Konstruktive Bauprodukte aus europäischen Laubhölzern

Publikation des Informationsdienstes Holz

Innovationen in der Produkt- und Verfahrensentwicklung haben dazu beigetragen, dass die bereits seit längerem bekannten, hervorragenden Eigenschaften von Buche, Esche, Eiche und anderen Laubholzarten gut ausgenutzt werden können und praxistaugliche Bauprodukte zunehmend in den Fokus des modernen Holzbaus rücken. Die im Vergleich zu Nadelholz höheren Biege-, Zug- und Druckfestigkeiten europäischer Laubhölzer ermöglichen – insbesondere in Form geklebter Produkte wie Brettschichtholz oder Furnierschichtholz – schlanke, stabförmi­ge Tragwerkselemente, mit denen sich große Spannweiten filigran überbrücken und hohe Lasten gezielt ableiten lassen. Die Publikation Konstruktive Bauprodukte aus europäischen Laubhölzern, herausgegeben vom Informationsdienst Holz in der Reihe spezial, soll Architekten und Planern einen Überblick über die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten solcher Bauprodukte geben. Diese werden vorgestellt und mit gängigen Nadelholzprodukten verglichen.

Gallerie

Zur Veranschaulichung werden realisierte Projekte anhand farbiger Fotos und kurzer Texte vorgestellt. Darunter ein Bürogebäude in Esch-sur-Alzette, dessen großflächige Pfosten-Riegel-Fassade aus Eiche-Brettschichtholz sich in den umgebenden, historischen Gebäudebestand einfügt, ein Bürogebäude in Augsburg, dessen Stützen und Balkendecken aus Buche-Furnierschicht­holz bestehen sowie eine Produktionshalle in Probstzella, bei der schmale Fachwerkträger über einer 25 Meter breiten Halle, Stützen und die Kranbahn aus Buche-Furnierschichtholz gefertigt sind. Ein außergewöhnliches Beispiel ist das kugelförmige Betriebsgebäude in Rosières-en-Haye, dessen Tragstruktur der eines Iglus ähnelt. Sie besteht aus gestapelten, verschraubten und mit Einblasdämmung gefüllten Pappel-Sperrholz­kästen. Das letzte Viertel der Kuppel besteht aus Brettschichtholz, das mit Sperrholz verkleidet ist.

Aus dem Inhalt:

  • Laubhölzer für tragende Holzkonstruktionen
  • Holzarten und Produktübersicht
  • Schnittholz und keilgezinktes Vollholz
  • Brettschichtholz und Hybrid-Brettschichtholz
  • Furnierschichtholz aus Buche
  • Holzwerkstoffe aus Laubholz
  • Emissionen
  • Forschung und Produktentwicklung
  • Projektbeispiele
  • Zulassungen und Normen

Die 60-seitige Broschüre steht auf der unten genannten Seite des Informationsdienstes Holz als Pdf-Datei zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
SenerTec - Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH, Schweinfurt
www.senertec.de
Zum Seitenanfang

Baustoffinformationssystem

Nachhaltiges Planen und Bauen ist ohne die Wahl der geeigneten Baustoffe undenkbar. Doch auch für Architekten und Planer ist es...

Checkliste zum Nachhaltigen Bauen

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) stellt im Rahmen des Leitfadens „Nachhaltiges Bauen“ eine nützliche Checkliste...

DIN V 18599: Energetische Bewertung von Gebäuden

Für die Beheizung, Kühlung, Lüftung und Beleuchtung eines Gebäudes wird jede Menge Energie aufgewendet. Angesichts der Vielfalt an...

Expertentool Wirtschaftlichkeit

Expertentool Wirtschaftlichkeit

Für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von energetischen Sanierungen bei Ein- und Zweifamilienhäusern hat die Deutsche...

Holzhauskonzepte

Holzhauskonzepte

Mit Konstruktionen und Bauteilen aus Holz lassen sich langlebige Bauwerke wirtschaftlich rentabel errichten. Einen Überblick der...

Holzschutz bei Ingenieurholzbauten

Die Grundsätze des vorbeugenden baulichen Holzschutzes für Hallenbauwerke aus technisch getrocknetem Nadelholz vermittelt die...

Industrie- und Gewerbebau in Holz

Seitdem der Holzbau von industriell geprägten Produktionsschritten wie Vorfertigung und Elementierung profitiert, findet Holz auch...

Konstruktive Bauprodukte aus europäischen Laubhölzern

Innovationen in der Produkt- und Verfahrensentwicklung haben dazu beigetragen, dass die bereits seit längerem bekannten,...

Leitfaden Nachhaltiges Bauen

Leitfaden Nachhaltiges Bauen

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit ist Herausgeber des Leitfaden Nachhaltiges Bauen. Er...

PHPP Passivhaus Projektierungs-Paket

PHPP Passivhaus Projektierungs-Paket

Für die Planung von Passivhäusern gibt das Passivhaus Institut in Darmstadt ein spezielles Software-Tool heraus: das PHPP...

Software für vereinfachte Energiebilanzen

Software für vereinfachte Energiebilanzen

Wissenschaftler des Instituts für Wohnen und Umwelt (IWU) in Darmstadt haben zusammen mit anderen Forschungseinrichtungen das TEK-...

Lokale Energieerzeugung

Die KWK-Anlage der Dachs 0.8 von Senertec versorgt Ein- und Zweifamilienhäuser energieeffizient und umweltfreundlich mit Strom und Wärme.

Partner-Anzeige