Nachhaltigkeit im Gebäudebestand

Gebäude haben im Vergleich zu Fahrzeugen eine wesentlich höhere Nutzungsdauer. Während PKWs, LKWs und Co mit entsprechenden Vorschriften theoretisch innerhalb einer Dekade durch umweltfreundliche Neuwagen ersetzt werden könnten, ist dies bei Gebäuden nicht möglich. Beim Thema Nachhaltigkeit gilt es  daher nicht nur die Neubauten, sondern auch den Bestand näher zu betrachten. Sicher ist, dass kein Weg daran vorbeiführen wird auch diese Bauten schrittweise zum Passivhausstandard aufzurüsten. Selbstverständlich wird es Ausnahmen geben, so zum Beispiel Bauten die älter sind als 100 Jahre oder historische Bauten mit denkmalgeschützten Fassaden. Sie machen aber einen vernachlässigbaren Anteil des Baubestandes aus und könnten zum Beispiel mit CO2 neutraler Biomasse beheizt werden.

Wenn die Altbauten in den nächsten 50 Jahren auf den geforderten Standard aufgerüstet werden sollen, so ist eine staatliche Koordination unumgänglich, die öffentliche über private Interessen stellt. Diese Vorgehensweise hat sich in der Vergangenheit beispielsweise in der Forstwirtschaft bewährt, wo niemand seinen privaten Wald abroden darf. Auch die Notwendigkeit von Maßnahmen, welche die Zersiedelung der Landschaft bremsen und lenken wie Bebauungs- und Nutzungspläne wird niemand abstreiten. Planer, Beamte und Politiker müssen sich mit dem Thema auseinandersetzten, das in dieser Konsequenz neu ist und daher sehr schnell an den Hochschulen analysiert und für eine öffentliche Diskussion aufbereitet werden sollte.

Eines steht bereits heute fest, dass das Dogma „Wirtschaftswachstum ist gleichzusetzen mit steigendem Ölkonsum“ nicht stimmt. Im Gegenteil, die Effizienzsteigerung von Maschinen, Fahrzeugen und des Baubestandes wird die Binnenwirtschaft massiv ankurbeln und gleichzeitig den Ölkonsum entscheidend senken.

Bildnachweis: Rathaus in Balingen, B. Walther, Stuttgart

Artikel zum Thema

Lagerung der Pellets neben dem Heizraum

Gebäudetechnik

Biomasseheizung

Aufgrund der Anforderungen aus der Energieeinsparverordnung und steigender Energiekosten für konventionelle Brennstoffe, wird...

Funktionsweise einer feuchtegesteuerten Abluftanlage

Gebäudetechnik

Feuchtegesteuerte Lüftung

Die Integration einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung nicht immer einfach und kostengünstig umzusetzen. Einen sehr guten...

Nachhaltig Bauen

Bauteilsanierung

Nachhaltig Bauen

Gebäudetechnik

Zum Seitenanfang

Bauen im 21. Jahrhundert

Geplante Hochschule für erneuerbare Energien in Berlin von Albert Speer und Partner

Vor dem Hintergrund der globalen Erwärmung erlangen die Fragen einer ressourcenschonenden Energieerzeugung, einer effizienten...

Ursprung des Begriffs Nachhaltigkeit

Übernutzter Wald 1925

Der Begriff Nachhaltigkeit stammt aus der Forstwirtschaft und wurde im frühen 18. Jahrhundert vor dem Hintergrund einer...

Was bedeutet nachhaltiges Bauen?

Die Ziele des nachhaltigen Bauens liegen in der Minimierung des Verbrauchs von Energie und Ressourcen. Berücksichtigt werden dabei...

Faktoren/Kategorien des nachhaltigen Bauens

Um die Anforderungen an die Nachhaltigkeit von Gebäuden umsetzen zu können, wurden drei Kategorien bestimmt: Die ökonomischen...

Messbare Architektur

Vergleich des Energiebedarfs von Häusern

Energie ist eine physikalische Größe und lässt sich somit präzise messen. Das heißt, dass auch energieeffiziente und nachhaltige...

Energiekennzahl

Energiekennwerte dienen der energetischen Beurteilung eines Gebäudes und beziehen sich auf unterschiedliche Eigenschaften oder...

Energiebilanz

Energiebilanz eines Gebäudes während der Nutzung

Die energie- und kostenbewusste Planung von Gebäuden erfolgt generell unter Zuhilfenahme eines Energiebilanzverfahrens. Schon im...

Klimadaten

Klimawerte Niederschlag und Temperatur für Rio de Janeiro

Weltweit werden vier Klimazonen unterschieden: feucht-warm (sutropisch), trocken-heiß (tropisch), gemäßigt und kalt. Um spezifisch...

Energieverbrauch und Baustandards

Beispiel Niedrigenergiehaus: Bürogebäude Verbandshaus Hessenchemie in Wiesbaden nach Plänen von Grabowski.Spork Architektur

Nach Angaben der Europäischen Kommission entfallen auf den Bau und die Instandhaltung von Gebäuden, einschließlich Heizung,...

Vorteile moderner Nullenergieprojekte

Mit energieeffizienten, modernen Bauten können Konzerne ihr Corporate Image nach außen sichtbar machen. Diese Immobilienanlagen...

Nachhaltigkeit im Gebäudebestand

Gebäude haben im Vergleich zu Fahrzeugen eine wesentlich höhere Nutzungsdauer. Während PKWs, LKWs und Co mit entsprechenden...

Neue Seiten, neue Tools

Der Dämmstoff-Spezialist ROCKWOOL hat seine Webseiten neu gestaltet

Partner