Grundschule Unterdorf in Höchst

Erdgekoppelte Wärmepumpenanlage versorgt das Passivhaus

Neue didaktische und pädagogische Konzepte gehen weg vom klassischen Frontalunterricht und hin zur individuellen Förderung, dem selbstbestimmten Lernen und zur Kleingruppen- bzw. Projektarbeit. Darauf müssen auch die räumlichen Konzepte von Schulbauten ausgelegt werden. Für den Neubau einer Grundschule mit zehn Klassen, der einen solchen zeitgemäßen Unterricht unterstützen und zugleich hohe ökologische und energetische Anforderungen erfüllen sollte, lobte die Vorarlberger Gemeinde Höchst einen Wettbewerb aus. Von Beginn an war eine Arbeitsgruppe aus Lehrern, Gemeindevertretern und Beratern in das Projekt eingebunden. Überzeugen konnte der Entwurf des Büros Dietrich Untertrifaller.

Gallerie

Lernen im Cluster
Umgeben von Einfamilienhäusern steht der schlichte, eingeschossige Holzbau im Ortsteil Unterdorf. Auf der Westseite gliedert eine erhöhte Eingangshalle den langgestreckten Riegel. Betritt man durch sie das Gebäude liegt linkerhand die Turnhalle, rechterhand reihen sich Musik-, Werk- und Verwaltungsräume. Um die Turnhalle auf gleicher Höhe wie das restliche Gebäude abzuschließen, wurde ihr Boden unter das Geländeniveau abgesenkt.

Durch die Aula gelangt man auf einen Flur, der den Riegel längs teilt. Er erschließt auf der Ostseite des Gebäudes vier identische Raumgruppen, sogenannte Cluster. Zu jedem Cluster gehören zwei Klassenzimmer, ein offener Gruppenbereich, ein Ruheraum und ein Freibereich, die ohne Flure rund um einen zentralen Aufenthaltsraum angeordnet sind. Auch Toiletten und Garderoben teilen sich jeweils zwei Klassen. Jeder Aufenthaltsraum wird durch ein Walmdach mit einem zentralen Oberlicht betont. Großflächige Verglasungen zwischen den Räumen laden dazu ein, in einen anderen Raum zu wechseln und helfen den Lehrern gleichzeitig dabei, den Überblick zu behalten. Der direkte Ausgang in einen eigenen Garten und Freiklassenbereich ermöglicht es, auch den Außenraum unmittelbar in den Unterricht mit einzubeziehen.

Wärmepumpen beheizen Passivhausschule
Nachhaltigkeit und ökologische Optimierung waren zentrale Bestandteile der Auslobung. Entsprechend ist die Schule als Holzbau im Passivhausstandard ausgeführt. Der Heizwärmebedarf liegt bei 18 kWh/(m2a) und der Primärenergiebedarf für Heizung, Warmwasser, Hilfs- und Haushaltsstrom bei 72 kWh/(m2a), berechnet nach PHPP. Die Gebäudeheizlast von 10 W/m2 decken zwei Sole-Wasser-Wärmepumpen, eine auf Niedertemperaturniveau, eine auf Hochtemperaturniveau. Erdsonden mit einer Gesamtlänge von etwa tausend Metern dienen sowohl als Energiequelle für die Wärmepumpen als auch als Kältequelle für die direkte, passive Kühlung des Gebäudes im Sommer. Die raumseitige Wärmeabgabe erfolgt über eine Fußbodenheizung, die im Sommer auch die Kühlung übernimmt. Die Nutzung der Erdsonden sowohl für die Heizung als auch für die Kühlung unterstützt die Regeneration der Temperaturen im Erdreich. Warmwasser gibt es nur in der Küche. Es wird dezentral elektrisch erhitzt.

Das gesamte Gebäude wird mechanisch be- und entlüftet. Die Clusterbereiche nutzen dezentrale Lüftungsgeräte in den Klassenzimmern, gesteuert über CO2-Fühler. Aula und Turnhalle sowie das Untergeschoss versorgt eine gemeinsame zentrale Lüftungsanlage. Der Wärmebereitstellungsgrad der Anlagen liegt über 85 Prozent. Abgerundet wird das nachhaltige Energiekonzept durch eine 273 Quadratmeter große Photovoltaikanlage auf dem Dach mit einer Leistung von 44 kWpeak. -dg

Bautafel

Architekten: Dietrich Untertrifaller Architekten, Bregenz
Projektbeteiligte: Bauleitung: GBD, Dornbirn (Bauleitung); Merz Kley Partner, Dornbirn (Statik Holz); Gehrer, Höchst (Statik Beton); Haustechnik: e-plus, Egg (Gebäudetechnik) Hecht, Rankweil (Elektroplanung);  Weithas, Hard (Bauphysik); Spektrum, Dornbirn (Bauökologie); Heinrich, Winterthur (Landschaftsplanung)
Fertigstellung: 2017
Standort: Gaißauer Straße 10, 6973 Höchst, Österreich
Bildnachweis: Bruno Klomfar, Wien

Fachwissen zum Thema

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Mäanderförmig verlegte Fußbodenheizung

Heizflächen

Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung ist eine Heizeinrichtung (Wärmeabgabesystem) mit im Fußboden verlegten Heizrohren, Flächenelementen oder...

Unterschiedliche Heizlast - Gebäudebestand und Passivhaus

Unterschiedliche Heizlast - Gebäudebestand und Passivhaus

Wärmebedarf

Heizlast im Niedrigenergie- und Passivhaus

Das Fortschreiben der Energieeinsparverordnung (EnEV) und die dadurch verbesserte Dämmung der Gebäude hat auch die Gebäudetechnik...

Wärmerückgewinnung/​Lüftung

Hygienisch notwendige Luftmenge

In geschlossenen, bewohnten Räumen verändert sich die Luftqualität durch vielseitige Effekte wie Wasserdampfabgabe von Menschen...

Funktionsweise einer Wärmepumpe 1. Wärmetauscher (Verdampfer) 2. Verdichter 3. Zweiter Wärmetauscher (Verflüssiger) 4. Expansionsventil

Funktionsweise einer Wärmepumpe 1. Wärmetauscher (Verdampfer) 2. Verdichter 3. Zweiter Wärmetauscher (Verflüssiger) 4. Expansionsventil

Regenerative Energien

Wärmepumpen: Technik und Funktionsweise

Wärmepumpen sind Maschinen, die ein Haus beheizen oder kühlen können. Sie können Wärme von einem tiefen Temperaturniveau auf ein...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zum Seitenanfang

Der neue Schulbau für zehn Grundschulklassen entstand nach Plänen von Dietrich Untertrifaller umgeben von Einfamilienhäusern im Ortsteil Unterdorf.

Der neue Schulbau für zehn Grundschulklassen entstand nach Plänen von Dietrich Untertrifaller umgeben von Einfamilienhäusern im Ortsteil Unterdorf.

Kultur/​Bildung

Grundschule Unterdorf in Höchst

Erdgekoppelte Wärmepumpenanlage versorgt das Passivhaus

Vor beeindruckender Alpenkulisse steht der neue Kindergarten in Bad Reichenhall. Der von Härtner Ito Architekten geplante Neubau bietet Platz für 124 Kinder.

Vor beeindruckender Alpenkulisse steht der neue Kindergarten in Bad Reichenhall. Der von Härtner Ito Architekten geplante Neubau bietet Platz für 124 Kinder.

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte in Bad Reichenhall

Wasser-Wasser-Wärmepumpe und große Betonspeichermassen sorgen für wohlige Wärme

Das neue Türkenwirtgebäude der Wiener Universität für Bodenkultur beherbergt ein studentisch verwaltetes Lokal mit angeschlossenem Hofladen, eine große Mensa, einen Hörsaal für 400 Studierende und drei Institute inklusive diverser Lehrbereiche sowie einer Mineraliensammlung.

Das neue Türkenwirtgebäude der Wiener Universität für Bodenkultur beherbergt ein studentisch verwaltetes Lokal mit angeschlossenem Hofladen, eine große Mensa, einen Hörsaal für 400 Studierende und drei Institute inklusive diverser Lehrbereiche sowie einer Mineraliensammlung.

Kultur/​Bildung

Neubau der Universität für Bodenkultur in Wien

Mensa, Hörsaal und drei Institute im nachhaltigen Türkenwirtgebäude

Die Gebäudehülle der Bibliothek du Boisé in Montreal ähnelt einem gläsernen Prisma, das mit einer dunklen, holzverkleideten „Kappe“ bedeckt ist, die in Wellen verläuft

Die Gebäudehülle der Bibliothek du Boisé in Montreal ähnelt einem gläsernen Prisma, das mit einer dunklen, holzverkleideten „Kappe“ bedeckt ist, die in Wellen verläuft

Kultur/​Bildung

Bibliothèque du Boisé in Montreal

Nachhaltigste Bücherei Kanadas mit Wärmepumpe und Sonnenheizung

Die Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim planten Roth Architekten als Effizienzhaus Plus

Die Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim planten Roth Architekten als Effizienzhaus Plus

Kultur/​Bildung

Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

Beheizung über Lüftungsauslässe in den Decken

Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt in der Oberpfalz ist gestalterisch geprägt von seiner Fassade aus roten Betonfertigteilen

Der Neubau des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt in der Oberpfalz ist gestalterisch geprägt von seiner Fassade aus roten Betonfertigteilen

Kultur/​Bildung

Willibald-Gluck-Gymnasium in Neumarkt in der Oberpfalz

Energiekonzept mit Erdwärme und Sonnenstrom

Dreigeschossige Südfassade des Instituts für Angewandte Photophysik der TU Dresden von Heinle, Wischer und Partner

Dreigeschossige Südfassade des Instituts für Angewandte Photophysik der TU Dresden von Heinle, Wischer und Partner

Kultur/​Bildung

Institut für Angewandte Photophysik der TU Dresden

Abwärmenutzung, Bauteilaktivierung, Lüftung mit WRG und Photovoltaik

Das gläserne Polak Building ist Teil der ökologischen Umgestaltung der Erasmus Universität in Rotterdam

Das gläserne Polak Building ist Teil der ökologischen Umgestaltung der Erasmus Universität in Rotterdam

Kultur/​Bildung

Polak Building in Rotterdam

Heizen und Kühlen mit Grundwasser, Klimalamellen und PV-Module

Eine setzkastenartige Glasfassade prägt das Erscheinungsbild der Berufsschule in der Wiener Embelgasse

Eine setzkastenartige Glasfassade prägt das Erscheinungsbild der Berufsschule in der Wiener Embelgasse

Kultur/​Bildung

Berufsschule Embelgasse in Wien

Fernwärme und mechanische Belüftung

Eine Rauminstallation aus farbigen Stahlsäulen des Bildhauers Erich Reusch durchbricht die geraden Sichtachsen im Bochumer Schlosspark, ohne zu dominieren

Eine Rauminstallation aus farbigen Stahlsäulen des Bildhauers Erich Reusch durchbricht die geraden Sichtachsen im Bochumer Schlosspark, ohne zu dominieren

Kultur/​Bildung

MuT – Museum unter Tage in Bochum

Geothermie und Erdwärmepumpe

Zur baulichen und funktionalen Stärkung seiner Ortsmitte hat die kleine Gemeinde Mörtschach sich gegenüber dem alten Schmutzerhaus ein neues Kulturzentrum errichten lassen

Zur baulichen und funktionalen Stärkung seiner Ortsmitte hat die kleine Gemeinde Mörtschach sich gegenüber dem alten Schmutzerhaus ein neues Kulturzentrum errichten lassen

Kultur/​Bildung

Kulturhaus in Mörtschach

Pelletsheizung zur Wärmeversorgung von Neu- und Altbau

Der Kirchenneubau ist mit Rochlitzer Porphyr verkleidet, einem in Leipzig viel verwendeten Naturstein

Der Kirchenneubau ist mit Rochlitzer Porphyr verkleidet, einem in Leipzig viel verwendeten Naturstein

Kultur/​Bildung

Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig

Erdsonden, Geothermie, Lüftung mit WRG, Photovoltaik und Regenwassernutzung

Kindergarten in Passivhaus-/Plusenergiebauweise: Außen kompakt, innen vielschichtig

Kindergarten in Passivhaus-/Plusenergiebauweise: Außen kompakt, innen vielschichtig

Kultur/​Bildung

Kindergarten Muntlix in Zwischenwasser

Wärmepumpe mit Erdsonden, Zentrallüftung mit WRG und Photovoltaik

Mit seinem Klinkermauerwerk und dem Satteldach orientiert sich der Neubau in Materialität und Form an der Kirche von 1769, unterscheidet sich aber in der Ausführung deutlich von ihr

Mit seinem Klinkermauerwerk und dem Satteldach orientiert sich der Neubau in Materialität und Form an der Kirche von 1769, unterscheidet sich aber in der Ausführung deutlich von ihr

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum in Heiligenhaus

Gasbrennwertheizung und Lüftung mit WRG

Aus dem einstigen Konsumtempel Kaufhaus Schocken wurde das Museum für Archäologie, in dem heute rund 6.200 Exponate ausgestellt sind

Aus dem einstigen Konsumtempel Kaufhaus Schocken wurde das Museum für Archäologie, in dem heute rund 6.200 Exponate ausgestellt sind

Kultur/​Bildung

Smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz

Fernwärme, Fernkälte, Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Die Bibliothek kragt um mehr als 16 Meter über die Eingangsfassade hinaus

Die Bibliothek kragt um mehr als 16 Meter über die Eingangsfassade hinaus

Kultur/​Bildung

Learning and Library Center der Wirtschaftsuniversität Wien

Heizen und Kühlen mit Grundwasser

Kubatur und Anordnung des modernen Ausstellungsgebäudes erinnern an die traditionellen Häuser im Ort Ahrenshoop

Kubatur und Anordnung des modernen Ausstellungsgebäudes erinnern an die traditionellen Häuser im Ort Ahrenshoop

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ahrenshoop

Unsichtbare Gebäudetechnik, Geothermie und Sole/Wasser-Wärmepumpe

Sowohl die Gebäudehülle als auch die die haustechnischen Komponenten der Technischen Schulen in Steinfurt erfuhren eine energetische Ertüchtigung

Sowohl die Gebäudehülle als auch die die haustechnischen Komponenten der Technischen Schulen in Steinfurt erfuhren eine energetische Ertüchtigung

Kultur/​Bildung

Technische Schulen Steinfurt

Klimawand zum Heizen, Kühlen und Lüften

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz setzt auf Holz: bei der Außenfassade, der Baukonstruktion, der Innengestaltung und beim Heizen

Das Jugendhaus Don Bosco in Mainz setzt auf Holz: bei der Außenfassade, der Baukonstruktion, der Innengestaltung und beim Heizen

Kultur/​Bildung

Bischöfliches Jugendhaus Don Bosco in Mainz

Pelletsheizung, Holzkamin, Lüftung mit Wärmerückgewinnung

Außenansicht mit Spielplatz im Südosten

Außenansicht mit Spielplatz im Südosten

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte „Arche Noah“ in Kühlungsborn

Luft-/Wasser-Wärmepumpe und Fußbodenheizung

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte „Die Sprösslinge“ in Monheim am Rhein

Wärmepumpe, Solarthermie, WRG und Photovoltaik

Westansicht am Abend: Ausstellungs- und Schulungshaus, Hotel und Restaurantbetrieb unter einem Dach

Westansicht am Abend: Ausstellungs- und Schulungshaus, Hotel und Restaurantbetrieb unter einem Dach

Kultur/​Bildung

Wälderhaus in Hamburg

Nahwärmenetz, Wärmepumpe und Bauteilaktivierung

Mit seiner Fassade aus recycelten Klinkern wirkt das Kunstmuseum, als wäre es schon immer dagewesen

Mit seiner Fassade aus recycelten Klinkern wirkt das Kunstmuseum, als wäre es schon immer dagewesen

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum in Ravensburg

Betonkernaktivierung, Gas-Absorptionswärmepumpe und Lüftung mit WRG

Nordansicht der Tate Modern, die davor liegende Millennium Bridge (Entwurf Foster + Partners) verbindet das Museum auf der südlichen Bankside mit der nordlich der Themse gelegenen St. Paul's Cathedral

Nordansicht der Tate Modern, die davor liegende Millennium Bridge (Entwurf Foster + Partners) verbindet das Museum auf der südlichen Bankside mit der nordlich der Themse gelegenen St. Paul's Cathedral

Kultur/​Bildung

Tate Modern in London

Energiekonzept mit Abwärmenutzung und Wasser/Wasser-Wärmepumpen

Der Werkstattflügel des Bauhauses Dessau mit seiner berühmten Glasvorhangfassade

Der Werkstattflügel des Bauhauses Dessau mit seiner berühmten Glasvorhangfassade

Kultur/​Bildung

Bauhaus Dessau

Energetische Sanierung im Denkmal

Ansicht der Grundschule von der Goethestraße

Ansicht der Grundschule von der Goethestraße

Kultur/​Bildung

Plusenergie-Grundschule in Hohen Neuendorf

Pelletsheizung und Photovoltaik

Blick auf die Hauptfassade kurz nach der Fertigstellung des Gebäudes

Blick auf die Hauptfassade kurz nach der Fertigstellung des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Atelier- und Bürohaus in Weimar

Prototyp eines Passivhauses aus Holzbeton

Der weiße Baukörper symbolisiert ein verschnürtes Energiebündel

Der weiße Baukörper symbolisiert ein verschnürtes Energiebündel

Kultur/​Bildung

Science Center Welios in Wels/A

Niedrigenergiegebäude mit Fernwärmenutzung, Solarthermie und Photovoltaik

Hafenansicht des Ozeaneums

Hafenansicht des Ozeaneums

Kultur/​Bildung

Ozeaneum in Stralsund

Wärme-Contracting und Ökostrom

Museumsgebäude Brandhorst

Museumsgebäude Brandhorst

Kultur/​Bildung

Museum Brandhorst in München

Geothermie und Bauteilaktivierung

Eingangsgebäude mit auskragendem Dach über der Zufahrt zum Gelände

Eingangsgebäude mit auskragendem Dach über der Zufahrt zum Gelände

Kultur/​Bildung

Forschungszentrum in Dresden-Rossendorf

Energie aus der Erde

Kindergarten-Flachbau in Passivbauweise

Kindergarten-Flachbau in Passivbauweise

Kultur/​Bildung

Passivhaus - Kindergarten in Oelsnitz/Vogtland

Gastherme, Lüftung mit WRG und Erdwärmetauscher

Der goldgelbe Baukörper schwebt wie die Sonnenbarke der Himmelsscheibe über dem Unstrut-Tal.

Der goldgelbe Baukörper schwebt wie die Sonnenbarke der Himmelsscheibe über dem Unstrut-Tal.

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Arche Nebra in Wangen

Raumtemperierung über Erdwärmesonden und Wärmepumpe

Pausenhof der sanierten Schule

Pausenhof der sanierten Schule

Kultur/​Bildung

Sanierte Neubergschule in Neckarsulm

Pelletsheizung mit Stirlingmotor

Die Gebäude wurden wie ein Oberpfälzer Bauernhaus gestaltet und angeordnet.

Die Gebäude wurden wie ein Oberpfälzer Bauernhaus gestaltet und angeordnet.

Kultur/​Bildung

Haus am Habsberg in Lauterhofen

Heizen mit Sonne und Holzpellets

Michaeliskirche

Michaeliskirche

Kultur/​Bildung

Biomasseheizung in der Michaeliskirche in Leipzig

Emissionsarmes Heizen mit Pellets

Gemeindezentrum und Kirche

Gemeindezentrum und Kirche

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum Neulußheim in Baden-Württemberg

Beheizung mit regenerativer Eigenwärme

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Jahrhunderthalle in Bochum

Energiemanagement mit Flächenheiz- und Kühlsystem

Südansicht des Kultur- und Bürgerhauses mit vorgelagerter Terrasse und Restaurant

Südansicht des Kultur- und Bürgerhauses mit vorgelagerter Terrasse und Restaurant

Kultur/​Bildung

Kultur- und Bürgerhaus in Denzlingen

Nutzung von Erdwärme und Sonnenenergie

Naturpark-Infohaus Zwiesel

Naturpark-Infohaus Zwiesel

Kultur/​Bildung

Naturpark-Informationshaus Zwiesel im Bayerischen Wald

Thermische Solaranlage und Hackschnitzelheizung

Heizsystemberater

Mit dem Online-Tool von Buderus bequem
und unverbindlich die optimale Heizung
für das Ein- oder Zweifamilienhaus finden

Partner-Anzeige