Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Nicht belüftetes Dach

Das „Warmdach“ ist eine nichtbelüftete Konstruktion, bei der die Wärmedämmung entweder zwischen oder über den Sparren angeordnet wird. Um eine Durchfeuchtung der Dämmung durch Tauwasser o.ä. zu vermeiden, ist die Anbringung einer dicht schließenden Luftbremse/Dampfsperre unbedingt erforderlich.

An der Oberseite wird die Dämmung mithilfe einer diffusionsoffenen Unterspannbahn gegen Flugschnee und Sprühwasser geschützt. Eine einwandfreie Ausführung dieser Abdichtungen ist für den schadensfreien Einsatz dieser Konstruktion unbedingt notwendig!

Gallerie

Artikel zum Thema

Die Ebene zwischen der Eindeckung und der Unterspannung und die zwischen Unterspannung und der Wärmedämmung ist belüftet

Die Ebene zwischen der Eindeckung und der Unterspannung und die zwischen Unterspannung und der Wärmedämmung ist belüftet

Konstruktionen

Kleine Konstruktionsgeschichte

Bis in die 1990er Jahre wurden die Architekturstudenten an den Universitäten von ihren Professoren noch vor die Entscheidung...

Zwischensparrendämmung mit diffusionsoffener Bahnenabdeckung auf Schalung

Zwischensparrendämmung mit diffusionsoffener Bahnenabdeckung auf Schalung

Konstruktionen

Nicht belüftetes Dach (I): Konstruktion

Das Warmdach ist eine nicht belüftete Dachkonstruktion, bei der direkt über der Wärmedämmung keine Belüftungsschicht angeordnet...

Konstruktionen

Nicht belüftetes Dach (II): Unterdeckbahn/Unterdach

Unterdeckbahnen bzw. Unterdächer bestehen aus einem diffusionsoffenen Material. Dadurch wird gewährleistet, dass vorübergehende...

Geneigtes Dach

Dämmung/Lüftung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Saint-Gobain Isover G+H AG | www.isover.de
Zur Glossar Übersicht

128 Einträge