Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Linienentwässerung

Linienentwässerungssysteme leiten Regen- und Oberflächenwasser linear mithilfe von aneinandergereihten Entwässerungsrinnen ab. Sie eignen sich für die Entwässerung von großen versiegelten Flächen mit einem entsprechenden Gefälle.

Die Entwässerungsrinnen werden meist wenige Millimeter tiefer als der sie umgebende Bodenbelag verlegt und mit einem Gitter oder Rost abgedeckt. So wird verhindert, dass grobe Stoffe wie angeschwemmter Dreck in die Rinne gelangen und den Wasserabfluss beeinträchtigen. Das Wasser kann entweder in eine Rigole, ein Versickerungssystem oder in die Kanalisation abgeleitet werden.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Mischkanalisation

Mischkanalisation

Abwasser

Abwasserarten und Entwässerungssysteme

Abwasserleitungen führen Schmutz- und Regenwasser getrennt oder gemeinsam aus Gebäuden und von Grundstücken ab.

Begeh- und befahrbare Flächen lassen sich beispielsweise mit Kies wasserdurchlässig gestalten. Eine Kiesstabilisierung hält die Steine an Ort und Stelle.

Begeh- und befahrbare Flächen lassen sich beispielsweise mit Kies wasserdurchlässig gestalten. Eine Kiesstabilisierung hält die Steine an Ort und Stelle.

Regenwasserbewirtschaftung

Regenwasserversickerung

Unterstützt den natürlichen Wasserkreislauf, schützt lokale Wasserressourcen und minimiert Überflutungsrisiken.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
ACO GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Tel. +49 4331 354-700
www.aco.de
Zur Glossar Übersicht

221 Einträge