Movet Büroloft in Schorndorf

Optische Zonierung mittels akustisch wirksamer Elemente

Gallerie

Die Entstehungsgeschichte der baden-württembergischen Firma Movet soll vor gut zwanzig Jahren in einer Garage begonnen haben – ob das stimmt, ist unbekannt. Sicher ist, dass sich die Zentrale des Herstellers von Automatisierungs- und Fördertechnik heute im Erdgeschoss eines Industriegebäudes aus den 1950er-Jahren in Schorndorf befindet. Den Umbau zum Büroloft plante der Stuttgarter Innenarchitekt Alexander Fehre.

Der rund 350 Quadratmeter große Raum ist gegliedert durch das Raster der tragenden Betonstützen und -unterzüge; etwa die Hälfe der Fläche nimmt der abgetrennte Lager- und Versandbereich ein. Wer das Büro betritt, blickt zunächst auf eine frei stehende, transluzente Glaswand mit Firmenlogo. Als Sicht- und Windschutz markiert sie den Eingangsbereich mit anliegenden Sanitärräumen auf der einen sowie einer kleinen Sitzgruppe auf der anderen Seite. Hinter der Milchglasscheibe ist ein weiträumiges Büro angeordnet, das über einen Mittelflur erschlossen wird. Entlang der Fensterfront zur Linken sind die offenen Arbeitsplätze in Vierergruppen organisiert, auf der anderen Seite befindet sich mit dem sogenannten Workshop das Herzstück des Betriebs: ein multifunktionaler Bereich, der licht- und luftdurchlässig nur durch ein Streckmetallgitter separiert, Konferenzzimmer, Teeküche und Showroom in einem ist. Seiner Bedeutung entsprechend liegt er erhöht auf einem Podest aus Lärchenholz. Am Ende des Raums hat der Geschäftsführer ein durch Glaswände abgetrenntes Büro. Ein raumhohes verspiegeltes Möbel in der Flucht des Erschließungsweges dient als Garderobe und Stauraum. An ihm vorbei führt der Weg zum Versandlager.

Die offen konzipierten Arbeitsplätze an zwei großen Tischen sind durch beidseitig nutzbare halbhohe Regale gegliedert – die Einteilung folgt dem Raster der tragenden Stahlbetonkonstruktion. Die von dem Innenarchitekten entworfenen Möbel bestehen aus eichenfurnierten Multiplexplatten. Die Regale öffnen sich im Wechsel zur einen oder anderen Seite, die polygonal geformten Rückwände stehen auf einer Spitze. Die Tische sind mit dunkelgrauem, antistatischem Linoleum bezogen, die Flanken als Dreiecke ausgebildet, die sich gegenseitig stützen. Die Wände sind weiß verputzt. Die Küchenzeile mit Oberschränken ist ebenfalls in Weiß und Anthrazit gestaltet. Farbakzente setzen die korallrot lackierte, scheibenförmige Unterkonstruktion des fünf Meter langen, massiven Holztisches im Workshop sowie die darüber hängenden, zum Teil kupferfarbenen Pendelleuchten. Jeder Arbeitsplatz verfügt über eine Tischleuchte für direktes punktuelles Licht; die Streckmetallwand wird mittels LED-Spotlights erhellt. Die metallischen Pendelleuchten in Kupfer, Weiß und Grau erzeugen ein angenehm warmes Licht über dem Konferenz- und Esstisch.

Akustik
Das Open Office-Konzept erforderte besondere akustische Lösungen. So dienen die schallabsorbierenden Elemente auch der optischen Zonierung des Raums. Die Böden in den Arbeitsbereichen sind mit grau gemusterten Teppichfliesen ausgestattet, und damit klar abgegrenzt vom dunklen geschliffenen Estrich des Mittelflurs. Nach Gebrauch können sie an den Hersteller zurückgegeben und vollständig recycelt werden. Die Zonierung des Bodens wird an der Decke aufgegriffen: Weiße Baffeln aus Akustik-Schaumstoff mit Abmessungen von 287 x 220 x 60 mm hängen in einem durchlaufenden Raster in den Feldern der freigelegten Betonrippendecke, wodurch diese eine zusätzlich Struktur erhält. An den Unterzügen aufgehängte Deckenfluter setzen die Baffeln in Szene und erhellen den Raum mit blendfreiem, indirektem Licht. Dunkelgraue, stoffbezogene Paneele absorbieren den Schall zwischen den einander gegenüberliegenden Arbeitsplätzen.

Bautafel

Innenarchitekt: Studio Alexander Fehre, Stuttgart
Projektbeteiligte: Demmelhuber Holz und Raum, Hainichen (Innenausbau); Elektro Taraschewski, Schorndorf (Elektrik)
Bauherr: Hadi Industrievertretungen, Schorndorf
Fertigstellung: 2014
Standort: Stuttgarter Straße 11, 73614 Schorndorf
Bildnachweis: Zooey Braun, Stuttgart

Artikel zum Thema

Büro/​Arbeiten

Anforderungen an moderne Arbeitswelten

Moderne Arbeitswelten zeichnen sich durch eine offene Raumgestaltung aus, stehen für kurze Kommunikationswege und ermöglichen...

Baffeldecke in einem Büro

Baffeldecke in einem Büro

Decken

Baffeldecken

Als Baffeldecken werden Deckensysteme bezeichnet, deren akustisch wirksame Elemente vertikal von der Rohdecke abgehängt werden....

Bürogebäude in Rehau

Bürogebäude in Rehau

Büro/​Arbeiten

Bauliche Rahmenbedingungen

Um der Lärmbelastung in Büroräumen entgegen wirken zu können, ist das Zusammenspiel aus Deckenkonzepten, Fußböden und dem Mobiliar...

Akustisch wirksame Raumtrenner in der Zentralbibliothek in Zürich (Architekt: Gasser, Derungs, Zürich)

Akustisch wirksame Raumtrenner in der Zentralbibliothek in Zürich (Architekt: Gasser, Derungs, Zürich)

Raumelemente

Raumteiler, Boxen und Stellwände

In großen Büroräumen dienen Wandelemente, wie z.B. Raumteiler oder Stellwände, sowohl zur Verbesserung der Raumakustik als auch...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Der Raum im Erdgeschoss eines Industriebaus der 1950er-Jahre ist gegliedert durch das Raster tragender Betonstützen und -unterzüge

Der Raum im Erdgeschoss eines Industriebaus der 1950er-Jahre ist gegliedert durch das Raster tragender Betonstützen und -unterzüge

Büro/​Gewerbe

Movet Büroloft in Schorndorf

Optische Zonierung mittels akustisch wirksamer Elemente

Von der Lobby im 6. Obergeschoss hat man eine grandiose Aussicht auf das Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche

Von der Lobby im 6. Obergeschoss hat man eine grandiose Aussicht auf das Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche

Büro/​Gewerbe

Bürolandschaft im Bikini Berlin

Akustikdecken und Rückzugsboxen mit Textilbespannung

Die Gegend rund um den Nordbahnhof in Brüssel ist wenig attraktiv, in der Bildmitte ist das umgebaute und sanierte Bürogebäude der HFA zu sehen

Die Gegend rund um den Nordbahnhof in Brüssel ist wenig attraktiv, in der Bildmitte ist das umgebaute und sanierte Bürogebäude der HFA zu sehen

Büro/​Gewerbe

Alpha Tower in Brüssel

Gelochte Ziegelwand mit Holzwolleplatten zur Schallabsorption

Akzente in der überwiegend weißen Bürolandschaft setzen das RAL-Design-System sowie weiße und gold-schimmernde Vorhänge als Raumteiler

Akzente in der überwiegend weißen Bürolandschaft setzen das RAL-Design-System sowie weiße und gold-schimmernde Vorhänge als Raumteiler

Büro/​Gewerbe

Umgestaltung einer Banketage zum Architekturstudio in Hannover

Akustisch wirksame Vorhänge als Raumteiler und Sonnenschutz

Der Baukörper ist von der Straße abgerückt

Der Baukörper ist von der Straße abgerückt

Büro/​Gewerbe

Verwaltung der Firma Reck in Betzenweiler

Flexible, farbenfrohe Möblierung mit textilen Oberflächen

Mehr als 130 Meter ragt der gläserne Turm in die Höhe

Mehr als 130 Meter ragt der gläserne Turm in die Höhe

Büro/​Gewerbe

Büroturm Green Factory in Seongnam

Akustisch wirksame Stoffe in verschiedenen Transparenzgraden und Farben

Ganz in Holz zeigt sich der Büroanbau

Ganz in Holz zeigt sich der Büroanbau

Büro/​Gewerbe

Büroanbau in Neumarkt

Aus einem Guss

Das Rheniumhaus in Rehau gebaut 1967/68

Das Rheniumhaus in Rehau gebaut 1967/68

Büro/​Gewerbe

Rheniumhaus in Rehau

Modernisiertes 60er-Jahre Großraumbüro

Die Zentrale des Versandhandelunternehmens in Nürnberg.

Die Zentrale des Versandhandelunternehmens in Nürnberg.

Büro/​Gewerbe

Quelle-Zentrale in Nürnberg

Reduzierter Störschall im Großraumbüro

Blick in die Lounge des neuen "Plenum"

Blick in die Lounge des neuen "Plenum"

Büro/​Gewerbe

Konferenzzentrum in Hamburg

Individuell abgestimmte Akustik durch geschlitzte Wandpaneele

Arbeit mit Ausblick: die Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen.

Arbeit mit Ausblick: die Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen.

Büro/​Gewerbe

Firmenzentrale im Duisburger Innenhafen

Schallabsorbierende Oberflächen im Großraumbüro

Empfang

Empfang

Büro/​Gewerbe

Musikstudio mit Wohnbereich in Berlin

Tonstudio als schallisolierter Raum

Über den Arbeitsplätzen: Absorber aus Schaumstoff

Über den Arbeitsplätzen: Absorber aus Schaumstoff

Büro/​Gewerbe

Agenturräume in Schorndorf

Akustikelemente aus weißem Schaumstoff

Glaspavillom im Schlosspark

Glaspavillom im Schlosspark

Büro/​Gewerbe

Kongresszentrum in Brdo

Glaspavillon mit gelochten Eichenholzpaneelen

Büro/​Gewerbe

Werbeagentur in Stuttgart

Schwarz, weiß, rosa

Großraumbüro mit Besprechungszonen

Großraumbüro mit Besprechungszonen

Büro/​Gewerbe

Ausbau eines Ingenieurbüros in Zürich/CH

Akustikpaneele mit Bespannung aus Alutextil

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Kreissparkasse in Tübingen

Freistehende Absorberelemente

Ansicht mit überhöhter Eckausbildung

Ansicht mit überhöhter Eckausbildung

Büro/​Gewerbe

Bankgebäude in Innsbruck/A

Verbesserte Schallführung durch Bambuspaneele

Weißes Büro mit Akustikdecke

Weißes Büro mit Akustikdecke

Büro/​Gewerbe

Architekturbüro in München

Weiße Akustikplatten mit perforierter Oberfläche

Ansicht des Neubaus im Eschborner Helfmann-Park

Ansicht des Neubaus im Eschborner Helfmann-Park

Büro/​Gewerbe

Eurohypo-Bürogebäude in Eschborn

Büromöbel minimieren den Lärmpegel

Büro/​Gewerbe

Umbau einer Porzellanmanufaktur in Rehau

Filzbespannungen und Lichtdeckensegel

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Produktions- und Verwaltungsgebäude in Freiburg

Akustikelemente mit unbehandelten Oberflächen

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Verwaltungsgebäude in Frankfurt a. M.

Lamellensegel und Wandabsorber

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Nord LB in Hannover

Lüftungskanal mit Schalldämpfung

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Münchner Rückversicherung

Großformatiges Deckensystem mit faserfreiem Akustikputz

Dss Rathaus im parkartigen Gelände am Bahnhof Hennigsdorf

Dss Rathaus im parkartigen Gelände am Bahnhof Hennigsdorf

Büro/​Gewerbe

Rathaus in Hennigsdorf

Organisch geformte Innenwände

Akustikstoffe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner