Sonnenschutz und Überhitzung

Der Einsatz eines funktionierenden Sonnenschutzsystems ist besonders bei großen Glasflächen unerlässlich, da die sommerliche Überhitzung von Gebäuden ansonsten mit einem hohen, nicht vertretbaren Energieaufwand heruntergekühlt werden müsste. Die Wirksamkeit des Sonnenschutzes, die üblicherweise als FC-Wert (Energieabminderungsfaktor) bezeichnet wird, kann dabei durch verschiedene Maßnahmen verbessert werden. Dabei ist die Lage des Sonnenschutzes von erheblicher Bedeutung.

Gallerie

Die Wirksamkeit des Sonnenschutzes ist bei einer vor der Fassade angebrachten Lamellenkonstruktion etwa sieben- bis zehnmal günstiger, als bei einer innen liegenden Jalousie. Wurde sie zwischen den Scheiben angebracht, ist sie immer noch drei- bis viermal wirksamer gegen Überhitzung als ein innen liegender Sonnenschutz. Darüber hinaus kann sich die Hinterlüftung einer Verschattung als hilfreich bei der Verbesserung seiner Wirksamkeit erweisen. Je besser die Luft hinter dem System zirkuliert, desto weniger Wärmestau kann entstehen. Bei innen liegenden Jalousien müsste diese Luft allerdings nach außen abgeführt werden, sonst wäre der Wärmeeintrag im Raum eher größer.

Auch die Verglasung kann die Wirksamkeit des Sonnenschutzes beeinflussen, da der FC-Wert eine direkte Abhängigkeit zum Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) des Glases besitzt. Je geringer der g-Wert des Glases ist, desto wirksamer ist auch der Sonnenschutz. Werden innen liegende Jalousien z. B. mit Sonnenschutzglas kombiniert, verbessert sich der FC-Wert im Vergleich zu normalem Isolierglas deutlich. Ein anderer Aspekt dabei ist allerdings, dass jedes nicht veränderbare Sonnenschutzsystem – wie z. B. Sonnenschutzglas – auch dafür sorgt, dass der Tageslichteinfall ganzjährig verringert wird.

Einen weiteren Einflussfaktor auf Sonnenschutz und sommerliche Überhitzung der Innenräume stellt das Nutzerverhalten dar. Um einen unnötigen Wärmeeintrag im Raum zu vermeiden, sollte künstliche Beleuchtung nur dann eingeschaltet werden, wenn sie wirklich benötigt wird, da Kunstlicht den Raum stärker aufheizt als Tageslicht. Der Sonnenschutz ist so nachzuregeln, dass eine ausreichende Belichtung ganztägig möglich ist. Dies geschieht optimalerweise durch eine automatische Nachführung der Jalousien oder Lamellen nach dem Sonnenstand. Die Fenster sollten darüber hinaus im Sommer nur dann geöffnet werden, wenn die Außentemperatur geringer als die Innentemperatur ist.

Fachwissen zum Thema

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Arten und Formen

Außen oder innen?

Die Lage von Sonnenschutzelementen hängt von vielen Faktoren ab, wie etwa bauphysikalischen Vorgängen, potenziellen Kosten oder ortsgebundenen Klimadaten.

Innenansicht eines Bürogebäudes: Burda Medienpark in Offenburg von Ingenhoven Overdiek Kahlen und Partner, Düsseldorf

Innenansicht eines Bürogebäudes: Burda Medienpark in Offenburg von Ingenhoven Overdiek Kahlen und Partner, Düsseldorf

Grundlagen

Gebäudeplanung versus Nutzerbedürfnisse

Die Bedürfnisse der Nutzer eines Gebäudes sind individuell verschieden und stehen teilweise den Anforderungen an ein...

TransmissionReflexion     Absorption

TransmissionReflexion Absorption

Grundlagen

Lichttechnische Größen

Zur Bewertung der unterschiedlichen Sonnenschutzsysteme werden bestimmte physikalisch definierte Werte herangezogen. Diese...

Sonnenschutzglas an einem Schulgebäude in Finnland

Sonnenschutzglas an einem Schulgebäude in Finnland

Verglasungen

Sonnenschutzglas

Vor allem im Sommer soll Sonnenschutzglas das Aufheizen der Räume hinter verglasten Flächen verhindern oder zumindest verzögern....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Sonnenschutz und Überhitzungneu

Die Wirksamkeit des Sonnenschutzes ist bei einer vor der Fassade angebrachten Lamellenkonstruktion etwa sieben- bis zehnmal günstiger, als bei einer innen liegenden Jalousie.

Die Wirksamkeit des Sonnenschutzes ist bei einer vor der Fassade angebrachten Lamellenkonstruktion etwa sieben- bis zehnmal günstiger, als bei einer innen liegenden Jalousie.

Zahlreiche Einstellmöglichkeiten an Fassade, Fenster und Sonnenschutz können eine Überhitzung des Innenraums verhindern oder sie bewirken. Der Beitrag zeigt, worauf es ankommt.

Anforderungen an den Sonnenschutz

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Um einen Innenraum vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen, kommen unterschiedliche Verschattungssysteme infrage:...

Auswahlkriterien für den Sonnenschutz

Weiße Gardinen als innenliegender Sichtschutz in einem Wohnhaus in Stuttgart vom Atelier Brückner, Stuttgart

Weiße Gardinen als innenliegender Sichtschutz in einem Wohnhaus in Stuttgart vom Atelier Brückner, Stuttgart

Jeder Sonnenschutz, vom außenliegenden Streckmetallgitter bis zum innenliegenden Raff-Rollo, hat Einfluss auf die Gestaltung des...

Gebäudeausrichtung

Sonnenverläufe für Büros im Sommer

Sonnenverläufe für Büros im Sommer

Wie viel Schutz von der Sonne benötigt wird, hängt stark von der tatsächlich vorhandenen Sonneneinstrahlung ab. Sind...

Gebäudeplanung versus Nutzerbedürfnisse

Innenansicht eines Bürogebäudes: Burda Medienpark in Offenburg von Ingenhoven Overdiek Kahlen und Partner, Düsseldorf

Innenansicht eines Bürogebäudes: Burda Medienpark in Offenburg von Ingenhoven Overdiek Kahlen und Partner, Düsseldorf

Die Bedürfnisse der Nutzer eines Gebäudes sind individuell verschieden und stehen teilweise den Anforderungen an ein...

Lichttechnische Größen

TransmissionReflexion     Absorption

TransmissionReflexion Absorption

Zur Bewertung der unterschiedlichen Sonnenschutzsysteme werden bestimmte physikalisch definierte Werte herangezogen. Diese...

Reinigung von Sonnenschutzsystemen

Mit dem Bürstenwalzenverfahren lassen sich großflächige Verhänge wie Plissees reinigen

Mit dem Bürstenwalzenverfahren lassen sich großflächige Verhänge wie Plissees reinigen

Die Bandbreite der Sonnenschutzsysteme reicht von Faltstores, Rollos und Flächenvorhängen über Rollläden und Jalousien bis hin zu...

Sonnenschutz und Fassade

Hülle aus Metallgewebe als Sonnenschutz: Bürogebäude in Barcelona/E von b720 Arquitectos, Barcelona und R&AS Arquitectos, Barcelona/E

Hülle aus Metallgewebe als Sonnenschutz: Bürogebäude in Barcelona/E von b720 Arquitectos, Barcelona und R&AS Arquitectos, Barcelona/E

Bei modernen Gebäuden ist die Fassade längst kein autonomes Bauteil mehr. Sie ist wichtiger Bestandteil eines ganzheitlichen...

Windstärke und -belastung

Alle außenliegenden Sonnenschutzvorrichtungen sind den Windkräften ausgesetzt und müssen je nach Stärke der Belastung eingefahren...

Zur Entwicklung des Sonnenschutzes

Kryptongefüllten Scheibenzwischenraum in einer Aussegnungshalle in Schönaich von Planungsbüro Eckhard Ernst, Stuttgart

Kryptongefüllten Scheibenzwischenraum in einer Aussegnungshalle in Schönaich von Planungsbüro Eckhard Ernst, Stuttgart

Sonnenschutzsysteme sind immer häufiger in die unterschiedlichen Gebäudeleitsysteme integriert, deutlich ablesbar ist eine...

Zur Geschichte des Sonnenschutzes

Ein Sonnensegel über dem Kolosseum in Rom war an Masten befestigt

Ein Sonnensegel über dem Kolosseum in Rom war an Masten befestigt

In der griechischen und römischen Antike, also im Mittelmeerraum mit hohen sommerlichen Temperaturen, waren kleine oder große...

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige