Holzhauskonzepte

Publikation der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR)

Mit Konstruktionen und Bauteilen aus Holz lassen sich langlebige Bauwerke wirtschaftlich rentabel errichten. Einen Überblick der Möglichkeiten, die das Bauen mit Holz bietet, liefert die im Jahr 2018 zum dritten Mal aktualisierte Auflage der Broschüre Holzhauskonzepte. Herausgeber ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR), verfasst wurde sie von Ludger Dederich.

Gallerie

Zu Beginn gibt es eine kurze Einführung in die Entwicklung des Holzbaus; es folgen grundlegende Hinweise zu Entwurf und Planung. Verschiedene Holzbauweisen und -produkte werden in Texten, Fotos und Detailzeichnungen dargestellt. Dabei geht es neben Rahmen-, Skelett- und Massivbauweise auch um den Strohballenbau und Mischbauweisen. So lassen sich Holzrahmenbauwerke mit Strohballen kombinieren: Die Strohballen füllen dann die Gefache der Rahmenkonstruktion vollständig aus. Auf diese Weise entsteht eine diffusionsoffene Konstruktion. Eine gewünschte Luftdichtheit lässt sich beispielsweise mit der aussteifenden Beplankung auf der Innenseite des Rahmens herstellen.

Das Kapitel Gebäudehülle – Bauphysik – Haustechnik enthält aktuelle Zahlen und Informationen zu Wärmeschutz, Luftdichtheit und Brandschutz; weitere befassen sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Wohnwert. Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten veranschaulichen die gebauten Beispiele: vom Einfamilienhaus über den Geschosswohnungsbau bis hin zu gewerblichen, öffentlichen oder aber temporären, modularen Bauwerken.

Aus dem Inhalt:

  • Holz als Baustoff – Entwicklung des Holzbaus
  • Holz und Holzprodukte: Konstruktive Vollholzprodukte, Plattenförmige Holzwerkstoffe, gipsgebundene Plattenwerkstoffe, Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
  • Holzbauweisen: Holzrahmenbauweise, Holzskelettbau, Holzmassivbauweise, Blockhausbau, Strohballenbauweise, Mischbauweisen
  • Gebäudehülle – Bauphysik – Haustechnik: Wärmeschutz, Luftdichtheit, Passivhausbauweise, Plusenergiehaus, Brandschutz, Schallschutz, Feuchteschutz, Holzschutz, Innenraumklima, Haustechnik im Holzbau
  • Holzbau und Nachhaltigkeit: Umweltpositive Stoffnutzung, Energieeffizienz von Gebäuden, Plusenergiebaustoff Holz, Nachhaltigkeit fängt im Wald an
  • Wohnwert: Werthaltigkeit, Innenausbau
  • Einsatzmöglichkeiten: Gebaute Beispiele, Qualitätssicherung

Die 64-seitige Broschüre mit Farbfotos, Grafiken und Tabellen ist gut verständlich konzipiert. Sie steht auf der unten genannten Webseite der FNR als Pdf-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung oder kann als Druckversion für 1 EUR (ab fünf Exemplaren je 0,50 EUR) bestellt werden (siehe Surftipps).

Fachwissen zum Thema

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung in Norddeutschland (um 1800)

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung in Norddeutschland (um 1800)

Baustoffe/​-teile

Holz

Über die Vorteile des nachwachsenden Baumaterials, das seit Jahrtausenden verwendet wird, und die vielfältigen Anwendungen in der Architektur.

Holz von Hier, Creußen

Nachweise/​Zertifikate

Umweltlabel Holz von Hier

Längst werden Holzprodukte global gehandelt. Das gilt nicht nur für Tropenholz, sondern auch für alle Baumarten, die bei uns...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zum Seitenanfang

Fachplanung und Produktberatung aus einer Handneu

Das Service-Portfolio bietet projektspezifische Lösungen zur Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Bauprojekten. Das Angebot umfasst bautechnische Berechnungen und Planungsleistungen von der Vorplanung bis hin zur Vergabe.

Das Service-Portfolio bietet projektspezifische Lösungen zur Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Bauprojekten. Das Angebot umfasst bautechnische Berechnungen und Planungsleistungen von der Vorplanung bis hin zur Vergabe.

Das Serviceangebot deckt alle Leistungsphasen ab und bietet Architekturschaffenden mehr Sicherheit bei der Planung und Ausführung von Ziegelbauwerken.

Produktkatalog für nachhaltige Baustoffeneu

Über 40 Baustoffkategorien sind in der Produktdatenbank aufgeführt.

Über 40 Baustoffkategorien sind in der Produktdatenbank aufgeführt.

Die Datenbank unterstützt Planer*innen bei der Auswahl umweltfreundlicher Materialien.

Baustoffinformationssystem

Nachhaltiges Planen und Bauen ist ohne die Wahl der geeigneten Baustoffe undenkbar. Doch auch für Architekten und Planer ist es...

Checkliste zum Nachhaltigen Bauen

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) stellt im Rahmen des Leitfadens „Nachhaltiges Bauen“ eine nützliche Checkliste...

DGNB Navigator

Der DGNB Navigator unterstützt Architekturschaffende und Planende bei der Suche nach nachhaltigen Bauprodukten, die von Herstellern auf der Plattform präsentiert werden können.

Der DGNB Navigator unterstützt Architekturschaffende und Planende bei der Suche nach nachhaltigen Bauprodukten, die von Herstellern auf der Plattform präsentiert werden können.

Die Online-Plattform informiert über Eigenschaften, Nachhaltigkeitskriterien und den Schadstoffgehalt spezifischer Bauprodukte.

EcoTool

Mit wenigen Angaben zu Standort, Material und Konstruktion lassen sich mithilfe des EcoTools Entwürfe in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit beurteilen und vergleichen.

Mit wenigen Angaben zu Standort, Material und Konstruktion lassen sich mithilfe des EcoTools Entwürfe in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit beurteilen und vergleichen.

Mithilfe der Berechnungshilfe lässt sich bereits in der Entwurfsphase die Ökobilanz von geplanten Neubauten einschätzen.

Expertentool Wirtschaftlichkeit

Expertentool Wirtschaftlichkeit

Für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von energetischen Sanierungen bei Ein- und Zweifamilienhäusern hat die Deutsche...

Holzhauskonzepte

Holzhauskonzepte

Mit Konstruktionen und Bauteilen aus Holz lassen sich langlebige Bauwerke wirtschaftlich rentabel errichten. Einen Überblick der...

Holzschutz bei Ingenieurholzbauten

Die Grundsätze des vorbeugenden baulichen Holzschutzes für Hallenbauwerke aus technisch getrocknetem Nadelholz vermittelt die...

Industrie- und Gewerbebau in Holz

Seitdem der Holzbau von industriell geprägten Produktionsschritten wie Vorfertigung und Elementierung profitiert, findet Holz auch...

Konstruktive Bauprodukte aus europäischen Laubhölzern

Innovationen in der Produkt- und Verfahrensentwicklung haben dazu beigetragen, dass die bereits seit längerem bekannten,...

Leitfaden Nachhaltiges Bauen

Leitfaden Nachhaltiges Bauen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ist Herausgeber des Leitfaden Nachhaltiges Bauen. Er...

PHPP Passivhaus Projektierungs-Paket

PHPP Passivhaus Projektierungs-Paket

Für die Planung von Passivhäusern gibt das Passivhaus Institut in Darmstadt ein spezielles Software-Tool heraus: das PHPP...

Software für vereinfachte Energiebilanzen

Software für vereinfachte Energiebilanzen

Wissenschaftler des Instituts für Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt haben zusammen mit anderen Forschungseinrichtungen das TEK-...

Software zur Berechnung des Stromverbrauchs

Das Energy Tool Kit soll Expertinnen und Experten die energetische Planung von Quartieren erleichtern.

Das Energy Tool Kit soll Expertinnen und Experten die energetische Planung von Quartieren erleichtern.

Forschende der TU Braunschweig haben zwei Werkzeuge entwickelt, welche die Stromlasten von Gebäuden und Quartieren berechnen und darstellen können.

Vergleichstool für Wandaufbauten

Die Bauteilübersicht zeigt verschiedene Materialien im Vergleich.

Die Bauteilübersicht zeigt verschiedene Materialien im Vergleich.

Mit der Planungshilfe lassen sich Ziegel mit anderen Baustoffen hinsichtlich ihrer CO2-Emissionen bei der Verwendung in verschiedenen Wandaufbauten vergleichen.

Vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht

Die Broschüre informiert, wie sich tödliche Kollisionen von Vögeln mit Glasscheiben verhindern lassen.

Die Broschüre informiert, wie sich tödliche Kollisionen von Vögeln mit Glasscheiben verhindern lassen.

Die Vogelwarte Sempach unterstützt mit einer kostenlosen Broschüre Architekt*innen bei der Gestaltung von vogelsicheren Gebäuden.

Wienerberger und CREATON

Zwei Firmen, ein Ziel: Emissionen senken und Ressourcen schonen. Zusammen so viel mehr Stabilität und Nachhaltigkeit!

Partner-Anzeige