Sportzentrum in Eindhoven

Mauerwerk auf Lücke gesetzt

Gallerie

Hierzulande ist das niederländische Eindhoven vor allem unter Fußballfans bekannt. Die Stadt ist aber auch Sitz renommierter Hochschulen und Standort der privaten Hochschulbetreibergesellschaft Fontys Hogescholen. Gemeinsam mit der Gemeinde Eindhoven fungierte diese als Bauherr für ein Sportzentrum für Studierende, das 2012 nach Plänen des Büros Mecanoo Architecten aus Delft realisiert wurde. Das Fontys School of Sport Studies am südlichen Rand von Eindhoven befindet sich in direkter Nachbarschaft des Naherholungsgebiets Genneperparken. Es ergänzt die dort bereits vorhandenen Sporteinrichtungen, das nationale Schwimmzentrum De Tongelreep und das Indoor Sports Centre, als deren städtebauliche Erweiterung.
 
Trotz seiner dunklen Mauerwerksfassade erscheint der insgesamt 16.500 große Neubau weder schwer noch massiv. Das liegt zum einen an überdimensionalen Sportler-Silhouetten, die die Fassade zieren, zum anderen an den unterschiedlichen Quadern der einzelnen Gebäudeteile oberhalb des umlaufend verglasten Erdgeschosses. Fünf Sporthallen unterschiedlicher Größe sind in dem Neubau untergebracht, die größte besitzt eine Tribüne für 400 Zuschauer. Mit einer Ausnahme befinden sich alle Sporthallen in den Obergeschossen. Lediglich eine kleine Sporthalle in der Gebäudemitte liegt im Erdgeschoss, welches auch die Umkleiden, ein Restaurant und eine Bibliothek aufnimmt. Über die Geschosse verteilt stehen den Studierenden weiterhin Seminarräume, ein Multimediazentrum und ein Labor für sportmedizinische Untersuchungen zur Verfügung. Die besonders breit angelegten Erschließungsflure sind mit Nischen, Tischen und Stühlen ausgestattet und als informelle Treffpunkte konzipiert; über große, verglaste Öffnungen gewähren sie Einblicke in die Sporthallen. Das Untergeschoss dient als Tiefgarage für 200 Pkws.
 
Während sich das Erdgeschoss über eine umlaufende Glasfassade zur Umgebung hin öffnet, sind die Fassadenflächen in den Obergeschossen überwiegend geschlossen ausgebildet. Denn die niederländischen Standardnormen und Regelwerke für Sporteinrichtungen sehen vor, dass zur Vermeidung von Lichtreflexionen und -irritationen kein direktes Tageslicht in die Hallen geleitet werden darf. Einzig die hohe Halle mit der Free-Climbing-Kletterwand erhielt ein großes Panoramafenster, durch das die Kletterer weithin nach außen sichtbar sind. Großformatige Verglasungen belichten auch die Erschließungszonen im ersten Obergeschoss, die Seminarräume dort besitzen dagegen senkrechte, schlitzartige Fensteröffnungen. Das unter Aspekten der Nachhaltigkeit entwickelte Energiekonzept sah eine Orientierung aller Unterrichtsräume nach Norden vor, außerdem Solarmodule auf dem Dach, die einen Teil der Stromversorgung des Gebäudes übernehmen.

Mauerwerk
Oberhalb des verglasten Erdgeschosses ist die Fassade in dunklem Sichtmauerwerk ausgeführt, die Tragkonstruktion wurde in Stahlbetonbau- bzw. Stahlbauweise erstellt. Die Verbindung zwischen Mauerwerk und dahinterliegendem Wandaufbau erfolgt über Mauerwerksanker.
 
Das charakteristische Sichtmauerwerk der oberen Geschosse wurde als Vormauerschale aus schwarzen Klinkersteinen mit farblich passendem Mörtel im wilden Verband gemauert. Ein kleiner Kniff bricht die großflächige, homogene dunkle Steinfläche auf: Großmaßstäbliche Silhouetten von Sportlern scheinen sich über die Fassade zu bewegen. Die Bilder entstehen durch eine Differenzierung im Mauerwerksverband. Im Bereich der Motive sind Läufersteine ausgelassen oder ganze bzw. halbe Kopfsteine um 7 Zentimeter nach hinten gerückt.

Objektinformationen

Architekten: Mecanoo Architecten, Delft
Projektbeteiligte: Buro JVZ Advisory Engineers, Deventer (Tragwerksplanung); Technical Consultancy Becks, Vught (Beratende Ingenieure); Steenbakkerij Desta, Hoogstraten (Klinkerhersteller); Peutz, Mook (Bauphysik/Brandschutz/Akustik); Basalt Bouwadvies, Nieuwegein (Kostenkalkulation)
Bauherr: Municipality of Eindhoven, Fontys Hogescholen, Eindhoven
Fertigstellung: 2012
Standort:
Theo Koomenlaan 3, 5644 Eindhoven
Bildnachweis: Christian Richters, Berlin; Mecanoo Architecten, Delft

Objektstandort

Theo Koomenlaan 3
5644 Eindhoven

Artikel zum Thema

Beispiel für Verblendmauerwerk: Bürohaus am Heidkampsweg in Hamburg von Jürgen Böge + Ingeborg Lindner-Böge, Hamburg

Wand

Mauerwerksfassaden

Mit der Fassade wird ein wichtiger Teil des äußeren Erscheinungsbildes eines Gebäudes entworfen. Die Wahl des Fassadentyps...

Märkischer Verband: Abwandlung als Zickzack-Verband, Landtagsgebäude Vaduz/FL von der Architektengemeinschaft Hansjörg Göritz, Hannover und Frick Architekten AG, Schaan/FL

Planungsgrundlagen

Zierverbände

Neben den gebräuchlichen Läufer-, Binder- und Blockverbänden gibt es eine ganze Reihe von Zierverbänden , die bei Sichtmauerwerk...

Mauerwerk

Energiesparendes Bauen

Zum Seitenanfang

Der Neubau bietet Platz für 300 Schüler (Ansicht Nord)

Bildung/​Sport

Erweiterung der Sophie-Scholl-Schule in Gießen

Reliefiertes Klinkermauerwerk in drei verschiedenen Farbtönen

Markantes Zeichen der Montessori-Waalsdorp-Schule ist die plastische Mauerwerksfassade an der Eingangsseite (Nordostansicht)

Bildung/​Sport

Montessori-Schule in Den Haag

Plastische Mauerwerksrippen im doppelten Läuferverband

Der Haupteingang der Mädchenschule Gohar Khatoon in Masar-i-Sharif

Bildung/​Sport

Mädchenschule in Masar-i-Scharif

Zweischalige Außenwand aus handgefertigten Ziegelsteinen zur Klimaregulierung

In Kayonza, östlich von Ruandas Hauptstadt Kigali hat die Initiative Women for Women ein Ausbildungszentrum realisiert

Bildung/​Sport

Ausbildungszentrum für Frauen in Kayonza

Einschaliges Sichtmauerwerk aus handgefertigten Ziegelsteinen

Die Kindertagesstätte ist im Passivhausstandard errichtet

Bildung/​Sport

Kindertagesstätte Spatzennest in Wuppertal

Passivhaus aus einschaligem Porenbetonmauerwerk

Krippe und Mensa sind in zwei eigenen, eingeschossigen Baukörpern untergebracht und stehen leicht versetzt zueinander; beide haben Fassaden aus hellem Sichtmauerwerk

Bildung/​Sport

Kinderkrippe mit Mensa in Neckarwestheim

Sichtmauerwerk aus Wasserstrichziegeln

Neubau und eines der Bestandsgebäude des Kinderhauses Entlisberg in Zürich

Bildung/​Sport

Kinderhaus Entlisberg in Zürich

Geschlämmtes Kalksandstein-Sichtmauerwerk

Südostansicht des Schulpavillons mit Kolonnade aus Lehm-Ziegel-Pfeilern

Bildung/​Sport

Schulpavillon Allenmoos II in Zürich

Spezialeinsatz für Kolumba-Ziegel als Riemchen und Lehmeinlage

Die neue titangrau schimmernde Klinkerfassade vermittelt zu den umgebenden Bauten aus Sichtmauerwerk ebenso wie zu den aluminiumverkleideten

Bildung/​Sport

Institutsgebäude 0505 der TU München

Fassadensanierung mit wellenförmiger Vormauerschale aus dunklem Klinker

Fünf Sporthallen unterschiedlicher Größe sind in dem neuen Sportzentrum in verschiedenen Quadern untergebracht (Ostansicht)

Bildung/​Sport

Sportzentrum in Eindhoven

Mauerwerk auf Lücke gesetzt

Von Nordosten: Das neue Schulhaus ist ein zweigeschossiger Baukörper mit vorgelagerter Erschließung

Bildung/​Sport

High School in Thazin

Handgefertigte Klinker im Läuferverband

Die Boxhalle entstand in einem Stadtteil mit einer überwiegend armen Bevölkerung, hoher Arbeitslosigkeits- und Kriminalitätsrate

Bildung/​Sport

Boxhalle in Chihuahua

Einschaliges Mauerwerk aus versetzt angeordneten Betonlochsteinen

Der U-förmige Baukörper der Schule umfasst den nach Süden offenen Pausenhof

Bildung/​Sport

Erweiterung der Ludwig-Hoffmann-Grundschule in Berlin

Wasserstrichklinker in Rot-Orange und ornamentierte Fertigteile

Die bestehenden Bauten (im Vordergrund) erhielten mit dem Neubau (im Hintergund) eine logische Fortsetzung

Bildung/​Sport

Mensa Georg-Büchner-Schule in Darmstadt

Vormauerung aus rot-blau-bunten Wasserstrichziegeln

Der geschwungene Anbau bietet Platz für zusätzlich 225 Schüler (Ostansicht)

Bildung/​Sport

Fitzroy-Highschool in Melbourne

Zweischaliges geschwungenes Mauerwerk mit farbigen Verblendern

Die prägnante Form des Unterschnitts leitet sich aus der inneren Funktion des Hörsaals ab

Bildung/​Sport

Institutsgebäude Haus T in Bremerhaven

Verblendmauerwerk mit rosafarbenen Fugen

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Collège Claude Lévi-Strauss in Lille

Zweischalige Wand aus Handstrichziegeln

Die Ansicht vom Garten (Südwesten)

Bildung/​Sport

Kindergarten in Berlin

Zweischaliges Mauerwerk aus Kalksandstein und Klinker

Kombination aus massivem Backsteinsockel und Quader mit Leichtmetallfassade

Bildung/​Sport

Grundschule in Alphen aan den Rijn

Fassade aus Klinkern im Waalformat

Das Gebäude wird auch als zentraler Gemeinschafts- und Versammlungsort genutzt

Bildung/​Sport

Bildungszentrum in Sra Pou bei Udong

Einschaliges Mauerwerk aus luftgetrockneten Mauersteinen

Außenansicht des Education Center in Nyanza/RWA

Bildung/​Sport

Campus in Nyanza

Einschaliges Lehmziegelmauerwerk

Nordwest-Ansicht

Bildung/​Sport

Kindertagesstätte in Neckarsulm

Bruchraues Sichtmauerwerk aus Kalksandstein

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Stadtbücherei in Helmond

Ziegelfassade mit geklebtem Verblender und offenen Stoßfugen

Bildung/​Sport

Erweiterung der Grüneberg-Schule in Köln

Klinkerfassade in dunklem Grau

Bildung/​Sport

Paul-Maar-Grundschule in Großziethen

Drei verschiedene Mauerwerksarten

Bildung/​Sport

Förderschule in Euskirchen

Mauerwerk schafft Geborgenheit

Bildung/​Sport

Schulneubau am Bodensee

Grob vermörtelte Ziegel

Bildung/​Sport

Dreifach-Sporthalle im fränkischen Feucht

Kalksandstein in schlichter Strenge

Bildung/​Sport

Dänische Gemeinschaftsschule in Schleswig

Gelber Ziegel im Kreuzverband

Die eingeschossige Freiluftschule mit ihren, entlang eines Flures alternierend angeordneten, dreiseitig freistehenden Klassenräumen ist einmalig in ihrer Art

Bildung/​Sport

Waldschule in Berlin

Rot-braun-bunte Ziegel in zwei Verbänden

Plastische Wirkung nach außen

Bildung/​Sport

Erweiterung der Hochschule in Bremerhaven

Skulpturale Form aus Torfbrandklinkern

Stirnseite des Schulbaus mit Eingangsbereich

Bildung/​Sport

Grund- und Hauptschule Scharnhauser Park in Ostfildern

Archaisch anmutende Ziegelfassaden

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Levi-Strauss-Oberschule in Berlin

Massiver Blockverband für expressiven Ziegelbau

BIM-Objekte

Ab sofort steht für Architekten
und Planer eine große Auswahl
an Ytong und Multipor BIM-
Objekten online zur Verfügung

Partner