Firmengebäude PÖZ in Hohenems

Regionales Holz, Beton und Stahl

Über ökologische Baustoffe zu informieren und diese zu verkaufen, ist das Geschäft des österreichischen Unternehmens PÖZ – Das Ökozentrum. Ein Neubau in Hohenems, den Baumeister Jürgen Haller geplant und realisiert hat, verkörpert die Prinzipien der seit über 20 Jahren bestehenden Firma vorbildlich.

Gallerie

Das kompakte zweigeschossige Gebäude ist Teil eines Gewerbegebiets im Nordosten der zum Bezirk Dornbirn gehörenden Stadt im Vorarlberg. Hier fällt die stringente Form mit ihrer hellen Holzfassade, einem Flachdach und wenigen kupferglänzenden Elementen auf.

Sinnvoller Einsatz von Holz, Beton und Stahl

Zur Philosophie des PÖZ gehört, dass die Bestandteile eines Gebäudes zu hundert Prozent rezykliert oder sofort wiederverwendet werden können und keine gefährlichen Altlasten bilden. Der Neubau ist aus Holz, Beton und Stahl errichtet, wobei jedes Material den Vorzügen entsprechend eingesetzt wurde.

Die Verwaltung nimmt den südlichen Gebäudeteil ein, der deutlich größere Lager- und Ausstellungsbereich den nördlichen. Der Eingang befindet sich geschützt in einer Aussparung des Baukörpers an der westlichen Ecke. Ein großzügiger Eingangsbereich leitet links in die Lagerhalle, rechts in die Büro- und Mitarbeiterräume und geradewegs über Treppe oder Aufzug ins Obergeschoss. Dort befindet sich der Empfangsbereich mit Zugang in die offen gestaltete Verkaufs- und Ausstellungshalle sowie weitere Verwaltungsräume.

Gallerie

93 Holzpfähle mit Betonaufsatz zur Gründung

Die mangelnde Tragfähigkeit des Bodens an dieser Stelle des Rheintales machte eine Gründung auf Holzpfählen mit Betonaufsatz (93 Stück) erforderlich. Die Holzpfähle stehen im Grundwasser und können daher nicht faulen. Der oberste Bereich, in dem der Grundwasserspiegel schwankt, wird mit Betonaufsätzen überbrückt – eine wirtschaftliche und ökologische Tiefengründung.

Eine klare und einfache Konstruktion war das Ziel: Erdberührende und aussteifende Gebäudeteile wie die Bodenplatte und der Treppenhauskern sind aus Stahlbeton errichtet; Stahlträger und Holzbinder tragen die massiven Holzdecken. Sämtliche Holzbauteile bestehen aus heimischer Fichte. Die Innen- und Außenwände sind in Holzriegelbauweise (Rahmenbauweise) ausgeführt. Die vertikale Holzlattung der Fassade mit Wechselfalz ist sägerau und naturbelassen. In Kombination mit der Kupferverblechung – im Bereich der Fenster im Obergeschoss und einem abgehängten Vordach zum Schutz der Anlieferung an der Nordseite – sorgt sie für ein starkes Erscheinungsbild.

Lange Nutzungsdauer, niedrige Betriebskosten

Das Gebäude ist mit unempfindlichen, ökologischen Baumaterialien für eine lange Nutzungsdauer konzipiert. Die Minimierung der thermischen Gebäudehülle und eine ökologische Dämmung (einblasbare Holz-Lehmdämmung: mit Lehm überzogene Fichtenhobelspäne) der beheizten Bauteile halten die Betriebskosten niedrig. Die regionalen Baustoffe wurden von lokalen Handwerksbetrieben verbaut.

Warmwasser erhält das Gebäude über Solarthermie auf dem Dach. Als Heizanlage dient eine Luft-Wärmepumpe. Beheizt werden die Lagerflächen über eine Betonkernaktivierung, die Aufenthaltsbereiche mittels Fußbodenheizung im Estrichaufbau. -us

Bautafel

Architektur: Jürgen Haller, Mellau, Österreich
Projektbeteiligte: Metzler Fensterbau, Hohenems; Holz Lehmhaus, Salem am Bodensee (Dämmstoff Jasmin fein)
Bauherr: PÖZ Parkett & ökologischer Wohnbedarf, Handels- und Beratungs Gesellschaft, Hohenems
Fertigstellung: 2021
Standort: Ermenstraße 6, 6845 Hohenems, Österreich
Bildnachweis: © Albrecht Imanuel Schnabel

Fachwissen zum Thema

Brettsperrholz eignet sich sehr gut für Wandelemente. Um vertikale Lasten optimal abtragen zu können, müssen die Decklagen stehend angeordnet sein.

Brettsperrholz eignet sich sehr gut für Wandelemente. Um vertikale Lasten optimal abtragen zu können, müssen die Decklagen stehend angeordnet sein.

Bauteile

Brettsperrholz (BSP) - Massivholzsysteme

Brettsperrholzelemente eignen sich gut für hohlraumfreie, kompakte Wandaufbauten. In Kombination mit Brettsperrholzdecken sind die Verbindungsdetails einfach ausführbar.

Holztafeln sind komplett vorgefertigte Bauteile.

Holztafeln sind komplett vorgefertigte Bauteile.

Bauteile

Holztafel – Beplankte Systeme

Die Vorfertigung der Elemente im Werk umfasst in der Regel den Einbau von Dämmung, Fenster und Türen; je nach Bauvorhaben ist die Vorfertigung weiterer Schichten zu prüfen.

Beim Waldorf-Campus in Berlin-Schöneberg (Kersten Kopp Architekten, 2018/2021), einem weitgehend aus vorgefertigten Bauteilen errichteten Holzbau, bestehen die Innenwände und Decken aus Massivholz.

Beim Waldorf-Campus in Berlin-Schöneberg (Kersten Kopp Architekten, 2018/2021), einem weitgehend aus vorgefertigten Bauteilen errichteten Holzbau, bestehen die Innenwände und Decken aus Massivholz.

Holzbausysteme

Massivbauweise

Welche Möglichkeiten bieten Elemente aus Brettsperrholz, die für Wände und Decken eingesetzt werden? Worauf ist im massiven Holzbau zu achten, welche Holzarten werden verwendet?

Die Holzkonstruktion dieses Wohnhauses ist ein kombinierter Skelett- und Holztafelbau (Baugruppenprojekt 3XGrün in Berlin, 2011; Architektur: IfuH - Institut für urbanen Holzbau, Atelier PK, Roedig Schop Architekten, Rozynski Sturm Architekten).

Die Holzkonstruktion dieses Wohnhauses ist ein kombinierter Skelett- und Holztafelbau (Baugruppenprojekt 3XGrün in Berlin, 2011; Architektur: IfuH - Institut für urbanen Holzbau, Atelier PK, Roedig Schop Architekten, Rozynski Sturm Architekten).

Holzbausysteme

Tafelbau/Rahmenbau

Diese Art der Wandkonstruktion ist in Mitteleuropa weit verbreitet: Sie ist materialeffizient und kann kostengünstig hochwärmedämmend ausgeführt werden.

Bauwerke zum Thema

Im Bregenzerwald beherbergt das Ferienhaus Islen hinter einer modernen, hellen Fichtenholzfassade Urlaubsgäste (Westansicht)

Im Bregenzerwald beherbergt das Ferienhaus Islen hinter einer modernen, hellen Fichtenholzfassade Urlaubsgäste (Westansicht)

Wohnen

Ferienhaus Islen in Mellau

Wiesen und Weiden, ein Bach und flankierendes Gebirge prägen das Tal von Mellau im Bregenzerwald. Sommers wie winters zieht der...

Den in Bregenz ansässigen Dorner Matt Architekten gelang es, eine markante Dorfmitte mit Wiedererkennungswert zu schaffen (Ansicht aus südlicher Richtung auf den Gemeindesaal im Südwesten und den Kindergarten im Südosten).

Den in Bregenz ansässigen Dorner Matt Architekten gelang es, eine markante Dorfmitte mit Wiedererkennungswert zu schaffen (Ansicht aus südlicher Richtung auf den Gemeindesaal im Südwesten und den Kindergarten im Südosten).

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum Mellau

Zwei Neubauten vervollständigen die Ortsmitte: Eine für den Sport nutzbare Gemeindehalle und ein Kindergarten fassen mit der Pfarrkirche, dem Gemeindeamt und der Volksschule gemeinsam einen Platz.

Auf einem länglichen Grundstück inmitten einer Wohnsiedlung erhebt sich der helle Flachbau (Westliche Eingangsseite).

Auf einem länglichen Grundstück inmitten einer Wohnsiedlung erhebt sich der helle Flachbau (Westliche Eingangsseite).

Kultur/​Bildung

Kindergarten am Engelbach in Lustenau

Klare Linien, große Glasflächen, breite Loggien und geschützte Freiflächen zeichnen den Holzhybrid aus, dessen Fassade ein feines Dekor zeigt.

Begrenzungsmauern in hellem Sichtbeton schotten das Strandbad von der stark befahrenen Straße ab.

Begrenzungsmauern in hellem Sichtbeton schotten das Strandbad von der stark befahrenen Straße ab.

Sonderbauten

Strandbad Lochau

Auf dem Weg nach Bregenz Baden gehen: Dazu lädt der schlichte Bau am Bodensee mit seinem großen Schmetterlingsdach in Holzmassivbauweise ein.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zum Seitenanfang

F64 Architekten schufen einen markanten Bau mit Sheddächern und einer Fassade aus Lärchenholzschindeln.

F64 Architekten schufen einen markanten Bau mit Sheddächern und einer Fassade aus Lärchenholzschindeln.

Gewerbe/​Industrie

Erweiterung Elobau Werk II in Leutkirch

Holz-Hybridbau im Plusenergie-Standard

Das Gebäude aus Holz, Beton und Stahl ist ein Blickfang im Gewerbegebiet von Hohenems im Vorarlberg.

Das Gebäude aus Holz, Beton und Stahl ist ein Blickfang im Gewerbegebiet von Hohenems im Vorarlberg.

Gewerbe/​Industrie

Firmengebäude PÖZ in Hohenems

Regionales Holz, Beton und Stahl

Reiulf Ramstad Arkitekter entwarfen Solitäre auf einem Hanggrundstück.

Reiulf Ramstad Arkitekter entwarfen Solitäre auf einem Hanggrundstück.

Gewerbe/​Industrie

48° Nord Landscape Hotel in Breitenbach

Vier verschiedene Haustypen bevölkern eine Wiese

Ansicht aus westlicher Richtung und Eingangsseite

Ansicht aus westlicher Richtung und Eingangsseite

Gewerbe/​Industrie

Showroom in Ternat

Vorgefertigte und gestapelte Module aus Brettsperrholz

Eingebettet in die Natur und umgeben von hohen Fichten, liegen die modularen Wohneinheiten direkt neben dem Skilift.

Eingebettet in die Natur und umgeben von hohen Fichten, liegen die modularen Wohneinheiten direkt neben dem Skilift.

Gewerbe/​Industrie

Hotel Björnson in Demänovska Dolina

Holzmodule für Tree Houses und Wellnessbereich

Ostfassade und Eingangsseite: Mit viel Glas in schmalen Einfassungen und einer sichtbaren Holzkonstruktion lässt der Schauraum an einen Pavillon denken.

Ostfassade und Eingangsseite: Mit viel Glas in schmalen Einfassungen und einer sichtbaren Holzkonstruktion lässt der Schauraum an einen Pavillon denken.

Gewerbe/​Industrie

Erweiterung eines Fensterbaubetriebs in Münster

Trägerrost aus Brettschichtholz auf kreuzförmigen Stützen

Der Mjøstårnet steht in Brumunddal am Ufer des größten Sees Norwegens.

Der Mjøstårnet steht in Brumunddal am Ufer des größten Sees Norwegens.

Gewerbe/​Industrie

Hochhaus Mjøstårnet in Brumunddal

18 Geschosse in Holzbauweise

Der von Kreiner Architekten entworfene Neubau für die Möbelmanufaktur Faustmann vereint unter einem Dach die Planung, Logistik und Produktion, die sich zuvor an zwei Standorten befanden.

Der von Kreiner Architekten entworfene Neubau für die Möbelmanufaktur Faustmann vereint unter einem Dach die Planung, Logistik und Produktion, die sich zuvor an zwei Standorten befanden.

Gewerbe/​Industrie

Tischlerei in St. Johann in der Haide

Viel Transparenz, kaum Stützen

Unweit des ehemaligen Firmensitzes ist nun der erste von mehreren Bauabschnitten fertig gestellt, ein erweiterbarer Holz-Beton-Hybrid nach Plänen von ZRS Architekten Ingenieure.

Unweit des ehemaligen Firmensitzes ist nun der erste von mehreren Bauabschnitten fertig gestellt, ein erweiterbarer Holz-Beton-Hybrid nach Plänen von ZRS Architekten Ingenieure.

Gewerbe/​Industrie

Firmensitz Flexim in Berlin-Marzahn

Holz-Beton-Hybrid mit Lowtech-Nachhaltigkeitskonzept

In den Dolomiten, über die Le Corbusier gesagt haben soll, sie seien die schönste natürliche Architektur der Welt, liegt auf 2.096 Meter Höhe die Berghütte Oberholz bei Obereggen.

In den Dolomiten, über die Le Corbusier gesagt haben soll, sie seien die schönste natürliche Architektur der Welt, liegt auf 2.096 Meter Höhe die Berghütte Oberholz bei Obereggen.

Gewerbe/​Industrie

Berghütte Oberholz in Obereggen

Verzweigtes Bauwerk auf 2.096 Metern Höhe

Neue Broschüre

Aktuelle Ingenieurholzbauten im Kontext von Projekt- und Stadtentwicklung werden im neuen Heft der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V. beleuchtet. Jetzt kostenfrei herunterladen!

Partner-Anzeige