Normen: DIN 18008 Glas im Bauwesen

Für den Einbau von Verglasungen in Fassaden oder Dachkonstruktionen ist in der Regel ein statischer Nachweis erforderlich. Dieser erfolgte bislang auf Grundlage der Technischen Regeln TRLV, TRAV und TRPV, in denen die Anforderungen an Ausführung und Bemessung für die Verwendung von linienförmig bzw. punktförmig gelagerter Verglasungen und für absturzsichernde Verglasungen definiert waren. Seit der bauaufsichtlichen Einführung der Normenreihe DIN 18008 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln in allen Bundesländern im Jahr 2015, sind diese Regeln nicht mehr gültig.

Gallerie

Die Teile 1 und 2 der Glasnorm wurden bereits im Dezember 2010 veröffentlicht, Teil 2 im April 2011 noch einmal berichtigt. Aktuell werden beide Teile im Normenausschuss überarbeitet, welche zeitnah als Entwurf erscheinen werden. Hierbei werden bauartspezifische Anforderungen genauer definiert, ein Nachweisverfahren zur Sicherstellung einer ausreichenden Resttragfähigkeit genannt werden.

Wegen ihres geringeren Regelungsumfangs galt die alleinige bauaufsichtliche Einführung der Teile 1 und 2 der DIN 18008 im Vergleich zu den technischen Regeln als nicht sinnvoll. Daher folgten im Juli 2013 die Teile 3 bis 5. Teil 6 wurde 2015 als Entwurf herausgegeben und schlussendlich im Februar 2018 als zunächst letzter Teil veröffentlicht. Zukünftig sollen in Teil 7 noch Sonderkonstruktionen behandelt werden.

Die wesentlichen Inhalte der Normen verteilen sich wie folgt:

  • Teil 1: Begriffe und allgemeine Grundlagen
  • Teil 2: Linienförmig gelagerte Verglasungen
  • Teil 3: Punktförmig gelagerte Verglasungen
  • Teil 4: Zusatzanforderungen an absturzsichernde Verglasungen
  • Teil 5: Zusatzanforderungen an begehbare Verglasungen
  • Teil 6: Zusatzanforderungen an bei Instandhaltungsmaßnahmen betretbare und durchsturzsichere Verglasungen
  • Teil 7: Sonderkonstruktionen (noch nicht erschienen)
Wesentliche Änderungen in der Bemessung von Glaskonstruktionen finden sich in der Anwendung des semi-probabilistischen Sicherheitskonzeptes, das mithilfe von Teilsicherheitsbeiwerten die geforderte Zuverlässigkeit sicherstellen soll. Seit Einführung der Norm ermöglicht sie die Glasbemessung konform zur DIN EN 1990 Eurocode: Grundlagen der Tragwerksplanung.

Fachwissen zum Thema

Gläserne Brüstungen am America's Cup Gebäude „Veles e Vents“ in Valencia (David Chipperfield Architects)

Gläserne Brüstungen am America's Cup Gebäude „Veles e Vents“ in Valencia (David Chipperfield Architects)

Vertikale Glaselemente

Absturzsichernde Verglasungen

Konstruktionselemente aus Glas, die Menschen vor dem Herabfallen aus größerer Höhe schützen, werden als absturzsichernde...

Linienförmige Lagerungsarten

Linienförmige Lagerungsarten

Glashalterungen

Linienlagerung

Die häufigste Anwendung bei Glashalterungen ist die sogenannte Linienlagerung der Scheiben. In den meisten Fällen wird hierbei in...

Glasschwerter, Fassaden- und Dachverglasung am Berliner Hauptbahnhof

Glasschwerter, Fassaden- und Dachverglasung am Berliner Hauptbahnhof

Sicherheit/​Tragfähigkeit

Sicherheitskonzepte im Glasbau

Tragfähigkeitsnachweise im Glasbau werden in der Regel auf dem Niveau der Spannungen geführt, wobei aufgrund der spröden...

Überarbeitung der DIN 18008 Teil 1 und Teil 2

Nachweise und Normen

Überarbeitung der DIN 18008 Teil 1 und Teil 2

In DIN 18008 ist die Bemessung von Glas im Bauwesen geregelt. Im Rahmen der turnusmäßigen Aktualisierung der Norm hat der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Überarbeitung der DIN 18008 Teil 1 und Teil 2

Überarbeitung der DIN 18008 Teil 1 und Teil 2

In DIN 18008 ist die Bemessung von Glas im Bauwesen geregelt. Im Rahmen der turnusmäßigen Aktualisierung der Norm hat der...

Absturzsichernde Verglasungen – Statische Nachweise

Glasbrüstungen am Amercia's Cup Gebäude „Veles e Vents" in Valencia, Architekten: Chipperfield

Glasbrüstungen am Amercia's Cup Gebäude „Veles e Vents" in Valencia, Architekten: Chipperfield

Statische Nachweise für absturzsichernde Verglasungen sind nach DIN 18008-4 Glas im Bauwesen – Bemessungs- und Konstruktionsregeln...

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (abZ)

Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung wird vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) auf Antrag des Herstellers oder...

Allgemeine baurechtliche Gesichtspunkte

Zur Gewährleistung ausreichender Sicherheit müssen Bauwerke entsprechend dimensioniert werden. Die dazu erforderlichen...

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP)

Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnisse werden für ungeregelte Bauprodukte und Bauarten erteilt, wenn Regelwerke zur Beurteilung...

