Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Notausgangsverschlüsse

Notausgangsverschlüsse sind für die Verwendung in Notsituationen ausgelegt. Bei ihrer Planung wird davon ausgegangen, dass die Nutzer mit dem Notausgang und dessen Beschlägen vertraut sind und die Entstehung einer Paniksituation äußerst unwahrscheinlich ist.

Prüfkriterien von Notausgangsverschlüssen sind in der DIN EN 179 Schlösser und Baubeschläge - Notausgangsverschlüsse mit Drücker oder Stoßplatte für Türen in Rettungswegen - Anforderungen und Prüfverfahren festgelegt.

Falls jedoch mit der Entstehung einer Paniksituation zu rechnen ist, sollten Beschläge gemäß DIN EN 1125 Schlösser und Baubeschläge - Paniktürverschlüsse mit horizontaler Betätigungsstange für Türen in Rettungswegen - Anforderungen und Prüfverfahren verwendet werden.

Artikel zum Thema

Normen im Detail

DIN EN 1125 Panikverschlüsse mit horizontaler Betätigungsstange

Hauptzweck der DIN EN 1125 Schlösser und Baubeschläge - Paniktürverschlüsse mit horizontaler Betätigungsstange für Türen in...

Normen im Detail

DIN EN 179 Notausgangsverschlüsse mit Drücker oder Stoßplatte

Hauptzweck der DIN EN 179 Schlösser und Baubeschläge - Notausgangsverschlüsse mit  Drücker oder Stoßplatte für Türen in...

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Paniktür mit horinzontaler Griffstange

Sonderbeschläge

Paniktürbeschläge

Paniktürbeschläge werden als besondere Ausführung in Fluchttüren eingebaut. Sie sollten sich an solchen Türen befinden, an denen...

Fluchttüren

Fluchttüren

Türbeschläge

Verschlüsse von Fluchttüren

Befinden sich Türen im Verlauf von Flucht- und Rettungswegen sind sie als Fluchttüren zu konstruieren und als solche zu...

Zur Glossar Übersicht

128 Einträge