FLL-Prüfverfahren

Mit dem FLL-Prüfverfahren wird die Durchwurzelungsfestigkeit von Dachabdichtungen bzw. Wurzelschutzbahnen getestet. Das Verfahren sieht einen zwei- oder vierjährigen Langzeittest in klimatisierten Gewächshäusern vor: Dazu werden Versuchsgefäße mit der zu prüfenden Bahn ausgelegt und mit  Feuerdorn, Enzianstrauch und Quecken bepflanzt, die unter den klimatisierten Bedingungen ein besonders aggressives Wurzelwachstum aufweisen.

Der Wurzelschutz muss je nach Dachneigung im Randbereich 5-10 cm über die Oberfläche des Substrats hinausgezogen, wegen der Gefahr der Hinterwurzelung fixiert und vor mechanischer Beschädigung und UV-Strahlung geschützt werden.

Da sich durch Samenflug oder Verbreitung durch Tiere Pflanzen wie z.B. Quecken, Birken, Weiden usw. auf Flachdächern (insbesondere unter Kiesschüttungen) ansiedeln können ist es empfehlenswert, auch bei nicht begrünten Dachflächen eine nach den Dachbegrünungsrichtlinien geprüfte Dach- und Dichtungsbahn einzusetzen. Die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) bietet eine Liste der wurzelfesten Bahnen und Beschichtungen an, die die FLL-Prüfung erfolgreich bestanden haben: WBB-Liste (siehe Surftipps).

Fachwissen zum Thema

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Kunststoff-Abdichtungssystem auf dem Dach des Staffelsee-Gymnasiums in Murnau

Dachabdichtungen

Anforderungen an Dachabdichtungen

Voraussetzungen für ein dauerhaft dichtes und funktionstüchtiges Flachdach sind eine fach- und materialgerechte Planung, eine...

Bitumenabdichtung auf dem Dach der Firma Miele in Gütersloh

Bitumenabdichtung auf dem Dach der Firma Miele in Gütersloh

Dachabdichtungen

Arten von Dachabdichtungen

Für ein dauerhaft dichtes und funktionstüchtiges Flachdach ist die Wahl der geeigneten Abdichtung von entscheidender Bedeutung....

Dachbegrünungsrichtlinien

Richtlinien/​Verordnungen

Dachbegrünungsrichtlinien

Die Richtlinien für die Planung, den Bau und die Instandhaltung von Dachbegrünungen werden von der Forschungsgesellschaft...

Vorraussetzung für ein dichtes Dach ist eine durchwurzelungsfeste Abdichtung

Vorraussetzung für ein dichtes Dach ist eine durchwurzelungsfeste Abdichtung

Dachabdichtungen

Wurzelfestigkeit von Abdichtungsbahnen

Dachabdichtungen können nach DIN EN 13948 Abdichtungsbahnen - Bitumen-, Kunststoff- und Elastomerbahnen für Dachabdichtungen der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Allgemeines zu Richtlinien

Fachregeln sind Erfahrungssammlungen auf wissenschaftlicher Basis, die in der Praxis erprobt, bewährt und „Gedankengut“ der auf...

Dachbegrünungsrichtlinien

Dachbegrünungsrichtlinien

Die Richtlinien für die Planung, den Bau und die Instandhaltung von Dachbegrünungen werden von der Forschungsgesellschaft...

Flachdächer nach EnEV 2014

Für Neubauten gelten seit dem 1. Januar 2016 erhöhte Anforderungen

Für Neubauten gelten seit dem 1. Januar 2016 erhöhte Anforderungen

Seit dem 1. Januar 2016 sind die strengeren Neubauanforderungen gemäß der geltenden Energieeinsparverordnung vom Mai 2014 wirksam....

Flachdachrichtlinie

Die Fachregel für Abdichtungen, kurz Flachdachrichtlinie, wurde vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks – Fachverband...

FLL-Prüfverfahren

Mit dem FLL-Prüfverfahren wird die Durchwurzelungsfestigkeit von Dachabdichtungen bzw. Wurzelschutzbahnen getestet. Das Verfahren...

RAL-Gütezeichen Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen - Verlegung

Für die Gütesicherung von Abdichtungen wurde von der Gütegemeinschaft Kunststoff- Dach- und Dichtungsbahnen - Verleger e.V. (KDV)...

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige