Maritim Hotel in Düsseldorf

Sichere Türtechnik

Aluminium, Glas und Naturstein prägen das äußere Erscheinungsbild des Maritim Hotels am Düsseldorfer Flughafen. Der Gebäudekomplex besteht aus zwei länglichen, parallel zueinander angeordneten Bauten auf einem dreieckigen Sockelbaukörper aus schwedischem Granit. Dieser wird von einer 1.200 Quadratmeter großen Hotelhalle durchschnitten, die eine direkte Verbindung zwischen der Abflugebene des Flughafens und einem Gewerbepark, der sogenannten Airport City bildet. Ein 17 Meter breites und 125 Meter langes, gebogenes Glasdach überspannt die Halle, zu deren beiden Seiten sich die sechsgeschossigen Bettenflügel erheben. Die Außenfassade aus grauem Naturstein und Einsatzelementen aus Aluminium ist durch eine klare Linienführung gekennzeichnet. In die Fassade sind öffenbare Fensterelemente integriert.

Gallerie

Das gläserne Dach und die Höhe des Atriums lassen den Innenbereich mit dem großzügig gestalteten Eingangsbereich sehr groß und hell erscheinen. Hier sind neben der Rezeption auch verschiedene Restaurants und Bars vorhanden. Zentral in der Mitte befinden sich die Aufzugsanlagen. Mit einer Veranstaltungskapazität für bis zu 5.000 Personen in allen Räumen sowie 533 Zimmern ist das Maritim Hotel das größte Konferenzhotel Nordrhein-Westfalens.

Beschläge
Der Haupteingangsbereich ist mit einer doppelten zweiflügeligen automatischen Schiebetür ausgestattet. Zur Absicherung sind Radarbewegungsmelder eingesetzt, die den sicheren Betrieb sowie die Nutzungssicherheit gewährleisten. Die Anlage ist aus schmalen Aluminiumprofilen gefertigt, welche die großflächigen Flügel umfassen.

Die Türen zu den Hotelzimmern sind als Fluchttüren ausgebildet, die ein schnelles und sicheres Verlassen der Räume im Gefahrenfall gewährleisten. Sie lassen sich schlagartig von innen öffnen, selbst wenn der Schlossriegel geschlossen ist. Die glatten Türblätter aus Ahorn sind in Umfassungszargen aus Stahl eingehängt und mit schlicht gestalteten Edelstahltürbeschlägen ausgestattet. Die 3-teiligen Türbänder sind 160 mm lang und haben einen Bandrollendurchmesser von ca. 18 mm. Einsteckschlösser mit Edelstahlstulp, die über mechatronische Türbeschläge bedient werden, dienen als Verschlussmechanismus. Alle Zugangstüren sind mit Obentürschließern ausgestattet, um die selbstschließenden Eigenschaften sicherzustellen.

Bautafel

Architekten: Reinhardt und Sander - Planung und Baubetreuung, Bad Salzuflen
Projektbeteiligte: BKS, Velbert (Türschlösser); Tormax, Bülach/CH (Automatische Schiebetüranlagen); Eco Schulte, Menden (Türbänder)
Bauherr:
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Fertigstellung: 2007
Standort: Flughafen Düsseldorf
Bildnachweis: Maritim Hotel Düsseldorf

Fachwissen zum Thema

Automatischer Drehtürantrieb

Automatischer Drehtürantrieb

Türbeschläge

Türantriebe

Türantriebe öffnen und schließen Türen selbsttätig, nachdem ein Sensor aktiviert wurde. Sie eignen sich für alle Türen mit hohem...

Türbänder, auch Türangeln oder auch Scharniere genannt, verbinden die Tür mit der Zarge oder dem Blendrahmen und ermöglichen ihre Drehbewegung.

Türbänder, auch Türangeln oder auch Scharniere genannt, verbinden die Tür mit der Zarge oder dem Blendrahmen und ermöglichen ihre Drehbewegung.

Türbeschläge

Türbänder

Sie verbinden die Tür mit der Zarge oder dem Blendrahmen und ermöglichen die Drehbewegung zum Öffnen und Schließen.

Bodentürschließer an einer Glastür

Bodentürschließer an einer Glastür

Türbeschläge

Türschließer

Türschließer sorgen dafür, dass sich Drehflügeltüren nach dem manuellen Öffnen selbsttätig schließen und erfolgt in der Regel...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Beschläge sponsored by:
ECO Schulte GmbH & Co. KG
Iserlohner Landstraße 89
58706 Menden
Telefon: +49 2373 9276-0
www.eco-schulte.com und www.randi.com 
Zum Seitenanfang

Das nach Plänen von Behnisch Architekten errichtete Gebäude der Adidas Arena markiert den südlichen Zugang des Campus' im fränkischen Herzogenaurach.

Das nach Plänen von Behnisch Architekten errichtete Gebäude der Adidas Arena markiert den südlichen Zugang des Campus' im fränkischen Herzogenaurach.

Büro/​Gewerbe

Empfangs- und Bürogebäude in Herzogenaurach

Robuste Beschläge für hohe Anforderungen

Im jütländischen Billund entsteht derzeit der neue Lego-Firmencampus nach Plänen des Büros C.F. Møller Architects.

Im jütländischen Billund entsteht derzeit der neue Lego-Firmencampus nach Plänen des Büros C.F. Møller Architects.

Büro/​Gewerbe

Bürokomplex in Billund

Spielerische Arbeitswelt

Mit dem Dialogicum in Karlsruhe ist nach Plänen des Stuttgarter Büros Lederer Ragnarsdóttir Oei die neue Firmenzentrale einer großen Drogeriemarktkette entstanden.

Mit dem Dialogicum in Karlsruhe ist nach Plänen des Stuttgarter Büros Lederer Ragnarsdóttir Oei die neue Firmenzentrale einer großen Drogeriemarktkette entstanden.

Büro/​Gewerbe

Firmenzentrale in Karlsruhe

Lichte Arbeitsplätze um begrünte Atrien

Noch vor dem Ersten Weltkrieg errichtet, befinden sich auf dem Gelände des einstigen Marinelazaretts heute Büro- und Wohnbauten.

Noch vor dem Ersten Weltkrieg errichtet, befinden sich auf dem Gelände des einstigen Marinelazaretts heute Büro- und Wohnbauten.

Büro/​Gewerbe

Umnutzung eines Lazarettgebäudes in Kiel

Arbeiten und Wohnen im Anscharpark

Der neue Verwaltungsbau ist am östlichen Rand des Betriebsgeländes entstanden.

Der neue Verwaltungsbau ist am östlichen Rand des Betriebsgeländes entstanden.

Büro/​Gewerbe

Verwaltungsgebäude in Iserlohn

Beschläge - ein Thema mit Variationen

Gegenüber der Taunusanlage hat die Frankfurter Skyline mit dem Marienturm Zuwachs bekommen.

Gegenüber der Taunusanlage hat die Frankfurter Skyline mit dem Marienturm Zuwachs bekommen.

Büro/​Gewerbe

Hochhaus in Frankfurt am Main

Verdeckte Fensterbeschläge für massige Flügel am Marienturm

Am Berliner Alexanderplatz, zwischen Stadtbahn und Multiplexkino, ist ein Hotel mit über 700 Zimmern entstanden.

Am Berliner Alexanderplatz, zwischen Stadtbahn und Multiplexkino, ist ein Hotel mit über 700 Zimmern entstanden.

Büro/​Gewerbe

Hotel am Alexanderplatz in Berlin

Türschließer mit und ohne Gleitschiene

In Stuttgart ist zwischen dem Kaufhaus Breuninger (rechts) und dem Karlsplatz (links) das Dorotheenquartier nach Plänen von Behnisch Architekten entstanden.

In Stuttgart ist zwischen dem Kaufhaus Breuninger (rechts) und dem Karlsplatz (links) das Dorotheenquartier nach Plänen von Behnisch Architekten entstanden.

Büro/​Gewerbe

Wohn- und Geschäftshäuser in Stuttgart

Kalkstein, Glas und eine vielfach gestufte Dachlandschaft

Im Mitteltrakt der einstigen Hamburger Oberpostdirektion entstand das Work Life Center nach Plänen von LH Architekten.

Im Mitteltrakt der einstigen Hamburger Oberpostdirektion entstand das Work Life Center nach Plänen von LH Architekten.

Büro/​Gewerbe

Umbau zum Bürogebäude in Hamburg

Von der Oberpostdirektion zum Work Life Center

Das Bürogebäude am Lysakerfjord bei Oslo sollte 2.500 Angestellte beherbergen, ohne die Fjordlandschaft in Mitleidenschaft zu ziehen.

Das Bürogebäude am Lysakerfjord bei Oslo sollte 2.500 Angestellte beherbergen, ohne die Fjordlandschaft in Mitleidenschaft zu ziehen.

Büro/​Gewerbe

Bürocampus bei Oslo

Spektakulärer Verwaltungsbau am Lysakerfjord

Blick von Süden; das Gebäude befindet sich direkt an der Bahnstrecke von Paris nach London

Blick von Süden; das Gebäude befindet sich direkt an der Bahnstrecke von Paris nach London

Büro/​Gewerbe

Bürogebäude Onix in Lille/F

Fassadenspiel aus Aluminium und Glas

Transferzentrum Adaptronik in Darmstadt

Büro/​Gewerbe

Transferzentrum Adaptronik in Darmstadt

Flächenbündige Fenster und Türen in golden schimmernder Fassade

Hofeinfahrt Große Hamburger Straße

Hofeinfahrt Große Hamburger Straße

Büro/​Gewerbe

Hamburger Hof in Berlin

Stahl und Aluminium in historischem Umfeld

Geschäftshaus Holbeinstraße in Zürich/CH

Büro/​Gewerbe

Geschäftshaus Holbeinstraße in Zürich/CH

XXL-Fensterelemente aus Aluminium

Betonriegel im Mittelbereich der Fassade, faltbaren Lamellen in den Eckbereichen

Betonriegel im Mittelbereich der Fassade, faltbaren Lamellen in den Eckbereichen

Büro/​Gewerbe

Haus am Milsertor in Hall/A

Faltlamellen aus Plexiglas

Die Westfassade mit Sonnenschutzsystem aus vertikalen, perforierten Lamellen

Die Westfassade mit Sonnenschutzsystem aus vertikalen, perforierten Lamellen

Büro/​Gewerbe

Technologiezentrum in Bielefeld

Mechatronische Beschläge

Nachtansicht

Nachtansicht

Büro/​Gewerbe

Maritim Hotel in Düsseldorf

Sichere Türtechnik

Außenansicht mit Eingangsbereich

Außenansicht mit Eingangsbereich

Büro/​Gewerbe

Medien- und Verwaltungsgebäude in Chur/CH

Schwingflügelfenster mit Edelstahlbeschlägen

Der sanierte Gebäudekomplex DEW21 bei Nacht

Der sanierte Gebäudekomplex DEW21 bei Nacht

Büro/​Gewerbe

DEW21-Hauptverwaltung in Dortmund

Außenverglasung zu Reinigungszwecken nach innen drehen

Außenansicht

Außenansicht

Büro/​Gewerbe

Hotel Intercontinental in Berchtesgaden

Beschlagstechnik für große und schwere Türen

Ansicht bei Nacht

Ansicht bei Nacht

Büro/​Gewerbe

BMW Werk in Leipzig

Türschließersystem für hochfrequentierte Gebäude

Systemtechnik für die Tür

ECO Schulte Beschlagtechnik harmoniert perfekt in Form und Funktion. Ein Ansprechpartner für jede Türlösung – von rein mechanisch bis komplett vernetzt.

Partner-Anzeige