Schutzhütte Langeggarten auf dem Golfplatz Lauterhofen

Strohhaus nach alter Handwerkskunst mit lokalen Baumaterialien

Als Platz- und Gebäudewart des Golfclubs Lauterhofen initiierte und plante der Architekt Johannes Berschneider ein Kleinod am Rande des gepflegten Grüns: Die Schutzhütte Langeggarten ist ganz aus Stroh und Holz und dient den Sportlern bei schlechtem Wetter als Unterstand, aber auch als Treffpunkt. Bis zu 20 Personen finden darin Platz. Gemeinsam mit weiteren Clubmitgliedern errichtete Berschneider die kleine Hütte aus Baumaterialien, die weitgehend dem direkten Umfeld entstammen.

Gallerie

Das Fundament der 25 Quadratmeter großen Hütte besteht aus Ortbeton. Für die Wände wurden 80 cm starke Strohballen auf einen rund 50 cm hohen Betonsockel gestapelt. Einen Winter lang waren die Strohballen, deren Material von den Feldern des Golfclubs stammt, zuvor gelagert und getrocknet worden. Die dicken Strohwände sorgen an heißen wie an kalten Tagen für ein angenehmes Raumklima. Den Boden bilden massive, unbehandelte Holzbohlen. Das Dach ist aus Holzbalken konstruiert, die einem benachbarten Wald entstammen, die Dachdeckung aus geschälten Rundhölzern mit historischen Details gefertigt. Eine ebenfalls hölzerne Lamellentür verschließt die Hütte und sorgt für die notwendige Luftzirkulation.

Zentral im Raum steht ein Tisch aus einer massiven Holzplatte und zwei Holzstämmen, eine übereck geführte Bank mit einer Lehne aus Rundhölzern nimmt drei Wände ein. Das Strohhaus wurde nach traditioneller Handwerkstechnik erbaut. Die Kosten übernahmen Sponsoren, fehlende Beträge stifteten die Clubmitglieder zusätzlich zu ihrem handwerklichen Engagement.

Bautafel

Architekten: Berschneider + Berschneider, Pilsach bei Neumarkt i. d. OPf.
Projektbeteiligte: Rupprecht Holzbau, Neumarkt-Stauf, zahlreiche Vereinsmitglieder
Bauherr: Golfclub Lauterhofen
Fertigstellung: 2014
Standort: Bahn 8, Ruppertslohe 18, 92283 Lauterhofen
Bildnachweis: Berschneider + Berschneider, Pilsach

Fachwissen zum Thema

Transmissionswärmeverluste durch Aussenbauteile

Transmissionswärmeverluste durch Aussenbauteile

Konstruktionen/​Elemente

Außenbauteile

Für die Ökobilanz eines Gebäudes ist die Materialwahl entscheidend, aber auch der Transmissionsgrad der gesamten Konstruktion....

Fachbücher

Handbuch Strohballenbau

Stroh ist ein kostengünstiges, nachhaltiges Baumaterial mit sehr guten wärmedämmenden Eigenschaften, dass auch in Mitteleuropa...

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung in Norddeutschland (um 1800)

Fachwerkbau aus Holz und Ziegelausfachung in Norddeutschland (um 1800)

Baustoffe/​-teile

Holz

Über die Vorteile des nachwachsenden Baumaterials, das seit Jahrtausenden verwendet wird, und die vielfältigen Anwendungen in der Architektur.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen sponsored by:
SenerTec - Kraft-Wärme-Energiesysteme GmbH, Schweinfurt
www.senertec.de
Zum Seitenanfang

Durch die Aufgliederung in vier gestapelte Volumen, die jeweils dem unteren gegenüber deutlich verkürzt sind, entstehen weite Dachgärten (Ostseite)

Durch die Aufgliederung in vier gestapelte Volumen, die jeweils dem unteren gegenüber deutlich verkürzt sind, entstehen weite Dachgärten (Ostseite)

Sonderbauten

Tribunal de grande instance in Paris

Viel Tageslicht, Photovoltaik an der Fassade und ausgedehnte Dachgärten

Eingangsseite: Das dreieckige Fenster ist neu, der Fensterladen entstammt dem Altbau

Eingangsseite: Das dreieckige Fenster ist neu, der Fensterladen entstammt dem Altbau

Sonderbauten

Hühnerhaus in Berlin

Umbau eines ehemaligen Hühnerstalls in ein modernes Atelier

Der Eingang befindet sich zurückversetzt an der Südwestseite

Der Eingang befindet sich zurückversetzt an der Südwestseite

Sonderbauten

Geburtshaus Terra Alta in Oberkirch

Holzelementbau aus heimischer Fichte

Das Strohhaus dient den Golfspielern als Unterstand und Treffpunkt

Das Strohhaus dient den Golfspielern als Unterstand und Treffpunkt

Sonderbauten

Schutzhütte Langeggarten auf dem Golfplatz Lauterhofen

Strohhaus nach alter Handwerkskunst mit lokalen Baumaterialien

Das kleine, eingeschossige Gebäude am Rande eines Sees scheint über dessen sandigem, schilf- und grasbewachsenen Ufer zu schweben

Das kleine, eingeschossige Gebäude am Rande eines Sees scheint über dessen sandigem, schilf- und grasbewachsenen Ufer zu schweben

Sonderbauten

Schwarzes Teehaus in Ceská Lípa

Pavillon aus Holz, Lehmputz und Sisal

Die Skulptur aus Weidengeflecht wirkt wie ein natürlicher Bestandteil der Dünenlandschaft

Die Skulptur aus Weidengeflecht wirkt wie ein natürlicher Bestandteil der Dünenlandschaft

Sonderbauten

Begehbare Skulptur Sandworm in Wenduine

Struktur aus Weidengeflecht als Teil der Landschaft

Die Lamellenstruktur aus unbehandeltem Lärchenholz bietet wechselnde Ein- und Ausblicke

Die Lamellenstruktur aus unbehandeltem Lärchenholz bietet wechselnde Ein- und Ausblicke

Sonderbauten

Parkhaus im Schildepark in Bad Hersfeld

Offene Lamellenstruktur zur natürlichen Belüftung und Entrauchung

Schmale Fensterbänder ziehen sich von der Fassade über das Dach

Schmale Fensterbänder ziehen sich von der Fassade über das Dach

Sonderbauten

Bootshaus in Møre og Romsdal

Neubau aus 150 Jahre altem Holz, recycelten Fenstern und regionalen Materialien

LED-Lampen ließen den Pavillon bei Nacht wie eine Skulptur wirken

LED-Lampen ließen den Pavillon bei Nacht wie eine Skulptur wirken

Sonderbauten

Kreislaufpavillon in Hamburg

Temporäres Gebäude nach dem Cradle to Cradle-Prinzip

Die Büroetage kragt aus

Die Büroetage kragt aus

Sonderbauten

Altstoffsammelzentrum in Grieskirchen

Sorgfältiger Umgang mit Ressourcen

Garage für zwei Autos, Fahrräder und Gerätschaften im Erzgebirge

Garage für zwei Autos, Fahrräder und Gerätschaften im Erzgebirge

Sonderbauten

Doppelgarage in Marienberg

Brettstapelkonstruktion aus Resthölzern

Der Messestand zeigt, was heutzutage mit Holz alles machbar ist

Der Messestand zeigt, was heutzutage mit Holz alles machbar ist

Sonderbauten

Holzpavillon in der Schweiz

Messestand und Exponat in einem

Das von innen erleuchtete Palettenhaus bei Nacht

Das von innen erleuchtete Palettenhaus bei Nacht

Sonderbauten

Palettenhaus

Wenig Energie, wenig Kosten, große Wirkung

Bei Tageslicht wirkt das Labor hell und homogen

Bei Tageslicht wirkt das Labor hell und homogen

Sonderbauten

Laborgebäude in Hamburg

Transluzente Fassade

Demonstration des Bausystems in Frankfurt a. M.

Demonstration des Bausystems in Frankfurt a. M.

Sonderbauten

Notbehausungen aus PET - Flaschen

Für den Einsatz in Krisengebieten

Südwest-Ansicht

Südwest-Ansicht

Sonderbauten

Feuerwache in Heidelberg

Ökologisch, ökonomisch und energieeffizient

Lokale Energieerzeugung

Die KWK-Anlage der Dachs 0.8 von Senertec versorgt Ein- und Zweifamilienhäuser energieeffizient und umweltfreundlich mit Strom und Wärme.

Partner-Anzeige