Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Heizstrahler

Heizstrahler sind Geräte, die ihre Wärme mittels Wärmestrahlung abgeben und somit für eine unmittelbare Aufheizung sorgen. Mit Oberflächentemperaturen von bis zu 900°C heizen sie die umgebende Luft auf und erwärmen somit die Umgebung. Sie eignen sich sowohl für den stationären als auch den mobilen Einsatz. In der Regel werden Heizstrahler mit Gas betrieben. Eine andere Form zur Erzeugung von Wärme sind Infrarotstrahler, die mit Strom betrieben werden.

Heizstrahler eignen sich für Räume, die kurfristig und relativ schnell aufgeheizt werden sollen, wie z.B. Lager- oder Industriehallen, Museen oder Kirchen. Im Wohnbereich werden sie vor allem in anders nicht beheizbaren Badezimmern und als Wickeltisch-Heizstrahler eingesetzt. Im Außenbereich werden sie z.B. als Wärme- oder Heizpilze zur Freiluftbeheizung verwendet.

Artikel zum Thema

Brennstoffe

Gas

Die Versorgung eines Gebäudes mit dem Endenergieträger Gas erfolgt meist durch einen Anschluss des Gebäudes an das Gasnetz des...

Strahlungswärmeanteil verschiedener Heizkörper bei 30 C° und bei 60 C° Vorlauftemperatur

Strahlungswärmeanteil verschiedener Heizkörper bei 30 C° und bei 60 C° Vorlauftemperatur

Heizflächen

Wärmeabgabe mit Strahlung und Konvektion

Die Wärmeabgabe an den Raum kann auf unterschiedliche Weise erfolgen:bei Warmwasserheizungenüber Raumheizkörper wie Radiatoren,...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Heizung sponsored by:
Buderus | Bosch Thermotechnik GmbH | Kontakt 06441 418 0 | www.buderus.de
Zur Glossar Übersicht

185 Einträge