Feuerwehr- und Rettungswache Langenfeld

Fassadenelemente aus Fotobeton

Gallerie

Leicht, transparent und gradlinig zeigt sich die neue Hauptfeuer- und Rettungswache im rheinländischen Langenfeld. Unter Erfüllung hoher technischer Anforderungen und den Vorgaben wirtschaftlicher Rentabilität entwarf das Planungsbüro Starkarchitekten aus Siegen ein aus fünf Bauteilen bestehendes U-förmiges Gebäude. Der zweigeschossige Komplex mit lichtdurchflutetem Aufbau und einem 24 m hohen Schlauchturm ist um einen zentralen Betriebshof angeordnet. Bei ihrem Entwurf spielten die Architekten mit optischen Elementen rund um das Thema Feuerwehr.

Sechs Meter große Zahlenlettern mit der Notrufnummer der Feuerwehr auf den Glasflächen, die den Bereich der Fahrzeughallen kennzeichnen, deuten sofort auf die Funktion des Gebäudes hin. Charakteristisch sind außerdem der rote Turm aus eingefärbten Sandwichelementen und die weiß gesäuerte Vorhangfassade aus Beton. Auch hier setzten die Architekten ein markantes Zeichen und integrierten in die Fassade ein Bild von zwei Feuerwehrleuten nach einem Einsatz. Das Motiv ist 7,50  x 4,30 m groß und wurde als Fotobeton gefertigt.

Beton
Bei der Fotobeton-Technik wird das Motiv von einem Foto übernommen, auf die gewünschte Größe gebracht und im Siebdruckverfahren auf eine besondere Folie übertragen, die mit einem Abbindeverzögerer beschichtet ist. Bei der Zusammensetzung der Betonmischung ist darauf zu achten, dass der Zementleim zusammen mit der verwendeten Körnung am Ende des Herstellungsprozesses ein kontrastreiches Bild ergibt. Nachdem die erforderliche Festigkeit im Beton erreicht ist, wird das Fertigteil aus der Schalung entnommen und einem speziellen Waschvorgang unterzogen. Dann werden die Konturen des Bildes freigelegt. Durch die reliefartige Vertiefung im Bild ergeben sich die Kontraste und die Schattenwirkung, die das Motiv lebendig werden lassen.

825 gefertigte Beton-Fertigelemente bilden als tragende Bauteile die Außenhaut des Komplexes und übernehmen gleichzeitig die statische Funktion. Auf Stützen konnte weitestgehend verzichtet werden, was eine deutliche Flexibilität in der Grundrissgestaltung zur Folge hatte. Die Sandwichelemente des Schlauchturms wurden geschossweise montiert, sie sind fein gewaschen, dennoch rau in der Oberfläche und mit einer Mischung aus Natursteinzuschlägen und Farbpigmenten rot eingefärbt.

Bautafel

Architekten: Starkarchitekten, Siegen
Projektbeteiligte: IMS Ingenieure Müller & Schuppener, Siegen (Tragwerk); Hering Bau, Burbach (Betonelemente/Fassade/Fotobeton); Bohne Ingenieure, Siegen (Haustechnik)
Bauherr: Stadt Langenfeld
Fertigstellung:
Juni 2009
Standort:
Lindberghstraße 72, 40764 Langenfeld
Bildnachweis: Hering Bau, Burbach; BetonBild

Artikel zum Thema

Herstellung

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

BindemittelBindemittel sind im plastischen Zustand verarbeitbare anorganische oder organische Substanzen, die im Laufe einer...

Waschbetonfassade an einem Verwaltungsgebäude in Oslo

Waschbetonfassade an einem Verwaltungsgebäude in Oslo

Oberflächen

Chemische Bearbeitung

Neben handwerklichen Methoden kann die Oberfläche von Beton mit chemischen Mitteln bearbeitet werden, die zu einer Veränderung der...

Rot eingefärbter Sichtbeton an den Wohnhäusern „Am Lokdepot“ in Berlin, Architekten: Robertneun, Berlin

Rot eingefärbter Sichtbeton an den Wohnhäusern „Am Lokdepot“ in Berlin, Architekten: Robertneun, Berlin

Oberflächen

Farbiger Beton

Durch den Einsatz von Farbe oder durch mechanische Bearbeitung, wie z.B. Schleifen und Polieren, kann die Oberfläche von Beton in...

Sandwichelemente und -fassaden

Elementbau

Sandwichelemente und -fassaden

Sandwichelementen sind mehrschichtige, vorgefertigte, großformatige Fassadenplatten mit einem großen Wärmedurchlasswiderstand. Sie...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Von außen wirkt der Bau flach - zwei Drittel seines Volumens wurden unterirdisch verwirklicht

Von außen wirkt der Bau flach - zwei Drittel seines Volumens wurden unterirdisch verwirklicht

Sonderbauten

Sammlungs- und Forschungszentrum der Tiroler Landesmuseen in Hall

Schatztruhe aus Glasfaserbetonelementen

Rampen aus L-förmigen Betonfertigteilen bringen die Autos auf die verschiedenen Ebenen des Parkhauses

Rampen aus L-förmigen Betonfertigteilen bringen die Autos auf die verschiedenen Ebenen des Parkhauses

Sonderbauten

Parkhaus der Messe Amsterdam RAI

Doppelhelix aus Betonfertigteilen

Die ausgeglichenen Proportionen und das symmetrische Schalungsbild prägen die Erscheinung des Neubaus, hier die Südfassade

Die ausgeglichenen Proportionen und das symmetrische Schalungsbild prägen die Erscheinung des Neubaus, hier die Südfassade

Sonderbauten

Feuerwehrhaus in Vierschach

Rot eingefärbter, mustergültig ausgeführter Leichtbetonbau

Das organisch wirkende Bauwerk setzt sich aus zwei Betonhalbschalen zusammen

Das organisch wirkende Bauwerk setzt sich aus zwei Betonhalbschalen zusammen

Sonderbauten

Kobel auf dem Kobersberg bei Rimpar

Sandgestrahlte Betonschale als gebaute Topographie

Ansicht der Westfassade mit dem Berliner Hauptbahnhof im Hintergrund

Ansicht der Westfassade mit dem Berliner Hauptbahnhof im Hintergrund

Sonderbauten

Gleichrichterwerk 106 in Berlin

Zweischalige Sichtbetonkonstruktion mit Punktrelief

Links das Pumpenhaus und die Passage zum Fuß des Turms, im Vordergrund die Rampe auf das Dach des Sockelgeschosses

Links das Pumpenhaus und die Passage zum Fuß des Turms, im Vordergrund die Rampe auf das Dach des Sockelgeschosses

Sonderbauten

Wasserturm in Dudelange

Umbau einer historischen Stahlbetonkonstruktion zu einem Ausstellungsort

Der Zugang liegt zwischen zwei versetzt angeordneten, fensterlosen Betonbaukörpern

Der Zugang liegt zwischen zwei versetzt angeordneten, fensterlosen Betonbaukörpern

Sonderbauten

Atelier Aberto in São Paulo

Sichtbetonboxen in offenem Raumfluss

Im heterogenen Umfeld der Dresdener Südvorstadt schufen die Architekten einen markanten Baukörper mit hohem Wiedererkennungswert

Im heterogenen Umfeld der Dresdener Südvorstadt schufen die Architekten einen markanten Baukörper mit hohem Wiedererkennungswert

Sonderbauten

Feuer- und Rettungswache in Dresden

Außen rot, innen feinster Sichtbeton

Straßenfassade des Presshauses mit Pyramidenkamin, umhüllter Dachterrasse und Lichtfuge

Straßenfassade des Presshauses mit Pyramidenkamin, umhüllter Dachterrasse und Lichtfuge

Sonderbauten

Presshaus Jöchl in Langenzersdorf

Sichtbeton: schalglatt, gestockt, sandgestrahlt, geschliffen

Die Kapelle liegt auf einem Hügel hoch über der Bucht von Acapulco

Die Kapelle liegt auf einem Hügel hoch über der Bucht von Acapulco

Sonderbauten

Capilla del Atardecer in Acapulco

Betonfelsen: Dodekaeder aus Ortbeton

Der Pavillon befindet sich am südwestlichen Rand des Rollfeldes

Der Pavillon befindet sich am südwestlichen Rand des Rollfeldes

Sonderbauten

Infopavillon der Initiative Plattenvereinigung in Berlin

Recycelte Betonplatten aus München, Berlin und Frankfurt/Oder

Der Wasserpavillon liegt direkt an einem See

Der Wasserpavillon liegt direkt an einem See

Sonderbauten

Wasserpavillon in Siegen

Hellgrau schimmerndes Angler- und Privatparkhaus

Erschlossen wird das Gebäude vom nördlichen Vorplatz

Erschlossen wird das Gebäude vom nördlichen Vorplatz

Sonderbauten

Zentrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg

Faltwerk aus schräg geneigten Betonscheiben

Die Umfriedungsmauer ist von einem breiten Arkardendach überdeckt, das Weg entlang der Urnengräber vor Regen und Sonneneinstrahlung schützt

Die Umfriedungsmauer ist von einem breiten Arkardendach überdeckt, das Weg entlang der Urnengräber vor Regen und Sonneneinstrahlung schützt

Sonderbauten

Friedhofserweiterung in Fußach

Eingefärbte und gestockte Betonoberfläche

Paradeplatz

Paradeplatz

Sonderbauten

Ehrenmal der Bundeswehr in Berlin

Beton im Bronzekleid

Das Hutznhaisl liegt fernab vom organisierten Skitourismus

Das Hutznhaisl liegt fernab vom organisierten Skitourismus

Sonderbauten

Schutzhütte in Tellerhäuser am Fichtelberg

Rückbesinnung auf das Elementare

Bungalow aus Großplatten der Wohnungsbauserie 70

Bungalow aus Großplatten der Wohnungsbauserie 70

Sonderbauten

Plattenpalast in Berlin

WBS 70 und Fenster des Palasts der Republik recycelt

Die neue Wache liegt auf einem 9.000 m² großen Grundstück

Die neue Wache liegt auf einem 9.000 m² großen Grundstück

Sonderbauten

Feuerwehr- und Rettungswache Langenfeld

Fassadenelemente aus Fotobeton

Giebelseite zum Dorfplatz

Giebelseite zum Dorfplatz

Sonderbauten

Ateliertheater Bardill in Scharans

Monolith aus rot eingefärbtem Beton

Der quaderförmige Block ist mit einer denkmalgeschützten Bestandsmauer verzahnt

Der quaderförmige Block ist mit einer denkmalgeschützten Bestandsmauer verzahnt

Sonderbauten

Ateliergebäude in Berlin-Moabit

Sichtbetonquader mit horizontaler Brettschalungsstruktur

Außenansicht

Außenansicht

Sonderbauten

Sporthotel in Savognin

Stahlbetonskelettbau mit modularen Einbauten

Die Talstation im Bau

Die Talstation im Bau

Sonderbauten

Talstation der Galzigbahn in St. Anton/A

Glas, Stahl und Beton

Auffahrt entlang der gekrümmten Betonwand

Auffahrt entlang der gekrümmten Betonwand

Sonderbauten

Burda-Parkhaus in Offenburg

Rundling mit filigraner Schale und hartem Kern

Außenansicht

Außenansicht

Sonderbauten

Parkhaus Engelschanze in Münster

Schräges Betonskelett

Innenhof

Innenhof

Sonderbauten

Innenhof des Kruisherenhotels in Maastricht/NL

Großformatplatten und Sitzobjekte aus SV-Beton

Im Vordergrund der neu angelegte Eichenhain am linken Bildrand die Katzenhäuser

Im Vordergrund der neu angelegte Eichenhain am linken Bildrand die Katzenhäuser

Sonderbauten

Tierheim in Berlin-Falkenberg

Sichtbeton für die Katz’

Ansicht

Ansicht

Sonderbauten

Konferenzpavillon in Weil am Rhein

Reduktion und Perfektion mit japanischer Proportion

Concrete Design Competition 2017/2018

TACTILITY lautet der Titel des vom
InformationsZentrum Beton ausgelobten
internationalen Studentenwettbewerbs

Partner