Bauaufsichtliche Regeln für den Glasbau

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Bauprodukte im Geltungsbereich von harmonisierten Spezifikationen verlieren ihre Gültigkeit

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Bauprodukte im Geltungsbereich von harmonisierten Spezifikationen verlieren ihre Gültigkeit

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat entschieden, dass bestehende zusätzliche Anforderungen an CE-gekennzeichnete...

Betretbare Verglasungen

Betretbare Verglasungen sind Glaskonstruktionen, die nur zu  Wartungs- und Reinigungszwecken kurzzeitig betreten werden. Nach DIN...

Experimentelle Nachweise für Horizontalverglasungen

Experimentelle Nachweise sind u.a. erforderlich, wenn Verglasungen im Überkopfbereich zu Reinigungszwecken betreten werden

Experimentelle Nachweise sind u.a. erforderlich, wenn Verglasungen im Überkopfbereich zu Reinigungszwecken betreten werden

Experimentelle Nachweise für Verglasungen im Überkopfbereich sind erforderlich, wenn diese zu Reinigungszwecken betreten werden...

Messmethoden bei der Überwachung

ESG mit Bohrungen im Polarisator

ESG mit Bohrungen im Polarisator

Qualitätssicherung und Überwachungsmaßnahmen bei der Produktion und dem Einbau sind notwendig, um die im Bauwesen üblichen...

Nachweise mit Versuchen

Aus Materialprüfungen zur Qualitätssicherung eines Einzelbauteils kann nicht zwingend auf das Materialverhalten in der...

Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen

PÜZ-Stellen sichern die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Herstellung und die Umsetzung von Bauprodukten und Konstruktionen

PÜZ-Stellen sichern die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Herstellung und die Umsetzung von Bauprodukten und Konstruktionen

Nach deutschem Baurecht müssen im Bauwesen verwendete Produkte den technischen Regeln der Bauregelliste entsprechen. Die darin...

Prüfung und Überwachung

Bei der Glasherstellung ist u.a. auf die Maßhaltigkeit, Qualität von Kanten und Fasen oder der Aufbau von Glasscheiben zu beachten

Bei der Glasherstellung ist u.a. auf die Maßhaltigkeit, Qualität von Kanten und Fasen oder der Aufbau von Glasscheiben zu beachten

Bei der Herstellung von Glas muss darauf geachtet werden, dass alle Konstruktionselemente auch in Detailpunkten entsprechend der...

Zustimmung im Einzelfall (ZiE)

Absturzsichernde Verglasungen, wie hier an einer Glasbrücke im BMW Museum benötigen dann ein ZiE, wenn sie nicht durch ein abP beurteilt werden können

Absturzsichernde Verglasungen, wie hier an einer Glasbrücke im BMW Museum benötigen dann ein ZiE, wenn sie nicht durch ein abP beurteilt werden können

Bauprodukte oder Bauarten, die nicht unter eingeführte technische Baubestimmungen fallen, nicht in der Bauregelliste A Teil 1...

Normen: Angriffhemmende Verglasungen

Angriffhemmende Verglasungen ist der Oberbegriff für verschiedene Verglasungsklassen, die von A (Durchwurfhemmung) bis D...

Normen: Bauphysikalische Eigenschaften

Die für Verglasungen geltenden Anforderungen an den Schall-, Sonnen-, Wärme- und Brandschutz sowie ihre Berechnungsverfahren sind...

Normen: Beschichtete Gläser

Beschichtungen dienen dazu, die Eigenschaften von Floatglas zu verändern.  DIN EN 1036-1, Ausgabe: 2008-03Glas im Bauwesen -...

Normen: Brandschutz

Die Feuerbeständigkeit von Brandschutzverglasungen werden in Tests nachgewiesen

Die Feuerbeständigkeit von Brandschutzverglasungen werden in Tests nachgewiesen

DIN EN 357, Ausgabe: 2005-02Glas im Bauwesen - Brandschutzverglasungen aus durchsichtigen oder durchscheinenden Glasprodukten -...

Normen: DIN 18008 Glas im Bauwesen

Punktgelagerte Fassade des Centre Pompidou Malaga (Architekten: L35, Barcelona)

Punktgelagerte Fassade des Centre Pompidou Malaga (Architekten: L35, Barcelona)

Für den Einbau von Verglasungen in Fassaden oder Dachkonstruktionen ist in der Regel ein statischer Nachweis erforderlich. Dieser...

Normen: Glaseigenschaften und Glasarten

Der Werkstoff Glas ist ein wesentlicher Bestandteil der Architektur und kann die unterschiedlichsten Aufgaben übernehmen – von der...

Normen: Glaseinbau

Beim Einbau von Verglasungen spielen vor allem Abdichtungen in der Fuge eine wichtige Rolle. DIN 4242, Ausgabe: 1979-01Glasbaustei...

Normen: Lastannahmen

Um den Einwirkungen unter anderem durch Wind oder Schnee standhalten zu können, müssen Verglasungen und andere Bauteile...

Normen: Mehrscheiben-Isolierglas

Mehrscheiben-Isoliergläser bestehen aus mindestens zwei Glasscheiben und stellen eine komplexe und funktionelle Verglasungseinheit...

Normen: Werkstoffprüfung

Direkt um den Bruchursprung herum bildet sich eine Bruchfläche, der sogenannte Bruchspiegel

Direkt um den Bruchursprung herum bildet sich eine Bruchfläche, der sogenannte Bruchspiegel

Das Verhalten und die Beschaffenheit von Werkstoffen oder fertigen Bauteilen lassen sich mit verschiedenen Prüfverfahren...

Fabelhaftes Glas

Ob Float, ESG, VSG, Gussglas oder
Spiegel: Glas Online konfigurieren und
direkt bestellen war noch nie so einfach

Partner-Anzeige