Glasbalken

Das Gebiet des Konstruktiven Glasbaus umfasst eine Vielzahl von möglichen Anwendungen. Bei einer materialgerechten Planung sind Tragkonstruktionen mit gläsernen Stützen, Balken, Schwertern oder Tonnengewölben realisierbar.

Gallerie

Eines der ersten Beispiele für die Ausführung einer Glaskonstruktion mit Balkenelementen stellt die Glaspyramide München-Maisach dar. Hier wurde Verbundsicherheitsglas (VSG) aus Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit Lochleibungsverbindungen über Knotenelemente aus Stahl untereinander verbunden. Eines der bekanntesten Projekte ist die Verbindungsbrücke zwischen zwei Gebäuden in Rotterdam (Architekten: Kraijvanger/Urbis, Ingenieur: Rob Nijsse), bei denen die Glasbalken entsprechend der Momentenlinie geformt wurden.

Auch Glaskonstruktionen mit unterspannten Glasbalken aus VSG aus ESG wurden bereits realisiert. Die Lasteinleitung erfolgt über Lochleibungsverbindungen, bei denen Bolzen nachträglich mit Zweikomponentenmörtel in die Bohrungen eingeklebt wurden. Bei unterspannten Konstruktionen sind die Eigenschaften des verwendeten Zuggliedes im Hinblick auf das Verformungs- und Kriechverhalten von entscheidender Bedeutung.

Für Glasbalken wird oft 3-fach VSG aus einer tragenden ESG-Scheibe sowie zwei weitere Schutzscheiben aus ESG oder TVG verwendet. Die Last wird über Lochleibung oder Kontakt an den Auflagern eingeleitet. Bei Bohrungen hat es sich bewährt, die Bohrungen der Außenscheiben größer zu wählen und der Zwischenraum zu verfüllen, um den planmäßigen Lastabtrag über die ESG-Scheibe sicherzustellen und Maßtoleranzen bei der Produktion des VSG abfangen zu können. Umfangreiche Versuche zum Tragverhalten von Glasbalken wurden an der ETH Zürich von Dr. Hess durchgeführt.

Artikel zum Thema

Glasschwerter an der Fassade des Berliner Hauptbahnhofs

Glasschwerter an der Fassade des Berliner Hauptbahnhofs

Bemessung

Bemessung von Glasbalken und Glasschwertern

Für die Bemessung von tragenden Glasbauteilen liegen bisher keine Regelwerke vor. Mit Ingenieurverstand und Kenntnis der...

Zylindrische Bohrung in Glas

Zylindrische Bohrung in Glas

Glasbearbeitung

Bohrungen im Glas

Im Konstruktiven Glasbau werden Scheiben häufig über Bohrungen innerhalb der Glasfläche befestigt. Aufgrund der hohen lokalen...

Glasbalken und Glasschwert als geklebte Einheit der Überdachung des Glasmuseums Broadfield House, Architekten: Design Antenna; Ingenieure: Dewhurst Macfarlane

Glasbalken und Glasschwert als geklebte Einheit der Überdachung des Glasmuseums Broadfield House, Architekten: Design Antenna; Ingenieure: Dewhurst Macfarlane

Glas-Primärtragwerke

Glasschwerter

Glasschwerter sind im Grunde nichts anderes als Glasbalken, und wurden als Aussteifungselemente für Fassadenkonstruktionen bereits...

Zentrisch vorgespannte Glasrohre aus Borosilikatglas als Stütze

Zentrisch vorgespannte Glasrohre aus Borosilikatglas als Stütze

Glas-Primärtragwerke

Glasstützen

Glasstützen wurden bisher nur selten ausgeführt, da die fehlende Duktilität des Glases gerade bei Stützkonstruktionen...

Objekte zum Thema

Glas trägt Glas ...

Glas trägt Glas ...

Bildung

Glasdach der Mensa der TU Dresden

Mensa und Rektorat der Technischen Universität Dresden an der Mommsenstraße umfassen das Areal eines ganzen Blocks. Als...

Innenansicht Dach mit Glasbalken

Innenansicht Dach mit Glasbalken

Sport/​Freizeit

Therme in Badenweiler

Die Verbindung und der neue Eingang zwischen dem alten Hauptgebäude der Therme und dem gerade restaurierten Lindebad, eine...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Statische Scheiben aus Glas

Glastrichter im unterirdischen Besucherzentrum des Grazer Universalmuseums Joanneum (Architekten: eep, Graz mit Nieto Sobejano, Madrid)

Glastrichter im unterirdischen Besucherzentrum des Grazer Universalmuseums Joanneum (Architekten: eep, Graz mit Nieto Sobejano, Madrid)

Die ersten Bauwerke, bei denen die Scheibentragwirkung von Glas genutzt wurde, waren der Londoner Crystal Palace von Joseph Paxton...

Glasbalken

Glasdach der Mensa der TU Dresden mit einem Trägerrost aus Glasbalken

Glasdach der Mensa der TU Dresden mit einem Trägerrost aus Glasbalken

Das Gebiet des Konstruktiven Glasbaus umfasst eine Vielzahl von möglichen Anwendungen. Bei einer materialgerechten Planung sind...

Glasschwerter

Glasbalken und Glasschwert als geklebte Einheit der Überdachung des Glasmuseums Broadfield House, Architekten: Design Antenna; Ingenieure: Dewhurst Macfarlane

Glasbalken und Glasschwert als geklebte Einheit der Überdachung des Glasmuseums Broadfield House, Architekten: Design Antenna; Ingenieure: Dewhurst Macfarlane

Glasschwerter sind im Grunde nichts anderes als Glasbalken, und wurden als Aussteifungselemente für Fassadenkonstruktionen bereits...

Glasecken

Ganzglasecke an einer Treppenüberdachung in Schaffhausen (Architekten: M. Weckerle / H. Straub + G. Kleffel, Zürich)

Ganzglasecke an einer Treppenüberdachung in Schaffhausen (Architekten: M. Weckerle / H. Straub + G. Kleffel, Zürich)

Wird die Verglasung im Eckbereich eines Gebäudes ohne Pfosten ausgeführt, handelt es sich um eine Ganzglasecke. Anders als die in...

Glasstützen

Zentrisch vorgespannte Glasrohre aus Borosilikatglas als Stütze

Zentrisch vorgespannte Glasrohre aus Borosilikatglas als Stütze

Glasstützen wurden bisher nur selten ausgeführt, da die fehlende Duktilität des Glases gerade bei Stützkonstruktionen...

Glastreppen und begehbare Gläser

Anwendung begehbares Glas als Verbindungssteg

Anwendung begehbares Glas als Verbindungssteg

Als begehbare Verglasungen gelten Konstruktionen, die planmäßig durch Personenverkehr belastet werden können. Beispiele hierfür...

Glaskonfigurator

CalumenLive von SAINT-GOBAIN GLASS:
Mit wenigen Klicks die Licht-, Energie- und
Wärmeleistung der Verglasung berechnen

Partner-Anzeige