Dachbegrünungsrichtlinien

Ausgabe 2018

Die Richtlinien für die Planung, den Bau und die Instandhaltung von Dachbegrünungen werden von der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) herausgegeben und sind 2018 in überarbeiteter Form erschienen. Für den Gründachbereich stellen sie das Pendant zu den Flachdachrichtlinien dar.

Gallerie

Die Neuauflage der Dachbegrünungsrichtlinien ist folgendermaßen gegliedert:

  • Geltungsbereich, Zweck
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Begrünungsarten und Vegetationsformen
  • Funktionen und Wirkung
  • Anforderungen an Bauwerke und Baustoffe
  • Bautechnische Erfordernisse
  • Anforderungen an den Aufbau von Vegetationsflächen
  • Dränschicht
  • Filterschicht
  • Vegetationstragschicht
  • Anforderungen an Saatgut, Pflanzung und Vegetation
  • Pflanz- und Saatarbeiten
  • Instandhaltungsleistungen zur Entwicklung und Unterhaltung von Vegetation (Entwicklungs- und Unterhaltungspflege), Wartungsarbeiten
  • Abnahme, Mängelansprüche
  • Prüfungen

Als Anhang sind enthalten:

  • Orientierungswerte für Lastannahmen und Wasserspeicherung
  • Untersuchungsmethoden für Vegetationssubstrate und Dränschicht-Schüttstoffe bei Dachbegrünungen
  • Verfahren zur Untersuchung der Wurzelfestigkeit von Bahnen und Beschichtungen für Dachbegrünungen

Ein Abbildungs- und Tabellenverzeichnis ermöglicht einen schnellen Zugriff auf gesuchte Inhalte.

Auf der unter Surftipps genannten Webseite oder über die nachfolgende Adresse der FLL können Sie die 118-seitige Broschüre (Artikelnummer 12011801) zum Preis von 35 EUR (Einzelpreis Nichtmitglieder) bzw. 24,50 EUR (Einzelpreis FLL-Mitglieder) bestellen: Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL), Friedensplatz 4, 53111 Bonn; Tel. 0228 / 965010-0, Fax: 0228/965010-20; E-Mail: info@fll.de

Artikel zum Thema

 Planungsgrundlagen für Dachbegrünungen

Gründächer

Planungsgrundlagen für Dachbegrünungen

Eine Dachbegrünung, gleich ob extensiv oder intensiv, hat immer Auswirkungen auf die Tragfähigkeit bzw. Statik eines Flachdachs....

Richtlinien/​Verordnungen

Flachdachrichtlinie

Die Fachregel für Abdichtungen, kurz Flachdachrichtlinie, wurde vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks – Fachverband...

Surftipps

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Dachbegrünungsrichtlinienneu

Dachbegrünungsrichtlinien

Die Richtlinien für die Planung, den Bau und die Instandhaltung von Dachbegrünungen werden von der Forschungsgesellschaft...

Allgemeines zu Richtlinien

Fachregeln sind Erfahrungssammlungen auf wissenschaftlicher Basis, die in der Praxis erprobt, bewährt und „Gedankengut“ der auf...

Flachdächer nach EnEV 2014

Für Neubauten gelten seit dem 1. Januar 2016 erhöhte Anforderungen

Für Neubauten gelten seit dem 1. Januar 2016 erhöhte Anforderungen

Seit dem 1. Januar 2016 sind die strengeren Neubauanforderungen gemäß der geltenden Energieeinsparverordnung vom Mai 2014 wirksam....

Flachdachrichtlinie

Die Fachregel für Abdichtungen, kurz Flachdachrichtlinie, wurde vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks – Fachverband...

FLL-Prüfverfahren

Mit dem FLL-Prüfverfahren wird die Durchwurzelungsfestigkeit von Dachabdichtungen bzw. Wurzelschutzbahnen getestet. Das Verfahren...

RAL-Gütezeichen Kunststoff-Dach- und Dichtungsbahnen - Verlegung

Für die Gütesicherung von Abdichtungen wurde von der Gütegemeinschaft Kunststoff- Dach- und Dichtungsbahnen - Verleger e.V. (KDV)...

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige