Sonnenschutz im Isolierglasverbund

Sonnenschutzelemente im Scheibenzwischenraum – bei Fassaden üblicherweise mit Mehrscheiben-Isolierglas – kombinieren zwei Vorteile: Der Sonnenschutz ist vor Wind und Wetter geschützt und deshalb auch nahezu verschmutzungsfrei. Es erfolgt keine Erwärmung der rauminnenseitigen Luftschichten wie im Fall des innenliegenden Sonnenschutzes.

Gallerie

Als Typen gibt es Lamellen, Gitter, Gewebe, Gewirke, Folien aber auch körperhafte Einzelelemente wie z.B. Steinchen und sogar Kaffeebohnen im Scheibenzwischenraum (SZR). Ob die Sonnenschutzelemente starr montiert oder je nach Witterung justierbar und damit beweglich sein sollen ist das Kriterium für die Auswahl des passenden Produktes.

Es ist zu beachten, dass im SZR teilweise sehr hohe Temperaturen bis zu 80° C (Quelle: IFT Rosenheim) auftreten können, die nicht zu einer Materialschwächung und somit Beschädigung des gesamten Scheibensystems führen dürfen. Die größten Gefahren liegen hier in einer Undichtigkeit des MIG-Randverbundes, d.h. es könnte Feuchtigkeit eindringen und Gas austreten, sowie dem sogenannten Fogging, d.h. aus den Sonnenschutzelementen lösen sich kleinste Partikel, Aerosole, und bilden eine Art nebligen Niederschlag an den inneren Scheibenseiten. Folglich sollten Systeme von Herstellern bevorzugt werden, die über lange Erfahrungen in der Konzeption, der Materialgerechtigkeit, der Produktion, der bauseitigen Montage und auch der Wartung verfügen.

Ästhetische Potenziale z.B. von schimmerndem Kupfer-Drahtgeflecht, Edelstahl, Streckgitter, Lochblechen, sanft leuchtenden Holzfurnieren oder glitzernd-reflektierenden Lamellen mit Lichtlenkfunktion ermöglichen gestalterischen Spielraum für die Fassade. Ungewöhnliche Schattenspiele bieten Einlagen aus Aluminiumschaum, transluzentem Nanogel (Silica-Aerogele), Krümmelglas oder weiteren individuell gewählte Materialien.

Weiterhin gibt es Systeme aus ineinandergesteckten U-Profilgläsern, bei denen der Scheibenzwischenraum mit gesponnenen Glasfasern ausgefüllt wird. Das wie weiße Watte wirkende Material besteht aus sehr dünnen Glasfasern und einem lichtstabilen Binder und ist im Prinzip durch die eingeschlossene Luft eine transluzente Wärmedämmung, die das einfallende Sonnenlicht so stark streut, dass sowohl ein guter Blendschutz als auch ein Vermeiden von Schlagschatten erzielt wird.

Fachwissen zum Thema

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Arten und Formen

Außen oder innen?

Die Lage von Sonnenschutzelementen hängt von vielen Faktoren ab, wie etwa bauphysikalischen Vorgängen, potenziellen Kosten oder ortsgebundenen Klimadaten.

Im Verbundfenster integrierte Lamellenjalousie von Schüco (Sonnenschutz CSB)

Im Verbundfenster integrierte Lamellenjalousie von Schüco (Sonnenschutz CSB)

Verglasungen

Glasintegrierter Sonnenschutz – bewegliche Systeme

Die Sonnenschutzfunktion im Scheibenzwischenraum (SZR) von Mehrscheiben-Isolierglas (MIG) kann durch verschiedene Systeme...

Fassade der FH Wiesbaden mit eingelegtem Holzrastervon Mahler Günster Fuchs, Stuttgart

Fassade der FH Wiesbaden mit eingelegtem Holzrastervon Mahler Günster Fuchs, Stuttgart

Verglasungen

Glasintegrierter Sonnenschutz – starre Systeme

In den Isolierglasverbund integrierte Sonnenschutzsysteme haben den Vorteil, dass der Sonnenschutz vor Wind und Wetter geschützt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Außen oder innen?neu

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Vertikaljalousien mit verschiedenfarbigen Lamellen tragen zur individuellen Gestaltung eines Raumes bei.

Die Lage von Sonnenschutzelementen hängt von vielen Faktoren ab, wie etwa bauphysikalischen Vorgängen, potenziellen Kosten oder ortsgebundenen Klimadaten.

Beweglicher Sonnenschutz außen

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Außenraffstore an einem Mehfamilienhaus

Ein beweglicher außenliegender Sonnenschutz ist im Prinzip eine Applikation auf die Fassade - je nach Entwurf und Umsetzung fügt...

Feststehender Sonnenschutz außen

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Beim feststehenden Sonnenschutz wird zwischen Systemen unterschieden, die sich aus der Kubatur bzw. dem Volumen des Baukörpers...

Innen liegender Sonnenschutz

Teiltransparente Doppel-Rollos schaffen je nach Gestaltung Privatsphäre und Behaglichkeit – auch im Bad

Teiltransparente Doppel-Rollos schaffen je nach Gestaltung Privatsphäre und Behaglichkeit – auch im Bad

Nicht selten beginnt die Wahl des passenden Sonnenschutzes mit der Überlegung: innen oder außen? Gegenüber Lösungen an der...

Rotierender Sonnenschutz

Von außen kaum zu erkennen, verfügt die Glaskuppel des Bundestags in Berlin über einen innen liegenden, rotierenden Sonnenschutz (links).

Von außen kaum zu erkennen, verfügt die Glaskuppel des Bundestags in Berlin über einen innen liegenden, rotierenden Sonnenschutz (links).

Ein rotierender Sonnenschutz wird dem Sonnenstand nachgeführt und dadurch konstant in der wirksamsten Position gehalten.

Sonnenschutz im Isolierglasverbund

Isolierverglasung mit integriertem Metallgitter (Okatech) im Kulturhaus der schwedischen Stadt Kungsängen

Isolierverglasung mit integriertem Metallgitter (Okatech) im Kulturhaus der schwedischen Stadt Kungsängen

Sonnenschutzelemente im Scheibenzwischenraum – bei Fassaden üblicherweise mit Mehrscheiben-Isolierglas – kombinieren zwei...

Sonnenschutz in Doppelfassaden

Sonnenschutz in der gläsernen Doppelfassaden der Mercedes-Benz Vertriebszentrale in Berlin, Architekten: Gewers & Pudewill

Sonnenschutz in der gläsernen Doppelfassaden der Mercedes-Benz Vertriebszentrale in Berlin, Architekten: Gewers & Pudewill

Doppelfassaden basieren in ihrer Konzeption und Wirkung auf dem Prinzip eines Kastenfensters. Sowohl im Kastenfenster als auch...

Sonnenschutz – Sonderkonstruktionen

Sonnenschutzsystem der BKK Villingen-Schwenningen

Sonnenschutzsystem der BKK Villingen-Schwenningen

Moderne Sonnenschutzeinrichtungen bieten meist mehr als nur Verschattung. Sie bestimmen die Lichtverhältnisse in einem Raum,...

Sonnenschutzlamellen

Faeststehende Horizontallamellen aus Holz am Jakob-Kaiser-Haus in Berlin, Architekten: Busman & Haberer aus Köln, de Architekten Cie. aus Amsterdam, von Gerkan, Marg & Partner aus Hamburg und Schweger & Partner aus Hamburg

Faeststehende Horizontallamellen aus Holz am Jakob-Kaiser-Haus in Berlin, Architekten: Busman & Haberer aus Köln, de Architekten Cie. aus Amsterdam, von Gerkan, Marg & Partner aus Hamburg und Schweger & Partner aus Hamburg

Ob außen oder innen, beweglich oder feststehend - Lamellen gehören zu den Sonnenschutzsystemen, die am häufigsten zur Anwendung kommen, denn sie sind variabel, effektiv und können ein Bauwerk maßgeblich verschönern.

Sonnenschutzverglasungen

Durch den Einsatz von Sonnenschutzgläsern lassen sich zusätzliche Kühl- und Verschattungsmaßnahmen reduzieren

Durch den Einsatz von Sonnenschutzgläsern lassen sich zusätzliche Kühl- und Verschattungsmaßnahmen reduzieren

Sonnenschutzgläser arbeiten nach den Prinzipien von Reflexion, Transmission und Absorption des Sonnenlichts. Das Sonnenlicht...

Überkopfverschattung

Überkopfverschattung vor einem Eingangsbereich

Überkopfverschattung vor einem Eingangsbereich

Überkopfverschattungen werden vor Fassaden oberhalb von Fenstern oder größeren Glasflächen angebracht. Sie bestehen meist aus...

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige