Pfützenarchiv

Mirja Busch

Vexer Verlag, St. Gallen 2024
400 Seiten, Fotografien und Essays, Format 24 x 16,8 cm, Softcover
Deutsch / Englisch

Preis: 32 EUR

ISBN 978-3-907112-78-6

Für Kinder sind sie ein Spielparadies, für Erwachsene meist ein Störfaktor. Das hat auch etwas mit ihrer Situiertheit zu tun, denn selten gleitet unser Blick nach unten, und häufig nur dann, wenn sich hier etwas störend im Weg befindet – wie Pfützen. Die Berliner Künstlerin Mirja Busch hat ihnen ein ganzes Archiv gewidmet, dokumentiert in dem Buch Pfützenarchiv, das 2024 im Schweizer Vexer Verlag erschienen ist.

Dreizehn Jahre lang hat Mirja Busch Pfützen fotografisch festgehalten und kategorisiert. Denn Pfütze ist nicht gleich Pfütze, lernt man direkt am Anfang des Buches anhand eines Kodierungssystems. Jede fotografierte Pfütze erhält neben Ort und Datum eine Einzelklassifikation, die auch die jeweilige Flächennutzung und den Bodenbelag dokumentiert. Darüber hinaus unterscheidet die Künstlerin zwischen verschiedenen Pfützentypen. Neben dem wohl bekanntesten Typus der „freiliegenden Pfütze“ identifiziert Busch unter anderem auch „Kanten-“ und „Nahtpfützen“ sowie deren Mischformen. Wodurch zeichnen sich nun aber Pfützen aus? 

Gallerie

Im Gegensatz zu ihrem meist industriell gefertigten Bodenbelag oder maschinell planierten Untergrund ist jede Pfütze ein sich ständig veränderndes Unikat. Ihre Ränder sind immer in Bewegung; fließt kein Oberflächenwasser nach, verschwinden Pfützen wieder. Ihrer Flüchtigkeit steht dabei ihre wiederkehrende Eigenschaft gegenüber. Denn laut Mirja Busch sind Pfützen „ortstreu. Sie kommen und gehen, bewohnen aber feste Orte.“ Sie können auch als ortsspezifische Prozesse verstanden werden, die geprägt sind durch die Bodenversiegelung und den vom Klimawandel veränderten Wasserkreislauf, so Busch.

Das Blättern in den rund 400 Seiten des Pfützenarchivs lädt auch zum gedanklichen Reisen ein. Denn Busch hat ihre Langzeitbeobachtung in 40 Städten auf drei Kontinenten durchgeführt. Während der Kodierungsschlüssel verrät, wo man sich gerade befindet, verweisen die fotografierten 1910 Pfützen nur fragmentarisch auf ihre Umgebung und bleiben teils rätselhaft. So weiß man zwar, dass es sich um Pfützen in London, Berlin oder Santiago de Chile handelt, kann die unterschiedlichen Umgebungen aber nur erahnen. Hinweise geben Straßenmarkierungen, Lichteinfall oder die Spiegelungen auf der Wasseroberfläche, die Zaungitter, Himmelsfragmente oder Bruchteile einer Fassade zeigen – manchmal ist auch eine Palme oder die erahnte Skyline einer bekannten Metropole zu sehen.

Gallerie

Den Abschluss des Buches bilden drei Essays. Während Jonathan Brettel über die Eigenschaft der Pfützen an sich nachdenkt, reflektiert Tahani Nadim über das scheinbar widersprüchliche Verhältnis von Pfütze und Archiv. Zum Schluss ordnet Sebastian Egenhofer Buschs Arbeit sowohl kunstwissenschaftlich als auch in ihr eigenes Oeuvre ein. Reflexionen, die noch einmal neue Perspektiven eröffnen. Klar ist: am Ende des Buches geht man wohl kaum mehr an einer Pfütze vorüber, ohne auf ihre individuellen Eigenheiten zu achten. -hs

Fachwissen zum Thema

Niederschlagswasser ist eine der Hauptquellen für Süßwasser. Es entsteht, wenn atmosphärisches Wasser in Form von Regen, Schnee, Hagel oder Graupel auf die Erdoberfläche fällt.

Niederschlagswasser ist eine der Hauptquellen für Süßwasser. Es entsteht, wenn atmosphärisches Wasser in Form von Regen, Schnee, Hagel oder Graupel auf die Erdoberfläche fällt.

Regenwasserbewirtschaftung

Regenwasser als Ressource

Zur Entlastung von Kanalnetzen, für eine umweltfreundliche Gartenpflege sowie für die Toilettenspülung und zum Wäschewaschen.

Begeh- und befahrbare Flächen lassen sich beispielsweise mit Kies wasserdurchlässig gestalten. Eine Kiesstabilisierung hält die Steine an Ort und Stelle.

Begeh- und befahrbare Flächen lassen sich beispielsweise mit Kies wasserdurchlässig gestalten. Eine Kiesstabilisierung hält die Steine an Ort und Stelle.

Regenwasserbewirtschaftung

Regenwasserversickerung

Unterstützt den natürlichen Wasserkreislauf, schützt lokale Wasserressourcen und minimiert Überflutungsrisiken.

Bauwerke zum Thema

White Arkitekter haben eine brachliegende Fläche in Uppsala zu einer Retentionslandschaft umgestaltet.

White Arkitekter haben eine brachliegende Fläche in Uppsala zu einer Retentionslandschaft umgestaltet.

Sonderbauten

Retentionslandschaft Exercisfältet in Uppsala

Eine brachliegende Fläche verwandelten White Arkitekter in einen Landschaftsraum, der vor Überschwemmungen schützt, Schmutzwasser reinigt, der Naherholung dient und die biologische Vielfalt fördert.

Der Mendelplatz liegt in der Brünner Altstadt, unter anderem umgeben von der Starobrno-Brauerei und einem Augustinerkloster.

Der Mendelplatz liegt in der Brünner Altstadt, unter anderem umgeben von der Starobrno-Brauerei und einem Augustinerkloster.

Sonderbauten

Umgestaltung des Mendelplatzes in Brünn

Ein Verkehrsknotenpunkt soll zum einladenden Ort der Zusammenkunft werden. Rotes Granitpflaster und neu gepflanzte Bäume spielen dabei eine zentrale Rolle.

vgwort
Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
ACO GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Tel. +49 4331 354-700
www.aco.de
Zum Seitenanfang

Pfützenarchivneu

Sie kommen und gehen ohne, dass wir sie im Alltag bemerken: Die Künstlerin Mirja Busch hat Pfützen nun ein ganzes Archiv gewidmet.

The Nature of Swimmingneu

Von historischen Baderitualen bis zu urbanen Treffpunkten: Essays und Fotografien rücken die Beziehung zwischen Mensch und Wasser in den Fokus.

7. Kolloquium Trinkwasserspeicherung in der Praxis

Die Publikation zur Fachtagung vermittelt einen detaillierten Einblick in aktuelle Diskussionen aus Forschung und Planung.

Abdichtung von Bauwerken 1 + 2

Das in zwei Teilen gegliederte DIN-Taschenbuch beinhaltet die wesentlichen gültigen nationalen und internationalen Normen im Originaltext.

Abdichtung von Bauwerken: Dächer

Die Publikation präzisiert die Inhalte der Normenreihe 18531 ff. und trägt zu deren korrekter Umsetzung bei.

Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser

Praxisorientierter Kommentar zur DIN 19643: Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser.

Basics Haustechnik: Wasserkreislauf im Gebäude

Doris Haas-Arndt vermittelt in diesem Buch grundlegende Kenntnisse der Anforderungen und Möglichkeiten zur Reduzierung des Wasserverbrauchs.

Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung

Die Kombination aus Versickerung, Rückhaltung und gedrosselter Ableitung von Regenwasser bietet sowohl wasserwirtschaftliche als auch finanzielle Vorteile.

Fest Flüssig Biotisch

Das Buch nimmt die Lesenden mit auf eine Reise durch die von Wasser und Eis geformten Landschaften der Schweizer Alpen.

Gebäude- und Grundstücksentwässerung

Leitfaden für die komplexen technischen Festlegungen in den für Entwässerungsanlagen relevanten Normen.

Grauwassernutzung

Das Fachbuch zeigt die ökologischen und ökonomischen Vorteile von Anlagen zur Wiederaufbereitung von Grauwassernutzung auf.

Grundlagen der Abwasserwärmenutzung

Autor Achim Hamann erläutert die Grundlagen der Abwasserwärmenutzung für Neubauten und Sanierungen.

Herausforderung Regenwasser 2021-22

Starkregenereignisse und Überflutungen einerseits, lang anhaltende Trockenperioden und Wasserknappheit andererseits: Was ist zu tun?

Richtig handeln bei Wasser- und Feuchtigkeitsschäden

Über Schadensursachen und Verfahren zur Schadensbehebung an Dach, Wand, Zwischendecke und Keller

Sea Pools

Von wilden Küstenabschnitten bis zu touristischen Kurorten: Das Buch stellt 66 Meeresschwimmbecken aus aller Welt vor und erzählt die Geschichte der Typologie.

StauWerke – Monuments of Power

Ein eindrücklicher Bildband veranschaulicht die monumentale Dimension der Architektur von Wasserkraft- und Stauwerken. Mit Texten von Köbi Gantenbein.

Taschenbuch der Wasserversorgung

Seit mehr als 60 Jahren gibt es das Taschenbuch der Wasserversorgung. Es ist mittlerweile in der 17. Auflage erschienen und...

The Power of Urban Water

Das Sammelwerk fragt nach der historischen Bedeutung von Wasser im städtischen Raum.

Trinkwasserdesinfektion

Informationen zu Verfahren, Anlagen und Geräte, die für die Trinkwasserdesinfektion und -kontrolle eingesetzt werden.

Wasser: Nutzung im Kreislauf

Das umfangreiche Standardwerk versammelt Fachwissen zu chemischen, hydrogeologischen und (mikro-)biologischen Themen rund ums Wasser.

Wasserversorgung

Das Fachbuch behandelt alle Aspekte und Verfahrensschritte der Wasserversorgungstechnik – von der Gewinnung bis zur Nutzung.

Für sauberes Grundwasser

Entdecken Sie bei ACO innovative und intelligente Systeme für die Behandlung, Rückhaltung und Versickerung von Niederschlagswasser.

Partner-Anzeige