Kindertagesstätte in Bad Reichenhall

Wasser-Wasser-Wärmepumpe und große Betonspeichermassen sorgen für wohlige Wärme

Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab einem Jahr gab vielerorts den Anstoß zum Neubau von Kindertagesstätten. Im bayerischen Bad Reichenhall wurde 2017 eine Übergangslösung mit Containern geschaffen. Gleichzeitig beauftragte die Stadt im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens das Stuttgarter Büro Härtner Ito Architekten mit der Planung einer sechsgruppigen Kindertagesstätte. Das kürzlich fertiggestellte Gebäude bietet nun 124 Kindern Platz.

Gallerie

Nah an der Natur
Der zweigeschossige Riegel steht auf einem Wiesengrundstück in einem Wohngebiet am östlichen Ortsrand. In unmittelbarer Nähe liegt ein bewaldeter Hügel, das sogenannte Kirchholz, der auch für Gruppenaktivitäten genutzt wird. Eine naturbelassene, sägeraue Lärchenholzschalung prägt das Erscheinungsbild der Kita, die sich damit gut in die ländliche Umgebung einfügt. Weiteres prägendes Element des Flachdachbaus ist ein umlaufender, in Holz ausgeführter Laubengang, der die eigentliche Fassadenebene in den Hintergrund rückt. Der Umgang dient als überdachte Spielfläche, als Schattenspender für die dahinterliegenden Räume sowie als Fluchtweg. Korrespondierend mit der dahinterliegenden Fassade wechseln sich in der Ansicht offene und geschlossene Flächen ab, sodass die räumliche Gliederung ablesbar bleibt.

Treppentürme an der Süd- und Nordecke des Gebäudes ermöglichen den Kindern aus dem Obergeschoss den direkten Zugang zum Garten und dienen ebenfalls als Fluchtweg. Sie lassen sich auch als Spielturm nutzen und bieten Lagerraum für Spielgeräte. Auch an eine Außentoilette wurde gedacht. Hinter dem Haus sind Hochbeete, eine Kräuterschnecke und ein Komposthaufen angelegt, die den Kindern die Grundlagen einer gesunden Ernährung näherbringen sollen. Beerensträucher und Obstbäume ergänzen das Konzept.

Klares Raumkonzept
Man betritt das Gebäude auf der nordöstlichen, zur Straße und zum Parkplatz gelegenen Seite. Ein Windfang leitet in einen großzügigen Flurbereich. Das linke Gebäudedrittel nimmt ein für alle Gruppen nutzbarer Mehrzweckraum mit Nebenräumen ein. Nach rechts und nach vorne erschließen Flure die beiden Krippengruppen für die Kinder unter drei Jahren. Das Obergeschoss steht für die vier Kindergartengruppen zur Verfügung. Man erreicht es direkt vom Windfang aus über eine großzügige Treppe.

Die Aufenthaltsräume beider Geschosse sind auf der Südwestseite geplant, während Verwaltungs- und Nebenräume nach Nordosten ausgerichtet sind. Jedem Gruppenraum ist ein weiterer Raum zugeordnet. Bei den Kleinen sind das die Schlafräume, bei den größeren Kindern die sogenannten Intensivräume, die beispielsweise zum Werken oder zum Vorschulunterricht genutzt werden. Die breiten Flure mit den Garderoben sind als zusätzliche Spielflächen konzipiert und im Obergeschoss zusätzlich über Dachfenster natürlich belichtet.

Mit Oberflächen in weißer Farbe, Sichtbeton und Naturholz ist die Farbwahl bewusst zurückhaltend. Die naturbelassenen Materialien sollen den Kindern den Alterungsprozess dieser vor Augen führen und gleichzeitig möglichst wartungsarm sein.

Robustes Energiekonzept
Die Gebäudetechnik ist einfach und robust gestaltet. Das Gebäude wird über eine geothermisch gestützte Wasser-Wasser-Wärmepumpe beheizt. Verteilt wird die Wärme über eine Fußbodenheizung. Da die Baukonstruktion sowie das Dach aus Betonbauteilen mit außenliegender Wärmedämmung bestehen, bietet das Gebäude eine hohe Speichermasse. Das kommt dem Niedertemperatur-Heizsystem entgegen. Auch im Sommer erweist sich die Speichermasse als vorteilhaft. In Kombination mit dem als Verschattung wirksamen Laubengang und der extensiven Dachbegrünung hält sie das Gebäudeinnere angenehm kühl. Weil dadurch auf mechanische Sonnenschutzanlagen verzichtet werden konnte, sinken die Kosten für den Bauunterhalt.

Auch die Lüftung erfolgt größtenteils natürlich. Lediglich in den Sanitärräumen befinden sich dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Photovoltaikmodule auf dem Flachdach liefern Strom, die den Eigenbedarf anteilig decken. Damit erreicht das Gebäude den KfW-55-Standard. -dg

Bautafel

Architekten: Härtner Ito Architekten, Stuttgart
Projektbeteiligte: HFS Ingenieure, Bad Reichenhall (Tragwerksplanung); Ingenieurbüro Gollwitzer, Bad Reichenhall (Gebäudetechnik); Elektroplanung Weber, Rosenheim (Elektroplanung); Kurz und Fischer, Winnenden (Bauphysik); Trias Brandschutzplanung, Stuttgart (Brandschutz)
Bauherrschaft: Stadt Bad Reichenhall
Fertigstellung: 2019
Standort: Kirchholzstraße 4, 83435 Bad Reichenhall
Bildnachweis: Simon Sommer, Ostfildern; Härtner Ito Architekten, Stuttgart

Fachwissen zum Thema

Wärmerückgewinnung/​Lüftung

Bauarten von Lüftungskanälen

Lüftungskanäle bestehen zumeist aus verzinktem Stahlblech oder Faserzement, können aber auch als flexible Metall- oder...

Erdreichsonden

Regenerative Energien

Erdreichsonden

Da Gebäude auch nach den Vorgaben und Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) errichtet werden müssen, spielt nicht nur...

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Heizflächen

Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist eine Heizeinrichtung (Wärmeabgabesystem) mit im Fußboden verlegten Heizrohren, Flächenelementen oder...

Schema einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Förder- und Schluckbrunnen

Schema einer Wasser/Wasser-Wärmepumpe mit Förder- und Schluckbrunnen

Regenerative Energien

Wasser/Wasser-Wärmepumpen

Als Energiequelle für die Wärmeerzeugung nutzt die Wasser/Wasser-Wärmepumpe das Grundwasser. Sie entnimmt über einen Förderbrunnen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Der neue Schulbau für zehn Grundschulklassen entstand nach Plänen von Dietrich Untertrifaller umgeben von Einfamilienhäusern im Ortsteil Unterdorf.

Der neue Schulbau für zehn Grundschulklassen entstand nach Plänen von Dietrich Untertrifaller umgeben von Einfamilienhäusern im Ortsteil Unterdorf.

Kultur/​Bildung

Grundschule Unterdorf in Höchst

Erdgekoppelte Wärmepumpenanlage versorgt das Passivhaus

Vor beeindruckender Alpenkulisse steht der neue Kindergarten in Bad Reichenhall. Der von Härtner Ito Architekten geplante Neubau bietet Platz für 124 Kinder.

Vor beeindruckender Alpenkulisse steht der neue Kindergarten in Bad Reichenhall. Der von Härtner Ito Architekten geplante Neubau bietet Platz für 124 Kinder.

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte in Bad Reichenhall

Wasser-Wasser-Wärmepumpe und große Betonspeichermassen sorgen für wohlige Wärme

Das neue Türkenwirtgebäude der Wiener Universität für Bodenkultur beherbergt ein studentisch verwaltetes Lokal mit angeschlossenem Hofladen, eine große Mensa, einen Hörsaal für 400 Studierende und drei Institute inklusive diverser Lehrbereiche sowie einer Mineraliensammlung.

Das neue Türkenwirtgebäude der Wiener Universität für Bodenkultur beherbergt ein studentisch verwaltetes Lokal mit angeschlossenem Hofladen, eine große Mensa, einen Hörsaal für 400 Studierende und drei Institute inklusive diverser Lehrbereiche sowie einer Mineraliensammlung.

Kultur/​Bildung

Neubau der Universität für Bodenkultur in Wien

Mensa, Hörsaal und drei Institute im nachhaltigen Türkenwirtgebäude

Die Gebäudehülle der Bibliothek du Boisé in Montreal ähnelt einem gläsernen Prisma, das mit einer dunklen, holzverkleideten „Kappe“ bedeckt ist, die in Wellen verläuft

Die Gebäudehülle der Bibliothek du Boisé in Montreal ähnelt einem gläsernen Prisma, das mit einer dunklen, holzverkleideten „Kappe“ bedeckt ist, die in Wellen verläuft

Kultur/​Bildung

Bibliothèque du Boisé in Montreal

Nachhaltigste Bücherei Kanadas mit Wärmepumpe und Sonnenheizung

Die Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim planten Roth Architekten als Effizienzhaus Plus

Die Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim planten Roth Architekten als Effizienzhaus Plus

Kultur/​Bildung

Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

Beheizung über Lüftungsauslässe in den Decken

Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt in der Oberpfalz ist gestalterisch geprägt von seiner Fassade aus roten Betonfertigteilen

Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt in der Oberpfalz ist gestalterisch geprägt von seiner Fassade aus roten Betonfertigteilen

Kultur/​Bildung

Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt in der Oberpfalz

Energiekonzept mit Erdwärme und Sonnenstrom

Dreigeschossige Südfassade des Instituts für Angewandte Photophysik der TU Dresden von Heinle, Wischer und Partner

Dreigeschossige Südfassade des Instituts für Angewandte Photophysik der TU Dresden von Heinle, Wischer und Partner

Kultur/​Bildung

Institut für Angewandte Photophysik der TU Dresden

Abwärmenutzung, Bauteilaktivierung, Lüftung mit WRG und Photovoltaik

Das gläserne Polak Building ist Teil der ökologischen Umgestaltung der Erasmus Universität in Rotterdam

Das gläserne Polak Building ist Teil der ökologischen Umgestaltung der Erasmus Universität in Rotterdam

Kultur/​Bildung

Polak Building in Rotterdam

Heizen und Kühlen mit Grundwasser, Klimalamellen und PV-Module

Eine setzkastenartige Glasfassade prägt das Erscheinungsbild der Berufsschule in der Wiener Embelgasse

Eine setzkastenartige Glasfassade prägt das Erscheinungsbild der Berufsschule in der Wiener Embelgasse

Kultur/​Bildung

Berufsschule Embelgasse in Wien

Fernwärme und mechanische Belüftung

Eine Rauminstallation aus farbigen Stahlsäulen des Bildhauers Erich Reusch durchbricht die geraden Sichtachsen im Bochumer Schlosspark, ohne zu dominieren

Eine Rauminstallation aus farbigen Stahlsäulen des Bildhauers Erich Reusch durchbricht die geraden Sichtachsen im Bochumer Schlosspark, ohne zu dominieren

Kultur/​Bildung

MuT – Museum unter Tage in Bochum

Geothermie und Erdwärmepumpe

Zur baulichen und funktionalen Stärkung seiner Ortsmitte hat die kleine Gemeinde Mörtschach sich gegenüber dem alten Schmutzerhaus ein neues Kulturzentrum errichten lassen

Zur baulichen und funktionalen Stärkung seiner Ortsmitte hat die kleine Gemeinde Mörtschach sich gegenüber dem alten Schmutzerhaus ein neues Kulturzentrum errichten lassen

Kultur/​Bildung

Kulturhaus in Mörtschach

Pelletsheizung zur Wärmeversorgung von Neu- und Altbau

Der Kirchenneubau ist mit Rochlitzer Porphyr verkleidet, einem in Leipzig viel verwendeten Naturstein

Der Kirchenneubau ist mit Rochlitzer Porphyr verkleidet, einem in Leipzig viel verwendeten Naturstein

Kultur/​Bildung

Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig

Erdsonden, Geothermie, Lüftung mit WRG, Photovoltaik und Regenwassernutzung

Kindergarten in Passivhaus-/Plusenergiebauweise: Außen kompakt, innen vielschichtig

Kindergarten in Passivhaus-/Plusenergiebauweise: Außen kompakt, innen vielschichtig

Kultur/​Bildung

Kindergarten Muntlix in Zwischenwasser

Wärmepumpe mit Erdsonden, Zentrallüftung mit WRG und Photovoltaik

Mit seinem Klinkermauerwerk und dem Satteldach orientiert sich der Neubau in Materialität und Form an der Kirche von 1769, unterscheidet sich aber in der Ausführung deutlich von ihr

Mit seinem Klinkermauerwerk und dem Satteldach orientiert sich der Neubau in Materialität und Form an der Kirche von 1769, unterscheidet sich aber in der Ausführung deutlich von ihr

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum in Heiligenhaus

Gasbrennwertheizung und Lüftung mit WRG

Aus dem einstigen Konsumtempel Kaufhaus Schocken wurde das Museum für Archäologie, in dem heute rund 6.200 Exponate ausgestellt sind

Aus dem einstigen Konsumtempel Kaufhaus Schocken wurde das Museum für Archäologie, in dem heute rund 6.200 Exponate ausgestellt sind

Kultur/​Bildung

Smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz

Fernwärme, Fernkälte, Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Die Bibliothek kragt um mehr als 16 Meter über die Eingangsfassade hinaus

Die Bibliothek kragt um mehr als 16 Meter über die Eingangsfassade hinaus

Kultur/​Bildung

Learning and Library Center der Wirtschaftsuniversität Wien

Heizen und Kühlen mit Grundwasser

Kubatur und Anordnung des modernen Ausstellungsgebäudes erinnern an die traditionellen Häuser im Ort Ahrenshoop

Kubatur und Anordnung des modernen Ausstellungsgebäudes erinnern an die traditionellen Häuser im Ort Ahrenshoop

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ahrenshoop

Unsichtbare Gebäudetechnik, Geothermie und Sole/Wasser-Wärmepumpe

Sowohl die Gebäudehülle als auch die die haustechnischen Komponenten der Technischen Schulen in Steinfurt erfuhren eine energetische Ertüchtigung

Sowohl die Gebäudehülle als auch die die haustechnischen Komponenten der Technischen Schulen in Steinfurt erfuhren eine energetische Ertüchtigung

Kultur/​Bildung

Technische Schulen Steinfurt

Klimawand zum Heizen, Kühlen und Lüften

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz setzt auf Holz: bei der Außenfassade, der Baukonstruktion, der Innengestaltung und beim Heizen

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz setzt auf Holz: bei der Außenfassade, der Baukonstruktion, der Innengestaltung und beim Heizen

Kultur/​Bildung

Bischöfliches Jugendhaus Don Bosco in Mainz

Pelletsheizung, Holzkamin, Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Außenansicht mit Spielplatz im Südosten

Außenansicht mit Spielplatz im Südosten

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Kühlungsborn

Luft-/Wasser-Wärmepumpe und Fußbodenheizung

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte „Die Sprösslinge“ in Monheim am Rhein

Wärmepumpe, Solarthermie, WRG und Photovoltaik

Westansicht am Abend: Ausstellungs- und Schulungshaus, Hotel und Restaurantbetrieb unter einem Dach

Westansicht am Abend: Ausstellungs- und Schulungshaus, Hotel und Restaurantbetrieb unter einem Dach

Kultur/​Bildung

Wälderhaus in Hamburg

Nahwärmenetz, Wärmepumpe und Bauteilaktivierung

Mit seiner Fassade aus recycelten Klinkern wirkt das Kunstmuseum, als wäre es schon immer dagewesen

Mit seiner Fassade aus recycelten Klinkern wirkt das Kunstmuseum, als wäre es schon immer dagewesen

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum in Ravensburg

Betonkernaktivierung, Gas-Absorptionswärmepumpe und Lüftung mit WRG

Nordansicht der Tate Modern, die davor liegende Millennium Bridge (Entwurf Foster + Partners) verbindet das Museum auf der südlichen Bankside mit der nordlich der Themse gelegenen St. Paul's Cathedral

Nordansicht der Tate Modern, die davor liegende Millennium Bridge (Entwurf Foster + Partners) verbindet das Museum auf der südlichen Bankside mit der nordlich der Themse gelegenen St. Paul's Cathedral

Kultur/​Bildung

Tate Modern in London

Energiekonzept mit Abwärmenutzung und Wasser/Wasser-Wärmepumpen

Der Werkstattflügel des Bauhauses Dessau mit seiner berühmten Glasvorhangfassade

Der Werkstattflügel des Bauhauses Dessau mit seiner berühmten Glasvorhangfassade

Kultur/​Bildung

Bauhaus Dessau

Energetische Sanierung im Denkmal

Ansicht der Grundschule von der Goethestraße

Ansicht der Grundschule von der Goethestraße

Kultur/​Bildung

Plusenergie-Grundschule in Hohen Neuendorf

Pelletsheizung und Photovoltaik

Blick auf die Hauptfassade kurz nach der Fertigstellung des Gebäudes

Blick auf die Hauptfassade kurz nach der Fertigstellung des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Atelier- und Bürohaus in Weimar

Prototyp eines Passivhauses aus Holzbeton

Der weiße Baukörper symbolisiert ein verschnürtes Energiebündel

Der weiße Baukörper symbolisiert ein verschnürtes Energiebündel

Kultur/​Bildung

Science Center Welios in Wels/A

Niedrigenergiegebäude mit Fernwärmenutzung, Solarthermie und Photovoltaik

Hafenansicht des Ozeaneums

Hafenansicht des Ozeaneums

Kultur/​Bildung

Ozeaneum in Stralsund

Wärme-Contracting und Ökostrom

Museumsgebäude Brandhorst

Museumsgebäude Brandhorst

Kultur/​Bildung

Museum Brandhorst in München

Geothermie und Bauteilaktivierung

Eingangsgebäude mit auskragendem Dach über der Zufahrt zum Gelände

Eingangsgebäude mit auskragendem Dach über der Zufahrt zum Gelände

Kultur/​Bildung

Forschungszentrum in Dresden-Rossendorf

Energie aus der Erde

Kindergarten-Flachbau in Passivbauweise

Kindergarten-Flachbau in Passivbauweise

Kultur/​Bildung

Passivhaus - Kindergarten in Oelsnitz/Vogtland

Gastherme, Lüftung mit WRG und Erdwärmetauscher

Der goldgelbe Baukörper schwebt wie die Sonnenbarke der Himmelsscheibe über dem Unstrut-Tal.

Der goldgelbe Baukörper schwebt wie die Sonnenbarke der Himmelsscheibe über dem Unstrut-Tal.

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Arche Nebra in Wangen

Raumtemperierung über Erdwärmesonden und Wärmepumpe

Pausenhof der sanierten Schule

Pausenhof der sanierten Schule

Kultur/​Bildung

Sanierte Neubergschule in Neckarsulm

Pelletsheizung mit Stirlingmotor

Die Gebäude wurden wie ein Oberpfälzer Bauernhaus gestaltet und angeordnet.

Die Gebäude wurden wie ein Oberpfälzer Bauernhaus gestaltet und angeordnet.

Kultur/​Bildung

Haus am Habsberg in Lauterhofen

Heizen mit Sonne und Holzpellets

Michaeliskirche

Michaeliskirche

Kultur/​Bildung

Biomasseheizung in der Michaeliskirche in Leipzig

Emissionsarmes Heizen mit Pellets

Gemeindezentrum und Kirche

Gemeindezentrum und Kirche

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum Neulußheim in Baden-Württemberg

Beheizung mit regenerativer Eigenwärme

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Jahrhunderthalle in Bochum

Energiemanagement mit Flächenheiz- und Kühlsystem

Südansicht des Kultur- und Bürgerhauses mit vorgelagerter Terrasse und Restaurant

Südansicht des Kultur- und Bürgerhauses mit vorgelagerter Terrasse und Restaurant

Kultur/​Bildung

Kultur- und Bürgerhaus in Denzlingen

Nutzung von Erdwärme und Sonnenenergie

Naturpark-Infohaus Zwiesel

Naturpark-Infohaus Zwiesel

Kultur/​Bildung

Naturpark-Informationshaus Zwiesel im Bayerischen Wald

Thermische Solaranlage und Hackschnitzelheizung

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige