Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Nichttragende Wand

Als nichttragende Wände werden Bauteile bezeichnet, die für die Standsicherheit der gesamten Konstruktion nicht notwendig sind. Diese Bauteile können nachträglich ausgebaut oder verändert werden, ohne dass dadurch die Gesamtstandsicherheit gefährdet wird. Die Entscheidung, ob eine Wand nichttragend ist, erfolgt über die Prüfung der Kriterien von tragenden Wänden.

Nichttragende Mauerwerksbauteile können beispielsweise folgender Art sein:
  • Ausfachungsmauerwerk von Stahlbetonrahmen
  • nicht vertikal auf Druck oder Schub beanspruchte Wände (Innnen- oder Außenwände)

Fachwissen zum Thema

Glossar A-Z

Aussteifende Wand

Für die Aufnahme von Horizontallasten im Gesamtgebäude notwendiges Bauteil. Aussteifende Wände - oft auch als Schubwände...

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Kombinierte Beanspruchung einer Schubwand

Baukonstruktion

Beanspruchung und Tragverhalten

Die Beanspruchungen von Mauerwerkskonstruktionen infolge äußerer Einwirkungen (Verkehrslasten, Eigengewicht, Zwang) führen –...

Glossar A-Z

Tragende Wand

Als tragende Wände werden Bauteile bezeichnet, die für die Standsicherheit der gesamten Konstruktion notwendig sind. Deren...

Günstige und ungünstige Anordnung von Wandscheiben im Grundriss, Scheibenbauweise

Günstige und ungünstige Anordnung von Wandscheiben im Grundriss, Scheibenbauweise

Planungsgrundlagen

Tragsystem und Grundrissgestaltung

Das Tragverhalten von Mauerwerk wird bestimmt durch die Eigenschaften der Steinarten (Druckfestigkeit) und des Verbundmaterials...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

128 Einträge