Einfamilienhaus in Navajeda

Korkplatten, Wellblech und Polycarbonat

Häufigen Gästen der Biskaya ist es vielleicht ein Begriff – das Örtchen Navajeda, knapp 25 Kilometer von der nordspanischen Provinzhauptstadt Santander entfernt. Am Rande des malerisch gelegenen Dorfes mit Panoramablick auf das Kantabrische Gebirge steht ein neues Einfamilienhaus. Entworfen hat es die Gurea Arquitectura Cooperativa aus dem nahen Bilbao und wandte dabei einige bioklimatische Strategien an.

Gallerie

Der eingeschossige Bau misst rund 10 x 15 Meter und ist mit seinem flach geneigten Satteldach an die ländliche Architektur der Region angelehnt. Unkonventionell ist allerdings der dreigeteilte Grundriss mit einem großen und einem kleinen Wohnbereich und einem Wintergarten dazwischen. Der größere, westliche Bereich umfasst das Wohnzimmer mit freistehendem Kamin und eine schmale Galerie, die über eine Spindeltreppe erreicht wird. Hinzu kommen ein WC und eine geräumige Garderobe sowie ein Individualraum mit Bett und Schreibtisch. Zwei weitere befinden sich im kleineren, östlichen Gebäudeteil, wo es außerdem ein Bad mit Dusche gibt.

Gallerie

Im Wintergarten, quasi als Haus im Haus eingestellt, liegt die Küche. Dank hoher Schiebetüren lässt sich der lichte Raum an beiden Fassadenseiten vollständig öffnen. So kann Luft hineinströmen und dann über Öffnungen am First wieder abziehen – ein kühlender Luftzug entsteht. Sind die Seiten geschlossen, entsteht eine Sonnenfalle: Durch die transluzente Hülle dringen die Sonnenstrahlen ein und erwärmen die Raumluft, die ihre Wärme dann zeitverzögert an die benachbarten Wohnbereiche weitergibt.

Gallerie

Fassade: Acht Zentimeter Kork und Polycarbonat

Abgesehen von Küche und Wintergarten bestehen die Wandoberflächen und Deckenuntersichten aus Sperrholztafeln. Die Räume haben Estrichböden mit integrierter Fußbodenheizung. Wie die Tragstruktur bestehen auch die geschlossenen Fassadenbereiche aus Leimholzrahmen. Die Wandelemente mit integrierter Dämmung sind innenseitig mit Sperrholz und außenseitig mit einer Acht-Zentimeter-Schicht aus Korkplatten beplankt. In einer Werkstatt vorgefertigt, konnten Struktur und Hülle auf der Baustelle in nur einer Woche montiert werden. Finale Arbeiten führten die Bewohner*innen selbst aus. Ein verputzter Sockel und eine Hausumrandung mit Kies schützen die Korkfassade vor Spritzwasser.

Gallerie

Die Dachdeckung besteht über den Wohnbereichen aus Wellblech und über dem zentralen Wintergarten aus Polycarbonat-Wellplatten auf Holzsparren und Lattung. Auch für die Fassaden wurden die durchsichtigen Kunststoffplatten gewählt, die sich – montiert auf abgehängte Metallrahmen – wie große Tore zur Seite schieben lassen. So kann Luft hineinströmen und dann über Öffnungen am First wieder abziehen – ein kühlender Luftzug entsteht. Sind die Seiten geschlossen, entsteht eine Sonnenfalle: Durch die transluzente Hülle dringen die Sonnenstrahlen ein und erwärmen die Raumluft, die die Wärme zeitverzögert an die benachbarten Räume weitergibt. An den großformatigen, bodentiefen Fenstern der Wohnbereiche wurden als Sonnenschutz helle Vorhänge und innenliegende Textilrollos angebracht.

Bautafel

Architektur: gurea arquitectura cooperativa, Bilbao
Projektbeteiligte: Darío Cobo Calvo (Entwurfsverfasser gurea arquitectura cooperativa), Nertos Gutiérrez Rivas, Liencres (Planung), Miguel Ángel del Olmo (Kostenplanung)
Bauherr*in: privat
Fertigstellung: 2022
Standort: Navajeda, 39715, Kantabrien, Spanien
Bildnachweis: Javier Bravo, Madrid (Fotos); gurea, Bilbao (Pläne)

Fachwissen zum Thema

Holzfenster in Bruno Tauts Wohnsiedlung Onkel Toms Hütte in Berlin-Zehlendorf. Kennzeichnend für das Neue Bauen sind die Fenster in liegender Ausrichtung.

Holzfenster in Bruno Tauts Wohnsiedlung Onkel Toms Hütte in Berlin-Zehlendorf. Kennzeichnend für das Neue Bauen sind die Fenster in liegender Ausrichtung.

Fassadenelemente

Fenster

Wohl kaum ein Bauteil definiert den Charakter einer Fassade mehr als das Fenster. Welche Kriterien sind bei der Planung zu berücksichtigen? Eine Einführung.

Vorgespannte Kissen aus ETFE-Folie umhüllen die Allianz Arena in München. Architekten: Herzog & de Meuron, Basel

Vorgespannte Kissen aus ETFE-Folie umhüllen die Allianz Arena in München. Architekten: Herzog & de Meuron, Basel

Materialien

Kunststoffe

Für Fassadenbekleidungen und -ausfachungen werden Kunststoffe wie Acrylglas, Polycarbonat (PC), Polyvinylchlorid (PVC), Polyethylenterephthalat (PET-A), und Ethylen-Tetrafluorethylen (ETFE) eingesetzt.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Am Berliner Bahnhof Südkreuz wurde nach Plänen von Praeger Richter Architekten ein Ausbauhaus realisiert.

Am Berliner Bahnhof Südkreuz wurde nach Plänen von Praeger Richter Architekten ein Ausbauhaus realisiert.

Wohnen

Ausbauhaus in Berlin

Vorvergraute Holzfassade mit roten Vorhängen

Im nordspanischen Navajeda hat die Architekturkooperative gurea ein Einfamilienhaus geplant.

Im nordspanischen Navajeda hat die Architekturkooperative gurea ein Einfamilienhaus geplant.

Wohnen

Einfamilienhaus in Navajeda

Korkplatten, Wellblech und Polycarbonat

Das Kollektiv co/now plante für eine Familie aus Berlin ein Haus im Haus im brandenburgischen Schmergow.

Das Kollektiv co/now plante für eine Familie aus Berlin ein Haus im Haus im brandenburgischen Schmergow.

Wohnen

Wohnhaus in Schmergow

Viele Optionen in einer Halle

In der Bornholmer Straße in Berlin haben Appels Architekten aus Zürich mit ihrem Entwurf eine Hinterhoflücke geschlossen.

In der Bornholmer Straße in Berlin haben Appels Architekten aus Zürich mit ihrem Entwurf eine Hinterhoflücke geschlossen.

Wohnen

Nachverdichtung in der Bornholmer Straße in Berlin

Dreiteilung im Hinterhof

In Montpellier haben Sou Fujimoto Architects, Nicolas Laisné Associés und OXO Architectes ein Wohnhochhaus errichtet.

In Montpellier haben Sou Fujimoto Architects, Nicolas Laisné Associés und OXO Architectes ein Wohnhochhaus errichtet.

Wohnen

L‘Arbre Blanc in Montpellier

Weißer Wohnturm mit rundum Stahlbalkonen

Im Ortskern von Tuttlingen-Möhringen hat das Büro Yonder ein monochrom-schwarzes Einfamilienhaus errichtet.

Im Ortskern von Tuttlingen-Möhringen hat das Büro Yonder ein monochrom-schwarzes Einfamilienhaus errichtet.

Wohnen

Haus D in Tuttlingen

Textilfassade und Blechdach in Schwarz

Mit dem Entwurf für ein Wohnhaus bezieht sich das Architekturbüros Denizen Works auf ein älteres Aquarell der südlich gelegenen Ruine von Kilchurn Castle.

Mit dem Entwurf für ein Wohnhaus bezieht sich das Architekturbüros Denizen Works auf ein älteres Aquarell der südlich gelegenen Ruine von Kilchurn Castle.

Wohnen

Familienhaus am Loch Awe bei Glasgow

Trutzburg mit Glassplitt-Fassade

In Berlin haben Eike Becker Architekten ein Wohnensemble mit Punkthochhaus errichtet.

In Berlin haben Eike Becker Architekten ein Wohnensemble mit Punkthochhaus errichtet.

Wohnen

Wohnhochhaus in Berlin

Rhythmisierte Aluminiumfassade

In Brunswick, Melbourne, haben Austin Maynard Architects ein Einfamilienhaus aufgestockt.

In Brunswick, Melbourne, haben Austin Maynard Architects ein Einfamilienhaus aufgestockt.

Wohnen

Aufstockung: Union House in Melbourne

Durchdacht bis auf den letzten Zentimeter

In Fairfield bei Melbourne hat das Büro Kart Projects ein Einfamilienhaus erweitert.

In Fairfield bei Melbourne hat das Büro Kart Projects ein Einfamilienhaus erweitert.

Wohnen

Erweiterung eines Einfamilienhauses in Fairfield

Holzkubus in Rot und Grau

Das Apartmenthaus in Buenos Aires wurde nach Entwürfen des ortsansässigen Büros Adamo-Faiden realisiert.

Das Apartmenthaus in Buenos Aires wurde nach Entwürfen des ortsansässigen Büros Adamo-Faiden realisiert.

Wohnen

La Vecindad Plaza Mafalda in Buenos Aires

Fensterbänder und Aluminium-Wellblech

In Frankfurt am Main ist nach Plänen von Cyrus Moser Architekten das Hybridhochhaus One Forty West errichtet worden.

In Frankfurt am Main ist nach Plänen von Cyrus Moser Architekten das Hybridhochhaus One Forty West errichtet worden.

Wohnen

Hybridhochhaus in Frankfurt am Main

Pfosten-Riegel- trifft Elementfassade

Im dänischen Frederiksberg haben Tegnestuen Lokal aus Kopenhagen eine Wohnhausfassade umgebaut.

Im dänischen Frederiksberg haben Tegnestuen Lokal aus Kopenhagen eine Wohnhausfassade umgebaut.

Wohnen

Fassadentransformation in Kopenhagen

Eingriff mit Sägezahn

In München haben Allmann Sattler Wappner Architekten ein Wohn- und Geschäftshaus realisiert.

In München haben Allmann Sattler Wappner Architekten ein Wohn- und Geschäftshaus realisiert.

Wohnen

Wohn- und Geschäftshaus in München

Falten im Rasterfeld

In Schlieren bei Zürich haben E2A ein Wohn- und Geschäftshaus realisiert

In Schlieren bei Zürich haben E2A ein Wohn- und Geschäftshaus realisiert

Wohnen

Wohn- und Geschäftshaus in Schlieren

Zick zack im Innenhof

Im kanadischen Naramata hat Architekt Florian Maurer sein ehemaliges Wohnhaus erweitert.

Im kanadischen Naramata hat Architekt Florian Maurer sein ehemaliges Wohnhaus erweitert.

Wohnen

Wohnhauserweiterung im kanadischen Naramata

Glas und Edelstahl am Kiefernhang

In Innichen in Südtirol hat das Büro Lukas Mayr Architekt ein Schlossereigebäude in Wohnraum umgewandelt.

In Innichen in Südtirol hat das Büro Lukas Mayr Architekt ein Schlossereigebäude in Wohnraum umgewandelt.

Wohnen

Werkstattumbau zum Wohnhaus in Innichen

Verzinktes Bergdomizil

In Madrid haben FRPO Rodriguez & Oriol ein sechsgeschossiges Wohnhaus mit konträr gestalteten Fassaden realisiert.

In Madrid haben FRPO Rodriguez & Oriol ein sechsgeschossiges Wohnhaus mit konträr gestalteten Fassaden realisiert.

