Sichtbeton

Gallerie

Bei Sichtbeton werden hohe Anforderungen an die Oberfläche gestellt. In Abhängigkeit von der geforderten Qualität folgen besonders bei der Schalung höhere Kosten; diese resultieren aus der

  • Art (Schalungssystem, Schalungshaut, Beschichtungsstärke etc.) und
  • Kombination der Produktionsfaktoren (Ausführungsgenauigkeit, zusätzliche Abdichtungsmaßnahmen, ergänzende Aussteifungen, häufiger Schalungshautwechsel etc.)

In Deutschland ist für die Planung, Ausschreibung und Umsetzung von Sichtbeton das „Merkblatt Sichtbeton“ sehr zu empfehlen.

Bei Verwendung von Schalungsplatten aus Holzwerkstoffen wie beispielsweise Furniersperrholzplatten ist darauf zu achten, dass für Sichtbeton die Beschichtungsstärke mindestens 120 g/m² beträgt. Ideal sind für Sichtbeton Beschichtungsstärken ab 300 g/m². Durch die Beschichtung werden Alterungseffekte, die aufgrund des Gebrauchs und der Schalungslagerung entstehen, gedämpft und daher möglichst gute Bedingungen für die Herstellung von Sichtbetonflächen geschaffen. Mit jedem Einsatz verringert sich die Beschichtungsstärke und es ändert sich auch die Oberflächenbeschichtung der Schalungshaut von „glatt“ in „rau“.

Neben der für die gewünschten Gestaltungsmerkmale geeigneten Auswahl der Schalungshaut, wird das Gelingen der Sichtbetonaufgabe auch maßgebend von der Ausführungsqualität der Bewehrungs- und Betonarbeiten sowie von den während der Betonage herrschenden Witterungsbedingungen beeinflusst. Hierbei führen insbesondere niedrige Außentemperaturen zur Ausbildung von Dunkelverfärbungen auf der Betonfläche.

Im Merkblatt Sichtbeton (S. 10ff) sind zur Beschreibung von Sichtbeton, zur Planung, Ausschreibung, Ausführung und Beurteilung geschalter Flächen vier Sichtbetonklassen (SB) definiert:

  • SB 1 mit geringen gestalterischen Anforderungen bei niedrigen Herstellkosten, z.B. für Kellerwände oder Bereiche mit vorwiegend gewerblicher Nutzung
  • SB 2 mit normalen gestalterischen Anforderungen bei mittleren Herstellkosten, z.B. für Treppenhäuser und Stützwände
  • SB 3 mit hohen gestalterischen Anforderungen bei hohen Herstellkosten, z.B. für Fassaden und
  • SB 4 mit besonders hohen gestalterischen Anforderungen bei sehr hohen Herstellkosten, z.B. für repräsentative Bauteile

Die Differenzierung in den Ansprüchen der Sichtbetonklassen erfolgt durch folgende Anforderungen und Klassen:

  • Textur: Texturklassen T1 bis T3
  • Porigkeit: Porigkeitsklassen P1 bis P4
  • Farbtongleichmäßigkeit: Farbtongleichmäßigkeitsklassen FT1 bis FT3
  • Ebenheit: Ebenheitsklassen E1 bis E3
  • Schalungshaut: Schalungshautklassen SHK1 bis SHK3
  • Arbeitsfugen und Schalungsstöße: Arbeitsfugenklassen AF1 bis AF4

Einen wesentlichen Erfolgsfaktor für das Gelingen von Sichtbeton stellen Erprobungsflächen dar. Nach dem Merkblatt Sichtbeton in Deutschland und der Richtlinie Sichtbeton – Geschalte Betonflächen in Österreich werden für Sichtbetonflächen geringen bzw. normalen Umfangs, Musterflächen zur Vereinbarung der Sichtbetonkriterien empfohlen. Für Sichtbetonflächen von hohem Umfang bzw. für repräsentative Oberflächen ist die Vereinbarung von Erprobungsflächen zwingend erforderlich. Sie können an untergeordneten Bauteilen des Bauwerks realisiert oder als Musterbauteile auf der Baustelle erstellt werden, die später wieder rückgebaut werden.

Artikel zum Thema

Ausgeprägte unerwünschte horizontale Flächengliederung aufgrund von undichten Fugen zwischen Schalungsplatten, mit teilweise Abplatzungen des Betons sowie freigelegtes Korngefüge

Ausgeprägte unerwünschte horizontale Flächengliederung aufgrund von undichten Fugen zwischen Schalungsplatten, mit teilweise Abplatzungen des Betons sowie freigelegtes Korngefüge

Grundlagen Schalungen

Dichtheit in den Schalungshaut- und Elementfugen

Undichte Schalungshaut- und Elementfugen ermöglichen den Austritt von Zementleim. Die Undichtigkeiten führen zu lokalen...

Monolitischer Sichtbeton ist technik- und arbeitsintensiv

Monolitischer Sichtbeton ist technik- und arbeitsintensiv

Grundlagen Schalungen

Gestaltung mit Schalungen: Betonoberflächen

Sichtbeton ist ein fundamentales Gestaltungsinstrument für besondere Bauteile oder ganze Bauwerke. Das Erscheinungsbild ist...

Die Kostensteigerung – bezogen auf Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen – liegt bei Sichtbeton im Regelfall zwischen 20 und 60%, wenn dabei Serienschalungen (z.B. Träger- oder Rahmenschalungen) eingesetzt werden

Die Kostensteigerung – bezogen auf Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen – liegt bei Sichtbeton im Regelfall zwischen 20 und 60%, wenn dabei Serienschalungen (z.B. Träger- oder Rahmenschalungen) eingesetzt werden

Grundlagen Schalungen

Kosten für Sichtbeton

Die Kosten für Sichtbeton sind höher als jene für Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen seiner Oberfläche. Die...

Schalhaut / Schalungsplatten

Grundlagen Schalungen

Schalhaut / Schalungsplatten

Die Schalungshaut gibt dem Beton seine Form und ist mitverantwortlich für die Struktur (z.B. glatt, rau, bestimmte Maserung etc.)...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schalungen und Gerüste sponsored by:
PERI | Kontakt 07309 / 950-0 | www.peri.de
Zum Seitenanfang

Aufgaben / Funktionen von Schalungen

Beim Einschalen sind das Eigengewicht der Schalung und die verschiedenen Montagezustände maßgebend

Beim Einschalen sind das Eigengewicht der Schalung und die verschiedenen Montagezustände maßgebend

Die Schalung dient dem Beton primär als Form und leitet dabei die entstehenden Kräfte in die Unterkonstruktion ab. Dabei ist die...

Definition und Übersicht Schalungen

Beispiel Freiformschalung

Beispiel Freiformschalung

Im Zusammenhang mit dem Begriff Schalung ist auf länderspezifische Definitionen zu achten, einerseits um die Leistungen richtig...

Gestaltung mit Schalungen: Betonoberflächen

Monolitischer Sichtbeton ist technik- und arbeitsintensiv

Monolitischer Sichtbeton ist technik- und arbeitsintensiv

Sichtbeton ist ein fundamentales Gestaltungsinstrument für besondere Bauteile oder ganze Bauwerke. Das Erscheinungsbild ist...

Schalhaut / Schalungsplatten

Schalhaut / Schalungsplatten

Die Schalungshaut gibt dem Beton seine Form und ist mitverantwortlich für die Struktur (z.B. glatt, rau, bestimmte Maserung etc.)...

Schalungsträger

Beispiel einer Träger-Deckenschalung (Multiflex) mit aufliegender Schalhaut

Beispiel einer Träger-Deckenschalung (Multiflex) mit aufliegender Schalhaut

Schalungsträger sind, wie die Bezeichnung bereits aussagt, Träger, die die Schalhaut/Schaltafeln tragen bzw. in der richtigen...

Einhäuptige/zweihäuptige Schalungen

Prinzip einer doppelhäuptigen (zweihäuptigen) Schalung

Prinzip einer doppelhäuptigen (zweihäuptigen) Schalung

Üblicherweise werden Wände mit zweihäuptigen Schalungen hergestellt. Durch die Wandstärke getrennt stehen sich zwei...

Dichtheit in den Schalungshaut- und Elementfugen

Ausgeprägte unerwünschte horizontale Flächengliederung aufgrund von undichten Fugen zwischen Schalungsplatten, mit teilweise Abplatzungen des Betons sowie freigelegtes Korngefüge

Ausgeprägte unerwünschte horizontale Flächengliederung aufgrund von undichten Fugen zwischen Schalungsplatten, mit teilweise Abplatzungen des Betons sowie freigelegtes Korngefüge

Undichte Schalungshaut- und Elementfugen ermöglichen den Austritt von Zementleim. Die Undichtigkeiten führen zu lokalen...

Ankertechnik (ein- und beidseitig)

Ankertechnik (ein- und beidseitig)

Anker haben für die Schalungstechnik eine sehr hohe Bedeutung und werden wieder gewinnbar oder im Bauteil verbleibend eingesetzt....

Sichtbeton

Beim Sichtbeton übernehmen die Ansichtflächen gestalterische Funktion

Beim Sichtbeton übernehmen die Ansichtflächen gestalterische Funktion

Bei Sichtbeton werden hohe Anforderungen an die Oberfläche gestellt. In Abhängigkeit von der geforderten Qualität folgen besonders...

Trennmittel

Einsatz eines Trennmittels auf einer Treppenschalung aus beschichtetem Holz

Einsatz eines Trennmittels auf einer Treppenschalung aus beschichtetem Holz

Das Trennmittel soll die Haftung zwischen Beton und Schalungshaut verhindern und das Entlüften des Betons fördern. Neben der...

Rechtliche Grundlagen Betonoberflächen

Der Bauherr entscheidet gemeinsam mit seinem Architekten, ob gewöhnlich vorausgesetzte Eigenschaften an die Betonoberflächen...

Dokumentationen

Unvollständiger Informationsfluss

Unvollständiger Informationsfluss

Die umfassende (lückenlose) Dokumentation von Bauleistungen ist aufgrund der vielen Projektbeteiligten, die zu unterschiedlichen...

Dokumentation der Schalarbeiten

Schalarbeiten – Tätigkeiten bei doppelhäuptigen Schalungen (vgl. Boska, Erik Gestaltung von Arbeitssystemen in der Sichtbetontechnik, S. 65, Institut für Baubetrieb, Technische Universität Darmstadt, 2013)

Schalarbeiten – Tätigkeiten bei doppelhäuptigen Schalungen (vgl. Boska, Erik Gestaltung von Arbeitssystemen in der Sichtbetontechnik, S. 65, Institut für Baubetrieb, Technische Universität Darmstadt, 2013)

Bevor mit den Ausführungsarbeiten begonnen werden kann, sind die Ausschreibungsunterlagen hinsichtlich der Schalarbeiten zu...

Baubetriebliche und bauwirtschaftliche Anforderungen von Schalungen

Produktionssystem (Produktivitätswürfel)

Produktionssystem (Produktivitätswürfel)

Aus baubetrieblicher und bauwirtschaftlicher Perspektive nehmen Schalarbeiten für beinahe jedes Ortbeton-Bauvorhaben eine hohe...

Kalkulation der Baustelle

Im Bauwesen wird in der Regel die Zuschlagskalkulation zur Ermittlung der Kosten und in weiterer Folge der Preise herangezogen....

Kosten für Stahlbetonarbeiten

Einflüsse auf die Höhe von Aufwandswerten bei Schalarbeiten

Einflüsse auf die Höhe von Aufwandswerten bei Schalarbeiten

Einzelkosten der StahlbetonarbeitenDie Einzelkosten für die Stahlbetonarbeiten KSTB,EK [EUR] können für das gesamte Bauwerk nach...

Kosten für Sichtbeton

Die Kostensteigerung – bezogen auf Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen – liegt bei Sichtbeton im Regelfall zwischen 20 und 60%, wenn dabei Serienschalungen (z.B. Träger- oder Rahmenschalungen) eingesetzt werden

Die Kostensteigerung – bezogen auf Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen – liegt bei Sichtbeton im Regelfall zwischen 20 und 60%, wenn dabei Serienschalungen (z.B. Träger- oder Rahmenschalungen) eingesetzt werden

Die Kosten für Sichtbeton sind höher als jene für Beton ohne besondere Anforderungen an das Aussehen seiner Oberfläche. Die...

Arbeitssicherheit

Arbeitssicherheit

Nach §3 des ArbSchG (vom 7. August 1996; BGBl. I S. 1246) ist der Arbeitgeber verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen des...

Umweltverträglichkeit von Schalungen

Die verwendeten Schalungshautarten und Schalungssysteme sollten nur geringstmögliche Belastungen für die Umwelt darstellen. Es...

Publikationen von Peri

Vom Fachbuch Gerüsttechnik bis zum Schalungshandbuch Klettertechnik – kostenlos bestellen

Partner-Anzeige