Turnhalle Burgweinting in Regensburg

Photovoltaik-Verglasung als Sonnenschutz

Für die Fassade der Einfachturnhalle in Burgweinting, einem Ortsteil von Regensburg, wurde eine teiltransparente Photovoltaik-Verglasung entwickelt. Die Eingangsseite ist nach Süden ausgerichtet; um eine Überhitzung zu verhindern, wurde ein Konzept entwickelt, das für eine angenehme Temperierung sorgt. Die teilweise die obere Gebäudehälfte einnehmende, umlaufende Glasfassade prägt das Gebäude. Je nach Himmelsrichtung ist sie unterschiedlich ausgebildet; im Sommer verhindert sie Überhitzungs- und Blendprobleme, im Winter hohe Heizkosten.

Gallerie

An der Ost- und Westseite wurde eine Isolierverglasung mit senkrecht zur Scheibe liegenden Kunststoffhohlfasern eingebaut. Diese Kapillarröhrchen streuen das einfallende Licht und geben es an die Innenscheibe weiter, wo es durch ein Glasvlies nochmals gestreut wird. Dieser Glasaufbau ermöglicht die gleichmäßige und blendfreie Ausleuchtung der Halle mit Tageslicht. Die Nordseite ist mit einer Standard Wärmeschutzverglasung ausgeführt.

Eine weitere Besonderheit der Fassade sind 20 mm starke Vakuumdämmpaneele auf der Ost- und Westseite im unteren, holzverkleideten Fassadenbereich: Bei geöffneter Stellung ermöglichen sie die optimale Durchlüftung der Halle, in geschlossener Position erzielen die Paneele einen U-Wert von 0,26 W/m²K. Dieselben Vakuumdämmplatten dienen auch im Traufbereich als horizontaler Dachabschluss, während das begrünte Flachdach zurückspringt. Das Dach erscheint damit extrem schlank und die semitransparente Photovoltaik-Fassade scheint bis an den oberen Gebäudeabschluss zu reichen.

Sonnenschutz
Auffälligstes Merkmal der Turnhalle ist die Südfassade mit der neu entwickelten Photovoltaik-Isolierverglasung. Die Siliziumzellen liegen nicht wie üblich direkt nebeneinander, sondern mit einem Randabstand von 20 mm. Sie dienen als Verschattungselemente und verringern den Wärmeeintrag in die Halle. Die transparente Verglasung zwischen den Zellen ermöglicht eine blendfreie Ausleuchtung mit Tageslicht. Insgesamt wurden 56 PV-Module (Glasscheiben) in vier verschiedenen Ausführungen mit einer Gesamtleistung von 10kWp eingebaut.

Die Siliziumzellen wurden zwischen zwei teilvorgespannte Sicherheitsgläser eingebettet. Auf der Innenseite der Scheibe ist eine farblose Sonnenschutz-Beschichtung aus Silber aufgebracht, die zusammen mit den Siliziumzellen die Wärmestrahlung reflektiert. Die innere Scheibe ist als Verbundsicherheitsglas VSG ballwurfsicher ausgebildet. Insgesamt erreicht die Verglasung einen Wärmedurchgangskoeffizienten von 0,146 und einen U-Wert von 1,1 W/m²K. Um die geforderten Lichttransmissionswerte für den gesamten Glasbau zu erreichen, wurden zwei semitransparente, hellmatte und 0,38 mm starke PVB-Folien eingebracht. Dieser Aufbau der Isolierverglasung gewährleistet einen hohen Schutz vor Wärmestrahlung im Sommer, einen geringen Wärmeverlust im Winter und gleichzeitig eine blendfreie Ausleuchtung der Halle mit Tageslicht. Zusätzlich erzeugt die Fassade noch Strom durch Sonnenlicht, der in das öffentliche Netz eingespeist wird.

Bautafel

Architekten: Tobias Ruf, Planungs- und Baureferat Hochbauamt Stadt Regensburg
Projektbeteiligte: Fraunhofer Institut ISE, Freiburg (Simulation PV-Fassade); Anthofer, Regensburg (Elektroplanung); Raico, Pfaffenhausen (Fassadensystem PV-Fassade); Grammer Solar, Amberg (Elektroplanung und Ausführung PV-Fassade); va-Q-Tec, Würzburg (Vakuum-Dämmung)
Bauherr: Schulreferat Stadt Regensburg
Fertigstellung: 2004
Standort: Burgweinting in Regensburg
Bildnachweis: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) (1,2); Peter Ferstl, Planungs- und Baureferat – Hochbauamt Stadt Regensburg (3)

Fachwissen zum Thema

Verbundglas (Smart Glas) mit integriertem Effektgewebe

Verbundglas (Smart Glas) mit integriertem Effektgewebe

Verglasungen

Glasintegrierter Sonnenschutz

Großflächige Verglasungen sorgen zwar für viel Tageslicht und können zur Reduzierung des Heizwärmebedarfs im Winter beitragen;...

Sonnenschutzglas an einem Schulgebäude in Finnland

Sonnenschutzglas an einem Schulgebäude in Finnland

Verglasungen

Sonnenschutzglas

Vor allem im Sommer soll Sonnenschutzglas das Aufheizen der Räume hinter verglasten Flächen verhindern oder zumindest verzögern....

Bürofenster mit Tageslichtlenksystemen im Oberlichtbereich: Bürohaus in Hagen von BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg

Bürofenster mit Tageslichtlenksystemen im Oberlichtbereich: Bürohaus in Hagen von BLFP Frielinghaus Architekten, Friedberg

Funktionen

Tageslichtnutzung

Als eine Art Lebenselixier ist Tageslicht für jeden Menschen unerlässlich. In den meisten Bürogebäuden wird jedoch vorwiegend...

Regelwerke

VDI-Richtlinie 6011 - Tageslichtnutzung

Tageslichtnutzung und künstliche Beleuchtung sind integraler Bestandteil der Architektur und der technischen Gebäudeausrüstung....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Freizeit /​ Sport

Kaffeebar in Cáceres

Pause unterm Sonnendach

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Freizeit /​ Sport

Gewächshäuser im Garden by the Bay in Singapur

Außen liegende Gegenzuganlagen mit textiler Bespannung aus weißem Tuch

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Freizeit /​ Sport

Zielturm am Rotsee bei Luzern

Hölzerne Hebeklapp- und Schiebeläden

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Freizeit /​ Sport

Wald der Hoffnung in Bogota

Sportfeldüberdachung aus Dodekaedern mit grünem Stahlgewebe

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Freizeit /​ Sport

Sporthalle in Barakaldo

Aquamariner Lichtfilter aus gefalteten Lochblechen

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Freizeit /​ Sport

Pavillon in Chicago/USA

Transluzente Sonnenlichtfilter in Haubenform

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Freizeit /​ Sport

Badehaus in Lochau

Faltschiebeläden aus Weißtanne

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Freizeit /​ Sport

Ferienhäuser in La Torerera/E

Aluminium-Rolltore zum Schutz vor Sonne und Einbrechern

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Freizeit /​ Sport

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Zwischen Kathedralen

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Freizeit /​ Sport

Turnhalle Burgweinting in Regensburg

Photovoltaik-Verglasung als Sonnenschutz

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige