Campus in Nyanza

Einschaliges Lehmziegelmauerwerk

Gallerie

Nyanza liegt an der Verbindungsstraße zwischen Kigali und Butare, den beiden wichtigsten Städten des zentralafrikanischen Landes Ruanda. In Nyanza entstand durch eine private Initiative der Neubau eines Ausbildungszentrums mit IT-Schwerpunkt. Der Münchner Architekt Dominikus Stark entwarf für die landwirtschaftlich geprägte Region mit seinen verstreut liegenden einzelnen Lehmhäusern einen Komplex, der wie ein Findling selbstbewusst und klar aus der Landschaft aufragen soll.

Auf einer Grundfläche von 2.400 m² sind die neuen Gebäude der Anlage und ein saniertes Bestandsgebäude um einen zentralen Platz gruppiert und ohne Fensteröffnungen zur Umgebung vollständig nach innen ausgerichtet. Auf dieses Gebäude verteilen sich die einzelnen Funktionen wie Verwaltung, Klassenräume, Sprachlabor, Bibliothek, Küche, Speisesaal, Internetcafé und Copyshop. Den Vorplatz und Eingang der Anlage bilden dabei das öffentlich zugängliche Internetcafé und der Copyshop. Als Filter zwischen den einzelnen Häusern und dem zentralen Platz im Inneren ordnete der Architekt vorgelagerte Innenhöfe und Stützreihen an. Einzig die Kantine ist direkt über den Hauptplatz zugänglich.

Zur Verbesserung des Raumklimas ist ein einfaches Querlüftungskonzept mit der Speichermasse der massiven Ziegelwände kombiniert. Die Ausrichtung des Dachtragwerks mit einem Gefälle zum Innenhof ermöglicht das Sammeln und Speichern des in diesen Breitengraden kostbaren Regenwassers.

Mauerwerk
Als Material für Wände, Stützen, Bodenbeläge und Sitzbänke wählte der Architekt Ziegelstein, da dieser vor Ort zur Verfügung stand und per Hand verbaut werden kann. Ziegelsteine aus Lehm sind ein sehr verbreitetes Material in Ruanda und verfügen über eine lange Bautradition.

Für das einschaliges Sichtmauerwerk mit einer Dicke von 42 cm bis 150 cm wurden vor Ort von vielen Ein-Mann-Unternehmen handgeformte, tonhaltige Lehmquader hergestellt und in einer Kooperative über Wochen zu Ziegelsteinen gebrannt. Insgesamt entstanden auf diese Weise an die 575.000 Mauersteine mit den Abmessungen von 20 cm Länge auf 10 cm Breite bei einer Höhe von 6,3 cm. Die Lehmziegelsteine wurden im Blockverband mit sichtbaren Mörtelfugen aus Zementmörtel vermauert.

Das Fundament besteht aus Bruchstein und einem umlaufendem Stahlbeton-Gurt. Lokale Korbflechterinnen übernahmen die Herstellung der Deckenverkleidungen aus Papyrus sowie das Flechtwerk der Kantinen- und Hoftore. Auf den Einsatz vom Werkstoff Holz wurde aufgrund des Holzmangels in Ruanda verzichtet.

Der Komplex des Education Center Nyanza ist mehrfach ausgezeichnet worden. Die Initiative Zweischalige Wand – Bauen mit Backstein prämierte das Projekt im Rahmen des Fritz-Höger-Preises 2011 mit dem Sonderpreis und beim Deutschen Ziegelpreis 2011 erhielt der Architekt für den Campus in Nyanza den Nachwuchspreis.

Objektinformationen

Architekten: Dominikus Stark Architekten, München; Markus Seifert, Adi Wiesenhofer, München (Mitarbeiter)
Projektbeteiligte: Marcel Enzweiler, München (Statik)
Bauherr: k.A.
Fertigstellung: 2010
Standort: Nyanza

Objektstandort


Nyanza
Ruanda

Artikel zum Thema

Wand

Einschalige Außenwände

Einschalige Wände bestehen aus einer Wand, die durchaus mehreren Schichten aufweisen kann. Aus statischen Gründen liegt die...

