Johanniskirche in Göttingen

Höchste Ansprüche an die Standfestigkeit des Gerüstes

Über vier Jahre erstrecken sich die Sanierungsarbeiten an der Göttinger Johanniskirche. Überregional bekannt wurde der gotische Bau vor allem durch die Abbildung auf der Vorderseite der 10-DM-Scheine. Weil das Kirchenschiff bei der Renovierung der über 650 Jahre alten Gemäuer nicht belastet werden durfte, musste es über eine Spannweite von 25 m frei überbaut werden. Zusätzlich musste jede Stelle der Türme inkl. der Dachschrägen zugänglich gemacht werden.

Gallerie

Als "Horrorstory" bezeichnete der Bauamtsleiter des Amtes für Bau- und Kunstpflege Hildesheim die Situation an dem Göttinger Wahrzeichen, der Johanniskirche, als vor mehr als zwei Jahren kiloschweres Gestein aus der Fassade des Nordturmes herabfiel. Was mit einem "Notgerüst" begann, um den Turm kurzfristig zu sichern und weitere Schäden zu vermeiden, entwickelte sich zu einem vier Jahre andauernden Projekt. Auf mehr als sechs Millionen Euro werden die Kosten geschätzt, die für die umfangreiche Renovierung der beiden Kirchentürme notwendig sind. Dennoch, ab- bzw. zurückgebaute Türme wollten die Verantwortlichen in Stadt, Land, Landeskirche und nicht zuletzt die Göttinger Bürger als einzige Alternative nicht zulassen. So wurden die bis 2004 stattfindenden Arbeiten durch eine gemeinsame "finanzielle Kraftanstrengung" ermöglicht.

Gerüste und Schalungen
Zur Einrüstung der Johanniskirche und der beiden Kirchtürme waren 6.500 Quadratmeter Modulgerüst notwendig. Das eingestetzte Gerüst konnte aufgrund der einfachen Handhabung mit nur vier Gerüstbauern, inklusive einem Bauleiter, erfolgen. Die Restaurierungsarbeiten an den beiden Kirchturmspitzen und der Sandsteinfassade wurden in drei Bauabschnitten vorgenommen.

Das eingesetzte Modulgerüst entsprach den Anforderungen in optimaler Weise. Es musste einer Belastung von 500 kg/m² Stand halten, die Arbeitshöhen sollten für die Durchführung der Sanierungsarbeiten im Raster von 50 cm in der Höhe zu verändern sein und es musste zugesichert werden, dass nachträgliche Verbreiterungen an jedem Punkt des Gerüstes möglich sind. Durch die Anwendung der Finite-Elemente-Methode (FEM) am dreidimensionalen Volumenmodell wurde bei den Modulgerüsten eine Steigerung der Biegemoment- und Querkrafttragfähigkeit erreicht, was zu einer hohen Eigensteifigkeit führt. Für den Gerüstbauer bedeutet dies minimaler Materialeinsatz, ein hohes Maß an Sicherheit und ein entsprechend reduzierter Montageaufwand.

Die freie Überbauung des Kirchenschiffes wurde an seitlich aufgebauten Lasttürme aus Systemteilen abgehängt. Zur Reduzierung der Umbaukosten- und Zeiten kann das Material zur Renovierung auf eine speziell angefertigte Plattform zwischen den Türmen in 40 m Höhe gelagert werden. Die Plattform ist ca. 63 Quadratmeter groß und hält einer Belastung von 1 t/m² stand. Zusätzlich sind auf der Plattform je zwei Materialaufzüge mit einer Tragkraft von 300 Kilogramm an den beiden Türmen aufgebaut.

Für den reibungslosen und schnellen Höhentransport von Mensch und Material sorgen ein kombinierter Personen- und Lastaufzug mit einer Tragkraft von 650 Kilogramm sowie ein zusätzlicher Materialaufzug mit 1.000 Kilogramm Tragkraft.

Bautafel

Projektbeteiligte: Amt für Bau- und Kunstpflege, Hildesheim; Menke, Göttingen (Gerüstbau)
Fertigstellung: 2004
Standort: Johanniskirchhof 2, 37073 Göttingen
Bildnachweis: Plettac Assco, Plettenberg; Wikipedia

Fachwissen zum Thema

Arbeitsgerüst

Arbeitsgerüst

Grundlagen Gerüste

Gerüstarten nach Verwendung

Nach ihrem Verwendungszweck werden Gerüste eingeteilt in Arbeitsgerüste, Schutzgerüste, Fahrgerüste und Traggerüste. Arbeitsgerüst...

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Gerüstarten

Modulgerüste

Der Wunsch nach einem schnell aufzubauenden und sehr flexiblen Gerüstsystem für Einrüstungen von Objekten mit aufgelösten Fassaden...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schalungen und Gerüste sponsored by:
PERI | Kontakt 07309 / 950-0 | www.peri.de
Zum Seitenanfang

Den Campus der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Muttenz entwarfen und planten pool Architekten aus Zürich.

Den Campus der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) in Muttenz entwarfen und planten pool Architekten aus Zürich.

Bildung/​Kultur

Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz

Sanfter Koloss

Das Historische Archiv ist Teil des Parks „Las Canteras“ östlich der Altstadt vom mexikansichen Oaxaca.

Das Historische Archiv ist Teil des Parks „Las Canteras“ östlich der Altstadt vom mexikansichen Oaxaca.

Bildung/​Kultur

Historisches Archiv in Oaxaca

Gezähmter Riese

Der im Rohbau fertiggestellte Tempietto formt das neue zentrale Portal des Pergamonmuseums in Berlin.

Der im Rohbau fertiggestellte Tempietto formt das neue zentrale Portal des Pergamonmuseums in Berlin.

Bildung/​Kultur

Sanierung Pergamonmuseum in Berlin

Auf Zehenspitzen

Fast einen halben Kilometer lang ist das von Mecanoo Architekten aus Delft entworfene Longgang Kulturzentrum.

Fast einen halben Kilometer lang ist das von Mecanoo Architekten aus Delft entworfene Longgang Kulturzentrum.

Bildung/​Kultur

Kulturzentrum in Shenzhen

Ganz auf Linie

Das von Santiago Calatrava Architects entworfene Auditiorio Adán Martín Menis in Santa Cruz auf Teneriffa steht auf einem Plateau aus vulkanischem Basalt.

Das von Santiago Calatrava Architects entworfene Auditiorio Adán Martín Menis in Santa Cruz auf Teneriffa steht auf einem Plateau aus vulkanischem Basalt.

Bildung/​Kultur

Auditorio de Tenerife in Santa Cruz

Weisser Fels in der Brandung

Mit dem UCCA Dune Art Museum wollen Open Architecture eine Düne bewahren

Mit dem UCCA Dune Art Museum wollen Open Architecture eine Düne bewahren

Bildung/​Kultur

UCCA Dune Art Museum bei Qinhuangdao

Organisch geformter Bau in traditioneller Schiffsbautechnik

Das Victoria and Albert Design Museum von Kengo Kuma soll Sinnbild für Dundees Zukunft als Stadt der Kreativität werden

Das Victoria and Albert Design Museum von Kengo Kuma soll Sinnbild für Dundees Zukunft als Stadt der Kreativität werden

Bildung/​Kultur

Royal Victoria & Albert Museum in Dundee

Betonbau mit komplexer Schalungsgeometrie

Schloss Neuschwanstein ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Rund 1,5 Millionen Touristen besuchen jährlich das Kulturdenkmal nahe Füssen

Schloss Neuschwanstein ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Rund 1,5 Millionen Touristen besuchen jährlich das Kulturdenkmal nahe Füssen

Bildung/​Kultur

Sanierung des Torbaus von Schloss Neuschwanstein

Gerüstüberdachung mit heizbaren Kederplanen

Das Mausoleum des Martyriums symbolisiert eine traditionelle Dorfhütte, die nach und nach zerfällt

Das Mausoleum des Martyriums symbolisiert eine traditionelle Dorfhütte, die nach und nach zerfällt

Bildung/​Kultur

Mausoleum des Martyriums in Michniów

Gebäudeskulptur aus zweischaligen Sandwichwänden

Auf der westlichen Spitze der Elbinsel Grasbrook steht das neue Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Nach langer Bauzeit und vielen Querelen wurde die Elbphilharmonie von den Architekten Herzog und de Meuron 2016 fertiggestellt

Auf der westlichen Spitze der Elbinsel Grasbrook steht das neue Wahrzeichen der Stadt Hamburg. Nach langer Bauzeit und vielen Querelen wurde die Elbphilharmonie von den Architekten Herzog und de Meuron 2016 fertiggestellt

Bildung/​Kultur

Elbphilharmonie in Hamburg

Wahrzeichen mit 63.000 m³ Beton

Das Gerüst Peri Up schmiegt sich über 71 Meter an das Ulmer Münster

Das Gerüst Peri Up schmiegt sich über 71 Meter an das Ulmer Münster

Bildung/​Kultur

Ulmer Münster

Klettergerüst mit 71 Metern Höhe

Der Komplex vereint die griechische Nationaloper und -bibliothek unter einem Dach

Der Komplex vereint die griechische Nationaloper und -bibliothek unter einem Dach

Bildung/​Kultur

Stavros Niarchos Foundation Cultural Centre in Athen

Erdbebengesichertes Gerüst durch schwimmende Lager

Der Neu- und Umbau der Berufsschule Radolfzell erfolgt in drei Etappen. Sichtbeton ist das verbindende Element des Ensembles

Der Neu- und Umbau der Berufsschule Radolfzell erfolgt in drei Etappen. Sichtbeton ist das verbindende Element des Ensembles

Bildung/​Kultur

Berufsschulzentrum in Radolfzell

Sichtbeton mit OSB-Platten-Struktur

In den Entwurf des spektakulären Baus hat Libeskind die Ideen seiner Studenten einfließen lassen

In den Entwurf des spektakulären Baus hat Libeskind die Ideen seiner Studenten einfließen lassen

Bildung/​Kultur

Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg

Akademische Schräglage

Die Montessori-Schule ist die erste zertifizierte Passivhaus-Schule in Deutschland

Die Montessori-Schule ist die erste zertifizierte Passivhaus-Schule in Deutschland

Bildung/​Kultur

Montessori Schule in Aufkirchen

Sprunghafte Radien

Die gotische Kirche St. Johannis aus dem 14. Jahrhundert ist das Wahrzeichen Göttingens

Die gotische Kirche St. Johannis aus dem 14. Jahrhundert ist das Wahrzeichen Göttingens

Bildung/​Kultur

Johanniskirche in Göttingen

Höchste Ansprüche an die Standfestigkeit des Gerüstes

Das schwimmend wirkende Unterwasserrestaurant nach einem Entwurf von Felix Candéla bietet 500 Sitzplätze

Das schwimmend wirkende Unterwasserrestaurant nach einem Entwurf von Felix Candéla bietet 500 Sitzplätze

Bildung/​Kultur

Restaurante Submarino in Valencia

Außergewöhnliche Dachkonstruktion

Peri Newsletter

Abonnieren Sie den Peri-Newsletter und erhalten Sie wichtige Neuigkeiten rund um Schalungen und Gerüste.

Partner-Anzeige