Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Hochschiebesicherung

Zum präventiven Einbruchschutz sollten Rollläden mit einer Hochschiebesicherung ausgestattet werden. Erhältlich sind sowohl manuell zu bedienende mechanische Vorrichtungen wie Riegel, Stifte oder Schlösser als auch automatische Systeme. Diese verkeilen oder versperren den Rollladen beim unerwünschten Versuch des Hochschiebens z.B. durch Sicherungsfedern, Riegel- oder Klemmverschlüsse und halten einem Ruck von über 100 Kilogramm stand. Die Funktion des Gurtroller wird nicht beeinträchtigt, da sich die Sperre bei dessen Betätigung aufhebt.

Ein weitere Möglichkeit der Hochschiebesicherung besteht in der Installation eines Rohrmotors im Rollladenkasten. Motorgetriebene Rollläden lassen sich nur ein kurzes Stück hochschieben, da der Getriebemotor die Achse blockiert.

Bildnachweis: Abus, Wetter

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Funktionen

Einbruchschutz

Untersuchungen der Polizei haben ergeben, dass über ein Drittel der Einbrüche im Versuchsstadium steckenbleibt, nicht zuletzt...

Rollläden

Rollladen als Einbruchsschutz

Für eine funktionierende Einbruchhemmung sollten Rollladenpanzer aus Aluminium, Holz oder Stahl und die Führungsschienen aus...

Sonnenschutz

Rollläden

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

187 Einträge