Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Luftschalldämmung

Luftschall besteht aus den sogenannten Longitudinalwellen, die sich über Luft und Gase ausbreiten. Er beschränkt sich auf den Frequenzbereich des menschlichen Gehörs und kann durch Sprechen, Musik, Maschinen, Fahrzeuge oder Fluglärm entstehen. Die Behinderung seiner Ausbreitung wird als Luftschalldämmung bezeichnet. Dies kann beispielsweise durch relativ schwere, faserige Dämmstoffe wie Steinwolle, Polstermöbel oder voluminöse Vorhänge aus schweren Stoffen geschehen, die über Schwingungsenergie absorbierende Eigenschaften verfügen.

Das Maß für das schalldämmende Verhalten eines Bauteils ist das bewertete Schalldämm-Maß Rw. Je größer der Zahlenwert ist, desto besser ist das Schalldämm-Vermögen des Bauteiles.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Grundtypen von Deckenauflagen

Grundtypen von Deckenauflagen

Boden/​Decke

Böden dämmen

Neben den statischen Anforderungen müssen Böden auch bauphysikalischen Ansprüchen genügen, sie sollten sowohl wärmedämmend als...

Dämmstoffe

Schallschutz

Dämmstoffe

Dämmstoffe

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zur Glossar Übersicht

208 Einträge