Profilbauglas

Profilbauglas, auch Profilglas oder Industriegussglas genannt, ist eine spezielle Art des Ornamentglases. Es wird unter Hitzeeinwirkung im Maschinenwalzverfahren in Form von U-Profilen aus 6 bis 7 mm dickem Kalk-Natron-Silikatglas hergestellt und kann sowohl klare als auch strukturierte Oberflächen aufweisen. Die Besonderheit dieses Glases liegt darin, dass es Tageslicht hindurch lässt, ohne dass die dahinter liegenden Räume von außen einsehbar sind.

Gallerie

Die zwischen 230 und 500 mm breiten (je nach Hersteller und Sonderwunsch) und 1,00 bis 7,00 m langen Gläser können in Einschubsystemen aus Aluminiumprofilen zu einschaligen und zweischaligen Wandkonstruktionen sprossenlos verbunden werden. Durch die statisch günstige U-Form lassen sich mit ihm große Spannweiten überbrücken. Darüber hinaus ist Profilbauglas in verschiedenen Varianten verfügbar. Diese reichen von thermisch vorgespanntem farbig emailliertem Profilglas bis zu gebogenen Profilen. Da es als Standardprodukt einen U-Wert von lediglich etwa 5,6 W/m²K erreicht, wird bei zweischaligem Aufbau oft eine transparente Wärmedämmung (TWD) integriert. Mit ihr lässt sich der Wärmedurchgangskoeffizient auf Werte zwischen 0,7 bis 1,8 W/m²K verbessern.

Profilbauglas wurde früher fast ausschließlich im Industriebau als Fensterersatz in Fassaden eingebaut, da es Tageslicht hindurch lässt, ohne dass die dahinter liegenden Räume von außen einsehbar sind. Mittlerweile hat sich das Einsatzgebiet jedoch deutlich erweitert und wird in neuen Gebäuden sogar als Ganzglas- oder als Zweite-Haut-Fassade eingesetzt. Als Doppelfassade vor eine massive Außenwand gesetzt, sorgt das Glas für einen maximalen Sichtschutz, da bei Durchsicht nur verschwommene Konturen erkennbar sind. Eine klare Durchsicht von innen nach außen ist allerdings genauso wenig möglich.

Gegen unerwünschte Sonneneinstrahlung wird entweder eine infrarotreflektierende Metalloxidschicht auf die Oberfläche des Profilbauglases aufgebracht, die eine ähnliche Wirkung zeigt wie Sonnenschutzglas oder es kann, zusätzlich zur Kapillarrohreinlage, ein Sonnenschutzvlies in den doppelschaligen Aufbau eingelegt werden. Ohne besondere Maßnahmen ist das Material allerdings nicht gegen Überhitzung wirksam. Die Lichttransmission erreicht, je nach Farbigkeit oder Sonnenschutzfunktion des Gussglases, Werte zwischen 60 bis 80%.

Bei der Ausführung ist besonders auf dampfdichte Anschlüsse und eine Druckausgleichsmöglichkeit zu achten, um Kondensat im Inneren der Konstruktion zu vermeiden.

Fachwissen zum Thema

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Basisgläser

Ornamentglas

Im Gegensatz zu Floatglas ist Ornamentglas (auch Gussglas genannt) nicht transparent und eben, sondern transluzent und besitzt...

Körper 1 (elastisch)

Körper 1 (elastisch)

Funktionsgläser

Thermisches Vorspannen von Glas

Beim thermischen Vorspannen wird das Glas homogen, d.h. über den Querschnitt konstant, auf eine Temperatur erwärmt, die etwa 100°C...

Profilit - Verglasung mit TWD - Füllung

Profilit - Verglasung mit TWD - Füllung

Bauphysik

Wärmeschutz: Transparente Wärmedämmung (TWD)

Mit transparenter Wärmedämmung bezeichnet man zum einen ganz allgemein die Nutzung der Sonnenenergie über eine transparent...

Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils

Je höher der Wärmedurchgangskoeffizient, desto schlechter ist die Wärmedämmeigenschaft eines Bauteils

Bauphysik

Wärmeschutz: U-Wert Wärmedurchgangskoeffizient

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) ist der wichtigste Wert für Wärmedämmgläser und wichtiger Bestandteil für die Nachweise...

Objekte zum Thema

Die Fenstergläser sind bronzefarben, die Profilbaugläser wurden aus Weißglas hergestellt

Die Fenstergläser sind bronzefarben, die Profilbaugläser wurden aus Weißglas hergestellt

Bildung

Fichte-Gymnasium in Karlsruhe

Einst mit dem Zweck errichtet, die Töchter des Karlsruher Bürgertums auf ihre zukünftigen Aufgaben im Haushalt und als Dame...

Das Laborgebäude fasst zweiseitig einen neu angelegten Platz; unter dem auskragenden Bauvolumen mit Textilfassade befindet sich der Haupteingang

Das Laborgebäude fasst zweiseitig einen neu angelegten Platz; unter dem auskragenden Bauvolumen mit Textilfassade befindet sich der Haupteingang

Gewerbe/​Industrie

Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin

Die Weiterentwicklung der Sicherheit in Technik und Chemie ist die zentrale Aufgabe der Bundesanstalt für Materialforschung und...

Die Uhlmann Montage- und Logistikhalle in Laupheim von Barkow Leibinger Architekten hilft durch neue Raumanordnungen, Produktionsabläufe zu optimieren

Die Uhlmann Montage- und Logistikhalle in Laupheim von Barkow Leibinger Architekten hilft durch neue Raumanordnungen, Produktionsabläufe zu optimieren

Gewerbe/​Industrie

Montage- und Logistikhalle in Laupheim

Funktionale Grundrisse und Nutzungsanordnungen sind wesentliche Voraussetzungen für effektive Arbeitsprozesse in der Produktion....

Das Umspannwerk Sellerstraße vom Architekturbüro Heide & von Beckerath wird demnächst rund 19.000 Haushalte und 3.000 Gewerbeeinheiten mit Strom versorgen

Das Umspannwerk Sellerstraße vom Architekturbüro Heide & von Beckerath wird demnächst rund 19.000 Haushalte und 3.000 Gewerbeeinheiten mit Strom versorgen

Gewerbe/​Industrie

Umspannwerk Sellerstraße in Berlin

Wie an vielen Stellen in Berlin wird auch nördlich des Hauptbahnhofs emsig gebaut. Dort entsteht auf einem 40 Hektar großen Areal...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Einteilung der Basisgläser

Floatglas ist das heute am meisten verwendete Bauglas

Floatglas ist das heute am meisten verwendete Bauglas

Glas ist ein unverzichtbarer Baustoff im Hochbau. Er versorgt Innenräume mit Tageslicht und stellt die optische Verbindung nach...

Floatglas

Herstellung

Herstellung

Wie wird das am meisten verwendete Bauglas hergestellt? Die verfügbaren Formate sind deutlich größer als noch vor wenigen Jahren.

Ornamentglas

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Gussglas am Haus der Zukunft (Futurium) in Berlin, Architekten: Richter Musikowski

Im Gegensatz zu Floatglas ist Ornamentglas (auch Gussglas genannt) nicht transparent und eben, sondern transluzent und besitzt...

Drahtglas

Drahtglas ist ein Ornamentglas das durch eine in die heiße Glasschmelze eingelassene Drahteinlage beim Bruch zusammengehalten wird

Drahtglas ist ein Ornamentglas das durch eine in die heiße Glasschmelze eingelassene Drahteinlage beim Bruch zusammengehalten wird

Drahtglas ist ein Ornamentglas (früher Gussglas), das durch eine in die heiße Glasschmelze eingelassene Drahteinlage beim Bruch...

Dünnglas

Im Bauwesen werden Gläser mit Glasdicken unter 3 mm als Dünngläser bezeichnet

Im Bauwesen werden Gläser mit Glasdicken unter 3 mm als Dünngläser bezeichnet

Flachgläser mit drei und weniger Millimetern Dicke werden als Dünnglas bezeichnet. Die praktische Untergrenze liegt im Bauwesen...

Profilbauglas

Eisenoxidarmes Profilbauglas am Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin, Architekten: Kleyer Koblitz Letzel Freivogel

Eisenoxidarmes Profilbauglas am Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin, Architekten: Kleyer Koblitz Letzel Freivogel

Profilbauglas, auch Profilglas oder Industriegussglas genannt, ist eine spezielle Art des Ornamentglases. Es wird unter...

Glassteine

Herstellung von Glasbausteinen

Herstellung von Glasbausteinen

Glassteine, umgangssprachlich auch Glasbausteine genannt, bieten die Möglichkeit, semitransparente Wände herzustellen, die den...

Fabelhaftes Glas

Ob Float, ESG, VSG, Gussglas oder
Spiegel: Glas Online konfigurieren und
direkt bestellen war noch nie so einfach

Partner-Anzeige