Ausgangsstoffe Porenbeton: Zement und/oder Kalk als Bindemittel, fein gemahlene kieselsäurehaltige Stoffe (Quarzmehl), porenbildendes Treibmittel (Aluminiumpulver), Wasser

Planungsgrundlagen

Herstellung Mauersteine

Die Herstellung der einzelnen Mauersteinarten unterscheidet sich stark voneinander. Von Bedeutung sind nicht nur die verschiedenen...

Mörtel/​Putze

Mörtelarten

Normalmörtel hat eine Trockenrohdichte von mindestens 1,5 kg/dm³, mit mineralischen Zuschlägen und dichtem Gefüge. Er ist nach...

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Planungsgrundlagen

Steinformat und Maßordnung

Zur mauerwerksgerechten Ausführung, also rationell und ohne größeren Verschnitt, sollte jedem Bauwerk das oktametrische Maßsystem...

Ausführungsvarianten

Planungsgrundlagen

Verbände und Verzahnung

Mauerwerk muss zur Übertragung von Kräften mit ausreichender Überbindungen der Steine hergestellt werden. Maßgenaue Steine (vor...

Zum Seitenanfang

Der Neubau bietet Platz für 300 Schüler (Ansicht Nord)

Bildung/​Sport

Erweiterung der Sophie-Scholl-Schule in Gießen

Reliefiertes Klinkermauerwerk in drei verschiedenen Farbtönen

Markantes Zeichen der Montessori-Waalsdorp-Schule ist die plastische Mauerwerksfassade an der Eingangsseite (Nordostansicht)

Bildung/​Sport

Montessori-Schule in Den Haag

Plastische Mauerwerksrippen im doppelten Läuferverband

Der Haupteingang der Mädchenschule Gohar Khatoon in Masar-i-Sharif

Bildung/​Sport

Mädchenschule in Masar-i-Scharif

Zweischalige Außenwand aus handgefertigten Ziegelsteinen zur Klimaregulierung

In Kayonza, östlich von Ruandas Hauptstadt Kigali hat die Initiative Women for Women ein Ausbildungszentrum realisiert

Bildung/​Sport

Ausbildungszentrum für Frauen in Kayonza

Einschaliges Sichtmauerwerk aus handgefertigten Ziegelsteinen

Die Kindertagesstätte ist im Passivhausstandard errichtet

Bildung/​Sport

Kindertagesstätte Spatzennest in Wuppertal

Passivhaus aus einschaligem Porenbetonmauerwerk

Krippe und Mensa sind in zwei eigenen, eingeschossigen Baukörpern untergebracht und stehen leicht versetzt zueinander; beide haben Fassaden aus hellem Sichtmauerwerk

Bildung/​Sport

Kinderkrippe mit Mensa in Neckarwestheim

Sichtmauerwerk aus Wasserstrichziegeln

Neubau und eines der Bestandsgebäude des Kinderhauses Entlisberg in Zürich

Bildung/​Sport

Kinderhaus Entlisberg in Zürich

Geschlämmtes Kalksandstein-Sichtmauerwerk

Südostansicht des Schulpavillons mit Kolonnade aus Lehm-Ziegel-Pfeilern

Bildung/​Sport

Schulpavillon Allenmoos II in Zürich

Spezialeinsatz für Kolumba-Ziegel als Riemchen und Lehmeinlage

Die neue titangrau schimmernde Klinkerfassade vermittelt zu den umgebenden Bauten aus Sichtmauerwerk ebenso wie zu den aluminiumverkleideten

Bildung/​Sport

Institutsgebäude 0505 der TU München

Fassadensanierung mit wellenförmiger Vormauerschale aus dunklem Klinker

Fünf Sporthallen unterschiedlicher Größe sind in dem neuen Sportzentrum in verschiedenen Quadern untergebracht (Ostansicht)

Bildung/​Sport

Sportzentrum in Eindhoven

Mauerwerk auf Lücke gesetzt

Von Nordosten: Das neue Schulhaus ist ein zweigeschossiger Baukörper mit vorgelagerter Erschließung

Bildung/​Sport

High School in Thazin

Handgefertigte Klinker im Läuferverband

Die Boxhalle entstand in einem Stadtteil mit einer überwiegend armen Bevölkerung, hoher Arbeitslosigkeits- und Kriminalitätsrate

Bildung/​Sport

Boxhalle in Chihuahua

Einschaliges Mauerwerk aus versetzt angeordneten Betonlochsteinen

Der U-förmige Baukörper der Schule umfasst den nach Süden offenen Pausenhof

Bildung/​Sport

Erweiterung der Ludwig-Hoffmann-Grundschule in Berlin

Wasserstrichklinker in Rot-Orange und ornamentierte Fertigteile

Die bestehenden Bauten (im Vordergrund) erhielten mit dem Neubau (im Hintergund) eine logische Fortsetzung

Bildung/​Sport

Mensa Georg-Büchner-Schule in Darmstadt

Vormauerung aus rot-blau-bunten Wasserstrichziegeln

Der geschwungene Anbau bietet Platz für zusätzlich 225 Schüler (Ostansicht)

Bildung/​Sport

Fitzroy-Highschool in Melbourne

Zweischaliges geschwungenes Mauerwerk mit farbigen Verblendern

Die prägnante Form des Unterschnitts leitet sich aus der inneren Funktion des Hörsaals ab

Bildung/​Sport

Institutsgebäude Haus T in Bremerhaven

Verblendmauerwerk mit rosafarbenen Fugen

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Collège Claude Lévi-Strauss in Lille

Zweischalige Wand aus Handstrichziegeln

Die Ansicht vom Garten (Südwesten)

Bildung/​Sport

Kindergarten in Berlin

Zweischaliges Mauerwerk aus Kalksandstein und Klinker

Kombination aus massivem Backsteinsockel und Quader mit Leichtmetallfassade

Bildung/​Sport

Grundschule in Alphen aan den Rijn

Fassade aus Klinkern im Waalformat

Das Gebäude wird auch als zentraler Gemeinschafts- und Versammlungsort genutzt

Bildung/​Sport

Bildungszentrum in Sra Pou bei Udong

Einschaliges Mauerwerk aus luftgetrockneten Mauersteinen

Außenansicht des Education Center in Nyanza/RWA

Bildung/​Sport

Campus in Nyanza

Einschaliges Lehmziegelmauerwerk

Nordwest-Ansicht

Bildung/​Sport

Kindertagesstätte in Neckarsulm

Bruchraues Sichtmauerwerk aus Kalksandstein

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Stadtbücherei in Helmond

Ziegelfassade mit geklebtem Verblender und offenen Stoßfugen

Bildung/​Sport

Erweiterung der Grüneberg-Schule in Köln

Klinkerfassade in dunklem Grau

Bildung/​Sport

Paul-Maar-Grundschule in Großziethen

Drei verschiedene Mauerwerksarten

Bildung/​Sport

Förderschule in Euskirchen

Mauerwerk schafft Geborgenheit

Bildung/​Sport

Schulneubau am Bodensee

Grob vermörtelte Ziegel

Bildung/​Sport

Dreifach-Sporthalle im fränkischen Feucht

Kalksandstein in schlichter Strenge

Bildung/​Sport

Dänische Gemeinschaftsschule in Schleswig

Gelber Ziegel im Kreuzverband

Die eingeschossige Freiluftschule mit ihren, entlang eines Flures alternierend angeordneten, dreiseitig freistehenden Klassenräumen ist einmalig in ihrer Art

Bildung/​Sport

Waldschule in Berlin

Rot-braun-bunte Ziegel in zwei Verbänden

Plastische Wirkung nach außen

Bildung/​Sport

Erweiterung der Hochschule in Bremerhaven

Skulpturale Form aus Torfbrandklinkern

Stirnseite des Schulbaus mit Eingangsbereich

Bildung/​Sport

Grund- und Hauptschule Scharnhauser Park in Ostfildern

Archaisch anmutende Ziegelfassaden

Straßenansicht

Bildung/​Sport

Levi-Strauss-Oberschule in Berlin

Massiver Blockverband für expressiven Ziegelbau

BIM-Objekte

Ab sofort steht für Architekten
und Planer eine große Auswahl
an Ytong und Multipor BIM-
Objekten online zur Verfügung

Partner