Schaltbares Glas

Bei schalt- und regelbaren Sonnenschutzgläsern übernehmen die Glasscheiben die Aufgaben des Sonnenschutzes, der Blendfreiheit des Wärmeschutzes und der Einhaltung der jeweils geforderten Energiebilanz usw. Im Gegensatz zu klassischen Sonnenschutzgläsern, die mittels Einfärbungen oder Beschichtungen ihre Eigenschaften nicht verändern können, verfärben sich die variablen Gläser nur bei Bedarf und verdunkeln so den Raum nicht das ganze Jahr über. Darüber hinaus funktionieren schaltbare Gläser witterungsunabhängig und erfordern einen geringen Wartungsaufwand.

Gallerie

Ein Nachteil ist die Trägheit dieser Glassyssteme. Es vergehen oft 20 Minuten bis eine vollständige Verfärbung des Glases eingetreten ist. Ebenso viel Zeit nimmt die Entfärbung in Anspruch. Die Steuerung elektrochromer Gläser ermöglicht eine Verringerung der Lichttransmission auf 15 bis 50%, der Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) kann auf 12 bis 36% reduziert werden. Sowohl bei der Sonnenschutzstellung als auch bei der Reflexion sind Durchsicht und Tageslichteinfall gewährleistet.

Im Einzelnen unterscheidet man zwischen folgenden Gläsern:

  • Elektrochrome Gläser
    Die Schaltung von klarer Durchsicht auf dunkelblaue Farbe erfolgt über schwache elektrische Spannungsimpulse. Sie regulieren die Licht- und Wärmedurchlässigkeit der beschichteten Isoliergläser; die Durchsicht bleibt erhalten.

  • Gasochrome Gläser
    In gasochromen (oder gaschromen) Systemen färbt sich durch Einbringen von Wasserstoff in den Scheibenzwischenraum eine im Mehrscheiben-Isolierglas integrierte Wolfram-Oxid-Schicht blau, durch Einbringen von Sauerstoff entfärbt sie sich wieder. Die Transmission ändert sich von 65% auf 10%. Durch Verlängerung der Schaltzeit soll es möglich sein, die Blaufärbung zu verhindern, was jedoch nur mit höheren Transmissionswerten zu erreichen ist.

  • Photochrome Gläser
    Schaltung von klarer Durchsicht auf grau-braune Farbe, Produktion z.B. für Sonnenbrillengläser, jedoch vorerst keine großformatigen Gläser.

  • Photoelektrochrome Gläser
    Kombination aus elektrochromen Schichten und einer elektrochemischen Solarzelle, Schaltung von klarer Durchsicht auf blaue Farbe, zur Zeit noch Labormuster.

  • Thermochromes Glas
    Eine im Mehrscheiben-Isolierglas integrierte Vanadium-Oxid-Schicht schaltet durch Temperatur. Nach heutigem Kenntnisstand färbt sich die Schicht jedoch nicht, sondern die Schaltung betrifft nur den unsichtbaren Infrarot-Bereich. Bei tiefen Temperaturen werden die wärmenden IR-Strahlen der Sonne durchgelassen, bei hohen Temperaturen reflektiert.

  • Thermotropes Glas
    In einer im Mehrscheiben-Isolierglas integrierten Gelschicht befinden sich zwei verschiedene Substanzen, die sich ab einer bestimmten Temperatur mischen bzw. entmischen. Im vermischten Zustand ist die Folie durchsichtig (bei niedriger Temperatur). Bei Überschreiten der Sprungtemperatur werden diese Folien trübe und somit wird der Energieeintrag in das Gebäude verringert. Durch die Trübung ist in diesem Zustand eine Durchsicht nicht möglich. Bei sinkender Temperatur wird die Scheibe wieder durchsichtig.

  • PDLC Polymer-Dispersed-Liquid-Crystal
    Eingeschränkte Transparenz, Produkt hat Marktreife als schaltbarer Sichtschutz im Innenraum, z.B. als zuschaltbare Projektionsfläche.

  • SPD Suspended-Particle-Devices
    Vergleichbar mit PDLC, zur Zeit Prototyp-Stadium.

  • HYSWIM Hydrogen Swichtable Mirrors
    (Schaltbare Spiegel), Schaltung durch Reflexion, zur Zeit noch Labormuster

Fachwissen zum Thema

Sonnenschutzglas am Berliner Hauptbahnhof (von gmp Architekten)

Sonnenschutzglas am Berliner Hauptbahnhof (von gmp Architekten)

Bauphysik

Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert)

Der Gesamtenergiedurchlassgrad, kurz g-Wert genannt, erfasst die Energiedurchlässigkeit eines transparenten Bauteils, wie etwa...

Die Lichtdurchlässigkeit einer Verglasung bemisst sich an dem für den Menschen sichbaren Spektralbereich von 380 nm bis 780 nm

Die Lichtdurchlässigkeit einer Verglasung bemisst sich an dem für den Menschen sichbaren Spektralbereich von 380 nm bis 780 nm

Herstellung/​Eigenschaften

Lichtdurchlässigkeit

Die Lichtdurchlässigkeit von Glas ist in DIN EN 410 Glas im Bauwesen - Bestimmung der lichttechnischen und...

Sonnenschutzverglasung der Aachen Münchener Versicherung in Aachen (Kadawittfeldarchitektur, Aachen)

Sonnenschutzverglasung der Aachen Münchener Versicherung in Aachen (Kadawittfeldarchitektur, Aachen)

Bauphysik

Sonnenschutz: Sonnenschutzgläser

Ebenso wie bei Wärmedämmverglasungen sind heute bei Sonnenschutz-Isoliergläsern hauchdünne Low-E-Beschichtungen aus Edelmetallen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Eingefärbtes Glas

Rosa eingefärbtes Glas in der Fassade des Bürogebäudes Gelsenwasser in Gelsenkirchen, Architektur: AJF Architekten, Düsseldorf

Rosa eingefärbtes Glas in der Fassade des Bürogebäudes Gelsenwasser in Gelsenkirchen, Architektur: AJF Architekten, Düsseldorf

Bereits kleinste Mengen an chemischen Zusätzen führen zu einer Durchfärbung der Verglasungen; hergestellt werden sie standardmäßig in den Farben Bronze, Grau, Grün und Rosa.

Displayglas

Durch chemisches Vorspannen wird Dünngläsern eine extreme Festigkeit verliehen.

Durch chemisches Vorspannen wird Dünngläsern eine extreme Festigkeit verliehen.

Wir alle haben uns an Touchscreens gewöhnt. Möglich werden sie erst durch spezielle, kratzfeste Gläser, die manchmal dünner sind als ein menschliches Haar.

Heat Mirror Glas

Wird das mittlere Scheibenpaket im SZR eines Isolierglases gegen eine oder mehrere Heat Mirror-Folien ersetzt, lassen sich gute U-Werte bei geringem Gewicht erzielen

Wird das mittlere Scheibenpaket im SZR eines Isolierglases gegen eine oder mehrere Heat Mirror-Folien ersetzt, lassen sich gute U-Werte bei geringem Gewicht erzielen

Durch Verwendung von Isolierverglasungen mit Drei- anstelle von Zweifach-Aufbauten lässt sich der Wärmeschutz eines Gebäudes...

Isolierglas

Dreifach-Isolierverglasung kam im Überkopfbereich und für die Fassaden der VHV-Versicherung in Hannover zum Einsatz

Dreifach-Isolierverglasung kam im Überkopfbereich und für die Fassaden der VHV-Versicherung in Hannover zum Einsatz

Der Kurzbegriff Isolierglas bezeichnet ein Mehrscheiben-Isolierglas, das eine komplexe und funktionelle Verglasungseinheit...

Einscheibensicherheitsglas (ESG)

Bruchbild von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG)

Bruchbild von Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG)

Das fälschlicherweise oft als gehärtetes Glas bezeichnete Einscheibensicherheitsglas (ESG) entsteht durch thermisches Vorspannen...

Teilvorgespanntes Glas (TVG)

Repräsentatives Bruchbild von teilvorgespanntem Glas (TVG) nach DIN EN 1863

Repräsentatives Bruchbild von teilvorgespanntem Glas (TVG) nach DIN EN 1863

Teilvorgespanntes Glas wird im gleichen Herstellprozess wie Einscheibensicherheitsglas (ESG) hergestellt, jedoch langsamer...

Thermisches Vorspannen von Glas

Körper 1 (elastisch)

Körper 1 (elastisch)

Beim thermischen Vorspannen wird das Glas homogen, d.h. über den Querschnitt konstant, auf eine Temperatur erwärmt, die etwa 100°C...

Chemisch vorgespanntes Glas

Spannungsverlauf bei chemisch vorgespanntem Glas im Vergleich zur thermischen Vorspannung

Spannungsverlauf bei chemisch vorgespanntem Glas im Vergleich zur thermischen Vorspannung

Auch durch chemische Vorspannung lassen sich Oberflächendruckspannungen erzeugen. Hierbei werden durch Ionenaustauschvorgänge an...

Verbundglas (VG)

Unter Verbundglas (VG) werden Glaslaminate verstanden, die aus mindestens zwei Glasscheiben bestehen und durch eine klebefähige...

Verbundsicherheitsglas (VSG)

Aufbau von Verbundsicherheitsglas (VSG)

Aufbau von Verbundsicherheitsglas (VSG)

Verbundsicherheitsglas (VSG) besteht aus mindestens zwei Flachglasscheiben, die mit einer elastischen, reißfesten...

VSG – Dauerhaftigkeit der Verbundwirkung

Blasenbildung / Delamtination in VSG

Blasenbildung / Delamtination in VSG

Durch chemische und physikalische Änderungen unterliegen alle Materialen einer irreversiblen Alterung. Dieser zeitabhängige...

VSG – Zwischenschichten aus Kunststoff

VSG mit PVB-Folie an der Fassade des Lenné Eins genannten Bürohauses in Berlin

VSG mit PVB-Folie an der Fassade des Lenné Eins genannten Bürohauses in Berlin

Um im Falle eines Glasbruchs die Gefahr von Verletzungen zu verringern, wird zwischen die Flachglasscheiben eines...

Vakuumisolierglas

Zwei Vakuumisolierglas-Exponate auf der Messe Glasstec in Düsseldorf

Zwei Vakuumisolierglas-Exponate auf der Messe Glasstec in Düsseldorf

Die steigenden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden haben auch vor Verglasungen nicht haltgemacht. Heute sind...

Entspiegeltes Glas

Die Glasfassade des Trinkwasserversorgungsunternehmen Gelsenwasser von den Architekten Anin Jeromin Fitilidis & Partner weisen eine außerordentlich hohe Transparenz auf

Die Glasfassade des Trinkwasserversorgungsunternehmen Gelsenwasser von den Architekten Anin Jeromin Fitilidis & Partner weisen eine außerordentlich hohe Transparenz auf

Entspiegeltes Glas weist im Unterschied zu handelsüblichem Glas statt rund 8 nur eine etwa 1%ige Lichtreflexion auf. Diese...

Schaltbares Glas

Elektrochrome, dimmbare Verglasung an der Westfassade einer Kantine von Siemens in Kansas

Elektrochrome, dimmbare Verglasung an der Westfassade einer Kantine von Siemens in Kansas

Bei schalt- und regelbaren Sonnenschutzgläsern übernehmen die Glasscheiben die Aufgaben des Sonnenschutzes, der Blendfreiheit des...

Lichtstreuendes Glas

Kapillarglas im Oberlicht der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach; Architekten: Vogt & Partner, Düsseldorf

Kapillarglas im Oberlicht der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach; Architekten: Vogt & Partner, Düsseldorf

Lichtstreuende Gläser sorgen für einen diffusen Lichteinfall ohne nennenswerten Schattenwurf und eine gleichmäßige Ausleuchtung...

Lichtlenkendes Glas

Lichtlenkglas in geneigtem Fenster

Lichtlenkglas in geneigtem Fenster

Lichtlenkglas ist ein starr im Scheibenzwischenraum eines Isolierglases installiertes System zur Umlenkung des Sonnenlichtes. Es...

Hologramm-Verglasungen

Der hoch transparente Film wird zwischen zwei Glasscheiben eingebettet

Der hoch transparente Film wird zwischen zwei Glasscheiben eingebettet

Hologramme sind zweidimensionale Bilder, die bei der Betrachtung dreidimensional erscheinen. Um sie auf eine Glasscheibe zu...

Selbstreinigende Beschichtungssysteme

Herkömmliches Glas mit Ansammlungen von Wasserspuren und Verschmutzungen

Herkömmliches Glas mit Ansammlungen von Wasserspuren und Verschmutzungen

Im Bauwesen kommen immer häufiger schmutzabweisende und selbstreinigende Glasoberflächen zum Einsatz. Denn das Verschmutzen von...

Radarreflexionsdämpfende Verglasungen

Beim Zoofenster in Berlin kommen radarreflexionsdämpfende Gläser zum Einsatz

Beim Zoofenster in Berlin kommen radarreflexionsdämpfende Gläser zum Einsatz

Im Bereich von Verkehrsflugplätzen müssen Gebäude mit einem hohen Verglasungsanteil so ausgebildet sein, dass sie den...

BAUEN MIT TAGESLICHT

Gesund, lichtdurchflutet und energieeffizient bauen: Tipps und inspirierende Architekturbeispiele im neuen Heft come-inn. Jetzt gratis lesen!

Partner-Anzeige