Sanierung und Erweiterung: Stadion Vogesen in Basel

Statisch und sportlich aktiviert

Eine Arena umgeben von Fenstern – das ist der Hof der Schulen Vogesen, Pestalozzi und St. Johann heute. Wo sich nun der rote Sportbelag auf Boden und Dachflächen ausbreitet und zu einer Partie Basketball einlädt, war einst eine graue Betonlandschaft zu sehen, durch die es in die darunterliegende Sporthalle tropfte. Den zwischen 2017 und 2019 vollzogenen Wandel zum Stadion Vogesen gestalteten MET Architects.

Gallerie

Die drei Schulgebäude (1888, 1894 und 1996 errichtet) bilden zusammen einen offenen Blockrand im Norden von Basel. Unter dem gemeinsamen Pausenhof in ihrer Mitte befindet sich seit 1980 eine Turn- und Schwimmhalle. In die Platzfläche sind zwei längliche, üppig begrünte Gräben eingeschnitten. Hier zeigt sich die unterirdische Halle jeweils mit einer von außenliegenden, nichttragenden Betonstützen strukturierten Glasfassade. Das Untergeschoss ist dreigeteilt: Östlich liegt die Schwimm-, westlich die Turnhalle. Dazwischen befindet sich ein Garderobentrakt mit Anschluss an die Schulhäuser Vogesen und St. Johann.

Das auf sechs Betonträgern lagernde Hallendach war vor dem Umbau mit Oberlichtern, Sitzstufen und Pflanztrögen aus Beton möbliert und auch mit einer Brunnenplastik des Künstlers Franz Pösinger. Dieses Betonwasserwerk fand bei den jüngeren Schulkindern kaum mehr Beachtung, nachdem der südlich angrenzende Pausenplatz für das St.-Johann-Primarschulhaus hergerichtet worden war. Stattdessen verbrachten nun überwiegend die Sekundarschüler*innen aus dem neuen Vogesen-Schulhaus hier ihre Pausen. Diese hatten natürlich andere Ansprüche.

Gallerie

Vom Brunnen sowie durch Undichtigkeiten in der 40 Jahre alten Überdeckung verursacht, drang immer wieder Wasser in die Halle ein, sodass das Dach saniert werden sollte. Bald stand aber auch die Platzgestaltung zur Debatte: Auf Initiative der Schule brachten sich die Schüler*innen ein und wünschten sich zum Beispiel gedeckte Sitzplätze und eine befestigte Fläche zum Sporttreiben. Diese Wünsche berücksichtigten MET Architects. Das Team hatte bereits die drei umliegenden Schulhäuser etappenweise renoviert und war daher mit dem Ort gut vertraut.

Beton und Basketball

Zunächst wurde die Bestandsdeckenplatte von ihren Aufbauten sowie von alten Dämm- und Belagsschichten befreit. Die Anforderungen an Bauteil- und Dämmstärken hatten sich seit 1980 stark verändert, zugleich musste der neue Dachaufbau mit den umliegenden, höhenmäßig unveränderten Bestandsgebäuden in Einklang gebracht werden. Auf die neue Dämmung und Abdichtung folgte eine 12 Zentimeter dicke Betonverteilplatte, die die Fläche befahrbar macht. Die Setzungen an den Gebäudekanten nehmen Schleppplatten aus Beton auf, die an den Randzonen liegen. Ein roter Polyurethanbelag wurde ausgebreitet, auf dem weiße Linien zwei Basketballfelder markieren. Entlang der Schulgebäude bildet hingegen dunkelgrauer Walzasphalt den Bodenbelag.

Gallerie

Die Spielfelder werden von zwei neuen, überdachten Tribünen flankiert. Sie befinden sich anstelle der alten Sitzstufen und sind mit der Rückseite bis an die Lichthöfe der darunterliegenden Halle herangerückt. Die jeweils rund sechs Meter auskragenden Dächer sind von den Klassenräumen aus gut einsehbar. Aufgrund dieser Sichtbarkeit und zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit erhielten die Dächer ebenfalls den roten Spielfeldbelag – sogar samt weißer Markierungen. Sandgestrahlte Bänder betonten die Stufenkanten und bilden einen Kontrast zu den übrigen, rohen Betonflächen. Der neu entstandene, stadionartige Raum steht heute nicht nur den Schulen, sondern dem ganzen Quartier zur Pausen-, Sport- und Freizeitnutzung zur Verfügung.

Gallerie

Verzahnung von alt und neu

Im Zuge des Umbaus wurden die außenliegenden Betonstützen – einst nutzloser Teil des Bestands – statisch aktiviert. Um die roten Metallprofile der Hallenfassade zu erhalten, durften die der Dämmebene vorgesetzten Betonstützen bautechnisch nur in geringem Umfang angetastet werden. Sie wurden zunächst gestuft angeschnitten und in die Schnittfläche Armierungseisen eingebohrt – vor allem auf der Zugseite. Dann pfropfte man die neuen Betonpfeiler auf. Über sie werden die Vertikallasten der 6 Meter weit auskragenden Stüztenköpfe und 15 Zentimeter starken Sichtbetondächer in den Bestand geleitet.

Die Betonrahmen sind außerdem über 140 Zentimeter lange Schrauben im innenliegenden Tragwerkwerk verankert. Als Zugstangen wirkend leiten sie gemeinsam mit Edelstahldrucknocken die horizontalen Druck- und Zugkräfte punktuell von den nun lasttragenden Blendstützen über die Dämmebene in die Innenstützen. Damit diese Ergänzung möglichst wenig auffällt, wurde dieselbe Korngröße wie bei den Bestandsstützen verwendet. -ml

Bautafel

Architektur: MET Architects, Basel, Roula Moharram und Thomas Thalhofer
Projektbeteiligte: Caretta + Weidmann, Basel (Baumanagement); WMM Ingenieure, Basel (Bauingenieur); Eplan, Reinach (Elektroplanung); Gruner, Basel (Bauphysik); Conica, Schaffhausen (Spielfeldbelag)
Bauherrin: Hochbauamt Kanton Basel Stadt
Standort: Spitalstrasse 52, 4056 Basel, Schweiz 
Fertigstellung: 2019
Bildnachweis: Ruedi Walti, Basel (Fotos); MET Architects, Basel (Pläne)

Fachwissen zum Thema

Abplatzungen und Risse sind erste Anzeichen einer erforderlichen Instandsetzung

Abplatzungen und Risse sind erste Anzeichen einer erforderlichen Instandsetzung

Instandsetzung

Betoninstandsetzungen planen und ausführen

In den letzten Jahren ist Beton qualitativ immer hochwertiger geworden. Dennoch können ihm mechanische Beanspruchungen,...

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart; Architekten: UN Studio

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart; Architekten: UN Studio

Betonarten

Sichtbeton

Was ist bei der Ausschreibung von Sichtbetonflächen relevant, welche grundsätzlichen Regeln zur Zusammensetzung und Schalung gibt es und was ist bei der Beurteilung zu beachten?

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

MET Architects waren verantwortlich für die 2019 abgeschlossene Umgestaltung des zentralen Pausenhofs dreier Baseler Schulhäuser.

MET Architects waren verantwortlich für die 2019 abgeschlossene Umgestaltung des zentralen Pausenhofs dreier Baseler Schulhäuser.

Freizeit/​Sport

Sanierung und Erweiterung: Stadion Vogesen in Basel

Statisch und sportlich aktiviert

Das ehemalige Abwartshaus des Gartenbads Bachgraben in Basel: MET Architects kümmerten sich um Umbau und Sanierung des Gebäudes, in dem sich seit 2021 ein Jugendzentrum befindet.

Das ehemalige Abwartshaus des Gartenbads Bachgraben in Basel: MET Architects kümmerten sich um Umbau und Sanierung des Gebäudes, in dem sich seit 2021 ein Jugendzentrum befindet.

Freizeit/​Sport

Jugendzentrum am Gartenbad Bachgraben in Basel

Geflickte Sichtbetonfassade

Die 1973 eröffnete Hamburger Alsterschwimmhalle wurde unter Leitung der Büros GMP und SBP umfangreich saniert und umgebaut.

Die 1973 eröffnete Hamburger Alsterschwimmhalle wurde unter Leitung der Büros GMP und SBP umfangreich saniert und umgebaut.

Freizeit/​Sport

Alsterschwimmhalle in Hamburg

Umbau unter der Betonschale

Das Gebäude des Lido Patriziale in Ascona wurde unter Leitung von Atelier Rampazzi behutsam instandgesetzt und neu ausgestattet.

Das Gebäude des Lido Patriziale in Ascona wurde unter Leitung von Atelier Rampazzi behutsam instandgesetzt und neu ausgestattet.

Freizeit/​Sport

Lido Patriziale in Ascona

Instandsetzung und Reorganisation des städtischen Seebades

 In unmittelbarer Nachbarschaft zum EM-Stadion von Aveiro steht seit 2022 ein Betonbau mit Tribünen und Umkleiden für den örtlichen Fußballnachwuchs.

In unmittelbarer Nachbarschaft zum EM-Stadion von Aveiro steht seit 2022 ein Betonbau mit Tribünen und Umkleiden für den örtlichen Fußballnachwuchs.

Freizeit/​Sport

Grandstand Building des Stadions von Aveiro

Tribünenbau aus Fertigteilen

Unweit des kleinen Dorfes Paradinha schmiegt sich seit kurzem eine Ferienhausanlage an die Uferhänge des Flusses Paiva in der portugiesischen Gemeinde Alvarenga.

Unweit des kleinen Dorfes Paradinha schmiegt sich seit kurzem eine Ferienhausanlage an die Uferhänge des Flusses Paiva in der portugiesischen Gemeinde Alvarenga.

Freizeit/​Sport

Ferienhausanlage in Paradinha

Trapeze am Fluss

Eingebettet in landwirtschaftlich genutzte Flächen und Steppe liegt das Paradero Hotel unweit der Pazifikküste und nahe des Ortes Todos Santos auf der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien.

Eingebettet in landwirtschaftlich genutzte Flächen und Steppe liegt das Paradero Hotel unweit der Pazifikküste und nahe des Ortes Todos Santos auf der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien.

Freizeit/​Sport

Paradero Hotel bei Todos Santos

Nach außen gekehrt

Fast sakral mutet das Servicegebäude am Kreuzbergpass an, das von den Büros Büros Pedevilla Architekten und Willeit Architektur entworfen und geplant wurde.

Fast sakral mutet das Servicegebäude am Kreuzbergpass an, das von den Büros Büros Pedevilla Architekten und Willeit Architektur entworfen und geplant wurde.

Freizeit/​Sport

Servicegebäude Kreuzbergpass bei Sexten

Funkelschatz am Wegesrand

Um eine uralte Platane legt sich die Touristeninformation in Brixen, die vom Büro Modus Architects geplant wurde.

Um eine uralte Platane legt sich die Touristeninformation in Brixen, die vom Büro Modus Architects geplant wurde.

Freizeit/​Sport

Touristeninformation in Brixen

Umarmung auf Zehenspitzen

Der erste und bisher einzige 18-Loch-Golfplatz in Jordanien liegt an einer künstlichen Lagune zwischen Rotem Meer und Arava-Wüste.

Der erste und bisher einzige 18-Loch-Golfplatz in Jordanien liegt an einer künstlichen Lagune zwischen Rotem Meer und Arava-Wüste.

Freizeit/​Sport

Servicegebäude auf einem Golfplatz bei Aqaba

Organisch geformte Betonschale wie aus dem Boden wachsend

Gruber und Popp Architekten entwarfen die Betonoase, ein Jugend- und Familienzentrum im Berliner Bezirk Lichtenberg

Gruber und Popp Architekten entwarfen die Betonoase, ein Jugend- und Familienzentrum im Berliner Bezirk Lichtenberg

Freizeit/​Sport

Betonoase in Berlin

Jugendclub und Familienzentrum Infraleichtbeton

Der Complexe sportif Sam Joubij von CAB Architectes sucht den Bezug zum nahe gelegenen Fluss Paillon

Der Complexe sportif Sam Joubij von CAB Architectes sucht den Bezug zum nahe gelegenen Fluss Paillon

Freizeit/​Sport

Sportkomplex Sam Joubij in Nizza

Kantig robust in Ortbeton

Teil des von Haugen/Zohar Architects & Landskapsfabrikken gestalteten Rastplatzes ist ein Toilettenhäuschen

Teil des von Haugen/Zohar Architects & Landskapsfabrikken gestalteten Rastplatzes ist ein Toilettenhäuschen

Freizeit/​Sport

Rastplatz Ureddplassen in Norwegen

Wellenförmige Betonüberdachung

Instandgesetzte Bestandsfassade des Hotels Nomad mit neuen Aluminiumfenstern

Instandgesetzte Bestandsfassade des Hotels Nomad mit neuen Aluminiumfenstern

Freizeit/​Sport

Hotel Nomad in Basel

Tiefenhydrophobierung für 1950er-Jahre Betonfassade

Das Schwimmbad Allmendli sitzt auf einer ehemaligen Unterkunft der Rettungstruppen der Schweizer Armee

Das Schwimmbad Allmendli sitzt auf einer ehemaligen Unterkunft der Rettungstruppen der Schweizer Armee

Freizeit/​Sport

Schwimmbad Allmendli in Erlenbach

Betonkassettendecke aus einem Guss

Spektakuläre Architektur in 2.275 Metern Höhe

Spektakuläre Architektur in 2.275 Metern Höhe

Freizeit/​Sport

Messner Mountain Museum Corones auf dem Kronplatz

Hauchdünne Schalen aus carbonfaserbewehrtem Beton

Nordwestansicht des Sporthallenkomplexes kurz vor der Fertigstellung

Nordwestansicht des Sporthallenkomplexes kurz vor der Fertigstellung

Freizeit/​Sport

Sporthallen Weissenstein in Bern

Gestapelte Baukörper aus hellem und dunkel lasiertem Ortbeton

Was als Rampe ebenerdig beginnt, endet als Tribüne auf dem Dach über den Garderoben

Was als Rampe ebenerdig beginnt, endet als Tribüne auf dem Dach über den Garderoben

Freizeit/​Sport

Promulins Arena in Samedan

Geschwungene Betonkonstruktion mit Lärchenholzverkleidung

Das Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart fügt sich mit seinen Seilnetzten und begrünten Dachflächen behutsam in die Umgebung

Das Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart fügt sich mit seinen Seilnetzten und begrünten Dachflächen behutsam in die Umgebung

Freizeit/​Sport

Menschenaffenhaus der Wilhelma Stuttgart

Tierische Kletterwelt in graubeigem Sichtbeton

Die zum Wasser ausgerichtete Nordfassade

Die zum Wasser ausgerichtete Nordfassade

Freizeit/​Sport

Wassersportzentrum in Berlin-Niederschöneweide

Rohling aus Sichtbeton und Polycarbonat

Das Gebäude öffnet sich mit drei Glasfassaden zum Altbau, Rückseite und Dach bestehen aus Beton

Das Gebäude öffnet sich mit drei Glasfassaden zum Altbau, Rückseite und Dach bestehen aus Beton

Freizeit/​Sport

Turbinenmuseum in Pernegg

Gläserner Schaukasten von Beton gefasst

Der fast 17.000 Quadratmeter große Museumsneubau befindet sich unweit der Innenstadt am Woodall-Rodgers-Freeway

Der fast 17.000 Quadratmeter große Museumsneubau befindet sich unweit der Innenstadt am Woodall-Rodgers-Freeway

Freizeit/​Sport

Perot Museum of Nature & Science in Dallas

Betonierte Gesteinsschichten

Zugang für die Sportler mit dem als Welle ausgebildeten Dach auf der Südfassade zu den Sportplätzen hin

Zugang für die Sportler mit dem als Welle ausgebildeten Dach auf der Südfassade zu den Sportplätzen hin

Freizeit/​Sport

Quartierssporthalle Rütli in Berlin-Neukölln

Roh belassener Betonsockel mit transluzenter Haube

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Freizeit/​Sport

Haus der Astronomie in Heidelberg

Spiralgalaxie aus Ortbeton

Die schräg zueinander stehenden Gebäude beherbergen das Besucherzentrum, eine Schule und den Kindergarten des Ortes

Die schräg zueinander stehenden Gebäude beherbergen das Besucherzentrum, eine Schule und den Kindergarten des Ortes

Freizeit/​Sport

Naturparkzentrum und Schule in Villnöß

Gestockter Sichtbeton gepaart mit Lärchenholz

Ein sich um die gesamte bauliche Struktur faltendes Band aus hellsandsteinfarbenem Sichtbeton fasst den dreigeschossigen Baukörper

Ein sich um die gesamte bauliche Struktur faltendes Band aus hellsandsteinfarbenem Sichtbeton fasst den dreigeschossigen Baukörper

Freizeit/​Sport

Sporthalle der Eisgrubschule in Mainz

Horizontale Bandstruktur aus sandsteinfarbenem Sichtbeton

Gesamtansicht des Ausstellungszentrums

Gesamtansicht des Ausstellungszentrums

Freizeit/​Sport

Lilienthal-Centrum in Stölln

Rot eingefärbter Stampfbeton

Ansicht der basaltschwarzen Fassaden

Ansicht der basaltschwarzen Fassaden

Freizeit/​Sport

Hallenbad in Povoação auf den Azoren

Basaltgraue Betonkuben in grüner Landschaft

Besucherinformationszentrum Grube Messel

Freizeit/​Sport

Besucherinformationszentrum Grube Messel

Sichtbetonscheiben, Gesteinsschichten und schiefe Ebenen

Sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung sind die beiden Gebäudeteile gegeneinander verschoben

Sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung sind die beiden Gebäudeteile gegeneinander verschoben

Freizeit/​Sport

Großsporthalle Hämmerlingstraße in Berlin

Weißer Kubus auf dunklen Sichtbetonfertigteilen

Markantes Besucherzentrum

Markantes Besucherzentrum

Freizeit/​Sport

Nationalparkzentrum in Zernez

Verschmolzene Betonquader

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Freizeit/​Sport

Strudelbachhalle in Weissach

Schwarz eingefärbter und polierter Sichtbeton

Ansicht bei Nacht

Ansicht bei Nacht

Freizeit/​Sport

Gemeindezentrum in Übersaxen

Fassade in Splittbeton

Ausstellungsgebäude am Fuß des Mittelberges

Ausstellungsgebäude am Fuß des Mittelberges

Freizeit/​Sport

Besucherzentrum Arche Nebra in Wangen

Ablesbare Schalungsstrukturen

Außenansicht

Außenansicht

Freizeit/​Sport

Sporthalle des Lycée René Caillié in Marseille

Strukturierte Sichtbetonfassade

Außenansicht

Außenansicht

Freizeit/​Sport

MobileLifeCampus in Wolfsburg

Gefaltete Bandstruktur aus Sichtbeton

Außenansicht des Seebades

Außenansicht des Seebades

Freizeit/​Sport

Seebad in Kaltern

Monolitischer Schwimmbadkörper aus Beton

Ensembleansicht vom Bürgerpark

Ensembleansicht vom Bürgerpark

Freizeit/​Sport

Museums- und Vereinshaus in Grevesmühlen

Sichtbetonturm zwischen Alt- und Neubau

Das Mercedes-Museum bei Nacht: eines der spektakulärsten Bauwerke der Gegenwart

Das Mercedes-Museum bei Nacht: eines der spektakulärsten Bauwerke der Gegenwart

Freizeit/​Sport

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart

Statement zum Stand der digitalen Technik

Dorfgemeinschaftshaus in Zimmern

Freizeit/​Sport

Dorfgemeinschaftshaus in Zimmern

Tragstruktur aus Stahlbetonfertigteilen

JETZT REGISTRIEREN

Digitales Fachwissen zum Bauen mit Beton: www.beton-webakademie.de

Partner-Anzeige