Wald der Hoffnung in Bogota

Sportfeldüberdachung aus Dodekaedern mit grünem Stahlgewebe

In den Elendsvierteln südlich der kolumbianischen Hauptstadt Bogota bestimmen Verarmung, Resignation und Gewalt das Leben der Menschen. Die meisten von ihnen sind vor dem Bürgerkrieg geflüchtet und leben in provisorischen Behausungen – ohne Perspektive für die Zukunft. Um ihnen das Leben etwas zu verschönern, entwarf der kolumbianische Architekt Giancarlo Mazzanti den Wald der Hoffnung, eine Überdachung für ein betoniertes Fußballfeld.

Gallerie

Die Dachkonstruktion überdeckt eine Fläche von knapp 700 m² und ähnelt einem Baumkronendach bestehend aus insgesamt 83 „Bäumen“. Jeder einzelne hat die Form eines regelmäßigen Dodekaeders (griechisch: Zwölfflächner) und besitzt 12 Flächen, 20 Ecken und 30 Kanten. Wegen der regelmäßigen Symmetrie lassen sich die Elemente zu einem unendlichen, stets erweiterbaren „Wald“ aneinanderreihen.

Die im Werk vorgefertigte Gitterstruktur der Dodekaeder besteht aus Metallrohren, die zusammengesetzt und mit Verbindungen zu einer in sich biegesteifen Konstruktion fixiert wurden. So entstand nach und nach die 3,24 m hohe, modulare Dachkonstruktion. 40 schlanke, dunkelgraue Stahlstützen an den Längsseiten des Fußballfeldes heben die Konstruktion in eine Höhe von 12,6 m. Durch ein integriertes Beleuchtungssystem in der Dachkonstruktion kann die Fläche auch in den Abendstunden als Sportplatz oder öffentlicher Veranstaltungsort genutzt werden. Das Dach strahlt dann über die flache Bebauung hinweg weit in die Nacht hinein.

Sonnenschutz
Die Flächen der Dodekaeder sind mit einem engmaschigen Stahlgewebe umhüllt, das in Anlehnung an die gestalterische Idee der Baumkronen leuchtend grün gefärbt wurde. Um es auf der Gitterstruktur zu befestigen, wurde das Gewebe auf eine vorgefertigte Unterkonstruktion genagelt und anschließend mit der Gitterstruktur verbunden (Bild 10).

Das witterungs- und UV-beständige Dach filtert bei gutem Wetter das Sonnenlicht und verwandelt das Fußballfeld in einen angenehm schattigen Ort, frei von Blendung und übermäßiger Sonneneinstrahlung. Auch an regnerischen Tagen bieten die engen Maschen des Stahlgewebes einen gewissen Schutz.

Mit der modularen, an die Natur angelehnten und anpassungsfähigen Überdachung versuchte der Architekt einen Ort zu schaffen, der in der Zukunft mehrere öffentliche Orte in den Elendsvierteln von Bogota miteinander verbinden kann.

Bautafel

Architekten: Giancarlo Mazzanti, Bogota/CO
Projektbeteiligte: Nicolás Parra, Bogota (Tragwerksplaner); Collmallas, Bogota (Stahlgewebe)
Bauherr: Pies Descalzos Foundation, Bogota
Fertigstellung: 2011
Standort: Altos de Cazucá, Bogota
Bildnachweis: Jorge Gamboa und Alejandra Loreto, Bogota

Fachwissen zum Thema

Rollos sind meist aus Textil und oftmals bis zu einem gewissen Grad transluzent, was einen atmosphärischen Lichteinfall zur Folge hat

Rollos sind meist aus Textil und oftmals bis zu einem gewissen Grad transluzent, was einen atmosphärischen Lichteinfall zur Folge hat

Materialien

Allgemeines zu Materialien für Sonnenschutzelemente

Entsprechend der breiten Auswahl an Systemen kommen unterschiedliche Materialien für den Sonnenschutz zum Einsatz. An der Fassade...

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Grüne Glaspaneele vor den Loggien des Mehrfamilienhaus Bamboo Residency in Genf von Group 8, Châteleine/CH

Grundlagen

Anforderungen an den Sonnenschutz

Um einen Innenraum vor zu viel Sonneneinstrahlung zu schützen, kommen unterschiedliche Verschattungssysteme infrage:...

Gläserner Sonnenschutz des Telefonica-Gebäudes in Madrid

Gläserner Sonnenschutz des Telefonica-Gebäudes in Madrid

Materialien

Glas und Metall

Im Gegensatz zu den Materialien Beton, Stein und Holz arbeiten die Werkstoffe Glas und Metall häufig mittels ihrer physikalischen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Freizeit /​ Sport

Kaffeebar in Cáceres

Pause unterm Sonnendach

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Freizeit /​ Sport

Gewächshäuser im Garden by the Bay in Singapur

Außen liegende Gegenzuganlagen mit textiler Bespannung aus weißem Tuch

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Freizeit /​ Sport

Zielturm am Rotsee bei Luzern

Hölzerne Hebeklapp- und Schiebeläden

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Freizeit /​ Sport

Wald der Hoffnung in Bogota

Sportfeldüberdachung aus Dodekaedern mit grünem Stahlgewebe

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Freizeit /​ Sport

Sporthalle in Barakaldo

Aquamariner Lichtfilter aus gefalteten Lochblechen

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Freizeit /​ Sport

Pavillon in Chicago/USA

Transluzente Sonnenlichtfilter in Haubenform

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Freizeit /​ Sport

Badehaus in Lochau

Faltschiebeläden aus Weißtanne

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Freizeit /​ Sport

Ferienhäuser in La Torerera/E

Aluminium-Rolltore zum Schutz vor Sonne und Einbrechern

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Freizeit /​ Sport

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Zwischen Kathedralen

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Freizeit /​ Sport

Turnhalle Burgweinting in Regensburg

Photovoltaik-Verglasung als Sonnenschutz

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige