Sporthalle in Barakaldo

Aquamariner Lichtfilter aus gefalteten Lochblechen

Im Norden der iberischen Halbinsel, rund zehn Kilometer von Bilbao und fünf Kilometer von der Küste des Golfs von Biskaya entfernt, liegt die baskische Stadt Barakaldo. Hier planten Garmendia Arquitectos eine offene Sporthalle über einer vorhandenen Zweifeld-Sportanlage des Collegio Salesiano San Juan Bosco. Sie bietet den Schülern ganzjährig einen geschützten Ort für ihre sportlichen Aktivitäten.

Gallerie

Unterhalb der an einem Hang liegenden Schule platziert, ist die 9,00 m hohe Hallenkonstruktion im unteren Bereich zu allen Seiten hin offen. Ab einer Höhe von 3,00 m ist sie von einer perforierten metallischen Haut umrahmt, die sich mit ihrem kräftigen Aquamarin-Farbton deutlich von der Umgebung abhebt. Der Baukörper überdeckt eine Gesamtfläche von 1.550 m². Je sieben vorgefertigte Betonstützen an den Längsseiten tragen in einem Abstand von rund 7,30 m das aus Holzleimbindern bestehende Hallendach.

Auf der westlichen Längsseite sind Nebenräume wie Lager für Sportgeräte sowie Sanitäranlagen und Umkleidekabinen mit Schließfächern angeordnet. Darüber erstreckt sich eine zweistufige Tribüne aus Beton, deren Oberkante in eine ebenfalls betonierte Freifläche übergeht. Eine Ebene tiefer geht der Hallenboden auf der Südseite in ein offenes Basketballfeld über. Mittig angeordnet, verhindern einige schmale, leicht schräg stehende Wandelemente aus dunkelgrauem Metall, dass die Bälle zwischen den Sportfeldern hin und her fliegen. Eine um das Grundstück verlaufende Mauer sorgt dafür, dass sie auch auf dem Gelände bleiben.

Sonnenschutz
Die licht- und luftdurchlässige Metallhaut schützt die Sportanlage nicht nur vor Regen, Wind und übermäßiger Sonneneinstrahlung, sondern dient auch als eine Art Ballfangzaun. Auf den ersten Blick scheint sie aus beweglichen Faltschiebeläden zu bestehen. Bei näherem Betrachten sieht man jedoch, dass die Lochbleche fest installiert sind. Sie bestehen aus verzinktem Stahl, haben eine Dicke von 2 mm und eine rechteckige Perforation. Im Osten und Süden sind sie 6,00 m hoch, westlich und nördlich lediglich 2,80 m.

Für die Fassade wurden die Bleche zu den drei unterschiedlichen Typen A, V und L (siehe Abbildung 14) gefaltet. Typ A ist mittig in einem Winkel von 126° geknickt, Typ B in einem Winkel von 50°, bei beiden beträgt die Seitenlänge je 450 mm. Typ L ist ein gerades Blech, in das mittig eine dreieckige Spitze gefaltet wurde. Die beiden geraden Längen betragen 390 mm, die Gerade unter der Spitze 120 mm. Alle Bleche wurden auf der horizontal verlaufenden Unterkonstruktion aus Stahl verschraubt.

Die arrhythmische Anordnung der drei Varianten erzeugt ein abwechslungsreiches Fassadenbild, das die strenge Form des Baukörpers bricht und ihn optisch auflockert. In der Sporthalle schützen die Lochbleche vor übermäßiger Sonneneinstrahlung und Blendung, ohne den Blick nach außen zu versperren.

Bautafel

Architekten: Garmendia Arquitectos, Bilbao/E
Projektbeteiligte: TCGA Arquitectos, Pamplona/E (Baustatik); EIPA, Pamplona (Elektrische Kalkulation); Industrias Imar, Ortuella/E (Lochbleche)
Bauherr: Bikani S.L., Barakaldo
Fertigstellung: 2011
Standort: Calle Magallanes 23, Barakaldo
Bildnachweis: Carlos Garmendia Fernández, Bilbao

Fachwissen zum Thema

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Grundlagen

Anforderungen an den Sonnenschutz

Um einen Innenraum vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen, kommen unterschiedliche Verschattungssysteme infrage:...

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Sonnenblenden aus Travertin umhüllen das E-Science Lab der ETH Zürich auf dem Hönggerberg

Arten und Formen

Feststehender Sonnenschutz außen

Beim feststehenden Sonnenschutz wird zwischen Systemen unterschieden, die sich aus der Kubatur bzw. dem Volumen des Baukörpers...

Gläserner Sonnenschutz des Telefonica-Gebäudes in Madrid

Gläserner Sonnenschutz des Telefonica-Gebäudes in Madrid

Materialien

Glas und Metall

Im Gegensatz zu den Materialien Beton, Stein und Holz arbeiten die Werkstoffe Glas und Metall häufig mittels ihrer physikalischen...

Hülle aus Metallgewebe als Sonnenschutz: Bürogebäude in Barcelona/E von b720 Arquitectos, Barcelona und R&AS Arquitectos, Barcelona/E

Hülle aus Metallgewebe als Sonnenschutz: Bürogebäude in Barcelona/E von b720 Arquitectos, Barcelona und R&AS Arquitectos, Barcelona/E

Grundlagen

Sonnenschutz und Fassade

Bei modernen Gebäuden ist die Fassade längst kein autonomes Bauteil mehr. Sie ist wichtiger Bestandteil eines ganzheitlichen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Freizeit /​ Sport

Kaffeebar in Cáceres

Pause unterm Sonnendach

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Freizeit /​ Sport

Gewächshäuser im Garden by the Bay in Singapur

Außen liegende Gegenzuganlagen mit textiler Bespannung aus weißem Tuch

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Freizeit /​ Sport

Zielturm am Rotsee bei Luzern

Hölzerne Hebeklapp- und Schiebeläden

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Freizeit /​ Sport

Wald der Hoffnung in Bogota

Sportfeldüberdachung aus Dodekaedern mit grünem Stahlgewebe

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Freizeit /​ Sport

Sporthalle in Barakaldo

Aquamariner Lichtfilter aus gefalteten Lochblechen

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Freizeit /​ Sport

Pavillon in Chicago/USA

Transluzente Sonnenlichtfilter in Haubenform

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Freizeit /​ Sport

Badehaus in Lochau

Faltschiebeläden aus Weißtanne

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Freizeit /​ Sport

Ferienhäuser in La Torerera/E

Aluminium-Rolltore zum Schutz vor Sonne und Einbrechern

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Freizeit /​ Sport

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Zwischen Kathedralen

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Freizeit /​ Sport

Turnhalle Burgweinting in Regensburg

Photovoltaik-Verglasung als Sonnenschutz

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige