Multifunktionshalle in Belfort

Geschwungene Fassaden aus Profilbauglas

Am Übergang zwischen den Vogesen und dem französischen Jura liegt die Stadt Belfort. Bedingt durch ihre Lage war sie früher von großer strategischer Bedeutung. So wurde die Zitadelle aus dem 17. Jahrhundert von Vauban zur Festung ausgebaut, die Stadt ummauert und mit einer Vielzahl heute noch erhaltener Türme versehen. Direkt an einer der Befestigungsanlagen (Fort Hatry) liegt die neue Multifunktionshalle mit angegliederter kleinerer Sporthalle. Sie soll als Anziehungspunkt dienen und für sportliche und kulturelle, aber auch andere öffentliche Veranstaltungen genutzt werden.

Gallerie

Die Architekten aus dem Büro archi5 konzipierten das Gebäude als Kontrast zur geometrisch strengen und massiven Steinarchitektur. Eine durchgehende, leichte Glasfassade aus transluzentem Profilbauglas umgibt das Gebäude in freier, geschwungener Form. Dabei wechseln sich konkave und konvexe Bereiche ab. Herz der Anlage ist die zentrale Multifunktionshalle, deren Spielfeld nördlich und südlich durch Tribünen eingefasst ist. Der freie Raum um das Feld wird durch die geschwungene Fassade begrenzt und lädt ein, das Spiel einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Ein kleineres Sportfeld komplettiert die Anlage unter dem gemeinsamen Dach in nördlicher Richtung.

Nachts wird die Halle zu einem strahlenden Leuchtturm, der auf die Veranstaltungen in seinem Inneren aufmerksam macht. Mit der organischen Form fügt sich das moderne Gebäude erstaunlich gut in die hügelige Landschaft.

Glas
An dem Gebäude zeigt sich einmal mehr, wie gut sich Profilbauglas für frei geformte Außenfassaden eignet. Aufgrund der geringen Breite der einzelnen Elemente von 25 bis 50 cm erscheint die fertige Fassade trotz polygonaler Anordnung der Gläser "rund". Wie bei vielen Projekten in Frankreich üblich, wurde Profilbauglas K25/60/7 mit Drahteinlage verwendet. Das Glas wurde doppelschalig eingebaut. Im oberen Bereich werden die Gläser wegen ihrer Länge von punktförmigen Halterungen unterstützt. Diese Unterstützung ist in Frankreich zulässig, in Deutschland müsste hierfür eine Zustimmung im Einzelfall eingeholt werden, da die Zulassung diese besondere Halterung nicht umfasst.

Bautafel

Architekten: archi5 Architekten, Montreuil
Projektbeteiligte: OTE Ingénierie, Illkirch (Tragwerksplanung, Projektsteuerung), Michel Desvigne, Paris (Außenanlagen), Atelier Gérard Frisque, Lille (Szenographie), Tisseyre & associés, Paris (Akustik), Aartil, Montmorency (Lichtdesign)
Bauherr: Stadt Belfort
Fertigstellung: Mai 2008
Standort: Rue de Fort Hatry, Belfort, Frankreich
Bildnachweis: Fabien Terreaux, Montreuil; Erik Giudice, Paris (Bild 5)

Fachwissen zum Thema

Leuchtender Glaskubus bei Nacht

Leuchtender Glaskubus bei Nacht

Kultur

Bloch Building in Kansas City

Mit seinem Entwurf setzte sich Steven Holl erfolgreich über die ursprünglichen Vorgaben der Wettbewerbsjury hinweg. Danach sollte...

Tagansicht

Tagansicht

Gewerbe/​Industrie

Gläserne Waschstraße in Germering

An der Ortseinfahrt der Stadt Germering sollte eine Tankstelle um Verkaufsräume, einen Betriebshof und eine Waschstraße erweitert...

Eisenoxidarmes Profilbauglas am Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin, Architekten: Kleyer Koblitz Letzel Freivogel

Eisenoxidarmes Profilbauglas am Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin, Architekten: Kleyer Koblitz Letzel Freivogel

Basisgläser

Profilbauglas

Profilbauglas, auch Profilglas oder Industriegussglas genannt, ist eine spezielle Art des Ornamentglases. Es wird unter...

Absturzsichernde Verglasungen, wie hier an einer Glasbrücke benötigen dann ein ZiE, wenn sie nicht durch ein abP beurteilt werden können.

Absturzsichernde Verglasungen, wie hier an einer Glasbrücke benötigen dann ein ZiE, wenn sie nicht durch ein abP beurteilt werden können.

Nachweise und Normen

Zustimmung im Einzelfall und vorhabenbezogene Bauartgenehmigung

Für Bauarten und -produkte, für die es keine allgemein anerkannten Regeln gibt und die nicht über eine abZ oder abP verfügen, kann eine Zustimmung im Einzelfall beantragt werden. 

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Nach den Umbaumaßnahmen der Architektengemeinschaft Degelo und Berrel Berrel Kräutler, öffnet sich die neue Eingangssituation der St. Jakobshalle in Basel großzügig zum Außenraum.

Nach den Umbaumaßnahmen der Architektengemeinschaft Degelo und Berrel Berrel Kräutler, öffnet sich die neue Eingangssituation der St. Jakobshalle in Basel großzügig zum Außenraum.

Sport/​Freizeit

Umbau der St. Jakobshalle in Basel

Doppelgeschossige Fassade aus überlangen Gläsern

Im Rahmen der Sanierung wurde die Betonkonstruktion der ursprünglichen Halle freigelegt

Im Rahmen der Sanierung wurde die Betonkonstruktion der ursprünglichen Halle freigelegt

Sport/​Freizeit

Schwimmbad Kibitzenau in Straßburg

Pfosten-Riegel-Fassade aus Stahl und Glas

Fest im Permafrostboden verankert, liegt das Bergrestaurant am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.054 Metern Höhe

Fest im Permafrostboden verankert, liegt das Bergrestaurant am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.054 Metern Höhe

Sport/​Freizeit

Bergrestaurant Ice Q bei Sölden

Gestapelte Glasboxen in 3.054 Meter Höhe

Ein typisches Bauwerk der klassischen Moderne, errichtet von 1939 bis 1941 nach Plänen vom Stadtbaumeister Hermann Herter

Ein typisches Bauwerk der klassischen Moderne, errichtet von 1939 bis 1941 nach Plänen vom Stadtbaumeister Hermann Herter

Sport/​Freizeit

Hallenbad City in Zürich

Wiederbelebung eines Oberlichts mit transluzenter, gefalteter Glasdecke

Monolithischer Block über gläsernem Sockel

Monolithischer Block über gläsernem Sockel

Sport/​Freizeit

Sporthalle T-Kwadraat in Tilburg

373 ovale Fensteröffnungen

Außenansicht bei Nacht

Außenansicht bei Nacht

Sport/​Freizeit

Hallenbad in Frutigen

Raumhohe Verglasung aus Sonnenschutzglas

Lichtskulputur am Wasser

Lichtskulputur am Wasser

Sport/​Freizeit

Nordwesthaus in Fußach

Eisblumenglas auf Beton

Gesamtansicht von Südwesten bei Tag

Gesamtansicht von Südwesten bei Tag

Sport/​Freizeit

Multifunktionshalle in Belfort

Geschwungene Fassaden aus Profilbauglas

Gebäudefront mit großformatigen Isolierverglasungen

Gebäudefront mit großformatigen Isolierverglasungen

Sport/​Freizeit

Sanierung und Erweiterung des Hummelhofbades in Linz/A

Großflächige Isolierverglasungen

Punktgelagerte Glasfassade aus emailliertem Glas

Punktgelagerte Glasfassade aus emailliertem Glas

Sport/​Freizeit

Jugendherberge in Bremen

Leuchtender Kubus mit emaillierten Gläsern

Innenansicht Dach mit Glasbalken

Innenansicht Dach mit Glasbalken

Sport/​Freizeit

Therme in Badenweiler

Glasstützen und Glasträger

Glaskubus mit leicht gekrümmter Eingangsbrücke an der Südfassade

Glaskubus mit leicht gekrümmter Eingangsbrücke an der Südfassade

Sport/​Freizeit

Sporthalle in Zug

Getöntes Profilbauglas mit farbiger Dämmung

Südfassade mit Eingangsbereich

Südfassade mit Eingangsbereich

Sport/​Freizeit

Eissporthalle in Heilbronn

Blau gefärbter Profilbauglas-Kubus

ECLAZ

... das beste Wärmeschutzglas der Welt. Dank bis zu 83% Lichttransmission lässt es mehr Licht und Wärme ins Haus.

Partner-Anzeige