Wärmebrücken und Luftdichtheit

Wärmebrücken
Gemäß der DIN EN ISO 13790 Energieeffizienz von Gebäuden - Berechnung des Energiebedarfs für Heizung und Kühlung bzw. DIN EN ISO 13789 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Spezifischer Transmissions- und Lüftungswärmedurchgangskoeffizient - Berechnungsverfahren sind im Rahmen der Ermittlung des Transmissionswärmebedarfs auch Wärmebrückeneffekte zu erfassen. Berücksichtigung finden dabei linien- und punktförmige Wärmebrücken. Werte für eine Vielzahl von Anschlussdetails können einschlägigen Katalogen und Atlanten entnommen werden. Auch die künftige Energieeinsparverordnung wird die detaillierte Erfassung von Wärmebrückeneffekten ermöglichen, jedoch auch wegen des hohen Aufwands hierfür eine pauschale Berücksichtigung beinhalten. Musterlösungen für typische Anschlussdetails sind in DIN 4108 Beiblatt 2 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Wärmebrücken - Planungs- und Ausführungsbeispiele angegeben. Die dazu gehörigen Kennwerte finden sich auf CD-Rom.

Gallerie

Luftdichtheit
Anforderungen an die Luftdichtheit von Gebäuden sowie Planungs- und Ausführungsempfehlungen für Bauteile und Anschlüsse werden in DIN 4108-7 Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden - Teil 7: Luftdichtheit von Gebäuden - Anforderungen, Planungs- und Ausführungsempfehlungen sowie -beispiele formuliert. Demnach darf der gemäß DIN EN ISO 9972 Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden - Differenzdruckverfahren gemessene Luftvolumenstrom n50 bei natürlicher Lüftung einen Wert von 3,0 h-1, bei Vorhandensein einer raumlufttechnischen Anlage einen Wert von 1,0 h-1 nicht überschreiten. Für Anschlussdetails und Regelquerschnitte werden beispielhaft Lösungen für ein gutes Dichtungskonzept angegeben. Die geforderte Luftdichtheit der Gebäudehülle bei Vorhandensein einer raumlufttechnischen Anlage ist dann gegeben, wenn der in DIN 4108-7 geforderte n50-Wert um nicht mehr als 0,5 h-1 überschritten wird (siehe auch Blower-Door-Test).

Fachwissen zum Thema

Dämmstoffe und Energieeffizienz

Grundlagen

Dämmstoffe und Energieeffizienz

Die Energieeffizienz von Gebäuden wird maßgeblich von zwei Faktoren bestimmt: zum einen durch den Energieverbrauch im Gebäude...

Grundlagen

Elemente des energiesparenden Bauens

Die Einsparung von Energie für die Beheizung von Gebäuden lässt sich durch viele unterschiedlilche Einzelmaßnahmen erreichen. Die...

Primärenergiebedarf

Grundlagen

Primärenergiebedarf

Die Erstellung, der Betrieb und die Entsorgung von Gebäuden erfordern einen Energieaufwand, der sowohl mit Investitions- und...

Wärmeverluste im Mauerfuß, an Stürzen und Fenstersimsen (Rot=warm; Blau=kalt)

Wärmeverluste im Mauerfuß, an Stürzen und Fenstersimsen (Rot=warm; Blau=kalt)

Wärmeschutz

Wärmebrücken

Als Wärmebrücken werden die Bereiche einer Gebäudehülle bezeichnet, die mehr Wärme nach außen  transportieren als ihre Umgebung....

Organigramm der Bausteine des U-Wertes

Organigramm der Bausteine des U-Wertes

Wärmeschutz

Wärmedurchgang

Der Wärmeverlust über ein Bauteil wird unter stationären, d.h. zeitlich unveränderter Randbedingungen über den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Historische Entwicklung von Dämmstoffen

Historisches Lehmbauhaus im dänischen Wikingermuseum Ribe

Historisches Lehmbauhaus im dänischen Wikingermuseum Ribe

Die klimatischen Verhältnisse in den nördlichen und südlichen Breitengraden zwingen den Menschen seit jeher, sich mit dem Thema...

Übersicht und Lieferformen von Dämmstoffen

Verlegung druckfester Steinwolleplatten auf einem Flachdach

Verlegung druckfester Steinwolleplatten auf einem Flachdach

Dämmstoffe werden trotz ihrer sehr unterschiedlichen Materialien und der vielfältigen Ausführungsvarianten in nur fünf...

Benennung und Anwendungsbereiche von Dämmstoffen

Piktogramme und Kurzzeichen

Piktogramme und Kurzzeichen

Die Anforderungen an Wärmedämmstoffe wurden im Zuge der Vereinheitlichung der nationalen Normen auf einen einheitlichen...

Dämmstoffe und Energieeffizienz

Dämmstoffe und Energieeffizienz

Die Energieeffizienz von Gebäuden wird maßgeblich von zwei Faktoren bestimmt: zum einen durch den Energieverbrauch im Gebäude...

Regeln für einen effizienten Wärmeschutz

Dämmung der obersten Geschossdecke bei nicht ausgebautem Dachgeschoss

Dämmung der obersten Geschossdecke bei nicht ausgebautem Dachgeschoss

Die aktuelle Fassung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) enthält strenge Vorschriften für den Wärmeschutz von Gebäuden und...

Elemente des energiesparenden Bauens

Die Einsparung von Energie für die Beheizung von Gebäuden lässt sich durch viele unterschiedlilche Einzelmaßnahmen erreichen. Die...

Primärenergiebedarf

Primärenergiebedarf

Die Erstellung, der Betrieb und die Entsorgung von Gebäuden erfordern einen Energieaufwand, der sowohl mit Investitions- und...

Wärmebrücken und Luftdichtheit

Beispiel für eine umlaufendeDichtheitsschicht gem. DIN 4108-7

Beispiel für eine umlaufendeDichtheitsschicht gem. DIN 4108-7

WärmebrückenGemäß der DIN EN ISO 13790 Energieeffizienz von Gebäuden - Berechnung des Energiebedarfs für Heizung und Kühlung bzw. ...

Luftdichtheit und Lüftung

Luftdichtheit und Lüftung

Die klimatischen Bedingungen in Gebäuden haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Zum einen sind die Anforderungen an den...

Schallschutz-Finder

Mit zwei Klicks zum idealen Dachaufbau – mit dem Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige