Steingut

Steingut wird unterhalb der Sintergrenze bei Temperaturen zwischen 900 und 1.100°C gebrannt, weshalb es nicht zum Sintergut, sondern noch zum Irdengut zählt. Beim Brennen mit derartigen Temperaturen wird dem Scherben Wasser ausgetrieben, was dazu führt, dass im fertigen Produkt Poren entstehen, während die Kristallstruktur komplett erhalten bleibt. Brennt man dagegen den Scherben bei höheren Temperaturen ab etwa 1.200°C verschmelzen die Kristalle an der Oberfläche zu einer glasartigen Schicht, der sogenannten Sinterschicht. Je höher der Grad der Sinterung ist, desto stärker nimmt die Porosität ab.

Gallerie

Es entsteht ein relativ weicher weißer, gelblicher oder auch rötlicher poröser Scherben, der leicht zu bearbeiten und gut dekorierbar ist. Er nimmt mehr als 10% Wasser auf. Eine Steingutfliese ist leicht mit folgendem Test zu erkennen: Wenn man auf die Fliesenrückseite einen Wassertropfen gibt, wird dieser deutlich sichtbar langsam aufgesogen. Um den Scherben wasserdicht zu bekommen, muss er umseitig – mindestens aber auch an den Seiten – mit einer Glasur versehen werden. Dabei unterscheidet man zwei Verfahren: Beim Einbrandverfahren (Monoporosa) trägt man auf die Fliese direkt nach der Formgebung eine flüssige Glasur auf und bedruckt sie mit einem gewünschten Muster. Beim Zweibrandverfahren (Biporosa) brennt man zuerst den Scherben, glasiert sowie bedruckt danach die Fliese und schmilzt sie anschließend mit einem zweiten Brand bei zirka hundert Grad geringerer Temperatur auf.

Hauptvorteile von Steingut sind seine gute Bearbeitbarkeit und Dekorierungsfähigkeit. Aufgrund der hohen Porosität ist es aber nicht frostfest und bleibt auf Anwendungen in Innenbereichen beschränkt, bei denen keine hohen mechanischen Beanspruchungen zu erwarten sind. Hauptsächlich wird es deshalb als glasierte Wandfliese verwendet.

Artikel zum Thema

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Keramische Beläge

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Anforderungen

Wasseraufnahme

Keramische Fliesen und Platten werden u.a. nach ihrem Wasseraufnahmevermögen eingeteilt, die DIN EN 14411 Keramische Fliesen und...

Fliesen und Platten

Einsatzbereiche

Objekte zum Thema

Das Gebäude ergänzt das Alterszentrum Sonnenhof in Wil

Das Gebäude ergänzt das Alterszentrum Sonnenhof in Wil

Wohnen

Alterswohnungen Sonnenhof in Wil

Auch in der Schweiz steigt die Anzahl älterer Menschen und damit der Bedarf an altersgerechtem, barrierefreiem Wohnraum. In Wil...

Die Ferienwohnung befindet sich auf dem ehemaligen Heuboden eines alten, nordfriesischen Bauernhauses

Die Ferienwohnung befindet sich auf dem ehemaligen Heuboden eines alten, nordfriesischen Bauernhauses

Wohnen

Ferienwohnung in Alkersum

Die traditionelle Architektur Nordfrieslands ist von der See und der Landwirtschaft geprägt. Strohgedeckte Bauernhäuser aus roten...

Das Wohnhaus besteht aus drei übereinandergestapelten Boxen in denen zwei Wohnungen untergebracht sind

Das Wohnhaus besteht aus drei übereinandergestapelten Boxen in denen zwei Wohnungen untergebracht sind

Wohnen

Wohnhaus Torreagüera bei Murcia

Weite Agrarflächen und der Gebirgszug des Cresta del Gallo prägen die Landschaft zwischen der spanischen Universitätsstadt Murcia...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Grundlagen keramische Fliesen und Platten

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Als Keramik werden Baustoffe bezeichnet, die aus natürlichen, keramischen Rohstoffen hergestellt und gebrannt werden. Der Begriff...

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Einteilung keramischer Fliesen und Platten nach Norm

Industrielle Fliesenfertigung

Industrielle Fliesenfertigung

Keramische Er­zeugnisse werden aus natürlichen tonigen Rohstoffen bei niedriger Temperatur geformt und anschließend in einem...

Fliesenformate

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Da es für Fliesenformate weder eine internationale noch eine nationale Normung gibt, konnte sich eine schier unüberschaubare...

Fliesenchargen

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Unter einer Charge versteht man die Menge eines Erzeugnisses, die unter einheitlichen Bedingungen in einem Produktionszyklus...

Feinsteinzeug

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Im Unterschied zur Namensvermutung handelt es sich bei Feinsteinzeug nicht um Fliesen und Platten aus besonders fein gemahlenen...

Steinzeug

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Im Unterschied zu Steingut besteht Steinzeug aus Feinkeramik und wird trockengepresst sowie bei 1.150 bis 1.300°C gebrannt. Die...

Steingut

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Steingut wird unterhalb der Sintergrenze bei Temperaturen zwischen 900 und 1.100°C gebrannt, weshalb es nicht zum Sintergut,...

Mosaikfliesen und -tafeln

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Fliesen oder Platten, deren Oberfläche kleiner ist als 90 Quadratzentimeter werden Mosaikfliesen genannt. Sie haben eine sehr...

Porzellankeramik

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

Immer mal wieder tauchen im Sprachgebrauch neue Kunstwörter auf, die zwar eine gewisse Erklärung enthalten, aber meist eher...

Terracottafliesen oder Cottoplatten

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Das Wort Cotto stammt aus dem Italienischen und heißt übersetzt: gebrannt; Terracotta bedeutet demnach: gebrannte Erde. Während...

Klinker- und Ziegelplatten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Klinker- und Ziegelplatten sind grobkeramische Produkte, die als Bodenbelag im Innen- und Außenbereich sowie für Fassaden...

Mimikry-Fliesen

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Seit dem Einzug des Laminats – also eines melaminharzbeschichteten Fotos auf einer preiswerten Trägerplatte – haben auch die...

Werkzeuge für die Fliesenbearbeitung und Anwendung

Elektrische Nassschneidemaschine

Elektrische Nassschneidemaschine

Schneiden, bohren, fräsen, schleifen, brechen: Bis vor einigen Jahren waren die vielfältigen Bearbeitungsformen bei Fliesen eine...

Fliesenbearbeitung mit Wasserstrahltechnik

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Eine aufgrund ihrer Anwendungsvielfalt häufig eingesetzte Schneidetechnologie ist die Wasserstrahltechnik. Mit ihr lassen sich...

Fliesenbearbeitung mit Lasergravurtechnik

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Mithilfe moderner Bearbeitungstechniken lassen sich Fliesen ganz nach individuellem Wunsch herstellen. Zur Verfügung stehen Ätz-...

Fliesenbearbeitung mit Sandstrahltechnik

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Mithilfe von Sandstrahlen lassen sich nicht nur Klinkerfassaden, Metall- oder Glasflächen reinigen, sondern auch keramische...

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl von Fliesen ist die Reinigung. Ob sich diese als einfach oder schwierig gestaltet, hängt...

Farbe in Reihe & Raum

Konzipiert für komplexe Anforderungen
in der Architektur – das Farbsystem
ChromaPlural von AGROB BUCHTAL

Partner

Normgerecht abdichten

Broschüre von SCHOMBURG informiert
über Anforderungen und Standards
der neuen Abdichtungsnorm DIN 18533

Partner