Umgestaltung einer Banketage zum Architekturstudio in Hannover

Akustisch wirksame Vorhänge als Raumteiler und Sonnenschutz

Schon lange wünschten sich die Architekten Roger Ahrens und Gesche Grabenhorst ein Büro im Zentrum von Hannover; außerdem machte die gewachsene Zahl der Mitarbeiter eine räumliche Vergrößerung notwendig. Eine leer stehende Banketage direkt gegenüber der Staatsoper erwies sich dabei als Glücksfall und wurde von Ahrens & Grabenhorst zum Architekturstudio umgestaltet. Sie nutzten dafür die in den 1980er-Jahren errichteten Räumlichkeiten oberhalb eines Fassadenrestes aus Vorkriegszeiten.

Gallerie

Über eine innen liegende Treppe gelangen die Besucher und Mitarbeiter zum Eingang im ersten Obergeschoss. Dieser ist als Blackbox ausgebildet, die zu einem Flur überleitet. Eine Flurseite trägt in großen Lettern den Schriftzug des Büros – von dort erfolgt der Zugang durch eine Glastür in einen weitläufigen, hell und offen gestalteten Raum. Eine kommunikative Atmosphäre war den Architekten für ihre Arbeitsumgebung besonders wichtig. Der zentrale Innenhof, der Tageslicht bereits in die ehemalige Kundenhalle der Bank führte, stellte sich als sehr günstig heraus. Als Herz der offenen Bürostruktur gliedert er diese klar: Gegenüber des Eingangs und hinter dem Innenhof erstrecken sich die Arbeitsplätze entlang einer Längswand, beidseitig des Lichthofes sind eine Lounge als Empfang und ein Besprechungsbereich angeordnet. Die Arbeitsplätze der Geschäftsführung bilden den Abschluss der Raumachse. Nebenfunktionen wie eine kleine Küche, Toiletten und Garderobe befinden sich kompakt an der Flurwand links neben dem Eingang. 

Das neue Architekturstudio orientiert sich nicht zur Straße, sondern nimmt die rückwärtige Hälfte des Gebäudegrundrisses ein. Neben dem Innenhof erhält es Tageslicht durch eine Fensterfront zum Hinterhof. Diese belichtet den Arbeitsbereich der Geschäftsführung und der Kommunikationsabteilung. Wände, Decken, Stützen, Boden und ein Großteil der Möblierung sind weiß gestaltet; gestalterische Akzente setzen die durch transluzente Vorhänge abtrennbare Lounge und der Besprechungsbereich. Als besonderer Blickfang und mögliche Inspirationsquelle fungiert eine zwanzig Meter lange Farbtafel mit den 1625 Farben des RAL-Design-Systems, die in Kopfhöhe der Mitarbeiter beginnt und die gesamte Längswand des Raums einnimmt.

Akustik
Textilien als Raumteiler und als Sicht- und Blendschutz unterstützen die helle und offene Gestaltung der Büroräume. Außerdem absorbieren sie den Schall in der überwiegend von harten Materialien geprägten Arbeitsumgebung. Lichte weiße Vorhänge aus akustisch sehr wirksamem Gewebe umschließen den Innenhof, trennen die Arbeitszonen von Mitarbeitern und Geschäftsführung und dienen als Sonnenschutz entlang der Fensterfront. Der spezielle Vorhangstoff besteht zu 100% aus Polyester und ist flammhemmend, sein Schallabsorptionsgrad liegt bei αw 0,6.

Rund um die Besprechungszone erfüllen ebenfalls spezielle Akustik-Vorhänge in hellem Crèmeweiß eine besonders wichtige Funktion: Motorisch betrieben, lassen sie sich per Fernbedienung in die gewünschte Position bringen und bilden eine schützende Hülle für Diskretion. Die Textilien bestehen ebenfalls aus flammhemmendem Polyester und weisen einen Schallabsorptionsgrad von αw = 0,85 auf. Parallel zum schienengeführten, inneren Vorhang lässt sich der Besprechungsbereich zusätzlich durch einen äußeren, weißen Vorhang abschirmen.

Ein Perserteppich dämpft die Geräusche in der Lounge, die von einem golden schimmernden, grobmaschigen Textil eingehüllt wird. Auch dieser Vorhang ist aus flammhemmendem Polyester gefertigt und veredelt einem Schleier ähnlich die Ausstattung mit Polstermöbeln und Stehleuchte. us

Bautafel

Architekten: Ahrens & Grabenhorst, Hannover
Projektbeteiligte: Création Baumann, Langenthal (Akustik-Vorhänge: Alphacoustic, Akustik-Vorhänge Besprechungsraum: Velos, textile Raumteiler/Vorhänge Lounge: Twist); Wilkhahn, Bad Münder (Drehstühle, Konferenzstühle, Bistrotische)
Bauherr: Ahrens Grabenhorst Architekten, Hannover
Fertigstellung: 2014
Standort: Georgstraße 38, 30159 Hannover
Bildnachweis: Architekturstudio Ahrens & Grabenhorst Architekten und Stadtplaner, Hannover; Foto: Roland Halbe

Fachwissen zum Thema

Anforderungen an moderne Arbeitswelten

Büro/​Arbeiten

Anforderungen an moderne Arbeitswelten

Moderne Arbeitswelten zeichnen sich durch eine offene Raumgestaltung aus, stehen für kurze Kommunikationswege und ermöglichen...

Akustisch wirksame Raumtrenner in der Zentralbibliothek in Zürich (Architekt: Gasser, Derungs, Zürich)

Akustisch wirksame Raumtrenner in der Zentralbibliothek in Zürich (Architekt: Gasser, Derungs, Zürich)

Raumelemente

Raumteiler, Boxen und Stellwände

In großen Büroräumen dienen Wandelemente, wie z.B. Raumteiler oder Stellwände, sowohl zur Verbesserung der Raumakustik als auch...

Gemusterter Vorhangstoff  zur Verbesserung der Raumakustik

Gemusterter Vorhangstoff zur Verbesserung der Raumakustik

Schallabsorption

Schallabsorption durch Vorhänge

Vorhänge und Textilien stellen eine spezielle Form poröser Schallabsorber dar, die u.a. gern dort eingesetzt werden, wo...

Kollektion transparenter Textilien zur Verbesserung der Raumakustik

Kollektion transparenter Textilien zur Verbesserung der Raumakustik

News/​Produkte Archiv

Transparente Akustikstoffe

Bislang waren es vor allem die schweren, dicht gewebten Textilien, die für eine Verbesserung der Schalldämpfung und damit eine...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Wo vormals Markttreiben herrschte, befinden sich heute ein einladendes Foyer (Foto) und die Stadtinformation sowie angrenzend der große Sitzungssaal

Wo vormals Markttreiben herrschte, befinden sich heute ein einladendes Foyer (Foto) und die Stadtinformation sowie angrenzend der große Sitzungssaal

Büro/​Gewerbe

Neugestaltung und Sanierung Rathaus Schorndorf

Gelochte Akustikdecke und wellenförmiges Deckensegel

Zwischen Isar und Englischem Garten in einer der Prachtstraßen Münchens hat das Beratungsunterunternehmen Goetzpartners in einem 1950er-Jahre-Bau seinen Hauptsitz

Zwischen Isar und Englischem Garten in einer der Prachtstraßen Münchens hat das Beratungsunterunternehmen Goetzpartners in einem 1950er-Jahre-Bau seinen Hauptsitz

Büro/​Gewerbe

Büroumbau in München

Open Space, Glas und schallabsorbierende Vorhänge

Nach Umzug der Versaidag, Leerstand und Revitalisierung bildet das 80.000 Quadratmeter große Areal in Krefeld mit mehreren Gebäuden aus den frühen 1930er-Jahren heute den Mies van der Rohe Business Park

Nach Umzug der Versaidag, Leerstand und Revitalisierung bildet das 80.000 Quadratmeter große Areal in Krefeld mit mehreren Gebäuden aus den frühen 1930er-Jahren heute den Mies van der Rohe Business Park

Büro/​Gewerbe

Altes Speditionshaus in Krefeld

Schallabsorbierende Vorhänge als Raumteiler

Der Raum im Erdgeschoss eines Industriebaus der 1950er-Jahre ist gegliedert durch das Raster tragender Betonstützen und -unterzüge

Der Raum im Erdgeschoss eines Industriebaus der 1950er-Jahre ist gegliedert durch das Raster tragender Betonstützen und -unterzüge

Büro/​Gewerbe

Movet Büroloft in Schorndorf

Optische Zonierung mittels akustisch wirksamer Elemente

Von der Lobby im 6. Obergeschoss hat man eine grandiose Aussicht auf das Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche

Von der Lobby im 6. Obergeschoss hat man eine grandiose Aussicht auf das Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche

Büro/​Gewerbe

Bürolandschaft im Bikini Berlin

Akustikdecken und Rückzugsboxen mit Textilbespannung

Die Gegend rund um den Nordbahnhof in Brüssel ist wenig attraktiv, in der Bildmitte ist das umgebaute und sanierte Bürogebäude der HFA zu sehen

Die Gegend rund um den Nordbahnhof in Brüssel ist wenig attraktiv, in der Bildmitte ist das umgebaute und sanierte Bürogebäude der HFA zu sehen

Büro/​Gewerbe

Alpha Tower in Brüssel

Gelochte Ziegelwand mit Holzwolleplatten zur Schallabsorption

Akzente in der überwiegend weißen Bürolandschaft setzen das RAL-Design-System sowie weiße und gold-schimmernde Vorhänge als Raumteiler

Akzente in der überwiegend weißen Bürolandschaft setzen das RAL-Design-System sowie weiße und gold-schimmernde Vorhänge als Raumteiler

Büro/​Gewerbe

Umgestaltung einer Banketage zum Architekturstudio in Hannover

Akustisch wirksame Vorhänge als Raumteiler und Sonnenschutz

Der Baukörper ist von der Straße abgerückt

Der Baukörper ist von der Straße abgerückt

Büro/​Gewerbe

Verwaltung der Firma Reck in Betzenweiler

Flexible, farbenfrohe Möblierung mit textilen Oberflächen

Mehr als 130 Meter ragt der gläserne Turm in die Höhe

Mehr als 130 Meter ragt der gläserne Turm in die Höhe

Büro/​Gewerbe

Büroturm Green Factory in Seongnam

Akustisch wirksame Stoffe in verschiedenen Transparenzgraden

Ganz in Holz zeigt sich der Büroanbau

Ganz in Holz zeigt sich der Büroanbau

Büro/​Gewerbe

Büroanbau in Neumarkt

Aus einem Guss

Das Rheniumhaus in Rehau gebaut 1967/68

Das Rheniumhaus in Rehau gebaut 1967/68

Büro/​Gewerbe

Rheniumhaus in Rehau

Modernisiertes 60er-Jahre Großraumbüro

Die Zentrale des Versandhandelunternehmens in Nürnberg.

Die Zentrale des Versandhandelunternehmens in Nürnberg.

Büro/​Gewerbe

Quelle-Zentrale in Nürnberg

Reduzierter Störschall im Großraumbüro

Blick in die Lounge des neuen "Plenum"

Blick in die Lounge des neuen "Plenum"

Büro/​Gewerbe

Konferenzzentrum in Hamburg

Individuell abgestimmte Akustik durch geschlitzte Wandpaneele

Arbeit mit Ausblick: die Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen.

Arbeit mit Ausblick: die Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen.

Büro/​Gewerbe

Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen

Schallabsorbierende Oberflächen im Großraumbüro

Empfang

Empfang

Büro/​Gewerbe

Musikstudio mit Wohnbereich in Berlin

Tonstudio als schallisolierter Raum

Über den Arbeitsplätzen: Absorber aus Schaumstoff

Über den Arbeitsplätzen: Absorber aus Schaumstoff

Büro/​Gewerbe

Agenturräume in Schorndorf

Akustikelemente aus weißem Schaumstoff

Glaspavillom im Schlosspark

Glaspavillom im Schlosspark

Büro/​Gewerbe

Kongresszentrum in Brdo

Glaspavillon mit gelochten Eichenholzpaneelen

In der 11. Etage des "Charlottenhochhauses", einem Gebäude aus den 50er Jahren, liegen die neuen Büroräume einer Werbeagentur

In der 11. Etage des "Charlottenhochhauses", einem Gebäude aus den 50er Jahren, liegen die neuen Büroräume einer Werbeagentur

Büro/​Gewerbe

Werbeagentur in Stuttgart

Schwarz, weiß, rosa

Großraumbüro mit Besprechungszonen

Großraumbüro mit Besprechungszonen

Büro/​Gewerbe

Ausbau eines Ingenieurbüros in Zürich/CH

Akustikpaneele mit Bespannung aus Alutextil

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Kreissparkasse in Tübingen

Freistehende Absorberelemente

Ansicht mit überhöhter Eckausbildung

Ansicht mit überhöhter Eckausbildung

Büro/​Gewerbe

Bankgebäude in Innsbruck/A

Verbesserte Schallführung durch Bambuspaneele

Weißes Büro mit Akustikdecke

Weißes Büro mit Akustikdecke

Büro/​Gewerbe

Architekturbüro in München

Weiße Akustikplatten mit perforierter Oberfläche

Ansicht des Neubaus im Eschborner Helfmann-Park

Ansicht des Neubaus im Eschborner Helfmann-Park

Büro/​Gewerbe

Eurohypo-Bürogebäude in Eschborn

Büromöbel minimieren den Lärmpegel

Umbau einer Porzellanmanufaktur in Rehau

Büro/​Gewerbe

Umbau einer Porzellanmanufaktur in Rehau

Filzbespannungen und Lichtdeckensegel

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Produktions- und Verwaltungsgebäude in Freiburg

Akustikelemente mit unbehandelten Oberflächen

Eingangsbereich mit den verbindenden Obergeschossen

Eingangsbereich mit den verbindenden Obergeschossen

Büro/​Gewerbe

Verwaltungsgebäude in Frankfurt a. M.

Lamellensegel und Wandabsorber

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Nord LB in Hannover

Lüftungskanal mit Schalldämpfung

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Münchner Rückversicherung

Großformatiges Deckensystem mit faserfreiem Akustikputz

Dss Rathaus im parkartigen Gelände am Bahnhof Hennigsdorf

Dss Rathaus im parkartigen Gelände am Bahnhof Hennigsdorf

Büro/​Gewerbe

Rathaus in Hennigsdorf

Organisch geformte Innenwände

Inseln der Ruhe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner-Anzeige