Sustainable Energy Technology in Ningbo

Nachhaltigkeit erforschen