Privater Spa mit Pools in Schweden

Weiße Fliesen im Fischgrätmuster

Als Schwede eine Sauna sein Eigen zu nennen, ist nicht unbedingt ungewöhnlich. Einen Spa inklusive zweier Pools zu besitzen hingegen schon. Die glücklichen Eigentümer und Bauherren dieser Annehmlichkeiten leben in Südschweden in einem Herrenhaus aus dem späten 18. Jahrhundert. Sie beauftragten das Büro Claesson Koivisto Rune Architects aus Stockholm mit Entwurf und Realisierung eines Outdoor- sowie eines Indoor-Pools nebst großzügiger Sauna und Duschen.

Gallerie

Das Betonplateau des Außenbereichs befindet sich auf einer kleinen Anhöhe in unmittelbarer Nähe zum Wohnhaus, von der aus man einen schönen Blick über das gesamte Anwesen hat. Zwei kleine, mit Fliesen bekleidete Bauten in Form archetypischer Satteldachhäuser flankieren im rechten Winkel zueinander das Schwimmbecken unter freiem Himmel. Das größere Häuschen dient als Aufenthaltsraum. Drei großzügige Wandöffnungen machen es zu einem sonnigen, aber regengeschützten Ort. Zugleich wird die Ur-Form abstrahiert und auf ein Minimum reduziert.

Der kleinere, schlankere Bau steht unmittelbar an der Wasserkante und erscheint als geschlossener Monolith. Erst auf den zweiten Blick sind die Türen an den Schmalseiten erkennbar, durch die man über eine Treppe hinab zum unterirdischen Winterpool gelangt, der in die Anhöhe eingegraben wurde. Sauna, Ruheräume und Duschen flankieren das Schwimmbecken, von dem sie durch rotbraun und lilafarben getöntes Glas getrennt sind.

Fliesen
In Anlehnung an das im stark vom französischen Klassizismus beeinflussten gustavianischen Stil (nach König Gustav III.) errichtete Landhaus im Allgemeinen und dessen historischen Parkettboden im Speziellen wurden alle verfügbaren Oberflächen in ein Chevron- oder auch Fischgrätmuster gewandet. Traditionell aus Holz erfolgte dies nur auf der Terrasse des Außenbereichs. Die Häuschen sind – entgegen tradierter Vorstellungen von schwedischen Holzhütten – außen wie innen komplett mit stabförmigen, weiß-glänzend glasierten Fliesen in dem klassischen Muster belegt, das durch den verwendeten dunklen Fugenmörtel markant zu Tage tritt. Auch im Becken wird das Chevronmuster konsequent fortgeführt. Das Wasser wurde dabei als gestalterisches Element einbezogen. Mit jeder Stufe besitzen die weißen Fliesen eine tiefere Türkisschattierung. Im unterirdischen Spabereich kam das Muster auf Böden, Wänden und sogar an der Decke zum Einsatz.

Die Fliesen haben die Maße 90 x 14,5 cm und sind damit etwas größer als herkömmliche Parkettstäbe. Eigens für dieses Projekt wurde das gewünschte Keramikformat aus 60 x 120 cm großen Platten per Laser herausgeschnitten.

Bautafel

Architekten: Claesson Koivisto Rune, Stockholm
Bauherr:
Privat
Fertigstellung: 2016
Standort: Schweden
Bildnachweis: Åke E:son Lindman, Stockholm

Fachwissen zum Thema

Zu den Fliesenmaßen gehören u.a. das Nennmaß, Werkmaß, Istmaß und das Koordinierungsmaß

Zu den Fliesenmaßen gehören u.a. das Nennmaß, Werkmaß, Istmaß und das Koordinierungsmaß

Anforderungen

Anforderungen an Fliesen und Platten

Unabhängig von ihrer Anwendung werden an Fliesen und Platten unterschiedliche Anforderungen und Gütemerkmale gestellt: Maße und...

Freizeitzentrum in Viana do Castelo von Fernando Tavora

Freizeitzentrum in Viana do Castelo von Fernando Tavora

Einsatzbereiche

Außenwandbekleidungen

Außenwandbekleidungen sind ständig der Witterung ausgesetzt, deshalb müssen Fliesen und Platten, die in diesem Bereich verwendet...

Fliesen in Schwimmbädern müssen trittsicher sein, deshalb sorgt eine profilierte Oberfläche für die sichere Fußsohlenhaftung

Fliesen in Schwimmbädern müssen trittsicher sein, deshalb sorgt eine profilierte Oberfläche für die sichere Fußsohlenhaftung

Einsatzbereiche

Schwimmbäder

Fliesen und Platten, die im Barfußbereich eines Schwimmbades verlegt werden, besitzen spezielle Oberflächen. Sie müssen...

Kreuzfuge

Kreuzfuge

Verlegung

Verlegemuster

Neben der Material- und Farbauswahl bietet die Art der Verlegung eine Vielzahl gestalterischer Möglichkeiten. Zum einen gibt es...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Auf mehr als 18.000 m² können Besucher der Wasserwelt Langenhagen das umfangreiche Bade- und Wellness-Angebot nutzen.

Auf mehr als 18.000 m² können Besucher der Wasserwelt Langenhagen das umfangreiche Bade- und Wellness-Angebot nutzen.

Sport/​Freizeit

Sport- und Freizeitbad in Langenhagen

Material- und Farbakzente erleichtern die Orientierung

Die private Spa- und Poollandschaft umfasst ein Außenbecken mit überdachtem Aufenthaltsbereich und ein unterirdisches Innenbecken mit Sauna

Die private Spa- und Poollandschaft umfasst ein Außenbecken mit überdachtem Aufenthaltsbereich und ein unterirdisches Innenbecken mit Sauna

Sport/​Freizeit

Privater Spa mit Pools in Schweden

Weiße Fliesen im Fischgrätmuster

Die gläserne Schwimmhalle wird von zwei Trakten flankiert, die auch den Eingangsplatz im Süden fassen

Die gläserne Schwimmhalle wird von zwei Trakten flankiert, die auch den Eingangsplatz im Süden fassen

Sport/​Freizeit

Hallenbad Svetice in Zagreb

Strukturierung durch farbintensive Keramik im Riemchenformat

Modernisierung der Therme in Soltau

Sport/​Freizeit

Modernisierung der Therme in Soltau

Diffusionsdichtes Reaktionsharz-Abdichtungssystem im Beckenbereich

Der Haupteingang befindet sich mittig im Gesamtbau unter einem scheinbar weit auskragenden Bauvolumen

Der Haupteingang befindet sich mittig im Gesamtbau unter einem scheinbar weit auskragenden Bauvolumen

Sport/​Freizeit

Sportkomplex Koning Willem-Alexander in Hoofddorp

Schallschutz mit 3-D-Wand aus keramischen Formteilen

Mit ihrem 25 x 50 Meter großen Becken war die Schwimmhalle zur Zeit ihrer Entstehung die größte Europas

Mit ihrem 25 x 50 Meter großen Becken war die Schwimmhalle zur Zeit ihrer Entstehung die größte Europas

Sport/​Freizeit

Schwimmhalle Finckensteinallee in Berlin

Altes Bad in neuem Glanz

In die großflächig verglaste Fassade schieben sich zwei organisch geformte Baukörper, die mit sibirischem Lärchenholz verkleidet sind

In die großflächig verglaste Fassade schieben sich zwei organisch geformte Baukörper, die mit sibirischem Lärchenholz verkleidet sind

Sport/​Freizeit

Emser Therme in Bad Ems

Spiel mit Fliesen: Mosaike, Quadrate, Lang- und Großformate

Das Geusseltbad beherbergt auf 1.400 Quadratmetern unterschiedliche Schwimmbereiche: ein Freizeit-, ein Wettkampf- und ein Schwimmerbecken sowie ein Pflegebad und einen Außenpool

Das Geusseltbad beherbergt auf 1.400 Quadratmetern unterschiedliche Schwimmbereiche: ein Freizeit-, ein Wettkampf- und ein Schwimmerbecken sowie ein Pflegebad und einen Außenpool

Sport/​Freizeit

Geusseltbad in Maastricht

Keramische Cradle-to-Cradle-Fassade in Schwarz-Grau-Tönen

Statt in die Fläche verteilen sich die Badekammern schachtelartig über fünf Geschosse, hier das Alpenbad

Statt in die Fläche verteilen sich die Badekammern schachtelartig über fünf Geschosse, hier das Alpenbad

Sport/​Freizeit

Mineralbad & Spa Samedan

Treppauf, treppab im Schachtelbad

Der reduzierte Baukörper ist optisch zweigeteilt: Oben besteht die Fassade aus Profilbauglas, der Sockel ist mit farbigen Fliesen gestaltet

Der reduzierte Baukörper ist optisch zweigeteilt: Oben besteht die Fassade aus Profilbauglas, der Sockel ist mit farbigen Fliesen gestaltet

Sport/​Freizeit

Dreifeldsporthalle in Berlin-Friedrichshagen

Pixellandschaft aus bunten Fliesen

Hallenbad in Bad Saulgau

Sport/​Freizeit

Hallenbad in Bad Saulgau

Feinsteinzeug- und Steingutfliesen in Weiß, Grau und Blau

Das vorhandene Freibad wurde umfassend saniert und mit einem neuen Hallenbad ergänzt, das aus vier Pools besteht

Das vorhandene Freibad wurde umfassend saniert und mit einem neuen Hallenbad ergänzt, das aus vier Pools besteht

Sport/​Freizeit

Sport- und Freizeitbad Allerwelle in Gifhorn

Ausgewogenes Farbkonzept mit Fliesen in Weiß, Grau und Anthrazit

Die Ränder der Schwimmbecken sind aus Marmor, die Beckenumgänge aus einer Feinsteinzeugfliese

Die Ränder der Schwimmbecken sind aus Marmor, die Beckenumgänge aus einer Feinsteinzeugfliese

Sport/​Freizeit

Umbau der Vitasol Therme in Bad Salzuflen

Verfliesung eines Bades mit solehaltigem Wasser

Südansicht der Therme mit Eingang und fünfgeschossigen Gesundheitszentrum

Südansicht der Therme mit Eingang und fünfgeschossigen Gesundheitszentrum

Sport/​Freizeit

Therme Oberlaa in Wien

Fliesenspiegel aus Steinzeug und Feinsteinzeug

Die eineinhalb Kilometer lange Strandpromenade in Benidorm

Die eineinhalb Kilometer lange Strandpromenade in Benidorm

Sport/​Freizeit

Die Uferpromenade in Benidorm

Wabenförmige Keramikplatten in Regenbogenfarben

Eingangsbereich des Schwimmbades

Eingangsbereich des Schwimmbades

Sport/​Freizeit

Geibeltbad in Pirna

Badelandschaft aus Naturstein

Eingangsfassade in Glas und Holz

Eingangsfassade in Glas und Holz

Sport/​Freizeit

Eifel-Therme Zikkurat in Mechernich

Fliesen mit antibakterieller Oberflächenveredelung

Fliesen im Metrostil

Urbanes Flair für diverse Anwendungen mit den glänzenden Facettenfliesen District von AGROB BUCHTAL

Partner-Anzeige