Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Nahwärme

Mit Nahwärme wird die Versorgung eines Gebäudes mit Wärme bezeichnet, wenn sie im Vergleich zur Fernwärme nur über verhältnismäßig kurze Strecken erfolgt. Dies kann unmittelbar vor Ort geschehen oder in kurzer Entfernung zum beheizenden Gebäude. Eine Nahwärmeversorgung bietet sich für einzelne Neubauten oder Wohngebiete und Niedrigenergiehaus-Siedlungen, auch bei relativ dünnen Siedlungsdichten, an.

Für die Erzeugung der Nahwärme kommen unterschiedliche Primärenergien bzw. Brennstoffe als auch Technologien zur Wärmeerzeugung infrage. Neben fossilen Brennstoffen, wie Erdgas, werden vorrangig regenerative Energien aus Biomasse, Geo- und Solarthermie eingesetzt. Als Technologien für die Wärmeerzeugung kommen überwiegend die Kraft-Wärme-Kopplung, Wärmepumpenprozesse oder Brennstoffzellen zur Anwendung.

Gallerie

Artikel zum Thema

Braunkohleabbau in Hambach

Braunkohleabbau in Hambach

Heizung

Brennstoffe

Lässt sich die gespeicherte Energie eines Stoffes durch Verbrennung in nutzbare Energie umwandeln, handelt es sich um einen...

Verteileranlage

Verteileranlage

Heizung

Wärmeverteilung

Für die Wärmeverteilung im Gebäude gibt es luft- oder wassergeführte Verteilsysteme, die Letztgenannten kommen überwiegend zum...

Gebäudetechnik

Erneuerbare Energien

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0180 3 702003 | www.stiebel-eltron.de
Zur Glossar Übersicht

128 Einträge