Klimawandel und Emissionen

Ein Anstieg der durchschnittlichen Oberflächentemperatur der Erde um mehr als 2-3 °C gegenüber dem vorindustriellen Stand wird schwerwiegende sozioökonomische Folgen haben. So würde u.a. der Meeresspiegel ansteigen und damit einhergehend der Verlust von Lebensraum. Erwärmt sich die Erde mit der bisherigen Geschwindigkeit weiter, wird dieser Schwellenwert noch vor dem Ende dieses Jahrhunderts erreicht. Die größte Einzelursache für Treibhausgasemissionen ist die Nutzung von Energie aus fossilen Brennstoffen. Diese ist für etwa zwei Drittel des weltweiten Gesamtausstoßes verantwortlich. Diese wiederum werden zu etwa gleichen Teilen von der Industrie, dem Verkehr und den Gebäuden verursacht.

Gallerie

Um schwerwiegende Klimaereignisse zu verhindern, müssen die Emissionen gesenkt und die Konzentration der Treibhausgase stabilisiert werden. Um die Treibhauskonzentrationen zu stabilisieren müsste der weltweit durchschnittliche Pro-Kopf-Konsum von fossilen Brennstoffen um rund zwei Drittel reduziert werden. In den Industrieländern müsste der Verbrauch im Schnitt sogar um den Faktor zehn zurückgehen.

Die Prognosen sind dem „UBS research focus“ entnommen, einem Bericht der Schweizer Großbank UBS vom Januar 2007, der sich diesem Thema sehr präzise und ohne zu beschönigen annimmt.

Bildnachweis: UBS Abb. 1.8 und 1.9, S.13

Zum Seitenanfang

Atomenergie als Lösung?

Emissionen aus der Energienutzung

Emissionen aus der Energienutzung

Als Ausweg aus der Energiekrise wird oft die Atomenergie genannt. Jedoch überwiegen die Nachteile die Vorteile bei Weitem....

Fossile Energie und die 2.000 Watt-Gesellschaft

In den Industrieländern müsste der durchschnittliche Pro-Kopf-Konsum von fossilen Brennstoffen im Schnitt um den Faktor zehn...

Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums

Die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40% unter das Niveau von 1990 zu senken, ist erklärtes Ziel der deutschen Bundesregierung....

Klimawandel und Emissionen

Szenarien für künftige CO2-Konzentrationen

Szenarien für künftige CO2-Konzentrationen

Ein Anstieg der durchschnittlichen Oberflächentemperatur der Erde um mehr als 2-3 °C gegenüber dem vorindustriellen Stand wird...

Konsum und Energieproblematik

Es muss davon ausgegangen werden, dass bereits die meisten Erdöl exportierenden Länder ihre maximalen Fördermengen erreicht haben....

Nutzung erneuerbarer Energiequellen

Energieverbrauch pro Kopf

Energieverbrauch pro Kopf

Um die Energieprobleme in den Griff zu bekommen müssen regionale Energienutzungspläne erstellt werden, die zeigen wo und welche...

Ökostrom

Die wichtigste regenerative Energiequelle zur Stromerzeugung ist die Windenergie

Die wichtigste regenerative Energiequelle zur Stromerzeugung ist die Windenergie

Der nicht geschützte Begriff Ökostrom bezeichnet gemeinhin Strom, der auf ökologisch vertretbare, also möglichst nachhaltige,...

Solarthermische Kraftwerke

Solarfeld eines Parabolrinnenkraftwerks in der Mojave-Wüste

Solarfeld eines Parabolrinnenkraftwerks in der Mojave-Wüste

Hohe Energiepreise und wachsende Stromnachfrage vor dem Hintergrund der Klimaproblematik lassen die Stromerzeugung aus...

Wege aus der Energiekrise

Weltweiter Primärenergieverbrauch und Treibhausgasausstoß

Weltweiter Primärenergieverbrauch und Treibhausgasausstoß

Der einzige nachhaltige Weg aus der Energie-Misere führt über die Wiedereingliederung unserer Zivilisation in die natürlichen...