Samuel-Heinicke-Realschule in München

Optimierte Hörbedingungen

Gallerie

Die Samuel-Heinicke-Realschule in München bietet Raum für 450 hörgeschädigte und gut hörende Kinder. Sie bietet ein integratives Konzept und ist Teil des Evangelischen Studienheims Augustinum, das Internat und heilpädagogische Tagesstätte vereint. Die Realschule entstand nach Plänen des Gautinger Architekturbüros Rainer A. Köhler in einer Bauzeit von nur 17 Monaten und bei laufendem Betrieb. Neben dem Neubau zeichnen die Architekten auch für die Generalsanierung und Instandsetzung drei bestehender Gebäude verantwortlich, die durch den Neubau zu einem gemeinsamen Gebäude verschmelzen. Entstanden ist ein farbenfroher Bau mit hohen Glasfronten. Im Inneren leuchten die Wände in warmen Rot- und Gelbtönen, in den Klassenzimmern dominiert Weiß.

Mikrofone an jedem Platz und elektronische Smart-Boards als Tafelersatz ermöglichen es den hörgeschädigten und gehörlosen Kindern, ohne Einschränkungen am Unterricht teilzunehmen. Die technische Ausstattung wirkt allerdings nur, weil die Akustik der Klassenräume für die Hörbedingungen optimiert wurde.

Akustik
Bei dem Umbau zeigte sich, dass Gipskarton-Lochdecken als einzige akustisch wirksame Flächen nicht ausreichten, um die geforderten Grenzwerte einzuhalten, die für hörgeschädigte Menschen in Sprach- und Unterrichtsräumen eine um 20% reduzierte Soll-Nachhallzeit vorschreiben – für die untersuchten Klassenzimmer bedeutete dies konkret ein Tsoll von höchstens 0,40 Sekunden. Erste Messergebnisse bei Projektbeginn ergaben jedoch mittlere Nachhallzeiten von 0,70 Sekunden.

Um diesen Wert zu senken, war ein ganzheitlicher Lösungsansatz für die Gestaltung der Klassenräume erforderlich. Neben Teppichbodenbelag empfahlen die Akustiker eine Kombination aus Breitband- und Tiefenabsorbern für den Wandbereich. Ihre geeignete Anordnung für jeden einzelnen Raum wurde durch Nachhallzeitmessungen mit drei Absorberarten in unterschiedlicher Größe und Anzahl ermittelt.

An den Wänden kamen Absorber in verschiedenen Formaten zum Einsatz: 2,7 m² Breitbandabsorbermodule, 6,5 m² Tiefenabsorbermodule sowie 2,2 m² schallabsorbierende Magnet-Pinnwandabsorber. Diese eignen sich besonders zur Optimierung der Nachhallzeit und zur Vermeidung von störenden Reflexionen und unterbinden außerdem Flatterechos. Damit ihre akustischen Wirkungen nicht behindert werden, darf ihre Gesamtoberfläche allerdings nur zu einem Drittel verdeckt werden. Bei den eingesetzten Pinnwandabsorbern handelt es sich um gelochte Metallkassetten (0,6 mm) mit weißer Oberfläche, die bauseits mit biolöslichen Mineralwolleplatten versehen sind. Diese akustisch wirksamen Kassetten wurden mit Hilfe von Winkelprofilen als umlaufender Rahmen an den Wänden montiert.

Abschließende Messungen unter Realbedingungen ergaben, dass die Breitband- und Tiefenabsorber die Vorgaben in allen untersuchten Klassenzimmern erfüllen. In mit zwölf Schülern besetzten Klassenräumen wurden im gesamten Frequenzbereich sehr niedrige Nachhallzeiten von 0,40 bis 0,38 Sekunden gemessen. Damit verfügt die Samuel-Heinicke-Realschule über gute Lehr- und Lernbedingungen.

Bautafel

Architekten: Rainer A. Köhler, Gauting
Projektbeteiligte: P. Mutard Ingenieurgesellschaft für Technische Akustik, Schall und Wärmeschutz, Unterhaching (Akustik/Bauphysik); OWA, Amorbach (Wandabsorber); Abidin Uygun, Amorbach (Akustik-Beratung); Ablaßmeier Akustik und Trockenbau, Warngau (Ausbau)
Bauherr: SchulCentrum Augustinum, München
Fertigstellung: 2006
Standort: In den Kirschen 1, München
Bildnachweis: OWA, Amorbach (1, 6, 7); Rainer A. Köhler, Gauting (2 - 5, 8)

Artikel zum Thema

Schallabsorption

Absorberarten

Schallabsorber kommen zum Einsatz, um die akustischen Parameter von Räumen durch Erhöhung der äquivalenten Schallabsorptionsfläche...

Zustandekommen von Flatterechos zwischen parallelen Flächen

Zustandekommen von Flatterechos zwischen parallelen Flächen

Schallreflexion

Flatterecho

In Räumen kann es zu einem sog. "Flatterecho" kommen, wenn die Schallenergie zwischen parallelen Flächen länger hin- und...

Schallabsorption

Platten- und Lochplattenabsorber aus Gipskartonplatten

Gelochte Platten erlauben den Aufbau von Schallabsorbern, die eine höhere Resonanzfrequenz als die von Plattenschwingern...

Wandverkleidung und Trennwand mit akustisch wirksamen Holzwerkstoffen

Wandverkleidung und Trennwand mit akustisch wirksamen Holzwerkstoffen

Wände

Wandverkleidungen als Resonanzabsorber

Für Wandverkleidungen als Resonanzabsorber sind verschiedene Platten aus dünnen aber dichten Materialien geeignet, wie z.B....

Akustik

Schulen/Universitäten

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Zum Seitenanfang

Der silbern schimmernde Neubau beherbergt das Nationale Institut für Territorialstudien (INET), eine Hochschule, die auf die Aus- und Weiterbildung Verwaltungsmitarbetern spezialisiert ist

Der silbern schimmernde Neubau beherbergt das Nationale Institut für Territorialstudien (INET), eine Hochschule, die auf die Aus- und Weiterbildung Verwaltungsmitarbetern spezialisiert ist

Bildung

Nationales Institut für Territorialstudien in Straßburg

Akustiksegel, Loch- und Schlitzplattenabsorber

Der abgewinkelte Wohnungsbau An der Sebastiankirche schließt das Grundstück nach Westen hin zu einer mehrspurigen Straße ab (Nordwestansicht)

Der abgewinkelte Wohnungsbau An der Sebastiankirche schließt das Grundstück nach Westen hin zu einer mehrspurigen Straße ab (Nordwestansicht)

Bildung

Wohnbau und Kita St. Sebastian in Münster

Lärmschutz durch geschickte Anordnung

Durch die Einbettung in das abfallende Gelände fügt sich das große und hohe Volumen der Sporthalle besser in die vorörtliche Bebauungsstruktur (Nordostansicht)

Durch die Einbettung in das abfallende Gelände fügt sich das große und hohe Volumen der Sporthalle besser in die vorörtliche Bebauungsstruktur (Nordostansicht)

Bildung

Sporthalle des Hacine-Cherifi-Gymnasiums in Rillieux-La-Pape

Lärmreduktion durch Wände und Decken aus Holz und Stroh

Ansicht Nord: Kopfbau mit Haupteingang

Ansicht Nord: Kopfbau mit Haupteingang

Bildung

Chetham’s School of Music in Manchester

Übungsräume und Konzertsaal akustisch entkoppelt

Ein weiträumiger, geschützter Pausenhof vermittelt zwischen Alt und Neu sowie den verschiedenen Funktionen, ist zentraler Treffpunkt und Verteiler zugleich

Ein weiträumiger, geschützter Pausenhof vermittelt zwischen Alt und Neu sowie den verschiedenen Funktionen, ist zentraler Treffpunkt und Verteiler zugleich

Bildung

Erweiterung des Gymnasiums Oberursel

Baffeldecken und rautenförmiges Holzfaltwerk in der Aula

Ansicht Südwest mit Haupteingang

Ansicht Südwest mit Haupteingang

Bildung

Sanierung des Spezialtraktes der Kantonsschule in Wetzikon

Doppelwände und -böden verhindern Schallübertragung

Bildschirmstationen ersetzen heute die zuvor einfachen Tische und Stühle

Bildschirmstationen ersetzen heute die zuvor einfachen Tische und Stühle

Bildung

Renovierung der Zentralbibliothek in Zürich

Stoffpaneele in Blau und Grün trennen elektronische Arbeitsplätze

Die Sporthalle ist an drei Seiten von Nebenräumen eingefasst und orientiert sich mit ihren Verglasungen nach Nordwesten

Die Sporthalle ist an drei Seiten von Nebenräumen eingefasst und orientiert sich mit ihren Verglasungen nach Nordwesten

Bildung

Turnhalle der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld in Berlin

Glasfasergewebe verhüllt abgehängte Akustikplatten

Pausenhalle

Pausenhalle

Bildung

Wilhelm-Busch-Gymnasium in Stadthagen

Metall-Akustik-Decken in Orange

Senkrechte Glaslamellen umhüllen das Gebäude von außen

Senkrechte Glaslamellen umhüllen das Gebäude von außen

Bildung

Ørestad College in Kopenhagen

Lernen ohne Klassenzimmer

Aus einem halben Dutzend kleiner Büros wurde ein großer, lichter Raum

Aus einem halben Dutzend kleiner Büros wurde ein großer, lichter Raum

Bildung

Studenten Service Zentrum der Universität Leipzig

Fugenlose Akustikdecke mit strukturierter Oberfläche

Eingangsbereich im Neubau, der die bestehenden Baukörper miteinander verbindet

Eingangsbereich im Neubau, der die bestehenden Baukörper miteinander verbindet

Bildung

Samuel-Heinicke-Realschule in München

Optimierte Hörbedingungen

Die akustisch sanierten und umgestalteten Flure

Die akustisch sanierten und umgestalteten Flure

Bildung

Umbau der Galilei- und Liebmann-Schule in Berlin

Akustisch wirksame "Wasserwelt"

Die Fassade des Erweiterungsbaus korrespondiert optisch mit der Fassade der benachbarten Neuen Aula

Die Fassade des Erweiterungsbaus korrespondiert optisch mit der Fassade der benachbarten Neuen Aula

Bildung

Tonmeisterstudio in Detmold

Aufgestockter Leichtbau mit hervorragender Akustik

Studenten der Fachhochschule Lippe und Höxter entwerfen, planen und realisieren ihre eigene Hochschule

Studenten der Fachhochschule Lippe und Höxter entwerfen, planen und realisieren ihre eigene Hochschule

Bildung

Campus Emilie in Detmold

Holzwolleplatten in akustisch sensiblen Bereichen

Mediothek in Krefeld

Bildung

Mediothek in Krefeld

Gute Sprachverständlichkeit im offenen Raumfluss

Fassade aus Weidengeflecht

Fassade aus Weidengeflecht

Bildung

Umbau und Erweiterung einer Schule in Schulzendorf

Schallabsorbierende Decken in leuchtenden Farben

Baukörper aus Glas und Beton

Baukörper aus Glas und Beton

Bildung

Kindergarten in Langdorf/CH

Schallabsorption durch abgehängte Holzakustikplatten

Orchesterprobensaal

Orchesterprobensaal

Bildung

Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin

Kunststoffelemente als Reflektoren und Absorber

Galerie im Speisesaal

Galerie im Speisesaal

Bildung

Luise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching

Akustisch wirksame Wand- und Deckenbekleidungen

Süd-Westansicht mit Kopfbau

Süd-Westansicht mit Kopfbau

Bildung

Kindertagesstätte in Berlin

Schallabsorbierende Akustikdecken optimieren die Nachhallzeit

Ansicht Barcode-Fassade aus bedrucktem Glas und Faserzementplatten

Ansicht Barcode-Fassade aus bedrucktem Glas und Faserzementplatten

Bildung

Informatik-Fakultät der TU in Dresden

Faserzementplatten für die Raumakustik

Inseln der Ruhe

Textilien tragen maßgeblich zur
Schallabsorption bei. Création
Baumann bietet die weltgrößte
Vielfalt an Akustikstoffen.

Partner-Anzeige