Pavillon in Chicago/USA

Transluzente Sonnenlichtfilter in Haubenform

Der Lincoln Park erstreckt sich zwischen dem Ufer des Lake Michigan im Osten von Chicago und den Hochhäusern der Innenstadt im Westen. In der weitläufigen Grünfläche findet man nicht nur den größten eintrittsfreien Zoo der Welt, sondern auch den South Pond, einen künstlich angelegten See mit Promenade und Bootsverleih. Hier liegt außerdem ein wunderbarer Pavillon, der nach Plänen der ortsansässigen Studio Gang Architects errichtet wurde.

Gallerie

Mit einer Fläche von rund 130 m² dient der zu allen Seiten offene Pavillon vormittags als überdachtes Open-Air-Klassenzimmer und in den Nachmittagstunden als öffentlicher Treffpunkt für die Besucher des Parks. Die Dachstruktur ist in Form eines Tonnengewölbes ausgebildet. Dieses wurde aus gebogenen und anschließend miteinander verleimten Holzelementen aus Douglasie hergestellt. Da das in Nordamerika heimische Nadelholz eine natürliche Resistenz gegen Schimmel und Fäulnis aufweist, konnte die Menge des chemischen Holzschutzmittels auf ein Minimum reduziert werden.

Im Einzelnen erfolgte die Fertigung der Schalenstruktur wie folgt: Zuerst wurden 4,45 cm starke Bretter gebogen, anschließend zehn dieser Bretter schichtweise miteinander verleimt, bis sie die Form eines gebogenen Balkens hatten. Dieser Balken wurde im nächsten Schritt in 12 rund 3 cm breite Brettschichthölzer zerschnitten. Nach einer erneuten Verformung entstanden als Ergebnis doppelt gebogene Balken, die zu einer wabenartigen Struktur zusammengesetzt wurden. Die Verankerung im Boden erfolgte durch je 12 gelenkig ausgebildete Fußpunkte auf jeder Längsseite des Baukörpers (siehe Abbildung 10 bis 13).

Sonnenschutz
Um den Raum bei jeder Witterung nutzen zu können und die Besucher vor übermäßiger Sonneneinstrahlung zu schützen, erhielt der Pavillon einen transluzenten Wetterschutz. Dieser besteht aus einzelnen haubenartigen Schalen. Hergestellt aus milchigem Glasfasermaterial, bedeckt jede dieser Hauben eine Wabe. In ihrer Form erinnern sie ein wenig an die Hülle der Kapstachelbeere, besser bekannt als Physalis. Bei gutem Wetter filtert das Material das Sonnenlicht und schützt vor schädigender UV-Strahlung; bei Regen ermöglicht es einen trockenen Aufenthalt im Pavillon.

Erst bei genauerem Hinsehen entdeckt man die leichten Farbtönungen der Glasfaserschalen. Zu sehen sind die Farben Weiß, Mintgrün und Hellgelb am besten bei tief stehender Sonne während der Dämmerung.

Bautafel

Architekt: Studio Gang Architects, Chicago/USA
Projektbeteiligte: Magnusson Klemencic, Seattle/USA (Tragwerksplanung); Christopher B. Burke Engineering, Rosemont/USA (Hochbauingenieur); Bega Lighting Science, Menden (Beleuchtung);
Bauherr: Lincoln Park Zoo, Chicago
Fertigstellung: 2010
Standort: Lincoln Park Zoo, Chicago
Bildnachweis: © Steve Hall @ Hedrich Blessing, Chicago und Studio Gang Architects, Chicago

Fachwissen zum Thema

Weiße Gardinen als innenliegender Sichtschutz in einem Wohnhaus in Stuttgart vom Atelier Brückner, Stuttgart

Weiße Gardinen als innenliegender Sichtschutz in einem Wohnhaus in Stuttgart vom Atelier Brückner, Stuttgart

Grundlagen

Auswahlkriterien für den Sonnenschutz

Jeder Sonnenschutz, vom außenliegenden Streckmetallgitter bis zum innenliegenden Raff-Rollo, hat Einfluss auf die Gestaltung des...

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Textiler Sonnenschutz am Astrup Fearnley Museum in Oslo

Materialien

Textilien und Membranen

Textile Wirkwaren, Gestricke und Gewebe als Sonnenschutzelemente können je nach Witterunsgbeständigkeit innenliegend oder auch...

Objekte zum Thema

Metropol Parasol in Sevilla

Sonderbauten

Metropol Parasol in Sevilla

Plaza de la Encarnación in Sevilla war ursprünglich der Standort eines mittelalterlichen Klosters. Später wurde er als zentraler...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zum Seitenanfang

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Einen in die Jahre gekommenen Sportkomplex im spanischen Cáceres werteten Picado de Blas Arquitectos durch ein Café mit großer Außenterrasse auf.

Freizeit /​ Sport

Kaffeebar in Cáceres

Pause unterm Sonnendach

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Das auf einer künstlich aufgeschütteten Landzunge angelegte Naherholungsgebiet besitzt eine Fläche von 100 Hektar

Freizeit /​ Sport

Gewächshäuser im Garden by the Bay in Singapur

Außen liegende Gegenzuganlagen mit textiler Bespannung aus weißem Tuch

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Der Zielturm befindet sich am südwestlichen Ufer des Rotsees

Freizeit /​ Sport

Zielturm am Rotsee bei Luzern

Hölzerne Hebeklapp- und Schiebeläden

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Die ungewöhnliche Konstruktion ist inmitten eines Elendsviertels südlich von Bogota gelegen

Freizeit /​ Sport

Wald der Hoffnung in Bogota

Sportfeldüberdachung aus Dodekaedern mit grünem Stahlgewebe

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Die neue Sporthalle des Collegio Salesiano San Juan Bosco überdacht eine Fläche von 1.550 m²

Freizeit /​ Sport

Sporthalle in Barakaldo

Aquamariner Lichtfilter aus gefalteten Lochblechen

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Der Pavillon wurde in Form eines Tonnengewölbes errichtet

Freizeit /​ Sport

Pavillon in Chicago/USA

Transluzente Sonnenlichtfilter in Haubenform

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Das Badehaus mit geöffneten Läden

Freizeit /​ Sport

Badehaus in Lochau

Faltschiebeläden aus Weißtanne

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Silbrige Alu-Boxen am Wasser

Freizeit /​ Sport

Ferienhäuser in La Torerera/E

Aluminium-Rolltore zum Schutz vor Sonne und Einbrechern

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Freizeit /​ Sport

Kleinod von Campo Baeza in Cádiz/E

Zwischen Kathedralen

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Isolierverglasung mit integrierten Solarzellen an der Südfassade

Freizeit /​ Sport

Turnhalle Burgweinting in Regensburg

Photovoltaik-Verglasung als Sonnenschutz

Individuell gestalten

Die MHZ Design-Collection beeindruckt mit ihrer Dessin-Vielfalt und Flexibilität.

Partner-Anzeige