Brick Curtain House in Surat

Geschwungene Vorhangfassade als klimatischer Puffer

Gallerie

Für einen privaten Bauherrn, der eine Figur des öffentlichen Lebens in Indien ist, realisierte das Architekturbüro Design Group Work in Surat das Brick Curtain House. Bei diesem Wohnhaus fungiert eine gemauerte, geschwungene Vorhangfassade als klimatischer Puffer für die dahinterliegenden Räume. Surat liegt am Golf von Khambhat an der Westküste des indischen Subkontinents. In der schnell wachsenden, viereinhalb Millionen Einwohner fassenden Metropole herrscht tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27 Grad Celsius und hoher Luftfeuchte. Für den Entwurf waren vor allem zwei Parameter entscheidend: Die Architektur sollte an die klimatischen Bedingungen angepasst sein und ein angenehmes Raumklima fördern. Wichtig war außerdem eine sinnvolle Zonierung halböffentlicher und privater Räume, da der Bauherr häufig Besuch empfängt.

Das Baugrundstück des Hauses der fünfköpfigen Familie liegt im Stadtviertel Mota Varachha und wird im Süden und Westen von einer Straße begrenzt. Erschlossen wird der viergeschossige, nicht unterkellerte Neubau von Westen. Die markante Eingangsfassade mit dem roten Mauerwerksrelief, das die auskragenden, mittleren Wohnebenen verhüllt, prägt sein Erscheinungsbild. Der Eingang und die Stellplätze sind unterhalb der Auskragung vor direkter Sonneneinstrahlung und Regen geschützt.

Die Familie bewohnt vornehmlich die oberen drei Etagen. Im Parterre befinden sich ein Medienraum mit Zugang zum Garten, eine separate Toilette, Hauswirtschaftsräume sowie ein Zimmer für die Hausangestellte mit eigenem Bad. An der Nordwestecke führt eine zweiläufige Außentreppe zum Haupteingang im Obergeschoss. Der Grundriss ist dreigeteilt: Eine mittlere funktionelle Zone, die auch der Erschließung dient, trennt einen vorderen, halböffentlichen Bereich von den privaten Räumen gen Osten. Auf der Beletage und Eingangsebene ist Platz für den repräsentativen, zweigeschossigen Wohnraum, in dem der Bauherr Gäste, Geschäftspartner und Nachbarn empfängt. Mit einer lichten Raumhöhe von 5,4 Metern liegt er direkt hinter der gemauerten Vorhangfassade, die hier ablesbar bleibt. Südlich schließt eine Loggia an. Große Fenster gen Norden ermöglichen Querlüftung. Die private, hintere Zone umfasst eine offene Küche mit Speisekammer, das Esszimmer sowie ein Schlafzimmer mit Bad. Im zweiten Obergeschoss befinden sich drei weitere Schlafzimmer mit jeweils eigenem Bad. Der zentrale Flur ist hier als Galerie mit Blick in den Wohnraum ausgebildet. Am Ende liegt ein nach oben offener Gebets- und Andachtsraum („Pooja“, s. Abb. 29), der vom Flur der obersten Etage aus einsehbar ist. Es ist ein Staffelgeschoss, das ein Arbeitszimmer mit umlaufendem Dachgarten, ein WC sowie eine ausgedehnte Dachterrasse beherbergt.

Mauerwerk
Die Außenwände des Wohnhauses sind in Stahlbeton ausgeführt. Eine Ausnahme bildet die namensgebende und prägende Vorhangfassade aus Mauerziegeln: Diese kennzeichnet nicht nur ein Relief vor- und zurückspringender Ziegel, sondern auch ein wellenförmiger Schwung. Dabei verschatten die konvexen Wölbungen die konkaven. Auf diese Weise gelang es den Planern, die Hitzeeinstrahlung um fünfzig Prozent zu reduzieren. Die 23 Zentimeter tiefe Vorhangfassade misst 7,6 Meter in der Breite und 5,4 Meter in der Höhe. Sie besteht aus 83 Schichten gelochter Mauerziegel im Format 23 x 11,5 x 7,5 cm. Diese wurden mit Zementmörtel im Flämischen Verband mit vorstehenden Bindern vermauert. Da die Fassade breiter ist als der dahinterliegende Innenraum, sind die Seiten flächig ausgeführt und rahmen die Wölbungen. Die Statik der selbsttragenden Wand machte eine Bewehrung erforderlich. Es wurden daher fünf horizontale und sieben vertikale Bewehrungslagen in das Mauerwerk eingearbeitet. Aufgrund der gekrümmten Struktur mussten alle horizontalen sowie drei der vertikalen Bewehrungsstäbe eigens für das Projekt angefertigt werden.

Bautafel

Architekten: Design Group Work, Surat
Projektbeteiligte: Dinesh Suthar, Bharat Patel, Jitendra Sabalpara, Sonakshi Berlia, Bhavika Suthar, Vishakha Jain, Ankit Sojitra, Chirag Katrodiya, Surat (Designteam); Angle Consultancy (Tragwerksplanung/Rohbau); Himmat Patel (Bauunternehmen); Leo Electrical (Elektro); Mithun Vishvak (Ziegelfassade); Sureshbhai Suthar (Tischler); Praveen Tank (Steinarbeiten); Kesari Singh (Pflasterarbeiten); Jay Jalaram Bricks, Godhara (Ziegelsteine)
Bauherr: privat
Fertigstellung: 2016
Standort:
Mota Varachha, Surat, Gujarat
Bildnachweis: phxindia – Sebastian Zachariah, Ira Gosalia; Design Work Group, Surat

Artikel zum Thema

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Baukonstruktion

Beanspruchung und Tragverhalten

Die Beanspruchungen von Mauerwerkskonstruktionen infolge äußerer Einwirkungen (Verkehrslasten, Eigengewicht, Zwang) führen –...

Ein hoher Eisengehalt im verwendeten Ton führt bei den gebrannten Ziegeln zu der typisch roten Färbung

Ein hoher Eisengehalt im verwendeten Ton führt bei den gebrannten Ziegeln zu der typisch roten Färbung

Mauersteine

Mauerziegel

Die Regelung von Mauerziegeln erfolgte ursprünglich in der Normenreihe DIN 105. Zwischenzeitlich existiert eine Vielzahl von...

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Außen-, Öffnungs- und Vorsprungsmaß

Planungsgrundlagen

Steinformat und Maßordnung

Zur mauerwerksgerechten Ausführung, also rationell und ohne größeren Verschnitt, sollte jedem Bauwerk das oktametrische Maßsystem...

Mittlerer Läuferverband

Mittlerer Läuferverband

Planungsgrundlagen

Verbände und Verzahnung

Mauerwerk muss zur Übertragung von Kräften mit ausreichender Überbindungen der Steine hergestellt werden. Maßgenaue Steine (vor...

Objekte zum Thema

Der lang gestreckte Quader dient als Ferienhaus und beherbergt vier Schlafräume und Bäder

Der lang gestreckte Quader dient als Ferienhaus und beherbergt vier Schlafräume und Bäder

Wohnen/​EFH

Brick Pavillon in City Bell

Das argentinische Architektenpaar Sofía Botteri Cappa und Patricio Connell verstand den Entwurf seines Wochenendhauses als...

Die tragenden Außenwände des würfelförmigen Wohnhauses sind in einem perforierten Verband gemauert

Die tragenden Außenwände des würfelförmigen Wohnhauses sind in einem perforierten Verband gemauert

Wohnen/​EFH

Casa Ladrillo in Rosario

Ladrillo bezeichnet im Spanischen den Ziegelstein – die Casa Ladrillo ist also ein Haus aus Ziegel oder Backstein. In der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Das Architekturbüro Design Group Work realisierte mit dem Brick Curtain House ein Wohnhaus mit gemauerter, geschwungener Vorhangfassade

Das Architekturbüro Design Group Work realisierte mit dem Brick Curtain House ein Wohnhaus mit gemauerter, geschwungener Vorhangfassade

Wohnen/​EFH

Brick Curtain House in Surat

Geschwungene Vorhangfassade als klimatischer Puffer

Die Villa nach Plänen von Tchoban Voss Architekten liegt zurückversetzt und vor Blicken geschützt auf einem länglichen Grundstück

Die Villa nach Plänen von Tchoban Voss Architekten liegt zurückversetzt und vor Blicken geschützt auf einem länglichen Grundstück

Wohnen/​EFH

Villa in Wilhelmshorst

Zweischalige Wand mit Kerndämmung und Verblendmauerwerk

Das Wohn- und Bürohaus Wasserkunst entstand im neuen Bremer Quartier Stadtwerder

Das Wohn- und Bürohaus Wasserkunst entstand im neuen Bremer Quartier Stadtwerder

Wohnen/​EFH

Haus Wasserkunst in Bremen

Verblendmauerwerk aus Wasserstrichziegeln

Das Wohnhaus Stephanie & Kevin von Atelier Vens Vanbelle ist ein Reihenendhaus am Ortsrand von Haaltert

Das Wohnhaus Stephanie & Kevin von Atelier Vens Vanbelle ist ein Reihenendhaus am Ortsrand von Haaltert

Wohnen/​EFH

Wohnhaus Stephanie & Kevin in Haaltert

Verblendmauerwerk aus gelb glasierten Klinkern im Stapelverband

Zur Straße tritt die Villa zweigeschossig mit geschlossener Fassade in Erscheinung

Zur Straße tritt die Villa zweigeschossig mit geschlossener Fassade in Erscheinung

Wohnen/​EFH

Villa in Dortmund

Sichtmauerwerk aus Vormauerziegeln in Retro-Optik

Der lang gestreckte Quader dient als Ferienhaus und beherbergt vier Schlafräume und Bäder

Der lang gestreckte Quader dient als Ferienhaus und beherbergt vier Schlafräume und Bäder

Wohnen/​EFH

Brick Pavillon in City Bell

Perforierte Ziegelfassade in Stahl gerahmt

Die tragenden Außenwände des würfelförmigen Wohnhauses sind in einem perforierten Verband gemauert

Die tragenden Außenwände des würfelförmigen Wohnhauses sind in einem perforierten Verband gemauert

Wohnen/​EFH

Casa Ladrillo in Rosario

Perforierte Außenwände aus einschaligem Backsteinmauerwerk

Drei Baukörper und zwei Zwischenräume bilden das Wohnhaus einer fünfköpfigen Familie: links wohnen die Eltern, rechts die drei Kinder und in der Mitte wird gekocht (Südostansicht)

Drei Baukörper und zwei Zwischenräume bilden das Wohnhaus einer fünfköpfigen Familie: links wohnen die Eltern, rechts die drei Kinder und in der Mitte wird gekocht (Südostansicht)

Wohnen/​EFH

Casa 1101 in Sant Cugat del Vallès

Zweischaliges Sichtmauerwerk mit Luftschicht und Wärmedämmung

Das mit einer neuen Tür versehene alte Eingangstor in der restaurierten Ostfassade

Das mit einer neuen Tür versehene alte Eingangstor in der restaurierten Ostfassade

Wohnen/​EFH

Casa 1014 in Granollers

Zweischaliges Sichtmauerwerk mit verschiedenen Ziegelhöhen

Westansicht zur Straße: Elternhaus und Anbau mit Kaminzimmer

Westansicht zur Straße: Elternhaus und Anbau mit Kaminzimmer

Wohnen/​EFH

Häuser um die Eiche in Burgdorf

Mauerwerk aus Hochlochziegeln ohne zusätzliche Wärmedämmung

Das Wohnhaus liegt am oberen Rand des Hanges mit Blick auf den Stuttgarter Talkessel (Nordwestansicht)

Das Wohnhaus liegt am oberen Rand des Hanges mit Blick auf den Stuttgarter Talkessel (Nordwestansicht)

Wohnen/​EFH

Haus K in Stuttgart

Zweischalige Konstruktion mit wassergestrichenen Kohlebrandziegeln

Durch die Anordnung des Eingangs im Souterrain steht der Familie im Erdgeschoss mehr Wohnfläche zur Verfügung

Durch die Anordnung des Eingangs im Souterrain steht der Familie im Erdgeschoss mehr Wohnfläche zur Verfügung

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus Shi-Bui in Venlo

Basaltlavaverblender vor Kalksandsteinmauerwerk

Die niedrigen Baukörper der Stadtvillen lassen den Blick auf das See- und Alpenpanorama frei

Die niedrigen Baukörper der Stadtvillen lassen den Blick auf das See- und Alpenpanorama frei

Wohnen/​EFH

Vier Stadtvillen in Luzern

Verblendmauerwerk aus Jura-Kalkstein

Südwestfassade mit eingerücktem Eingang und zweigeschossiger Loggia

Südwestfassade mit eingerücktem Eingang und zweigeschossiger Loggia

Wohnen/​EFH

Villa in Potsdam

Zweischaliges Mauerwerk mit Planziegeln und hinterlüfteter Vormauerschale

Zur Straße im Norden sowie zur angrenzenden Bebauung im Osten und Westen präsentiert sich der Bungalow weitgehend geschlossen

Zur Straße im Norden sowie zur angrenzenden Bebauung im Osten und Westen präsentiert sich der Bungalow weitgehend geschlossen

Wohnen/​EFH

Patiohaus in Freital

Einschaliges Mauerwerk aus Planziegeln ohne Dämmschicht

Sichtbeton mal anders: Neu interpretierte „Burgmauer“ aus Fertigteilstürzen mit auffälligen Mörtelfugen

Sichtbeton mal anders: Neu interpretierte „Burgmauer“ aus Fertigteilstürzen mit auffälligen Mörtelfugen

Wohnen/​EFH

Wall House in Namur

Sichtmauerwerk aus Betonfertigteilstürzen mit herausquellendem Zementmörtel

Der städtebauliche Plan für das Quartier Waterstadt Goes Schans stammt vom Planungsbüro West 8

Der städtebauliche Plan für das Quartier Waterstadt Goes Schans stammt vom Planungsbüro West 8

Wohnen/​EFH

Reihenhäuser in Goes

Handstrichziegel im Waalformat und Kalksandsteine

Ostansicht mit dem Eingang ins EG/mittlere Ebene

Ostansicht mit dem Eingang ins EG/mittlere Ebene

Wohnen/​EFH

Villa in Küsnacht

Mauerwerk aus gesägten Muschelkalkblöcken

Die kurze Südfassade und langgestreckte Ostfassade erhielten punktuelle Öffnungen

Die kurze Südfassade und langgestreckte Ostfassade erhielten punktuelle Öffnungen

Wohnen/​EFH

Sommerhaus in Achaia

Verblendmauerwerk aus Naturstein mit unverfüllten Fugen

Blick auf Haus A (rechts) und Haus B (links) - Westansicht

Blick auf Haus A (rechts) und Haus B (links) - Westansicht

Wohnen/​EFH

Drei Einfamilienhäuser in Rybnik

Drei Häuser, drei Materialien: Putz, Holz und Ziegel

Eine Ziegelmauer umhüllt das gesamte Gebäude (Westansicht)

Eine Ziegelmauer umhüllt das gesamte Gebäude (Westansicht)

Wohnen/​EFH

Landhaus in Shijia

Mauerwerk aus gestampften Lehmsteinen

Westansicht des Wohnhauses (von Titus Bernhard Architekten)

Westansicht des Wohnhauses (von Titus Bernhard Architekten)

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Grünwald

Natursteinmauerwerk aus bruchrauem Gneis

Nord-Westfassade: Querseite mit überdachter Terrasse

Nord-Westfassade: Querseite mit überdachter Terrasse

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Pilar

Gegen alle Verbandsregeln

Ansicht der Villa von Nordosten

Ansicht der Villa von Nordosten

Wohnen/​EFH

Villa in Pilar

Zweischaliges Mauerwerk aus Handstrichziegeln

Ansicht von Südost

Ansicht von Südost

Wohnen/​EFH

Bungalow in Lelystad

Zweischaliges Mauerwerk mit unsichtbaren Dehnungsfugen

Schwarzgestrichenes Sichtmauerwerk im Hilversum-Format

Schwarzgestrichenes Sichtmauerwerk im Hilversum-Format

Wohnen/​EFH

Reiheneckhaus in Leiden

Schwarzgestrichenes Sichtmauerwerk

Ansicht vom See

Ansicht vom See

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Wandlitz

Einschaliges Mauerwerk aus Porenbeton ohne zusätzliche Wärmedämmung

Die beiden oberen Etagen ermöglichen den Blick über die Dünen

Die beiden oberen Etagen ermöglichen den Blick über die Dünen

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Bergen aan Zee

Mauersteine an der Fassade und auf dem Dach

Einfamilienhaus mit vorspringedem Essbereich im Erdgeschoss

Einfamilienhaus mit vorspringedem Essbereich im Erdgeschoss

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Denkendorf

Massivbau mit Wärmedämmverbundsystem

Straßenansicht des Einfamilienhauses

Straßenansicht des Einfamilienhauses

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Ottobrunn

Kompakter Baukörper in Porenbeton

Westansicht

Westansicht

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Hamburg

Maßgeschneidertes aus Kalksandstein

Einfamilienhaus in Minden-Hille

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Minden-Hille

Hochlochziegel - aus raumklimatischen und ästhetischen Gründen

Wohn- und Atelierhaus in Lübeck

Wohnen/​EFH

Wohn- und Atelierhaus in Lübeck

Modernes Altstadthaus aus Porenbeton

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Gersdorf

Gute Energiebilanz und Mauerwerk aus Porenbeton

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Krefeld

Homogenes Kleid aus Backstein

Einfamilienhaus in Nürnberg

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Nürnberg

Kalksandstein mit Besenstrichputz

Siedlungshaus in Ingolstadt

Wohnen/​EFH

Siedlungshaus in Ingolstadt

Konzentration auf das Nötige

Einfamilienhaus in Würzburg

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Würzburg

Wilder Verband aus Naturstein

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Voggenthal

Energiesparhaus aus Porenbeton-Mauerwerk

Eingangsseite

Eingangsseite

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Amsterdam

Plastisches Mauerwerk mit Pflanzsteinen

Durch das Fensterband scheint das Dach über der massiven Struktur zu schweben

Durch das Fensterband scheint das Dach über der massiven Struktur zu schweben

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Lüneburg

Filigran strukturierte Klinkerfassade

Zweigeschossiger, lang gestreckter Flachbau

Zweigeschossiger, lang gestreckter Flachbau

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Steensel

Dunkle Keramik-Klinker mit tief zurückliegenden Fugen

Sämtliche Aufenthaltsräume sind zur Sonne ausgerichtet

Sämtliche Aufenthaltsräume sind zur Sonne ausgerichtet

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Plettenberg

Massive Ziegelwände und passive Energiegewinnung

Kompakte, asymmetrische Form mit traditionellen Elementen

Kompakte, asymmetrische Form mit traditionellen Elementen

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Löwersberg

Grob verputztes Mauerwerk

Schnörkellose Architektursprache

Schnörkellose Architektursprache

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Hamburg

Moderne Formensprache in Porenbeton

Strenge Formen, klare Linien

Strenge Formen, klare Linien

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus im oberpfälzischen Ursensollen

Weiß verputzte Wände aus Kalksandstein

Bruchsteinmauerwerk, knirsch mit scheinbar offener Lagerfuge

Bruchsteinmauerwerk, knirsch mit scheinbar offener Lagerfuge

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Bielefeld

Bruchsteinmauerwerk mit Grauwacke

Südansicht mit auskragendem Kubus über dem Eingang

Südansicht mit auskragendem Kubus über dem Eingang

Wohnen/​EFH

Energiesparhaus in Lübeck

Porenbeton und viel Glas

Ansicht der beiden Baukörper - im Vordergrund das Atelier, im Hintergrund das Wohnhaus

Ansicht der beiden Baukörper - im Vordergrund das Atelier, im Hintergrund das Wohnhaus

Wohnen/​EFH

Wohnhaus mit Atelier in Weimar

Glatt verputzte Leichthochlochziegel

Gartenansicht

Gartenansicht

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Lübeck

Geschosshohe Wandtafeln aus Porenbeton

Ostfassade

Ostfassade

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Wilmenhorst

Torfbrandklinker im Läuferverband

Haus Schminke in Löbau

Wohnen/​EFH

Haus Schminke in Löbau

Revitalisierung eines Wohnbauklassikers

Ziegelkonfigurator

Verband, Fugenfarbe und -dicke
für über 200 Vormauerziegel
konfigurieren - mit dem Textur-
generator Terca von Wienerberger

Partner-Anzeige