Wohnen

Wohnhaus Elcano in Madrid

Fassadenspiel der Gegensätze

In Küsnacht am Zürichsee hat das Architekturbüro Gigon/Guyer ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus realisiert.

In Küsnacht am Zürichsee hat das Architekturbüro Gigon/Guyer ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus realisiert.

Wohnen

Mehrfamilienhaus in Küsnacht

Aluminiumfassade mit historischem Kontext

In einer Vorstadtsiedlung von Gent hat das ortsansässige Büro Tim Peeters Architecten eine Doppelhaushälfte erweitert.

In einer Vorstadtsiedlung von Gent hat das ortsansässige Büro Tim Peeters Architecten eine Doppelhaushälfte erweitert.

Wohnen

Umbau einer Doppelhaushälfte in Gent

Kunstgriff mit Giebel

Im Ostpark in Frankfurt am Main ist nach einem langjärgigen partizipativen Prozess der Neubau einer Obdachlosenunterkunft entstanden.

Im Ostpark in Frankfurt am Main ist nach einem langjärgigen partizipativen Prozess der Neubau einer Obdachlosenunterkunft entstanden.

Wohnen

Obdachlosenunterkunft in Frankfurt

Blau schimmernde Stahlschindeln und sägeraue Holzschalung

Auf dem Campus der University of California, Santa Barbara (UCSB) in Goleta haben SOM zwei Wohnheimgebäude für insgesamt etwa 350 Studierende errichtet.

Auf dem Campus der University of California, Santa Barbara (UCSB) in Goleta haben SOM zwei Wohnheimgebäude für insgesamt etwa 350 Studierende errichtet.

Wohnen

Studierendenwohnheim in Goleta

Gitterrost als Sonnenschutz

Im nordindischen Vadodara hat das Manoj Patel Design Studio ein dreigeschossiges Wohnhaus saniert.

Im nordindischen Vadodara hat das Manoj Patel Design Studio ein dreigeschossiges Wohnhaus saniert.

Wohnen

Wohnhaussanierung in Vadodara

In Wellen gelegt

Auf dem Campus der Erasmus-Universität Rotterdam haben Mecanoo Architekten ein Studentenwohnheim errichtet.

Auf dem Campus der Erasmus-Universität Rotterdam haben Mecanoo Architekten ein Studentenwohnheim errichtet.

Wohnen

Studentenwohnheim der Erasmus-Universität Rotterdam

Sandwichelemente mit gefalteter Aluminiumverkleidung

Studierende und Lehrende der TU Darmstadt haben in Frankfurt am Main ein Plusenergie-Studentenheim realisiert

Studierende und Lehrende der TU Darmstadt haben in Frankfurt am Main ein Plusenergie-Studentenheim realisiert

Wohnen

Plusenergie-Wohnheim Cubity in Frankfurt

Haus im Haus mit Polycarbonathülle außen und OSB-Kuben innen

Auf dem Areal des ehemaligen Königlichen Corps-Bekleidungsamtes in Berlin-Moabit haben Sauerbruch Hutton ein viergeschossiges Wohn- und Atelierhaus errichtet

Auf dem Areal des ehemaligen Königlichen Corps-Bekleidungsamtes in Berlin-Moabit haben Sauerbruch Hutton ein viergeschossiges Wohn- und Atelierhaus errichtet

Wohnen

Wohn- und Atelierhaus in Berlin

Verzerrt spiegelnde Edelstahlpaneele

In Aalborg haben C.F. Møller Architects eine Wohnanlage von 1964 umgebaut und saniert

In Aalborg haben C.F. Møller Architects eine Wohnanlage von 1964 umgebaut und saniert

Wohnen

Wohnhochaus Magisterparken in Aaalborg

Umbau und Sanierung mit viel Glas und Aluminium

In Zürich-Seefeld haben Manuel Herz Architekten ein Mehrfamilienhaus mit einer außergewöhnlichen Metallfassade errichtet.

In Zürich-Seefeld haben Manuel Herz Architekten ein Mehrfamilienhaus mit einer außergewöhnlichen Metallfassade errichtet.

Wohnen

Mehrfamilienhaus in Zürich

Klappbare Läden und Balkone aus Aluminium

Im französischen Tourcoing haben die Architekten D'Houndt+Bajart ein dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus saniert

Im französischen Tourcoing haben die Architekten D'Houndt+Bajart ein dreigeschossiges Wohn- und Geschäftshaus saniert

Wohnen

Umbau Wohn- und Geschäftshaus Le Filigrane in Tourcoing

Ornamentierte Wandverkleidung aus faserverstärktem Beton

Wohnhaus_Haussmann_Stories_Paris

Ein Baulückenschluss im Zentrum von Paris ist das Wohnhaus Haussmann Stories, ein Entwurf von Chartier-Corbasson Architectes

Wohnen

Wohnhaus Haussmann Stories in Paris

Doppelfassade mit gefrästen und perforierten Faltschiebeläden

In einer Baulücke im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg realisierten Zanderroth Architekten für eine Baugemeinschaft zwei moderne Wohnhäuser cb19

In einer Baulücke im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg realisierten Zanderroth Architekten für eine Baugemeinschaft zwei moderne Wohnhäuser cb19

Wohnen

Mehrfamilienhaus cb19 in Berlin

Pfosten-Riegel-Fassade mit eloxierten Aluminiumprofilen

Das sechsgeschossige Wohnhaus steht nah an den Bahngleisen des Gare Montparnasse

Das sechsgeschossige Wohnhaus steht nah an den Bahngleisen des Gare Montparnasse

Wohnen

Sozialer Wohnungsbau in Paris

Fassadenbekleidung und Sonnenschutz aus weißen Metalllamellen

Nördlich der Innenstadt von Bordeaux entsteht an zwei Hafenbecken ein neues Wohngebiet

Nördlich der Innenstadt von Bordeaux entsteht an zwei Hafenbecken ein neues Wohngebiet

Wohnen

Wohnhaus Urban Dock in Bordeaux

Champagnerfarbene Trapezbleche aus Aluminium

Insgesamt 44 Wohnungen sind in zwei über einen verglasten Treppenhausturm miteinander verbundenen Gebäuderiegeln untergebracht; die Maisonette-Wohnungen werden über Laubengänge im Hof erschlossen

Insgesamt 44 Wohnungen sind in zwei über einen verglasten Treppenhausturm miteinander verbundenen Gebäuderiegeln untergebracht; die Maisonette-Wohnungen werden über Laubengänge im Hof erschlossen

Wohnen

Wohnhäuser Tappen in Stockholm

Verzinkte Stahlplatten an Fassade und Dach

Nach rund 40 Jahren Beschränkung auf 37 Meter Traufhöhe ist jetzt in Paris zum ersten Mal wieder ein Wohnhochhaus realisiert worden

Nach rund 40 Jahren Beschränkung auf 37 Meter Traufhöhe ist jetzt in Paris zum ersten Mal wieder ein Wohnhochhaus realisiert worden

Wohnen

Wohnhochhaus in Paris

Zwei Türme mit Aluminiumfassaden in Silber und Gold

Blick von Süden in den Hof des Wohnblocks: links ist die Ostfassade des längeren Baukörpers zu sehen, im Anschnitt rechts die Balkone des kürzeren, geraden Baukörpers

Blick von Süden in den Hof des Wohnblocks: links ist die Ostfassade des längeren Baukörpers zu sehen, im Anschnitt rechts die Balkone des kürzeren, geraden Baukörpers

Wohnen

Wohnblock Viravent in Cenon

Dunkle Verbundpaneele, heller Beton und leuchtend gelber Sonnenschutz

Die Idee für die Verwendung von Mauerwerk leitet sich aus der Bezeichnung der Stadt Toulouse ab, die als Ville rouge, Stadt aus rotem Stein, bekannt ist

Die Idee für die Verwendung von Mauerwerk leitet sich aus der Bezeichnung der Stadt Toulouse ab, die als Ville rouge, Stadt aus rotem Stein, bekannt ist

Wohnen

Wohnblock ZAC Andromede in Blagnac

Fassaden aus Ziegeln, Beton, Holz und Metall

Das Wohnhaus mit Tiersalon liegt in der dicht bewohnten Stadt Soka, nordöstlich von Tokio

Das Wohnhaus mit Tiersalon liegt in der dicht bewohnten Stadt Soka, nordöstlich von Tokio

Wohnen

Wohnhaus mit Tiersalon in Soka

Sanft gewellte Putzfassade mit reflektierender Oberfläche

Südansicht mit Tor zum Eingangshof

Südansicht mit Tor zum Eingangshof

Wohnen

Wohnhaus Tresarca in Nevada

3-D-Fassade aus Metallgewebe als außen liegender Sonnenschutz

Entlang der Route des Petits Ponts setzt sich das Studentenwohnheim aus unterschiedlich großen und gegeneinander verschobenen Volumen zusammen (Ostansicht)

Entlang der Route des Petits Ponts setzt sich das Studentenwohnheim aus unterschiedlich großen und gegeneinander verschobenen Volumen zusammen (Ostansicht)

Wohnen

Studentenwohnheim in Paris

Plastisch geformte Metallgewebe und Streifen aus Hochdrucklaminat (HPL)

Drei Seiten des Turms sind vollständig mit Cortenstahl umschlossen

Drei Seiten des Turms sind vollständig mit Cortenstahl umschlossen

Wohnen

Mädchenturm in Dafins

Wohnhauserweiterung mit Cortenstahl-Fassade

Über verglaste Loggien öffnen sich die Seehäuser nach Süden

Über verglaste Loggien öffnen sich die Seehäuser nach Süden

Wohnen

Seehäuser in Meilen

Filigrane Lärchenholzverschalung mit bündigen Falt-Schiebeläden

Ansicht von Westen: Erweiterungsbau und Bestandsgebäude orientieren sich mit ihren Giebeln zur Mühle

Ansicht von Westen: Erweiterungsbau und Bestandsgebäude orientieren sich mit ihren Giebeln zur Mühle

Wohnen

Ferienhaus Hunsett Mill in Norfolk/GB

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus verkohltem Zedernholz

Südseite

Südseite

Wohnen

Haus Dahl in Pforzheim

Solarthermische Fassadenkonstruktion

Das Haus auf einer Bergspitze sieht von allen Seiten anders aus

Das Haus auf einer Bergspitze sieht von allen Seiten anders aus

Wohnen

Wohnhaus Tumle bei Göteborg/S

Gefaltete, schwarze Blechhaut

Anbau des Musikstudios am steilen Hang

Anbau des Musikstudios am steilen Hang

Wohnen

Diamondhouse in Santa Monica

Zart dekorierte Faserzementplatten

Südenansicht

Südenansicht

Wohnen

Atelier, Büro- und Wohnhaus in Dachau

Fassade aus glasfaserverstärkten Kunststoffplatten

Straßenansicht

Straßenansicht

Wohnen

Wohnhaus in Born

Monolithische Holzfassade

Ansicht von Osten

Ansicht von Osten

Wohnen

Lofthotel und Wohnhaus in Berlin

Anodisierte Aluminiumbleche und Edelstahl als Stehfalzkonstruktion

Straßenansicht Mulackstraße

Straßenansicht Mulackstraße

Wohnen

Wohnhaus Urbane Living II in Berlin-Mitte

Fassade mit verschiebbarem Sonnenschutz aus weißen Stahllamellen und Fenster aus eloxiertem Aluminium

Westansicht (Fassade aus Faserzementtafeln)

Westansicht (Fassade aus Faserzementtafeln)

Wohnen

Wohnhaus in Dornbirn

Bekleidung mit Faserzementtafeln

MHZ Außenrollo Solix

Die innovative Sonnenschutzlösung lässt sich kinderleicht von innen in den Fensterrahmen einsetzen.

Partner-Anzeige