RWA: Steuerung

Bei modernen Gebäuden hält der Einsatz von Gebäudeleittechniken (GLT) immer mehr Einzug. Unterschiedliche GLT, wie etwa zur Klimaoptimierung oder zum Brandschutz stellen hohe Anforderungen an die einzelnen Komponenten. Oft erfolgt die Aufteilung in Gewerken, wie Fassadenkonstruktion, Oberlichter, Sonnenschutz, Brandmeldeanlagen, Elektroverkabelung etc. Eine Aufteilung, die jedoch auch Probleme birgt: Schnittstellen werden nicht sauber geklärt, die Kompatibilität der Antriebe und geplanten Zentralen ist nicht gegeben, oft sind deshalb Nachträge erforderlich.

Gallerie

Die RWA-Steuerungstechnik soll bei diesen Problembereichen Abhilfe schaffen: Die Projektierung, Montage, Inbetriebnahme und Wartung der gewerkeübergreifenden Komponenten erfolgt bei RWA aus einer Hand, wodurch die Komponenten aufeinander abgestimmt werden und somit zuverlässige, sichere Anlage entstehen können. Dabei können alle gängigen BUS-Systeme realisiert werden, gleich ob LON Bus, EIB Bus oder SPS Steuerungen (siehe auch „Gebäudesystemtechnik" im Baunetz Wissen Elektro).

Praxisbeispiel Terminal 2 am Flughafen München:
Beim Terminal 2 des Münchner Flughafens sind zwischen den Glaswänden des Außenbereichs steuerbare Raffrollos und unter den Glasdächern im Deckenbereich Lichtsegel als Sonnenschutz angebracht. Dafür mussten drei Zustände definiert werden: 1. der Normalbetrieb, bei dem der Sonnenschutz stufenlos dem Sonnenstand nachgeführt wird; 2. die Lüftung, bei der Glaslamellen und Attikaklappen offen sind und der Sonnenschutz halb oder ganz geschlossen ist; 3.der Brandfall, wobei die Attikaklappen geschlossen sein müssen, natürliche Rauchabzugsanlage (NRA) und Zuluft offen und der Sonnenschutz eingefahren ist. Dabei werden die Signale der 140 Gruppensteuerungen in 17 Hauptsteuerzentralen gesammelt und verarbeitet. Auch hier erfolgte eine Anbindung an zwei GLT, die Steuerung selbst erfolgt über SPS-Gruppen sowie LON-Bussysteme.

Fachwissen zum Thema

Oberlichter als Gestaltungselement: Kindergarten in Neumarkt/A von kadawittfeldarchitektur

Oberlichter als Gestaltungselement: Kindergarten in Neumarkt/A von kadawittfeldarchitektur

Öffnungen

Flachdachöffnungen

Tageslicht hat großen Einfluss auf ein Gebäude und seine Nutzer. Natürliches Licht reduziert nicht nur den Energiebedarf und...

Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA)

Öffnungen

Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA)

Die Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) dient dazu das Gebäude während eines Brandes durch einen schnellen Rauchabzug möglichst...

Auswirkung einer automatischen RWA im Brandfall

Auswirkung einer automatischen RWA im Brandfall

Öffnungen

RWA: Anforderungen

Bauaufsichtliche Anforderungen an RWA nach BauregellisteDie Anforderungen an Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) bzw. Rauch- und...

RWA-Doppelklappe

RWA-Doppelklappe

Öffnungen

RWG: Aerodynamischer Querschnitt

Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (RWG) sind die auf dem Flachdach eingebauten Fensterelemente einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage...

Lichtkuppel mit integriertem RWA-System inkl. 230 V Lüftungsmotoren an einem Baumarkt in Gießen vom Architekturbüro Wolfgang Schmidt, Linden

Lichtkuppel mit integriertem RWA-System inkl. 230 V Lüftungsmotoren an einem Baumarkt in Gießen vom Architekturbüro Wolfgang Schmidt, Linden

Öffnungen

RWG: Konstruktionen und Auslöser

Rauchabzugsgeräte (RWG) können entweder als Einzel- oder als Doppelklappenkonstruktion geliefert werden. Als Einzelgeräte sind sie...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Flachdachöffnungen

Oberlichter als Gestaltungselement: Kindergarten in Neumarkt/A von kadawittfeldarchitektur

Oberlichter als Gestaltungselement: Kindergarten in Neumarkt/A von kadawittfeldarchitektur

Tageslicht hat großen Einfluss auf ein Gebäude und seine Nutzer. Natürliches Licht reduziert nicht nur den Energiebedarf und...

Glasdach: Einbau

Vorgefertigtes Glasdachelement im flachen Dach: Fraunhofer-Institut in Kaiserslautern von Architekten: AS Plan, Kaiserslautern

Vorgefertigtes Glasdachelement im flachen Dach: Fraunhofer-Institut in Kaiserslautern von Architekten: AS Plan, Kaiserslautern

Die Montage von Glasdachelementen auf Flachdächern erfolgt in der Regel auf Stahlblechzargen, Holzaufkantungen, Betonaufkantungen...

Glasdach: Konstruktionen

Glaskuppel

Glaskuppel

Glasdächer ermöglichen einen maximalen Tageslichteintrag, da der Zenitlichtanteil besonders hoch ist. Die Größe der Öffnung sollte...

Glaspyramiden

Glaspyramiden

Industriell vorgefertigte Glaspyramiden sind Serienprodukte, die in verschiedenen Größen, Formen und Farben angeboten werden....

Lichtbänder

Gesunde, dynamische und betriebskostenfreie Beleuchtung

Gesunde, dynamische und betriebskostenfreie Beleuchtung

Lichtbänder in Fachdächern erfüllen drei Hauptfunktionen: Sie ermöglichen eine gesunde, dynamische und betriebskostenfreie...

Lichtbänder: Einbau

Aufsetzzarge für ein satteldachförmiges Lichtband, U-Profil als statisches Tragelement ist in das Flachdach integriert

Aufsetzzarge für ein satteldachförmiges Lichtband, U-Profil als statisches Tragelement ist in das Flachdach integriert

Die Montage von Lichtbänder kann oberhalb von Aufkantungen in Form von Holzleimbindern, Stahlprofilen oder Stahlbeton erfolgen,...

Lichtbänder: Technische Eigenschaften

Während der Montage: 5,00 m breite Bogenlichtbänder

Während der Montage: 5,00 m breite Bogenlichtbänder

Grundsätzlich lassen sich drei verschiedene Konstruktionen bei Lichtbändern unterscheiden: Bögen-, Sattel- und Sheddächer. Die...

Lichtkuppeln

Lichtkuppeln

Eine Lichtkuppel als fertiges Bauelement besteht aus Kuppel und Aufsatzkranz. Bei den Aufsatzkränzen sind Produkte aus Stahl,...

Lichtkuppeln: Technische Daten

Lichtkuppeln: Technische Daten

Lichtkuppeln werden in zwei-, drei- oder auch vierschaliger Ausführung angeboten und erreichen dabei U-Werte zwischen ca. 2,5 und...

Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA)

Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA)

Die Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) dient dazu das Gebäude während eines Brandes durch einen schnellen Rauchabzug möglichst...

RWA: Anforderungen

Auswirkung einer automatischen RWA im Brandfall

Auswirkung einer automatischen RWA im Brandfall

Bauaufsichtliche Anforderungen an RWA nach BauregellisteDie Anforderungen an Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) bzw. Rauch- und...

RWA: Steuerung

Dachaufsicht des Terminal 2

Dachaufsicht des Terminal 2

Bei modernen Gebäuden hält der Einsatz von Gebäudeleittechniken (GLT) immer mehr Einzug. Unterschiedliche GLT, wie etwa zur...

RWG: Aerodynamischer Querschnitt

RWA-Doppelklappe

RWA-Doppelklappe

Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (RWG) sind die auf dem Flachdach eingebauten Fensterelemente einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage...

RWG: Konstruktionen und Auslöser

Lichtkuppel mit integriertem RWA-System inkl. 230 V Lüftungsmotoren an einem Baumarkt in Gießen vom Architekturbüro Wolfgang Schmidt, Linden

Lichtkuppel mit integriertem RWA-System inkl. 230 V Lüftungsmotoren an einem Baumarkt in Gießen vom Architekturbüro Wolfgang Schmidt, Linden

Rauchabzugsgeräte (RWG) können entweder als Einzel- oder als Doppelklappenkonstruktion geliefert werden. Als Einzelgeräte sind sie...

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige