Wohnhaus in Wartberg ob der Aist/A

Holzdecke mit zusätzlicher Dämmung und innenliegender Entwässerung

In Oberösterreich, am höchsten Punkt von Wartberg, wurde in der Nähe der Wenzelskirche ein moderner, geradliniger Baukörper inmitten eines gewachsenen Wohngebietes realisiert. Trotz seiner außergewöhnlichen Form fügt sich das nach Plänen der Architekturwerkstatt Haderer entstandene Wohnhaus gut in seine Umgebung ein. Prägend ist das weiß gerahmte Obergeschoss, das über das EG auskragt und nach Westen hin auf Stützen gestellt, scharfkantig ausformuliert ist.

Gallerie

Die exponierte Lage des Grundstücks und die damit verbundene, wunderschöne Aussicht in Süd-, West- und Nordrichtung bestimmen maßgeblich das Wohnkonzept. Weil der Blick in die umgebende Landschaft von dort noch besser ist, liegen die Wohn- und Schlafräume in der oberen Etage. Raumhohe Verglasungen sorgen neben dem eindrucksvollen Panorama für viel natürliches Licht. Durch die Ausrichtung des Gebäudes, die Anordnung der Fenster und die dazugehörigen Verschattungen ergeben sich je nach Sonnenstand ganz unterschiedliche Lichtstimmungen. Im Erdgeschoss befinden sich außer einer großzügigen Garage ein Gästezimmer und ein Büro, dazu ein Hofgarten mit Terrasse und Pool – beides blickgeschützt hinter einer Natursteinmauer gelegen.

Ein im Unterschoss bereits seit rund 400 Jahren bestehender Gewölbekeller konnte erhalten bleiben und wurde saniert. Diese Verbindung zwischen alt und neu verleiht dem Objekt ein besonderes Flair, das sich jedoch erst im Inneren des Gebäudes offenbart.

Flachdach

Das Gebäude wurde in Massivbauweise, die oberste Decke in Holz ausgeführt. Auf der gedämmten Holzdecke wurden OSB-Platten mit Gefälle vorgesehen, die durch eine Elastomerbahn abgedichtet wurden. Den oberen Abschluss bildet eine Kiesschicht.

Zusätzlich zur Gefachdämmung wurde unterhalb der Balkenlage eine feuchteadaptive Dampfbremse sowie eine 5 cm dicke Wärmedämmung befestigt. Eine abgehängte Gipskartonplatte bildet den inneren Abschluss zu den Wohnräumen. Die Entwässerung des Gebäudes erfolgt innenliegend.

Die Balkone sind mit Holz gedeckt, dessen Unterkonstruktion auf einer Schutzmatte steht. Darunter befindet sich eine Abdichtungslage aus EPDM über einer thermisch vom übrigen Gebäude getrennten Betondecke mit Gefälle. Von unten sind die Auskragungen mit abgehängten Fassadenplatten bedeckt.

Bautafel

Architekten: Architekturwerkstatt Haderer, Pregarten/A
Projektbeteiligte:
Putschögl Bau, Freistadt/A (Baumeister); Mittermayr Holzbau, Walding/A (Zimmererarbeiten), Wöhrer Fenster, Mauthausen/A (Fensterarbeiten)
Bauherr:
privat
Fertigstellung:
2010
Standort:
Wartberg ob der Aist/A
Bildnachweis: Kurt Hörbst, Wien/A

Fachwissen zum Thema

Detail Dachentwässerung: Dachgully eingebunden in den Dachaufbau mit 2% Mindestgefälle

Detail Dachentwässerung: Dachgully eingebunden in den Dachaufbau mit 2% Mindestgefälle

Entwässerung

Allgemeines zur Entwässerung und Dränage

Die Funktionstüchtigkeit einer Dachentwässerung, die Bemessung von Rinnen und Abläufen hat einen hohen Stellenwert bei der Planung.

Beispieldetail Dachentwässerung, gedämmt, Dachgully zweiteilig mit Manschette

Beispieldetail Dachentwässerung, gedämmt, Dachgully zweiteilig mit Manschette

Entwässerung

Dachentwässerung nach Flachdachrichtlinien

Über Systeme der Notentwässerung sowie die Anordnung, den Anschluss und die Befestigung von Dachabläufen

EPDM-Folie zur Abdichtung von Dächer

EPDM-Folie zur Abdichtung von Dächer

Kunststoffbahnen

Elastomerdachbahnen aus EPDM

Elastomerbahnen bilden eine eigene Gruppe der Dachdichtungen. Sie sind in der Werkstoffnorm DIN 7864 Elastomer-Bahnen für...

Feuchteschutz

Feuchteadaptive Dampfbremse

Dampfdichte Dächer, zu denen unter anderem unbelüftete Flachdächer mit dichtem Unterdach sowie Flachdächer mit Blecheindeckung...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Der Landskronhof ist ein Paradebeispiel städtischer Verdichtung.

Der Landskronhof ist ein Paradebeispiel städtischer Verdichtung.

Wohnen/​MFH

Landskronhof in Basel

Kreuzförmiges Terrassenhaus im Innenhof

Die Vorbauten zur Gasse bilden einen halböffentlichen Raum.

Die Vorbauten zur Gasse bilden einen halböffentlichen Raum.

Wohnen/​MFH

Wohnsiedlung Huebergass in Bern

Gasse als Gemeinschaftsraum, Dach als Retentionsfläche

In Uerkheim im Schweizer Kanton Aargau wächst aktuell eine neue Terrassenhaussiedlung mit Eigentumswohnungen.

In Uerkheim im Schweizer Kanton Aargau wächst aktuell eine neue Terrassenhaussiedlung mit Eigentumswohnungen.

Wohnen/​MFH

Terrassenhäuser Sommerhalde in Uerkheim

Gleich, aber anders

Den monolithischen Betonbau mit über 600 Quadratmeter Wohnfläche entwarf das in Kaohsiung ansässige Atelier Gratia.

Den monolithischen Betonbau mit über 600 Quadratmeter Wohnfläche entwarf das in Kaohsiung ansässige Atelier Gratia.

Wohnen/​MFH

Star House in Kaohsiung

Terrassengärten hinter Betonfaltwerk

Die für die Gegend typischen Backsteinfassaden zeigen unterschiedliche erdige Farbtöne.

Die für die Gegend typischen Backsteinfassaden zeigen unterschiedliche erdige Farbtöne.

Wohnen/​MFH

Sozialer Wohnungsbau in Dessel

Aufgelockerte Siedlung an gemeinsamer Freifläche

Thomas Feigl und Lisa Schex planten das Gebäude, welches 900 Quadratmeter reine Wohnfläche beinhaltet.

Thomas Feigl und Lisa Schex planten das Gebäude, welches 900 Quadratmeter reine Wohnfläche beinhaltet.

Wohnen/​MFH

Wohnbau Haus auf Stelzen in Regensburg

Vier Geschosse in Massivholzbauweise

35 Wohneinheiten gibt es in dem Gebäude, einem Hybrid aus Beton und Holz, geplant von der ArchitekturWerkstatt Vallentin.

35 Wohneinheiten gibt es in dem Gebäude, einem Hybrid aus Beton und Holz, geplant von der ArchitekturWerkstatt Vallentin.

Wohnen/​MFH

Wohnanlage StadtNatur in München-Riem

Nachhaltiges Wohnkonzept mit Gründach und Photovoltaikanlage

Geschlossene Fassade des Wohnhauses mit Mikro-Apartments, geplant von Heim Balp Architekten

Geschlossene Fassade des Wohnhauses mit Mikro-Apartments, geplant von Heim Balp Architekten

Wohnen/​MFH

Apartmenthaus Carrer de la Diputacio in Barcelona

Gemeinschafts-Dachterrasse mit Pool

In Berlin ist eine Kirche als Bestandteil des Blockrandes keine Seltenheit. Der ursprüngliche Bau stammt von 1961, die Umwandlung zum Wohnhaus erfolgte durch sieglundalbert architekten.

In Berlin ist eine Kirche als Bestandteil des Blockrandes keine Seltenheit. Der ursprüngliche Bau stammt von 1961, die Umwandlung zum Wohnhaus erfolgte durch sieglundalbert architekten.

Wohnen/​MFH

K 47 - Wohnen in der Kirche in Berlin-Kreuzberg

Umbau und Aufstockung

Das Architekturbüro BIG plante den auffallenden Vielgeschosser mit weitläufigem Innenhof, der seinen Bewohnerinnen und Bewohnern Panoramablick aufs Meer bietet.

Das Architekturbüro BIG plante den auffallenden Vielgeschosser mit weitläufigem Innenhof, der seinen Bewohnerinnen und Bewohnern Panoramablick aufs Meer bietet.

Wohnen/​MFH

Terrassenhaus in Aarhus

Auf und Ab über trapezförmigem Grund

Der terrassierte Gebäudekomplex umfasst 40 Wohnungen und ist in silbrig glänzendes Aluminium gehüllt.

Der terrassierte Gebäudekomplex umfasst 40 Wohnungen und ist in silbrig glänzendes Aluminium gehüllt.

Wohnen/​MFH

Sozialer Wohnungsbau La Quadrata in Dijon

Quadratisches Grundmodul, silberglänzende Hülle

Den niederländischen Mei architects and planners gelang die markante Einbindung und Erweiterung eines historischen Dockgebäudes unweit des Zentrums von Rotterdam.

Den niederländischen Mei architects and planners gelang die markante Einbindung und Erweiterung eines historischen Dockgebäudes unweit des Zentrums von Rotterdam.

Wohnen/​MFH

Fenix I in Rotterdam

Umnutzung und Aufstockung eines Dockgebäudes

Mit einem gründerzeitlichen Altbau auf der einen und einem Pocket- oder Taschen-Park auf der anderen Seite fügt sich das Mehrfamilienhaus Flora 86 in den dichten Stadtraum von Berlin-Pankow (Ansicht Florastraße).

Mit einem gründerzeitlichen Altbau auf der einen und einem Pocket- oder Taschen-Park auf der anderen Seite fügt sich das Mehrfamilienhaus Flora 86 in den dichten Stadtraum von Berlin-Pankow (Ansicht Florastraße).

Wohnen/​MFH

Mehrfamilienhaus Flora 86 in Berlin

Große Vielfalt bei hoher Dichte

Felippi Wyssen Architekten schufen ein Wohnhaus, dessen klare Form und gestaffelte Höhe für eine gute Ausnutzung des Grundstücks sorgen.

Felippi Wyssen Architekten schufen ein Wohnhaus, dessen klare Form und gestaffelte Höhe für eine gute Ausnutzung des Grundstücks sorgen.

Wohnen/​MFH

Mehrfamilienhaus in Riehen

Gestaffelte Kubatur mit Terrassen und extensiver Begrünung

Mit seiner Höhe von 53 Metern ist das Brock Commons Tallwood House in Vancouver, ein Wohnheim für 400 Studierende, das derzeit höchste Gebäude aus Massivholz.

Mit seiner Höhe von 53 Metern ist das Brock Commons Tallwood House in Vancouver, ein Wohnheim für 400 Studierende, das derzeit höchste Gebäude aus Massivholz.

Wohnen/​MFH

Brock Commons Tallwood House in Vancouver

53 Meter hohes Wohnheim in Holzbauweise

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach: Das Haus am Park bietet zwei Etagen für Büros und sechs für Wohnungen.

Wohnen und Arbeiten unter einem Dach: Das Haus am Park bietet zwei Etagen für Büros und sechs für Wohnungen.

Wohnen/​MFH

Wohn- und Geschäftshaus am Park in Wien

Symbiose aus privat und öffentlich

Die Eingangsseite der Areia Residences ist recht verschlossen.

Die Eingangsseite der Areia Residences ist recht verschlossen.

Wohnen/​MFH

Areia Residences in Sabah Al Ahmad Sea City

Geschickt komponierte Villen in Weiß

Das Wohnprojekt wagnisART befindet sich auf einem ehemaligen Militärgelände im Norden Münchens. Es entstand nach Plänen der Münchner Architekturbüros Bogevisch und SHAG Schindler Hable Architekten.

Das Wohnprojekt wagnisART befindet sich auf einem ehemaligen Militärgelände im Norden Münchens. Es entstand nach Plänen der Münchner Architekturbüros Bogevisch und SHAG Schindler Hable Architekten.

Wohnen/​MFH

Genossenschaftliche Wohnanlage WagnisArt in München

Dächer mit Terrassen, Gärten und Photovoltaik

Ein neues Wohngebäude an der South Mariposa Avenue, das die Planer von Lorcan O’Herlihy Architects als „demokratisch“ bezeichnen, zieht die Blicke auf sich (Westansicht)

Ein neues Wohngebäude an der South Mariposa Avenue, das die Planer von Lorcan O’Herlihy Architects als „demokratisch“ bezeichnen, zieht die Blicke auf sich (Westansicht)

Wohnen/​MFH

Wohngebäude Mariposa 1038 in Los Angeles

Begrüntes Atrium als Regenspeicher und Lounge auf dem Dach

Die Architekten schufen einen stark differenzierten Gebäudekomplex, aus dessen fünfgeschossiger Basis zwei individualisierte Baukörper in die Höhe klimmen

Die Architekten schufen einen stark differenzierten Gebäudekomplex, aus dessen fünfgeschossiger Basis zwei individualisierte Baukörper in die Höhe klimmen

Wohnen/​MFH

Wohnhochhaus Home in Paris

Abwechslungsreiche Gestaltung mit Dachterrassen und Balkonen

Das Eckgebäude nimmt deutlich Bezug zum Standort zwischen 1st Street und 4th Avenue

Das Eckgebäude nimmt deutlich Bezug zum Standort zwischen 1st Street und 4th Avenue

Wohnen/​MFH

Wohngebäude 251 First Street in New York

Zerklüftete Kubatur: Dachterrassen mit Aussicht zur Skyline

Das dreiteilige Ensemble nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten überzeugt nicht nur konzeptuell und formal, auch die Lage und funktionale Einbindung könnten kaum besser sein (Südansicht)

Das dreiteilige Ensemble nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten überzeugt nicht nur konzeptuell und formal, auch die Lage und funktionale Einbindung könnten kaum besser sein (Südansicht)

Wohnen/​MFH

Seniorenwohnhaus St. Josef in Frankfurt am Main

Dachaufbau mit Bitumenabdichtung, gewappnet für die Begrünung

Im Gewerbegebiet Dreispitz zwischen Basel und Münchenstein schufen die Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group einen zeichenhaften Hybrid aus Alt und Neu

Im Gewerbegebiet Dreispitz zwischen Basel und Münchenstein schufen die Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group einen zeichenhaften Hybrid aus Alt und Neu

Wohnen/​MFH

Transitlager Münchenstein

Drei Wohngeschosse auf einem Stahlbetonbau der Sechziger Jahre

Die Stuttgarter Architekten Blocher Partners entwarfen zwei Baublocks mit Gewerbe und Gastronomie, Wohnungen, Gesundheitsversorgung, Hotel und Freizeitangeboten (Blick aus der Fressgasse mit Q6 im Vordergrund)

Die Stuttgarter Architekten Blocher Partners entwarfen zwei Baublocks mit Gewerbe und Gastronomie, Wohnungen, Gesundheitsversorgung, Hotel und Freizeitangeboten (Blick aus der Fressgasse mit Q6 im Vordergrund)

Wohnen/​MFH

Stadtquartier Q6 Q7 in Mannheim

Begrünter Wohnhof auf dem Einkaufszentrum

Für die Flüchtlingsunterkunft wurden insgesamt 38 Module (zwei verschiedene Typen) zu sechs Häusern zusammengefügt (Nordostansicht)

Für die Flüchtlingsunterkunft wurden insgesamt 38 Module (zwei verschiedene Typen) zu sechs Häusern zusammengefügt (Nordostansicht)

Wohnen/​MFH

Modulbauten als Flüchtlingsunterkunft in Winnenden

Stapelbares Holztragwerk mit Dachterrassen

Die Planer nutzten die topografischen Gegebenheiten und schoben die Baukörper ins Erdreich

Die Planer nutzten die topografischen Gegebenheiten und schoben die Baukörper ins Erdreich

Wohnen/​MFH

Apartments The Great Wall in Western Australia

Begrüntes Flachdach im Erdwall

Blick aus östlicher Richtung auf eines der Quartiere, die ein breiter Grünzug trennt

Blick aus östlicher Richtung auf eines der Quartiere, die ein breiter Grünzug trennt

Wohnen/​MFH

Wohnbebauung Kleine Horst in Hamburg

Verschiedene Haustypen mit Flachdächern umfassen gemeinsame Höfe

Nordfassaden der Mehrfamilienhäuser an der Löwenser Straße

Nordfassaden der Mehrfamilienhäuser an der Löwenser Straße

Wohnen/​MFH

Wohnsiedlung Living Gardens in Bad Pyrmont

Gemeinsame Grünanlage überdacht die Tiefgarage

Die vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung der Architekten Hübner + Erhard fasst den Hof im Südosten; daneben ist die Kita nach Plänen von Behnisch Architekten

Die vier- bis fünfgeschossige Wohnbebauung der Architekten Hübner + Erhard fasst den Hof im Südosten; daneben ist die Kita nach Plänen von Behnisch Architekten

Wohnen/​MFH

Wohnbebauung Schwetzinger Terrassen in Heidelberg

Passivhaus-Siedlung mit Gründächern und Dachterrassen

Der Komplex schließt eine breite Baulücke an der Carrer Mercat

Der Komplex schließt eine breite Baulücke an der Carrer Mercat

Wohnen/​MFH

Sozialer Wohnungsbau in Sa Pobla auf Mallorca

Flachdächer als Teil eines Netzwerks von Wegen und Freiflächen

Das Gebäude beinhaltet rund 130 Loftwohnungen mit Flächen zwischen 50 und 80 Quadratmetern

Das Gebäude beinhaltet rund 130 Loftwohnungen mit Flächen zwischen 50 und 80 Quadratmetern

Wohnen/​MFH

Ehemaliges Fabrikgebäude „Haus Anton“ in Eindhoven

Dachgarten als Gemeinschaftsraum mit Intensivbegrünung und Terrassen

Blick von Süden in den Innenhof des Gebäudeensemles

Blick von Süden in den Innenhof des Gebäudeensemles

Wohnen/​MFH

Studentenwohnanlage in Luzern

Modulbauweise mit extensiver Dachbegrünung

Von außen ist die innere Organisation als Doppelhaus nicht ablesbar

Von außen ist die innere Organisation als Doppelhaus nicht ablesbar

Wohnen/​MFH

Zweifamilienhaus in Ennetbaden

Dachterrassen als Einschnitte eines Betonquaders

Zur Verwendung kamen ausschließlich traditionelle, einheimische Baumaterialien

Zur Verwendung kamen ausschließlich traditionelle, einheimische Baumaterialien

Wohnen/​MFH

Wohnhaus Ukuqala 2 im Village of Hope in Grabouw

Doppeltes Dach zur Abkühlung der Räume

Der moderne, geradlinige Baukörper liegt in einem gewachsenen Wohngebiet (Nordansicht)

Der moderne, geradlinige Baukörper liegt in einem gewachsenen Wohngebiet (Nordansicht)

Wohnen/​MFH

Wohnhaus in Wartberg ob der Aist/A

Holzdecke mit zusätzlicher Dämmung und innenliegender Entwässerung

Auf der Gartenseite des Gebäudes sind Balkone in die Fassade eingeschnitten

Auf der Gartenseite des Gebäudes sind Balkone in die Fassade eingeschnitten

Wohnen/​MFH

Wohngebäude Reichenbachstraße München

Extensiv begrüntes Dach und mit Holzplanken belegte Dachterrassen

Blick von Süd-Ost auf das gelbe Vordach

Blick von Süd-Ost auf das gelbe Vordach

Wohnen/​MFH

Umbau eines Forschungsinstituts zum Wohnhaus in Stuttgart

Extensive Dachbegrünung und Terrassen

 Durch die Staffelung entstehen eine untere Wohneinheit mit Garten und Terrasse und eine ebenso große obere Wohneinheit mit Dachterrasse

Durch die Staffelung entstehen eine untere Wohneinheit mit Garten und Terrasse und eine ebenso große obere Wohneinheit mit Dachterrasse

Wohnen/​MFH

Typenhäuser in Rahlstedt bei Hamburg

Weit auskragende Obergeschosse

Die Wohncontainer liegen über Elastomerauflagern auf den Betonwänden des Lagers bzw. der Haustechnik und des Gemeinschaftsraumes.

Die Wohncontainer liegen über Elastomerauflagern auf den Betonwänden des Lagers bzw. der Haustechnik und des Gemeinschaftsraumes.

Wohnen/​MFH

Jugendcamp in Passail/A

Modulare Holzboxen in alpiner Lage

Das Haus öffnet sich zum Park Richtung Südwesten

Das Haus öffnet sich zum Park Richtung Südwesten

Wohnen/​MFH

Mehrgenerationenhaus in Darmstadt

Extensivbegrünung auf gebäudeübergreifendem Flachdach

Gesamtanlage

Gesamtanlage

Wohnen/​MFH

Wohnhöfe Auerberg in Bonn

Extensivbegrünung auf neuen Wohnformen

Jede Büroeinheit ist eine Freifläche in Form von Rampen und gefalteten Gründächern zugeordnet.

Jede Büroeinheit ist eine Freifläche in Form von Rampen und gefalteten Gründächern zugeordnet.

Wohnen/​MFH

Wohn- und Bürohaus in Wien/A

Gefaltete grüne Dachlandschaft im Hof

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige