Klinker- und Ziegelplatten

Klinker- und Ziegelplatten sind grobkeramische Produkte, die als Bodenbelag im Innen- und Außenbereich sowie für Fassaden eingesetzt werden können. Sie sind sehr strapazierfähig und weisen eine hohe Witterungsbeständigkeit auf.

Klinkerplatten

Diese werden aus Tonen und mineralischen Zuschlägen hergestellt, unter hohem Druck gepresst und oberhalb der Sintergrenze bei circa 1.000 – 1.100 C° gebrannt. Dabei werden die eisenhaltigen Bestandteile im Ton zu Hämatit verwandelt und es entsteht die rote bis rotbraune Tönung. Zur Verbesserung der technischen Eigenschaften können zusätzlich Fluss- und Magermittel zugesetzt werden. Enthält der Ton zu wenige natürliche Flussmittel, lässt sich durch Beigabe von Flussspat, dessen Schmelzpunkt unter den Brenntemperaturen liegt, die Porosität verringern. Besteht die Notwendigkeit den Ton abzumagern, so wird er mit Schamotte (bereits gebrannter Ton) versetzt. Die Zusammensetzung und Herstellung verleiht den Platten ein dichtes, frostbeständiges Gefüge und eine Wasseraufnahme von weniger als 2%.

Gallerie

Für Fassaden werden überwiegend Klinkerplatten als Spaltklinkerplatten verwendet, da sie auf ihrer Plattenrückseite Stege haben, mit denen sich die Haftungsfläche vergrößert. Verwendet werden sie hauptsächlich bei vorgemauerten Fassadenkonstruktionen und als sogenannte Riemchen, also rechteckigen Platten mit Abmessungen von z.B. 5,2 x 24 cm oder 7,1 x 24 cm.

Klinkerplatten für Böden werden in Dicken zwischen 15 – 30 mm hergestellt, sind also dicker als Steinzeugfliesen und in der Lage, sowohl hohe Punktlasten, wie beispielsweise von Maschinenfundamenten, und auch hohe dynamische Lasten, wie sie beispielsweise von Flurfördergeräten erzeugt werden, aufzunehmen. Chemischen Anforderungen halten sie ebenfalls stand. Aufgrund dieser Gebrauchseigenschaften kommen sie häufig in der Landwirtschaft, in KFZ-Werkstätten, der Pharmaindustrie oder in der Lebensmittelherstellung zum Einsatz. Selbstverständlich ist der Einbau von Klinkerplatten auch im gesamten privaten Wohnbereich möglich. Durch entsprechende Ausbildung der Matrizen ist es möglich, Erhebungen zur Verbesserung der Rutschsicherheit oder Schonkanten zur Verlegung im Rüttelverfahren direkt beim Pressen zu erzeugen.

Ziegelplatten

Ziegelplatten bestehen aus denselben Rohstoffen wie Klinkerplatten. Da sie bei geringerer Temperatur gebrannt werden, erfolgt keine Sinterung der Rohstoffe. Die Folge ist ein poröser Scherben, der eigentlich nicht frostbeständig ist. Sollen Ziegelplatten dennoch im Außenbereich eingesetzt werden, ist es unbedingt erforderlich, sich vom Hersteller die Eignung bescheinigen zu lassen.

Fachwissen zum Thema

Grundsätzlich sollten im Außenbereich frostsichere Fliesen und Platten eingesetzt werden

Grundsätzlich sollten im Außenbereich frostsichere Fliesen und Platten eingesetzt werden

Einsatzbereiche

Balkone und Terrassen

Balkone und Terrassen sind konstant der Witterung ausgesetzt. Sonne, Regen, Schnee und starke Temperaturschwankungen beanspruchen...

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Keramische Beläge

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Bewertungsgruppen und die dazugehörenden Neigungswinkel

Bewertungsgruppen und die dazugehörenden Neigungswinkel

Anforderungen

Rutschhemmung und Trittsicherheit

Für ein gefahrloses Begehen von Bodenbelägen ist die Rutsch- und Trittsicherheit von ausschlaggebender Bedeutung. Da mit der...

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Keramische Beläge

Steinzeug

Im Unterschied zu Steingut besteht Steinzeug aus Feinkeramik und wird trockengepresst sowie bei 1.150 bis 1.300°C gebrannt. Die...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zum Seitenanfang

Grundlagen keramische Fliesen und Platten

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Rheinisches Steinzeug aus Frechen, 16. und 17. Jahrhundert

Als Keramik werden Baustoffe bezeichnet, die aus natürlichen, keramischen Rohstoffen hergestellt und gebrannt werden. Der Begriff...

Herstellung von keramischen Fliesen und Platten

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Die Einteilung keramischer Erzeugnisse

Zu den keramischen Erzeugnissen gehören Platten und Fliesen, also Baustoffe, die für den Belag von Böden und für die Bekleidung...

Einteilung keramischer Fliesen und Platten nach Norm

Industrielle Fliesenfertigung

Industrielle Fliesenfertigung

Keramische Er­zeugnisse werden aus natürlichen tonigen Rohstoffen bei niedriger Temperatur geformt und anschließend in einem...

Fliesenformate

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Die größten Feinsteinzeugfliesen nehmen eine Fläche von 4,50 m² ein

Da es für Fliesenformate weder eine internationale noch eine nationale Normung gibt, konnte sich eine schier unüberschaubare...

Fliesenchargen

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Farbvariationen gelten als Qualitätseigenschaft und nicht als Mangel

Unter einer Charge versteht man die Menge eines Erzeugnisses, die unter einheitlichen Bedingungen in einem Produktionszyklus...

Feinsteinzeug

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Die Feinsteinzeugfliesenserie Timeless von Azulev ist in drei Grauabstufungen und zwei strukturierten Oberflächen erhältlich

Im Unterschied zur Namensvermutung handelt es sich bei Feinsteinzeug nicht um Fliesen und Platten aus besonders fein gemahlenen...

Steinzeug

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Für die Steinzeugfliesen der Kollektion FS orientierte sich der Designer Francisco Segarra an den Ornamenten historischer Zementfliesen

Im Unterschied zu Steingut besteht Steinzeug aus Feinkeramik und wird trockengepresst sowie bei 1.150 bis 1.300°C gebrannt. Die...

Steingut

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Hauptanwendungen für Steingutfliesen sind Wandbekleidungen im Innenbereich

Steingut wird unterhalb der Sintergrenze bei Temperaturen zwischen 900 und 1.100°C gebrannt, weshalb es nicht zum Sintergut,...

Mosaikfliesen und -tafeln

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Mosaikfliesen mit Ornament, das einem Blumenteppich gleicht

Fliesen oder Platten, deren Oberfläche kleiner ist als 90 Quadratzentimeter werden Mosaikfliesen genannt. Sie haben eine sehr...

Porzellankeramik

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

100 x 200 cm große Porzellankeramikplatten im American Express Büro in Rom

Immer mal wieder tauchen im Sprachgebrauch neue Kunstwörter auf, die zwar eine gewisse Erklärung enthalten, aber meist eher...

Terracottafliesen oder Cottoplatten

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Terrakottaplatten im Diagonalverband verlegt

Das Wort Cotto stammt aus dem Italienischen und heißt übersetzt: gebrannt; Terracotta bedeutet demnach: gebrannte Erde. Während...

Klinker- und Ziegelplatten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Ziegelfassade am Agrarmuseum Barnim Panorama in Wandlitz, Architekten: rw+ architekten

Klinker- und Ziegelplatten sind grobkeramische Produkte, die als Bodenbelag im Innen- und Außenbereich sowie für Fassaden...

Mimikry-Fliesen

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Die Vintageserie „District“ von Refin im angesagten Industrie-Chic

Seit dem Einzug des Laminats – also eines melaminharzbeschichteten Fotos auf einer preiswerten Trägerplatte – haben auch die...

Werkzeuge für die Fliesenbearbeitung und Anwendung

Elektrische Nassschneidemaschine

Elektrische Nassschneidemaschine

Schneiden, bohren, fräsen, schleifen, brechen: Bis vor einigen Jahren waren die vielfältigen Bearbeitungsformen bei Fliesen eine...

Fliesenbearbeitung mit Wasserstrahltechnik

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Das Schneideverfahren hat die Gestaltungsmöglichkeiten von Fliesen erhöht

Eine aufgrund ihrer Anwendungsvielfalt häufig eingesetzte Schneidetechnologie ist die Wasserstrahltechnik. Mit ihr lassen sich...

Fliesenbearbeitung mit Lasergravurtechnik

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Die Lasergravurverfahren ermöglicht extrem feine Oberflächenmuster

Mithilfe moderner Bearbeitungstechniken lassen sich Fliesen ganz nach individuellem Wunsch herstellen. Zur Verfügung stehen Ätz-...

Fliesenbearbeitung mit Sandstrahltechnik

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Ist das Muster fertigt, kann die Oberfläche gereinigt werden

Mithilfe von Sandstrahlen lassen sich nicht nur Klinkerfassaden, Metall- oder Glasflächen reinigen, sondern auch keramische...

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Reinigung und Pflege keramischer Fliesen und Platten

Ein wesentlicher Aspekt bei der Auswahl von Fliesen ist die Reinigung. Ob sich diese als einfach oder schwierig gestaltet, hängt...

Fliesen im Metrostil

Urbanes Flair für diverse Anwendungen mit den glänzenden Facettenfliesen District von AGROB BUCHTAL

Partner-Anzeige